Seid ihr bereit für Patch 2.4.0?

Seid ihr bereit für Patch 2.4.0?

Der Tod hält die Welt von Sanktuario weiterhin fest in seinen eisigen Klauen. Die Schrecken, die Euch erwarten, werden jeden Hauch des Lebens aus Euren zerbrechlichen Körpern quetschen. Derweil werde ich, an der Schwelle der Existenz, Euer stetiger Beobachter sein. Lasst uns die Aufgaben begutachten, die Euch erwarten, sodass wir uns besser auf euer unausweichliches Schicksal vorbereiten können.


Grausige Geheimnisse erwarten Euch

- Die Grautiefeninsel und weitere Gefilde -

Auch wenn ich keiner Erholung bedarf – wenn meine Pflichten nicht wären, wäre diese vergessene kleine, von Mysterien umgebene Insel ein wahrlich geruhsames Reiseziel. Blutdurstige Bestien, okkulte Mysterien und die völlige Vernichtung einer gesamten Zivilisation? Selbst von den fernen Ufern einer menschenverlassenen Westmark spüre ich die dunklen Mächte, die wohl zweifellos die Schuld dafür tragen. Wie erfrischend.

Die versprengten Überbleibsel des Zirkels haben endlich ihre armseligen Kräfte gesammelt, um die verschüttete Treppe in Leorics verfallenen Hallen freizuräumen. Womöglich lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen, was der wahnsinnige König zurückgelassen hat.

Kehrt zu den Ruinen von Sescheron zurück und haltet einen Moment inne, um Euch Eurer Umgebung bewusst zu werden. Gen Osten liegen die Ewigen Wälder – die Wildnis, die diese barbarische Stätte umgibt. Nehmt Euch vor den Yetis in Acht, die dieses eisige Niemandsland durchstreifen und seid stets auf alles gefasst – des Öfteren graben sich die Opfer ihrer Beutezüge aus dem eisigen Boden heraus ... 


Mehr Macht den Mächtigen

- Überarbeitete Setgegenstände -

Es ist nur vernünftig, dass Ihr Euch Euren dürftigen Fähigkeiten entsprechend bestmöglich ausrüstet. Zu Eurem Vorteil sollte Euch das jetzt viel leichter fallen. Viele der sagenhaften Setgegenstände lang gefallener Helden sind jetzt stärker und besitzen neue oder verbesserte Fertigkeiten.

Und das nur nebst der Vielzahl neuer Gegenstände, die von den Horadrim entdeckt und kategorisiert worden sind. Ich habe einige ihrer Forschungsberichte in die Finger bekommen und ich rate Euch, die Funde genauestens zu begutachten.


Stellt Euch der Herausforderung

- Setportale -

Stolz ist eine wahrlich befriedigende Sünde. Nichts bereitet mir mehr Gefallen, als dabei zuzusehen, wie ein selbstsüchtiger Held an seiner eigenen Überheblichkeit scheitert. Wann immer neue, gefährliche Herausforderungen entstehen, hege ich natürlich keine Zweifel, dass Euch Eure Arroganz ins Verderben stürzen wird. Setportale öffnen ihre magischen Pforten in ganz Sanktuario. Wenn Ihr mit einem vollständigen Satz entsprechender Ausrüstung gekleidet sein, werdet Ihr eintreten dürfen.

Die Herausforderungen, die in den Portalen lauern, erfordern sorgfältige Planung, List und vollste Hingabe, wenn Ihr sie bestehen wollt. Selbstredend besitzt Ihr nicht den Hauch einer Chance, doch leider wird Euch der Tod nicht heimsuchen, wenn Ihr unweigerlich versagt. Dennoch, solltet Ihr den Wunsch hegen, diese Herausforderungen zu bewältigen, werdet Ihr reich belohnt werden.


Der Preis der Macht

- Aufgewertete Nephalemportale -

Die Gier der Abenteurer kennt keine Grenzen und oft erreichen mich die Gerüchte über die unermesslichen Reichtümer, die so viele von Euch besitzen. Derlei Gerede beeindruckt mich zwar kaum, doch vielleicht vermag ich es, Euch eine Alternative zum schnöden Mammon aufzuzeigen. Die Fertigkeiten Eures Nephalemfreundes Orek sind noch nicht verbraucht und er hat stets eine Verwendung für Eure Reichtümer.

Aufgewertete Nephalemportale schaffen einen Nutzen für all Euer Gold und verleihen Euren legendären Edelsteinen zusätzliche Stufen der Macht. Solltet ihr jedoch an der Herausforderung scheitern, werden Eure Schätze ebenso verloren sein wie Euer Leben. Eine Schande, doch ist das nicht absehbar? Nicht alles, was sich mit Gold kaufen lässt, glänzt.


Trügerische Ufer voraus

- Die Grautiefeninsel hungert -

Seid Ihr bereit, Euch in die gefährlichen Küstenwälder der Grautiefeninsel vorzuwagen? Seid Ihr entschlossen genug, die Herausforderungen der Setportale siegreich abzuschließen? Oder erwartet Ihr lediglich gespannt die neueste Saison, um Eure Reise erneut antreten zu können? Teilt mir Eure Meinung in den Kommentaren mit, sodass ich Euch bereitwillig in Euer Verderben geleiten kann. Ich werde es schließlich niemals müde, Euch bei Eurem Niedergang zuzusehen.

Viel Glück, Nephalem.

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.