Mondkin-Manie: Sammelfiguren der Premium-Serie 4 und Münzensets sind da!

Mondkin-Manie: Sammelfiguren der Premium-Serie 4 und Münzensets sind da!

Viele von euch waren ja ganz verrückt nach den fantastischen Actionfiguren aus Serie 8: dem Schwarzen Ritter, Beichtpatin Dahlia und „Brink vs. Stummel“. Aber seid ihr auch bereit für die skurrile „Mondkin: Wildmond“-Figur oder den schrecklichen Kopflosen Reiter? Neben den heiß erwarteten Actionfiguren der Premium-Serie 4 sind ab sofort auch die Sammelmünzensets der Allianz und der Horde im Blizzard Shop erhältlich.

Diese eindrucksvollen Figuren sind so lebensecht wie eben möglich und genau das, was ihr braucht, um eure World of Warcraft-Actionfigurensammlung zu komplettieren. Die exquisiten Münzen weisen ein bemerkenswertes Maß an Kunstfertigkeit auf und genügen selbst den hohen Qualitätsansprüchen akribischster Münzsammler. Diese Gelegenheit solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen!

Die sehnlichst erwartete „Mondkin: Wildmond“-Figur wird mit ihren 17 cm Größe jeden Gegner, der sich ihr in den Weg stellt, mit den magischen Kräften der Natur und des Arkanen bekämpfen.

Mondkin: Wildmond

Mit einer Größe von 19 cm steht „Die Nemesis der Schlotternächte: Der Kopflose Reiter“ mit seinem Gruselkürbis und seinem treuen Reittier bereit, aus dem Grab hervorzubrechen und die, die mutig genug sind, ihm entgegenzutreten, mit seinem Flammenschwert in Asche zu verwandeln.

Der Kopflose Reiter

Die mit Gold, Silber oder Bronze überzogenen und dem Konterfei eines bedeutenden Anführers der Horde oder Allianz versehenen Münzen aus den World of Warcraft-Sammelmünzensets der Horde und der Allianz sind ein absolutes Muss für jeden eingefleischten Münzsammler.

Horde-Sammlerstück
Allianz-Sammlerstück

Lasst euch die Chance nicht entgehen, diese spektakulären, nur in begrenzter Auflage erhältlichen Actionfiguren der Premium-Serie 4 und Sammelmünzensets in eigenen Händen zu halten und sichert sie euch noch heute im Blizzard Shop, bevor sie für immer verschwinden!

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.