Neue Ranglistenkarten für die 3. Saison 2017

Neue Ranglistenkarten für die 3. Saison 2017

Update vom 25. Juli: Frost LE wurde durch Catallena LE ersetzt.

Überflutete Ruinen, verzauberte Schlachtfelder und bedrohliche Wildnis bestimmen das Bild der Karten der 3. Saison von StarCraft II. Egal, ob ihr lieber 1vs1 oder im Team spielt: In euren Ranglistenspielen wartet eine Auswahl neuer Karten auf euch!

Diese Karten sind ab dem heutigen Tag im Bereich Eigene Spiele des Mehrspielermodus zum Testen verfügbar und werden nächste Woche pünktlich zum Beginn der 3. Saison 2017 in der Rangliste sein. Klickt auf die Bilder unten, um eine detaillierte Ansicht der Karten in all ihrer Pracht zu bekommen.

1vs1

Hier sind die drei BRANDNEUEN Karten, die in der 3. Saison 2017 zur Rangliste hinzukommen. Darüber hinaus wird Catallena LE der bestehenden Kartenauswahl Prüfung von Aiur, Tiefseeriff und Odyssee hinzugefügt.

Apotheose

Akolyth ist eine Makrokarte, die es ins Finale des Kartenwettbewerbs von Team Liquid geschafft hat. Es gibt mehrere Basen, zu denen Spieler schnell expandieren können. Zerstört Felsen, um neue Angriffswege zur Gegnerbasis freizulegen.

Eindringling ist eine Rush-Karte, die für den Kartenwettbewerb von Team Liquid eingereicht wurde. Spieler können aus fünf Wegen wählen, um zu ihrem Gegner zu kommen, und nach der Zerstörung der Felsen frei zwischen diesen Wegen wechseln.

Mech-Depot ist eine sehr große Karte mit offenen Flächen und langen Wegen. Der Weg zum Gegner führt über die Mitte oder entlang der seitlichen Pfade.


TEAMKARTEN

2vs2

Überflutete Stadt besticht durch eine sehr kurze Bodenentfernung. Sprecht eure Anfangsstrategie gut mit eurem Verbündeten ab und nutzt die Feldwarten, um die Wege im Auge zu behalten. Die Zerstörung von Felsen ermöglicht euch den Zugang zu Goldmineralien hinter der Hauptbasis.

Arktische Tore besitzt zwei Hauptwege zur gegnerischen Basis. Der längere Weg führt durch die Mitte. Der kürzere führt quasi zur Hintertür der Gegnerbasis, diese wird aber von einem zerstörbaren Felsen blockiert. Koordiniert euch mit eurem Verbündeten und nutzt die Feldwarten, um den Sieg zu erringen!

3vs3

Verlassenes Lager bietet allen Spielern eine natürliche Expansion, zu der sie sich schnell ausbreiten können. Weitere Basen können aber nur schwierig erobert und gehalten werden. Plant gemeinsam mit euren Verbündeten, um koordiniert anzugreifen und auf eure Teamressourcen zu achten.

Auf Nebelsumpf führen die meisten Angriffswege in das Zentrum der Karte nahe der Feldwarte. Spieler können schnell expandieren, solange sie ihren Gegner und die mittleren Wege im Auge behalten.

4vs4

Auf der offenen Karte Enklave von Alaeni starten Spieler getrennt von ihren Verbündeten. Jeder Spieler hat eine nahe natürliche Expansion, um sich schnell auszubreiten. Koordiniert euch mit euren Verbündeten, um die nahen Expansionen einzunehmen oder frühzeitig anzugreifen.

Auf Urzeitliche Wildnis ist die Bodenentfernung sehr kurz. Koordiniert euch mit euren Verbündeten, um eine starke Verteidigung aufzubauen oder frühzeitig anzugreifen. Es gibt Goldexpansionen, die jedoch schwer zu halten sind.


Wir hoffen, dass euch die Karten für die kommende Saison gefallen. Bitte teilt uns euer Feedback mit! Wir sehen uns in der Rangliste!

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.