Diablo® III

[Diablo 3] - Oder wie man sich die Betatester spart!

http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/5149180916#15

Ich bin über einen sehr aufschlussreichen Post von Bashiok gestoßen. Wozu Betatester einstellen, wenn es Millionen von Menschen gibt, die dafür auch noch 60 Euro zahlen?

We purposely launched the game with Inferno being far more difficult than what we were able to progress in ourselves, assuming people would find it as difficult but with a few skilled players able to pull it off, or the difficulty would simply help root out problem skills and builds that allowed flaw-filled progression possibilities.

I think the main problem we're running into is people progress more or less linearly to Inferno, and the brick wall effect makes it seem like these broken skills were the correct way to overcome the difficulty because the belief is that Inferno must be an immediately surmountable challenge, which it isn't intended to be. Or the reverse, that because these skills allowed progression the classes that did not have them were too weak/broken, which isn't correct.

We'll provide a bit more info/context on Inferno tuning through an article we're working on for the front page.


Eine sehr interessante Antwort auf diese Aussage Bashioks war:

... What.

Please explain this to me. You guys didn't go through Inferno all the way? You guy's weren't able to progress through it all the way? WHAT?

What do you mean only a few skilled players? What do you mean root out problems!? That's what Beta's for! Please elaborate Bashiok because it sounds like someone wasn't doing their job in Alpha/Beta.

*Sigh* I... I know you're trying to do your best with Blizzard North's game, I know. Please take this as feedback, push back a game if need be, so long as it runs relatively smoother than what this is.


Was denkt ihr? Angemessenes Verhalten oder läuft bei Blizzard derzeitig / oder seit längerem etwas grundsätzlich schief?
Antworten Zitat
Angemessenes und vernünftiges Verhalten. Was anderen ist auch nicht umsetzbar. Es wird immer Lücken geben die AUSSCHLIESSLICH von den 0,01% der Topspieler gefunden und auch ausgenutzt wird.

Bitte fangt hier keinen Whine an, das wäre nur armselig.

PS.: Aber danke für den sehr intereessanten Post
Bearbeitet von Nasabot#2815 am 24.05.2012 01:57 MESZ
Antworten Zitat
Also ist es in Ordnung ein nicht annähernd vollständig getestetes Spiel auf den Markt zu bringen? Anscheinend lebe ich in einer anderen Welt *pfff*

Manchmal wünschte ich , dass ich so ignorant wie manche meiner werten Mitforenuser wäre.
Bearbeitet von JONNY#2576 am 24.05.2012 01:55 MESZ
Antworten Zitat
Weils einfach nicht möglich ist?

Da sieht man wieder wie begrenzt der Durchschnittsmensch ist. Der glaubt wahrscheinlich mit Geld kann man alles umsetzen. Genauso wie man sich einfach mehr Server kaufen kann damit beim Release alles reibungslos läuft.

Die Antwort ist aber: Es ist technisch nicht umsetzbar! Und dafür gibt es GRÜNDE. Genauso wie 1 Million Betatestern wahrscheinlich nicht auf die Broken Skills draufkommen werden.

Hast du überhaupt eine Ahnung wie wahnsinnig komplex balancing ist? Unmöglich das irgendwie mathematisch perfekt umzusetzen. Da hilfen empirische Erfahrungen von vielen Nutzern.
Bearbeitet von Nasabot#2815 am 24.05.2012 01:59 MESZ
Antworten Zitat
Dazu muss man bedenken, das game hat sich verdammt über 6 Millionen mal verkauft, ist doch kein wunder das Fehler oder Tricks gefunden werden. Das wird alles gepatched mit der Zeit wie bei sooo vielen anderen Games auch, dazu die Server belastung ich möchte nicht wissen was auf den Servern bei max Auslastung los ist..
Antworten Zitat
Mir ist vollkommen klar, dass man nicht alle Fehler beheben kann und sich nach und nach einige aufdecken werden. Aber was hat das mit einem nur zum Bruchteil angetesteten Infernobereich zu tun? SS Abuse fand auch schon auf den unteren Levelgebieten bzw. in Alptraum und Hölle statt.

Du kannst doch nicht irgendwelche absurden Monster auf dem Papier erschaffen (Beispiel Inferno: alle Werte x10 nehmen), den Schwierigkeitsgrad und das Balancing in diesem Bereich nicht annähernd testen und es dann einfach auf den Markt werfen mit der Aussage: "Dadurch sortieren wir ein paar faule Eier aus".

Aber anscheinend bin ich dafür zu "durchschnitt" um diesen Schritt nachvollziehen zu können.
Böses Jonny.
Bearbeitet von JONNY#2576 am 24.05.2012 02:09 MESZ
Antworten Zitat
Warum war SS denn abuse? Man hat nichts verbotenes gemacht sondern lediglich Skills kombiniert. Ich finde dass SS sowas von offensichtlich war, dass es selbst dem unaufmerksamstem Tester bei Blizzard hätte auffallen müssen....
Antworten Zitat
24.05.2012 02:10Beitrag von Tyr
Warum war SS denn abuse? Man hat nichts verbotenes gemacht sondern lediglich Skills kombiniert. Ich finde dass SS sowas von offensichtlich war, dass es selbst dem unaufmerksamstem Tester bei Blizzard hätte auffallen müssen....


Ganz meine Rede. Und so kommen wir zu dem Thema Betatester. Wie kann so etwas geschehen, wenn es schon mehr als offensichtlich ist? Schaut man sich das Spiel an in Kombination mit diversen Aussagen (z.b. Bashioks) dann kommt es mir so vor als ob das Spiel einfach fix "hingeklatscht" wurde um es rechtzeitig auf den Markt zu bringen.

Betrachtet einmal die ganzen Baustellen an. Es hätte noch locker paar Monate weitere Entwicklungszeit und wirklich ausgedehnte Betatest vertragen. Soll man mal in anderen Bereichen der freien Marktwirtschaft machen. Einfach irgendwelche ungetesteten Produkte auf den Markt bringen und dann hoffen, dass die Konsumenten die Fehler entdecken (solange sie nicht verrecken).
Bearbeitet von JONNY#2576 am 24.05.2012 02:15 MESZ
Antworten Zitat
Für mich ist das Hauptproblem hier, dass Bashiok mal sagte, man könne mit jeder Klasse Inferno solo durchspielen.

Im Gegenzug haben sie es aber mit nicht 1 Klasse durchgespielt. Ergo ist das eine dreiste Behauptung, wenn nicht sogar eine Lüge. Das stößt mir gerade etwas übel auf.

Naja, das Spiel ist für mich sowieso gelaufen. D3 ist kein D2 Nachfolger. Zauberer mit Äxten....haha.
Antworten Zitat
Das ist nciht die einzige Lüge. Die kommen von Blizzard am laufenden Band. Es war zu D2 so , zu WoW habe ich aufgehört zu zählen und mit D3 wird diese Politik weiter durchgeführt.
Antworten Zitat
90, Nachtelf, Jäger
10235
24.05.2012 02:15Beitrag von Adormus
Zauberer mit Äxten....haha.


Gabs in D2 auch... haha!

Balancing lässt sich schlecht testen in einer Beta. In einer Beta gehts primär um schwerwiegende Bugs und darum wie sich das Spiel auf möglichst vielen verschiedenen Konfigurationen spielt. Das Balancing kein Thema der Beta war, sieht man schon daran das die Beta nur bis Leoric ging...

Das wird halt jetzt nach und nach gepatcht, wie vorher schon bei D1, D2, SC, WC und WoW...
Antworten Zitat
24.05.2012 02:20Beitrag von Kel
Zauberer mit Äxten....haha.


Gabs in D2 auch... haha!

Balancing lässt sich schlecht testen in einer Beta. In einer Beta gehts primär um schwerwiegende Bugs und darum wie sich das Spiel auf möglichst vielen verschiedenen Konfigurationen spielt. Das Balancing kein Thema der Beta war, sieht man schon daran das die Beta nur bis Leoric ging...

Das wird halt jetzt nach und nach gepatcht, wie vorher schon bei D1, D2, SC, WC und WoW...


In D2 war das aber ein Funbuild, ein Nieschenprodukt. In D3 sind Äxte so normal für Zauberer wie der Chat Gem in der D2 Lobby....die es übrigens in D3 auch nicht gibt.
Antworten Zitat
90, Nachtelf, Jäger
10235
24.05.2012 02:23Beitrag von Adormus
In D2 war das aber ein Funbuild, ein Nieschenprodukt. In D3 sind Äxte so normal für Zauberer wie der Chat Gem in der D2 Lobby....die es übrigens in D3 auch nicht gibt.


So? Waren sie das? Nicht wirklich... Hab oft genug geeignete Äxte für Sorc gefunden... Von mister "Ich sockel mal" sockeln lassen, 1-2 -15% runen reingehauen und ab gings...

Edit: Oder per Cube natürlich...
Bearbeitet von Kel#2900 am 24.05.2012 02:28 MESZ
Antworten Zitat
das ist allgemein gültiges verhalten in unserer profitgeilen konsumgesellschaft. früher wars anders, stimmt. gegen ea zb ist blizzard aber noch das geringere ÜBEL :)

solange sich nichts grundlegendes ändert werden firmen weiterhin alles machen, um ans schnelle geld zu kommen. das traurige dabei ist wie gesagt, das es keinem leid tut und es von der allgemeinheit als gültiges verhalten tolleriert wird. geld ist alles heutzutage, leider.
Antworten Zitat
http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/5149180916#15

Ich bin über einen sehr aufschlussreichen Post von Bashiok gestoßen. Wozu Betatester einstellen, wenn es Millionen von Menschen gibt, die dafür auch noch 60 Euro zahlen?

We purposely launched the game with Inferno being far more difficult than what we were able to progress in ourselves, assuming people would find it as difficult but with a few skilled players able to pull it off, or the difficulty would simply help root out problem skills and builds that allowed flaw-filled progression possibilities.

I think the main problem we're running into is people progress more or less linearly to Inferno, and the brick wall effect makes it seem like these broken skills were the correct way to overcome the difficulty because the belief is that Inferno must be an immediately surmountable challenge, which it isn't intended to be. Or the reverse, that because these skills allowed progression the classes that did not have them were too weak/broken, which isn't correct.

We'll provide a bit more info/context on Inferno tuning through an article we're working on for the front page.


Eine sehr interessante Antwort auf diese Aussage Bashioks war:

... What.

Please explain this to me. You guys didn't go through Inferno all the way? You guy's weren't able to progress through it all the way? WHAT?

What do you mean only a few skilled players? What do you mean root out problems!? That's what Beta's for! Please elaborate Bashiok because it sounds like someone wasn't doing their job in Alpha/Beta.

*Sigh* I... I know you're trying to do your best with Blizzard North's game, I know. Please take this as feedback, push back a game if need be, so long as it runs relatively smoother than what this is.


Was denkt ihr? Angemessenes Verhalten oder läuft bei Blizzard derzeitig / oder seit längerem etwas grundsätzlich schief?


also
ich persönlich finde
d2+lod = ein sehr gutes spiel
wc2 und 3+tft = ein sehr gutes spiel
WoW = nie gespielt aber es war offentsichtlich zu sehen das andere mmos nicht dagegen anstinken konnten warumd as so war keine ahnung.
sc 1 und 2= ein sehr gutes spiel (in sc2 fand ich das neue bnet system schade aber war für mich uninteressant weil ich rankeds gemacht habe)

diablo 3 hingegen is die erste enttäuschung von blizzard die ich erlebt habe
aber nicht nur ne kleine
sondern eine der größten entäuschungen was fehlkäufe angeht

und ihre beta tester...
ganz ehrlich die haben nichts kapiert wenn der großteil der community jetzt schon so viele fehler gefunden hat ...

SS war so offentsichtlich das ein kumpel von mir ich weiß nicht wie shcnell drauf kam und immer nur noch sagte:
hey ich bin wirklich 30 Sek undsterblich
Bearbeitet von DrEvil#2201 am 24.05.2012 02:36 MESZ
Antworten Zitat
85, Nachtelfe, Priesterin
5975
Wenn die Beta nur Akt 1 bis Leroic und max lvl 13 oder so hatte, wie hätten die nichts kapierenden Betatester denn Inferno testen sollen?

Die Aussage ist genauso dämlich wie "lol 10 Jahre Produktionszeit und dann sowas", als ob Blizzard seit dem Release von D2 an D3 arbeiten würde x_X

Aber... haters gonna hate...
Antworten Zitat
Wenn die Beta nur Akt 1 bis Leroic und max lvl 13 oder so hatte, wie hätten die nichts kapierenden Betatester denn Inferno testen sollen?

Die Aussage ist genauso dämlich wie "lol 10 Jahre Produktionszeit und dann sowas", als ob Blizzard seit dem Release von D2 an D3 arbeiten würde x_X

Aber... haters gonna hate...


ja dennoch wird ja irgendwer bei blizzard vermutlich mehrere iesen modus ausprobiert haben...
aber spiel is einfach nicht fertig so wie es ist
Antworten Zitat
Wenn die Beta nur Akt 1 bis Leroic und max lvl 13 oder so hatte, wie hätten die nichts kapierenden Betatester denn Inferno testen sollen?

Die Aussage ist genauso dämlich wie "lol 10 Jahre Produktionszeit und dann sowas", als ob Blizzard seit dem Release von D2 an D3 arbeiten würde x_X

Aber... haters gonna hate...


D3 war keine Beta sondern eine Demoversion ;-)
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Kriegerin
8060
Schön zu lesen ist auch: "root out problem SKILLS" wird zu "root out problems". Ich denke mal, der Antwort-Poster hat einfach das gesagte nicht komplett verstanden.

Fakt ist allerdings auch, dass in JEDEM Spiel viele Bugs erst nach Release durch die Community gefunden werden, darauf hingewiesen wird und das Problem dann gepatcht wird. Wer diese Tatsache ignoriert, hat nicht zu spielen. Es wird niemals ein Fehlerfreies spiel auf dem Markt erscheinen. Niemals. Niemals, niemals, niemals. Versteht das endlich. Alle. (Der wohl schlimmste, mir bekannte Fall ist Heavy Rain für die PS3. Das Spiel lief bei Release und auch knapp ein Jahr danach, trotz einer Menge Updates, nicht auf allen Systemen. Sprich, es lies sich nicht mal starten )
Antworten Zitat
Was ist eig. SS, ich verstehe zu 99% alles, aber das eine fehlt mir. ^^ :P
Antworten Zitat

Bitte melde jede Verletzung der Forenrichtlinien, inklusive:

Beiträge die Gewaltandrohung beinhalten. Wir nehmen dies sehr ernst und werden die entsprechenden Behörden einschalten.

Beiträge, die persönliche Informationen zu anderen Spielern enthalten. Dies beinhaltet Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und unangebrachte Fotos und/oder Videos.

Beleidigende oder diskriminierende Sprache. Derartige Dinge werden nicht toleriert.

Forenverhaltensregeln

Melde Beitrag #, verfasst von

Grund
Erklärung (Maximal 256 Buchstaben)
Abschicken Abbrechen

Gemeldet!

[Schließen]