Endbosse vs. Endbosse

Geschichte
Zurück 1 2 3 4 7 Weiter
25.02.2012 17:43Beitrag von Panicbubble
A'dal würde KJ verbrennen, Naruu sind gegen Dämonen wie Antibiotika gegen Bakterien

Soll das ein Scherz sein? Wenn ja dann ist es ein schlechter^^
A'dal hat keine Chance gegen Kil'jaeden oder Archimonde, und er dürfte nicht das erste Lichtwesen sein, das die beiden verschlingen oder verderben. Sonst würden die Dinger wohl kaum vor der Legion weglaufen, wenn sie die Dämonen alle problemlos wegbrutzeln würden ;)

Und es gibt inzwischen übrigens ne Menge Antibiotikaresistente Bakterien, das Zeug wurde ienfach zu oft benutzt.
25.02.2012 17:43Beitrag von Panicbubble
Antibiotika


Bin nur ein ungebildeter Lümmel aber waren Antibiotika nicht selber aus Bakterien?
Ne das stimmt. Die werden aus irgendwelchen Pilzkolonien gewonnen, die sich mit diesen Bakterien Konkurrenten vom Leib hielten, das nutzte dann der Mensch für sich. Unglücklicherweise gibt es Bakterien, die so gar nicht auf das Antibiotikum anspringen, weil ein Teil von den Bakterien resistent sind. In diesen Fällen ist das Medikament sogar negativ, denn es tötet nur die Bakterien, die nicht resistent sind, wodurch sich die resistenten Keime noch ungehinderter fortpflanzen können.

So oder so ähnlich läuft das.
Sageras ggn. den Chef der Titanen
NIEMAND hat eine Chance gegen Sargeras (zumindest nicht, wenn er seine volle Macht hat).

Kael'Thas gegen Arthas (nicht Lichkönig!)

Die Zwei haben sich ja gehasst bis zum geht nicht mehr und alles nur wegen Jaina :P
Das Lustige ist ja: Bekommen hat Jaina schlussendlich ja keiner von den Beiden xD
Armes Jaina aber naja selbst schuld, öhm Arthas normal gegen Kael´Thas würde ich auf Kael setzten gegen einen guten Magier hat man als Pala glaube ich nicht die größen Chancen.
Naja, Magier vs. Paladin sei mal dahingestellt...Ich würde eher darauf tippen, dass Kael einfach älter und weiser als Arthas ist...Vor allem weil Arthas, im Gegensatz zu Uther sowieso ein eher unerfahrener Paladin ist...

Kael'Thas gegen Uther wäre da schon spannender, denke ich...

Gegen den Lichkönig stinken allerdings beide ab :P
Kael'Thas gegen Uther wäre da schon spannender, denke ich...

Gegen den Lichkönig stinken allerdings beide ab :P

Naja wie sehr hilft das Paladin sein gegen Magie? Todesritter sind ja ziemlich gut gegen Magier aber nen Paladin da kenn ich mich leider nicht genug aus.
Sowohl Magier als auch Paladin haben ihre Schilde...Ein Paladin ist viel mehr gerüstet als ein Magier und sobald dem Magier sein Mana ausgeht, hat er sowieso kein Brot mehr.
So gesehen müsste ein Paladin nur lange genug aushalten und das tun sie ja.
Sowohl Magier als auch Paladin haben ihre Schilde...Ein Paladin ist viel mehr gerüstet als ein Magier und sobald dem Magier sein Mana ausgeht, hat er sowieso kein Brot mehr.
So gesehen müsste ein Paladin nur lange genug aushalten und das tun sie ja.


Muss irgendwie gerade an diese tollen Paladinmakros denken, die zunächst einen Schild und dann den Ruhestein verwenden...

Schätze allerdings, je nach Rüstung würde der Paladin so oder so gewinnen... wobei ich davon ausgehe, dass besagte Rüstungen allerdings unter Paladinen selten sind, da es sich bei den Magieresistentenrüstungen meistens um ,,böse" Materialien wie Elementium, Saronit und Dunkeleisen handelt, die Palas wohl kaum benutzen. Ein Starker Paladin ohne dürfte gerade mal gegen einen normalen Magier ankommen so
Ein Duell Pala gegen einen Blutmagier dürfte wirklich sehr interessant sein.

Das Gottesschild macht den Pala ja unangreifbar. Der ganze Kampf wird hier nur dadurch entschieden, ob der Pala an den Magier rankommt und sein Gottesschild im richtigen Zeitpunkt aktiviert. Da hilft auch der Phönix nichts und der Magier ist Geschichte.
Aus funn hab ichs gerade im wc3 Editor ausprobiert. Klar kann man nichts vom dem Ergebnis des Editors schliessen.^^
Schafft es jedoch der Magier Abstand zu halten (was möglich sein sollte) Grillt er den Pala. Er braucht einfach etwas länger und muss eben tierisch aufpassen.
sylvanas gegen kj, die dame würde zwar nich lange durchhalten aber untote die alles hasst gegen dämon der alles hasst, wer bestimmt lustig. und der rest des universums schreit: oh nein schon wieder 2 die im mittelpunkt stehen wollen XD
Sylvanas gegen Illdian
Thassarian gegen Koltira
Hochlord Tirion Fordring vs. Hochlord Bolvar Fordragon
Donna VS William

Duel der Giganten!
23.03.2012 17:18Beitrag von Amókk
Hochlord Tirion Fordring vs. Hochlord Bolvar Fordragon

Beleidige bitte nicht Bolvar mit so einem Gegner.

23.03.2012 16:45Beitrag von Sâra
Thassarian gegen Koltira

Die würden zusammen in einem Zimmer verschwinden mehr nicht.
23.03.2012 18:12Beitrag von Destpot
Beleidige bitte nicht Bolvar mit so einem Gegner
this ;)
23.03.2012 18:13Beitrag von Finithas
Beleidige bitte nicht Bolvar mit so einem Gegner
this ;)


Selbst als Ally hasst man Fordring!
23.03.2012 16:45Beitrag von Sâra
Sylvanas gegen Illdian


Illidan, weil Dämon mit brennenden Klingen der sich selber entzünden kann und nebenbei aus dem Kampf geht und riesige Feuerele´s gegen Sylvanas antreten lässt.
Ausserdem spezialisiert auf bekämpfung von Dämonen und holprige Untote halten da nicht mit.

23.03.2012 16:45Beitrag von Sâra
Thassarian gegen Koltira


Wenn man es ernst nimmt, gewinnt Thassarian weil er Koltira quasi erschaffen hat.
18.03.2012 00:18Beitrag von Madschjita
NIEMAND hat eine Chance gegen Sargeras (zumindest nicht, wenn er seine volle Macht hat).
ähm doch das pantheon brutzelt ihn ohne probleme weg.Das pantheon hat gegen 5 alte götter gewonnen.Sargeras alleine hätte höchstwarscheinlich gegen 3 verloren.Ergo ist er schwächer.Außerdem ist Gorschalach zerbrochen und der Träger der anderen hälfte ist der neue champion des pantheons.(hat man nicht gesagt man kann die teile wieder zusammenfügen? Dann wird der neue champion Sargy die waffe stibitzen und trollen)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum