Vorschau auf Patch 3.13.0: Geißel Amons

Vorschau auf Patch 3.13.0: Geißel Amons

In unserer neuesten Co-op-Mission, berichtet Lyrak, ein von Matriarchin Vorazun entsandter Scout, von einer neuen Bedrohung durch Amon. Bei seiner Ankunft entdeckt Lyrak, dass Amon einen mächtigen neuen Hybriden erschaffen hat und mit dessen Erweckung begonnen hat, indem er gewaltige Mengen an Energie aus dem Xel’Naga-Tempel bündelt. Eure Mission ist es jetzt, die Erschaffung von Amons mächtigster Waffe zu verhindern.

Über die gesamte Karte sind Leerenkristalle verteilt, deren Energie der Beschwörung des Leerenhybrids dient. Sie werden von Leerenspalten beschützt, die Gegner jeder Spezies hervorbringen. Wenn es Spielern nicht gelingt, einen Kristall in der vorgegebenen Zeit zu zerstören, beschwört Amon den Hybriden und ihr habt verloren. Ihr müsst die verbleidende Zeit immer im Blick haben und euch den bestmöglichen Moment aussuchen, um in die Offensive zu gehen.

Aufgrund der außerordentlichen Bedrohung durch diesen neuen Gegner lautet eure Nebenmission, bei der Evakuierung der nahegelegenen Stadt zu helfen und die Bewohner vor Amon zu schützen. Eure Aufgabe besteht darin, einen Landeplatz für das Shuttle zu schaffen und dafür zu sorgen, dass es mit der Bevölkerung an Bord sicher sein Ziel erreicht.

Geißel Amons ist Teil von Patch 3.13.0. Was denkt ihr? Welche Kommandanten werden auf dieser Karte einen Vorteil haben? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.