StarCraft® II

Neu bei StarCraft II? Jetzt kostenlos ausprobieren
Diese Seite ist noch nicht auf der neuen Website von StarCraft II verfügbar, aber sie kann immer noch auf der klassischen Seite angesehen werden!

StarCraft II: Legacy of the Void 3.19.0 – Patchnotes

StarCraft II: Legacy of the Void 3.19.0 – Patchnotes

Allgemein

  • Die Arcade und eigene Spiele wurden umfassend überarbeitet.
    • Der Bereich „Arcade“ in der oberen Leiste wurde entfernt.
    • Der Unterbereich „Benutzerdefiniert“ im Reiter „Mehrspielermodus“ wurde entfernt.
    • Ein neuer Bereich „Benutzerdefiniert“ wurde der oberen Leiste hinzugefügt und ist in drei Unterbereiche unterteilt:
      • Lobbys – Hier könnt ihr alle aktiven öffentlichen Lobbys für Standard- oder Arcadekarten einsehen und ihnen beitreten.
      • Standard – Hier könnt ihr neue Lobbys für Standardkarten sowie für Standardkarten mit Addons erstellen.
      • Arcade – Hier könnt ihr neue Lobbys für Arcadekarten erstellen.
    • Spielelobbys verfügen über mehrere neue Features:
      • Es können individuelle Lobbys mit benutzerdefinierten Namen erstellt werden.
      • Die Anzahl der Spieler innerhalb einer Lobby wird in der Liste der aktiven Lobbys angezeigt.
      • Ihr könnt euch mehrere Lobbys derselben Karte gleichzeitig anzeigen lassen.
    • Neben dem Setzen eines Lesezeichens könnt ihr Karten jetzt „anheften“, wodurch sie in der Menüleiste angezeigt werden. So erhaltet ihr blitzschnellen Zugriff auf eure Favoriten.
    • Der Informationsbildschirm einer Karte zeigt jetzt an, ob es für diese Karte aktive Lobbys gibt.
    • Für benutzerdefinierte Spiele wurden die Schaltflächen „Spielen“ und „Erneut spielen“ durch „Lobby beitreten“ und „Lobby erstellen“ ersetzt.
    • Öffentliche Lobbys beginnen das Spiel nicht mehr automatisch, sobald sie voll sind.
    • Weitere Informationen findet ihr in diesem Blogpost.
  • Alle Einheitenskins können jetzt in Spielen von Wings of Liberty und Heart of the Swarm verwendet werden.

Co-op-Missionen

Dehaka

  • Mit Erreichen der Stufe 10 kann Dehaka von feindlichen Luftangriffen getroffen werden.

Kommentar der Entwickler: Dehaka ist groß! Größer als jeder Koloss! Außerdem sieht es verdammt cool aus, wenn er von Raketentürmen beschossen wird.

  • Zeckenwirt
    • Durch das Upgrade Berstkapseln priorisieren explosive Zecken feindliche Lufteinheiten und stürzen sich auf sie.

Kommentar der Entwickler: Durch das Upgrade wurde aus dem Zeckenwirt eine mächtige Luftabwehr, allerdings griff er zuvor weiterhin bevorzugt Bodeneinheiten an. Da die Zecken Lufteinheiten deutlich mehr Schaden zufügen, priorisieren sie jetzt ihren Luftangriff und erhalten einen kurzen Geschwindigkeitsschub, um in Reichweite ihres Ziels zu kommen.

Fenix

  • Champions:
    • Bei der Übertragung von Champions werden „Hüllen“ bevorzugt, die dem Todesort des Champions am nächsten sind.
    • Bei der Übertragung von Champions werden diese nicht mehr kurzzeitig betäubt.
    • Champions können jetzt Steuerungsgruppen zugewiesen werden und funktionieren weiter wie vorgesehen, wenn sie in eine neue Einheit übertragen werden.

Kommentar der Entwickler: Im Kontext unserer laufenden Arbeiten an Fenix haben wir uns zunächst mit Problemen der Championfunktionalität beschäftigt. Durch diese Änderungen werden die Champions besser reagieren und im Kampf effektiver sein. Außerdem wird es bald weitere Änderungen an Fenix geben, mit denen wir einige der Probleme beheben möchten, die wir bereits vergangene Woche in einem Forumpost angesprochen haben.

Editor

  • Dem Daten-Editor wurde ein neuer Effekttyp hinzugefügt: Benutzerdaten.
    • Fügt den Effektbäumen eine Schlüsselwerte-Datenbank hinzu.
    • Effekte können modifiziert und auf Werte in der Schlüsselwerte-Datenbank überprüft werden.
    • Ermöglicht es Kartenerstellern, leichter rekursive kettenblitzartige Fähigkeiten zu erschaffen.

Behobene Fehler

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Spiel einfrieren konnte, wenn mit Alt + Tab das Fenster gewechselt wurde, während die Videosequenz zum Start des Spiels im Vollbildmodus abgespielt wurde.
  • Spieler können jetzt wieder den Sprachchat nutzen, während sie gemeinsam Replays anschauen.

Kampagne

  • Es wurden ein Fehler behoben, durch den der Zoom-Effekt für Planeten in Evolutionsmissionen von Heart of the Swarm nicht wie vorgesehen funktionierte.

Mehrspielermodus

  • Die Kurzinfo der Königin besagt jetzt, dass sie gebärt und nicht trainiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Extraktor beim Platzieren kleiner wirkte als das fertiggestellte Gebäude.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die visuellen Effekte von Schockmunition beim Angriff der Marodeure nicht angezeigt wurden.
  • Es ist nicht mehr möglich, abgeschlossene oder abgebrochene Morphanimationen der Zerg durch den Nebel des Krieges zu sehen, wenn sich die morphende Einheit am Rand des Sichtbereichs befindet.

Co-op-Missionen

  • Die verseuchten Einheiten von Hammer Securities, die die Expansion schützen, sind nicht mehr gegenüber Stasiseffekten immun.
  • Zagara
    • Zagaras Einheitensymbole in der Kommandantenauswahl zeigen jetzt den ausgerüsteten Leviathan-Skin an.
  • Stukov
    • Gegnerische, von neurale Verseuchung betroffene schwere Kreuzer können jetzt außerhalb von Aleksanders Reichweite Taktischer Warpsprung einsetzen.
  • Abathur
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Biomasse Signale auslösen konnte.
  • Fenix
    • Fenix’ Anzüge erhalten jetzt eine Abklingzeit für Wächterhülle.
  • Dehaka
    • Dehakas Meisterung der Stärkungseffektdauer von Verschlingen wird jetzt in Prozent angegeben und nicht mehr in Sekunden.
    • Es wurden Grammatikfehler in der Kurzinfo von Glevig beschwören, Dakrun beschwören und Murvar beschwören behoben.
    • Das Eingraben von Urdrohne und Zeckenwirt stimmt jetzt visuell mit ihren jeweiligen Modellen überein.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pfähler keine Angriffsanimation besaßen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Urwächter keine Angriffsanimation besaßen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Ravasaurier seine Schlüpfanimation wiederholte, wenn er direkt nach dem Schlüpfen einen Gegner angriff.
    • Die Kurzinfo der Fähigkeit Stachelsalve von Tyrannozor gibt jetzt wie vorgesehen an, dass sowohl Luft- als auch Bodeneinheiten getroffen werden.
    • Explosive Zecken priorisieren jetzt ihren Luftangriff, wenn der Gegner sowohl als Luft- als auch als Bodeneinheit gilt.
    • Einheiten bleiben nicht mehr stecken, wenn Dehaka Verschlingen einsetzt und gleichzeitig von Pilzbefall verlangsamt wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein vollentwickelter Dehaka keinen Weg durch die Eier seiner eigenen Einheiten finden konnte.
    • Der Basiskamera-Hotkey lässt sie nicht mehr zu Unterkünften der Urhüter und Rudelführer der Urzerg springen.
    • Werden verbündete Einheiten mit einer Angriffsbewegung in den Flächeneffekt von Einschüchterndes Gebrüll bewegt, greifen sie Dehaka jetzt nicht mehr an.
    • Dehaka hinterlässt keinen Kokon mehr, wenn er Stufe 6 erreicht und gleichzeitig stirbt.
    • Wird ein psionischer Gegner verschlungen, nachdem kurz zuvor bereits einen psionischen Gegner verschlungen wurde, verursacht der Flächeneffekt keinen Schaden.
    • Die Kurzinfo im Spiel für Meisterung der Genmutation zeigt jetzt den vorgesehenen Wert an.
    • Das Upgrade von Stachelsalve wird jetzt wie vorgesehen als freischaltbares Upgrade der Stufe 11 angezeigt.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Dehaka nicht wiedererschien, nachdem er von einem Duplikator getötet wurde.

Benutzeroberfläche

  • Der Reiter „Aktive Truppen“ in Replays zeigt die Fortschrittsbalken nicht mehr über den Zahlen an.
  • Die erforderliche Netzwerkbandbreite für die Benutzeroberfläche außerhalb des Spiels wurde verringert.

Editor

  • Beim Betrachten des Benutzeroberflächen-Editors oder dem Erstellen einer Dialogvorlage innerhalb eines Auslösers erscheinen keine Fehlermeldungen zu fehlenden Layouts mehr.
  • Es wurde ein Kartenveröffentlichungsfehler behoben, der in seltenen Fällen auftreten konnte.
  • Innerhalb des XML-Editors wurden Fehler mit Eingabekommandos über die Tastatur behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gelegentlich mehrere Fehlermeldungen zu fehlende Layouts erschienen, wenn Layouts geladen werden sollten.
  • Das Liberty-Mod enthält jetzt Assets des Swarm- und Void-Mods.

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.