Ackerbauern: Sinn der Vogelscheuche und Trauerwinde

Berufe
Friedliche Ackerbauern-Grüße!

Nachdem aus dem kämpferischen Krieger ein Teilzeitbauer geworden ist stellt sich mir die Frage, ob irgendjemand einen tieferen Sinn in den bei der Rüstmeisterin der der Ackerbauern kaufbaren Gegenstände "Vogelscheuche" und "Trauerwinde" gefunden hat.

Meine erste Vermutung war, dass die Vogelscheuche die bei Anbau immer wieder auftretenden "Geier" verscheucht.
Tut sie aber nicht.
Zumindest nicht bei mir so wie ich sie anwende.

Für die Trauerwinde hab ich noch nicht einmal eine Idee was sie bewirken könnte...

Habt ihr vielleicht etwas herausgefunden?

Und wenn ich schon beim Fragen stellen bin: was macht man mit dem "Gin-Ji-Messersatz"?

Gruß
Thiondar
Trauerwinde -> Wenn du stirbst, wächst auf deiner Leiche eine Blume.

Den Rest weiß ich leider auch noch nicht.
Die Vogelscheuche hab ich auch voller Erwartung gekauft, aufgestellt und ... nix.

Der Messersatz scheint in gleicher Weise nutzlos zu sein. Wenn man ihn benutzt schnippelt er in einer endlosen Animation getötete Tiere klein, zusätzlichen Loot (Fleisch oder Leder zB) gibt es aber keinen.
Es sind sogenannte Vanity-Items. Zu Deutsch trifft Spass-Item es wohl am meisten.
Sie geben kein Loot, sparen keine Zeit und erhöhen euren DPS nicht.
Mal abgesehen, das die Items hier bereits erklärt wurden so ist auch die Item-Beschreibung zutreffend. Nunja, die Vogelscheuche könnte vielleicht etwas irreführend sein.

PS: Und ich trage immer eine Traunerwinde bei mir :).

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum