Im Rampenlicht: Zagara

„Eines Tages werde ich Kerrigan töten – aber sagt ihr das nicht!“

– Zagara, Brutmutter des Schwarms

Wenn Kerrigan die Königin der Zerg ist, dann ist Zagara die Mutter der Brut. Gerissen und hartnäckig führt sie auf dem Schlachtfeld den Befehl über ihre bösartige Dienerschar. Zagara entstammt dem StarCraft-Universum. Man sollte sich hüten, wenn man ihrer Brut begegnet: Wer sich mit den Kindern anlegt, bekommt es mit der Mutter zu tun.

In Heroes of the Storm übernimmt Zagara die Rolle einer Spezialistin, die darin glänzt, Wege mit Kriecher zu verseuchen, um schneller voranzukommen. Der Kriecher verschafft ihr und ihrer großen Anzahl Diener eine hohe Mobilität auf dem Schlachtfeld. Diese Brutmutter des Schwarms möchte man gern an seiner Seite haben, um Gegner im Nexus zu bezwingen!

Hintergrund

Wie zahlreiche Schöpfungen der Königin der Klingen ist auch die Brutmutter Zagara aus der schrecklichen Asche und Hitze auf Char entstanden. Im Gegensatz zu den meisten Zerg sind Brutmütter zu komplexen Problemlösungen fähig, können mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen und haben die Fähigkeit, Mitglieder ihrer Spezies mit weniger intelligenten Zügen zu kontrollieren. Jede Brutmutter bildet einen wichtigen Teil des übergeordneten Zerg-Organismus und ist imstande, großen Gruppen der Zerg eine nahezu „unabhängige“ Perspektive zu verschaffen.

Zagara ist nicht weniger boshaft und zäh als andere Mitglieder des Schwarms, jedoch auch extrem raffiniert. In den Jahren seit ihrer Entstehung hat sich für sie der vulkanische Planet Char als Schmiedeamboss des Schwarms erwiesen: eine brutale Umgebung, in der die Zerg dazu gezwungen sind, ihre körperlichen Fähigkeiten zu verbessern, ihre Klauen und Zähne zu schärfen sowie ihr Fleisch widerstandsfähiger werden zu lassen.

Ihr autonomer Lernprozess hat in Zagara die Überzeugung reifen lassen, dass andere intelligente Spezies minderwertiger sind, und im Laufe der Zeit, die sie mit der Vereinigung unterschiedlicher verwilderter Bruten auf Char verbracht hat, ist ihre Verachtung für die Schwäche der meisten Spezies der Galaxie noch weiter angewachsen.

Als Kerrigan nach Char zurückkehrte, widersetzte sich Zagara ihrem Versuch, den Schwarm erneut zu übernehmen. Nachdem sie von Kerrigan besiegt worden war, fügte sie sich jedoch und dient nun der Königin der Klingen.

Fähigkeiten
Q

Berstling-Bowling

  • Ziel: Richtung, Bereich: Gewählte Richtung, gerade Linie
  • Erzeugt einen Schwall aus Berstlingen, die beim Kontakt mit dem Gegner explodieren.

W

Jägerkiller

  • Ziel: Gegner, Bereich: Gewählter Gegner, folgt
  • Lässt einen Jägerkiller-Hydralisken auf einen Gegner los.

E

Verseuchter Abwurf

  • Ziel: Anvisierter Ort, Bereich: Kreisfläche
  • Bombardiert einen Bereich mit einer Zerg-Brutkapsel, die Schablinge erzeugt.
Eigenschaften
D

Kriechertumor

  • Ziel: Schlachtfeldgelände, Bereich: Klicken und platzieren
  • Erzeugt Kriecher, auf dem sich Zagara und ihre Diener schneller bewegen können.
Heroische Fähigkeiten
R

Nydusnetzwerk

  • Ziel: Anvisierter Ort, auf flachem Gelände, Bereich: Kreisfläche
  • Zagara kann sich durch auf dem Schlachtfeld platzierte Nyduswürmer bewegen.

R

Verschlingender Rachen

  • Ziel: Anvisierter Ort, Bereich: Kreisfläche
  • Ruft einen riesigen Rachen herbei, der Gegner in einem Bereich verschlingt, um sie handlungsunfähig zu machen und ihnen Schaden zuzufügen.

Tipps für den Kampf

  • Durch Ausbreiten des Kriechers erhalten Zagara und ihre Diener höhere Bewegungsgeschwindigkeit. Platziert also so viele „Kriechertumore“ [D] wie möglich!

  • „Berstling-Bowling“ eignet sich perfekt, um Gegner aus der Distanz auszuschalten oder ihnen Schaden zuzufügen. Benutzt diese Fähigkeit, wenn ihr Gegner davon abhalten wollt, sich den Drachenritter in den Drachengärten zu schnappen.

  • Platziert ein „Nydusnetzwerk“ [R] neben der Halle der Stürme, damit Zagara sich zurücktransportieren kann, um Mana und Lebenspunkte zu erhalten, bevor sie wieder auf einen Weg springt.
Skins

„Ich hab heute nichts versäumt, denn ich hab nur von Kriecher geträumt.“

Zagaras Kriecher verdreht allen Zerg den Kopf und mit ihrem Start-Skin in Heroes of the Storm ist sie bereit für jeden, der es wagt, sich der Brutmutter des Schwarms entgegenzustellen!

Der neueste alternative Skin für Zagara, den wir euch vorstellen möchten, wird allen Entomologen, Insektenfans und Genießern der Postapokalypse sicherlich gefallen.

  • Zagara als Insekt – Dr. Wright hatte die Theorie aufgestellt, dass nur Insekten in den Ruinen des post-apokalyptischen Tarsonis überleben würden. Als sich Jahre später die mutierten Beißzangen der Brutmutter um seinen Nacken legten, stellte er fest, dass er recht gehabt hatte.

Fakten und Zitate

„Verschlingen, verseuchen, vernichten. Wir wissen schon, wie man Party macht.“

- Zagara, Brutmutter des Schwarms

  • Zagara ist eine Zerg-Brutmutter und die letzte Verteidigerin von Char.

  • Sie ist dem Schwarm gegenüber loyal und arbeitet stets für das Wohl der Zerg.

  • Sie ist ehrgeizig und sieht andere Lebensformen als schwächer an.

  • Zagara blieb auf Char, nachdem die Königin der Klingen besiegt worden war, und versammelte eine große Anzahl verwilderter Zerg.

„‚Königin des Kriechers‘ klingt einfach nicht so gut.” – Zagara

  • Zagara konnte gegen Warfields Truppen bestehen, ihre animalischen Taktiken verhinderten jedoch den Sieg.

  • Als Kerrigan nach Char zurückkehrte, widersetzte sich Zagara ihrem Versuch, den Schwarm erneut zu übernehmen. Nachdem sie von Kerrigan besiegt worden war, fügte sie sich aber.

  • Kerrigan empfand die Taktiken der Brutmutter als simpel und brutal. Laut der Königin der Klingen fehlte es ihr an Weitsicht und so nahm Abathur unter Kerrigans Befehl weitere Verbesserungen an Zagara vor, um ihr flexiblere Denkweisen zu ermöglichen.

  • Zagara waren die Urzerg und Dehaka egal, da sie nicht zum Schwarm gehörten.

  • Während der Invasion von Korhal teilte Kerrigan Zagara mit, dass sie den Schwarm auf den Kampf gegen Amon vorbereiten müsste, falls ihr etwas zustoßen würde. Kerrigan überlebte jedoch und Zagara dient ihr noch immer.

  • Die Brutmutter des Schwarms glaubt, dass sie den Schwarm eines Tages übernehmen wird, vorerst aber noch von Kerrigan lernen kann.

„Ich mag den Weltraum nicht. Der ist so kalt und leer. Da lobe ich mir doch eine große, feuchte Brutstätte.“ – Zagara

„Parasiten zählen nicht für Fahrgemeinschaften – das musste ich irgendwann schmerzhaft erfahren.“ – Zagara

„Es ist so entzückend, wie Murky versucht, alle Terraner auszulöschen ... Aber unheimlich ist er trotzdem.“ – Zagara

 Werke der Community

Seit dem ersten Erscheinen der Zerg haben sich viele talentierte Künstler an der Darstellung dieser furchteinflößenden und erbarmungslosen Aliens versucht. Zagara bildet da keine Ausnahme und daher möchten wir euch heute ein von Justin Rettberg eingereichtes tolles Fankunstwerk mit der Brutmutter des Schwarms vorstellen!

„Zagara“ von Justin Rettberg

Verwandte Inhalte

Zagara spielt seit jeher eine wichtige Rolle im StarCraft-Universum. Wenn ihr mehr über sie und ihre Brut erfahren möchtet, schaut euch folgende zugehörigen Inhalte an:

Nachfolgend findet ihr offizielle Grafiken und Screenshots mit Zagara und anderen Brutmüttern:

Ein frühes Konzept der später in StarCraft II verwendeten Brutmutter-Einheit.

Kerrigan tritt in der Kampagne von StarCraft II: Heart of the Swarm gegen Zagara an.

Zagaras Spieleinheit in StarCraft II: Heart of the Swarm. Zagaras Story-Modus-Einheit in StarCraft II: Heart of the Swarm.

Kerrigan und Zagara in StarCraft II: Heart of the Swarm.

„Nein, Muradin – BRUTmutter, nicht BRAUmutter!“

Was hat euch am besten an unserer verseuchten Zagara-Woche gefallen? Teilt es uns im Kommentarbereich unterhalb des Artikels mit!

Bisherige „Im Rampenlicht“-Blogs:

Muradin Murky Li Li Funkelchen

Pajamathur Tyrael Tychus

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.