Gedankenschinden richtig usen?!

85, Untoter, Priester
2595
Hallo Shadows!

Ich hätt ne Frage bezüglich der richtigen Nutzung von Gedankenschinden.
Ich hab eine zeitlang mit einem NoChanneling-Macro gespielt, jedoch spielte sich das irgendwie komisch.

Seit 4.1 hab ich jetzt das Macro entfernt und caste Gedankenschinden wieder neu, wenn die Quartz-Zauberleiste in den roten Bereich kommt.
In 4.1 wurde ja Gedankenschinden diesbezüglich abgeändert, dass beim recast die fehlenden Ticks zum neuen Gedankenschinden hinzugefügt werden.
Nun zu meiner Frage: Verlier ich an Schaden, wenn ich das Makro nicht mehr use oder sollt ich's wieder mit dem Makro probieren?

Weiters würd ich noch gerne wissen, ob ihr Gedankenschlag vor Gedankenschinden prioritisiert.
Also Ich breche Gedankenschinden ab, wenn Gedankenschlag rdy ist, so dass ich's ziemlich auf CD halte.
Wie wirkt sich das auf den Schaden aus bzw. wie macht ihr das?

Bitte um Antwrot.

Gruss
Sacerdus
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Priesterin
16590
Das Makro war nie gut und Gedankenschlag benutzt man erst ab mindestens einer Kugel.

Hoffe ich konnte dir helfen.
Antworten Zitat
85, Goblin, Priester
3835
Das Makro war nie gut und Gedankenschlag benutzt man erst ab mindestens einer Kugel.

Hoffe ich konnte dir helfen.


Seid gegrüßt,...

.... mehrren Threads und eigenen Test zufolge lohnt Gedankenschlag "immer". In 90% der Fälle hat man aber mind. 1 Kugel zur Verfügung wenn Gedankenschlag wieder zur Verfügung steht. Das einfachste ist, du gehst an eine Bosspuppe und machst z.B. mal 5 Mio. Schaden und schaust dir dann an, welcher Zauber ammeisten Schaden verursacht.
Antworten Zitat
85, Untoter, Priester
2595
Ok danke mal für die ersten Antworten.

Was mich da noch interessieren würde, folgendes Szenario:

So, caste MB mit Schattenkugel raus. Jetzt einmal Gedankenschinden und MB hat nur noch 3 sec CD. Was macht ihr jetzt bis MB wieder rdy? Also ich cast jetzt nochmal Gedankenschinden und breche es in der Mitte für MB ab. Oder sollte man die 3 sec mit Schattenwort: Tod oder DP nutzen?

Weiß jetzt nicht, ob das Szenario zeitlich ganz korrekt ist, aber ihr wisst schon was ich meine.
Antworten Zitat
88, Draenei, Priesterin
10410
Grundsätzlich solltest du kein MF abbrechen. Das kann man machen, wenn man einen überdurschnitt guten Ping hat, ansonsten ist das einfach zu anfällig, mal bricht man zu früh ab, so dass man gar nur 1 Tick hatte, manchmal wärens evtl. nur noch 0,1 Sek. zum dritten Tick gewesen.
Es gibt Abende, da spielt es sich bei mir extrem flüssig was die Verbindung angeht, dann kann ich das locker machen. Am nächsten Abend hab ich das Gefühl alles was caste kommt 100 Jahre später, dann brech ich gar nix ab. Muss man also ein wenig nach Gefühl machen.
Grundsätzlich würde es theoretisch aber mehr Schaden machen, wenn man MF zugunsten von nem MB abbricht. In der Praxis macht es sich kaum bezahlt. MB solltest du generell auf CD casten, auch ohne Orbs. Muss allerdings zugeben, dass ich das aus Gewohnheit auch net wirklich immer tue, muss mich fast zwingen :(
Antworten Zitat
85, Goblin, Priester
3835
Ok danke mal für die ersten Antworten.

Was mich da noch interessieren würde, folgendes Szenario:

So, caste MB mit Schattenkugel raus. Jetzt einmal Gedankenschinden und MB hat nur noch 3 sec CD. Was macht ihr jetzt bis MB wieder rdy? Also ich cast jetzt nochmal Gedankenschinden und breche es in der Mitte für MB ab. Oder sollte man die 3 sec mit Schattenwort: Tod oder DP nutzen?

Weiß jetzt nicht, ob das Szenario zeitlich ganz korrekt ist, aber ihr wisst schon was ich meine.


Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das ich die "3 Sekunden" Gedankenschinden mache und dann meistens Abbreche um Gedankenschlag zu machen. Schattenwort: Tod nutze ich nur ab 25% oder wenn ich Mana brauche. Da mir ansonst der Schaden für den GCD zu gering ist.

Ich habe mir angewöhnt meine Dots beim Proc von Hurrican und/oder Machtstrom zu refreshen, sodas ich garnicht groß dazu komme, Schattenwort Tod oberhalb von 25% zu casten. Ausser in "Laufphasen" wie z.B. beim Blinden Drache (Atr.....)
Antworten Zitat
90, Blutelfe, Priesterin
12560
bei 3 sekunden ist doch ohnehin genug zeit für ein gedankenschinden?
Antworten Zitat
85, Untoter, Priester
2595
16.05.2011 12:15Beitrag von Charity
bei 3 sekunden ist doch ohnehin genug zeit für ein gedankenschinden?


Ja wie gesagt, ist zeitlich sicher nicht ganz korrekt was ich angegeben hab. Weiß jetzt nicht genau, wie lang Gedankenschlag castet, ...

Es geht mir nur darum, dass im Kampf oftmals genau dieses Szenario auftritt, dass MB in 1 bis 3 Sekunden rdy ist und dann vor der Entscheidung steh: Abwarten oder SchattenWort Tod oder einen Gedankenschlag anfangen und dann canceln.

@Raizyn:
Also wenn ich dich richtig verstehe, den angefangenen Gedankenschinden fertigcasten und dann erst MB auch wenn schon vorher ready?


Seid gegrüßt,...

.... mehrren Threads und eigenen Test zufolge lohnt Gedankenschlag "immer". In 90% der Fälle hat man aber mind. 1 Kugel zur Verfügung wenn Gedankenschlag wieder zur Verfügung steht. Das einfachste ist, du gehst an eine Bosspuppe und machst z.B. mal 5 Mio. Schaden und schaust dir dann an, welcher Zauber ammeisten Schaden verursacht.


Hab da mal rumgetested auf der Bosspuppe, aber der dmg Output ist immer so unterschiedlich je nach procs, dass man da einfach nicht schlauer daraus wird. Hab auch nur Skada und Recount. Weiß nicht ob es da bessere AnalyseTools gibt.
Antworten Zitat
85, Goblin, Priester
3835
16.05.2011 13:02Beitrag von Sacerdus
bei 3 sekunden ist doch ohnehin genug zeit für ein gedankenschinden?


Ja wie gesagt, ist zeitlich sicher nicht ganz korrekt was ich angegeben hab. Weiß jetzt nicht genau, wie lang Gedankenschlag castet, ...

Es geht mir nur darum, dass im Kampf oftmals genau dieses Szenario auftritt, dass MB in 1 bis 3 Sekunden rdy ist und dann vor der Entscheidung steh: Abwarten oder SchattenWort Tod oder einen Gedankenschlag anfangen und dann canceln.

@Raizyn:
Also wenn ich dich richtig verstehe, den angefangenen Gedankenschinden fertigcasten und dann erst MB auch wenn schon vorher ready?


Seid gegrüßt,...

.... mehrren Threads und eigenen Test zufolge lohnt Gedankenschlag "immer". In 90% der Fälle hat man aber mind. 1 Kugel zur Verfügung wenn Gedankenschlag wieder zur Verfügung steht. Das einfachste ist, du gehst an eine Bosspuppe und machst z.B. mal 5 Mio. Schaden und schaust dir dann an, welcher Zauber ammeisten Schaden verursacht.


Hab da mal rumgetested auf der Bosspuppe, aber der dmg Output ist immer so unterschiedlich je nach procs, dass man da einfach nicht schlauer daraus wird. Hab auch nur Skada und Recount. Weiß nicht ob es da bessere AnalyseTools gibt.


Also wenn du immer 5 Mio Gesamtschaden machst, und das mehrmals solltest du einen Durchschnittswert bekommen, der Aussage kräftig ist.

Wichtig ist eben, das du nicht nur 400.000 Schaden machst, das ist zu wenig.

Ich verwende auch "nur" Recount.
Antworten Zitat
85, Untoter, Priester
7010
Gedankenschinden auch niemals auslaufen lassen durch den Ping ensteht ein kleines offenes Fenster wo gar kein Schaden ist daher etwas höherer Manaverbrauch aber dafür keine Lücken beim Schinden und mit Manareggs haben wirs mehr als gut ;)
Antworten Zitat
55, Troll, Todesritter
90
16.05.2011 10:09Beitrag von Palima
Das Makro war nie gut und Gedankenschlag benutzt man erst ab mindestens einer Kugel.


wer verbreitet dieses gerücht das man mb immer erst mit einer kugel usen soll, mb ist immer ein dps gewinn egal wie viele kugeln man hat
Antworten Zitat
90, Tauren, Schamane
8255
Ja wie gesagt, ist zeitlich sicher nicht ganz korrekt was ich angegeben hab. Weiß jetzt nicht genau, wie lang Gedankenschlag castet, ...

Es geht mir nur darum, dass im Kampf oftmals genau dieses Szenario auftritt, dass MB in 1 bis 3 Sekunden rdy ist und dann vor der Entscheidung steh: Abwarten oder SchattenWort Tod oder einen Gedankenschlag anfangen und dann canceln.


also ich finde, obwohl ich noch nicht so lange shadow spiele, sollte man kein gedankenschinden abbrechen, da wenn du noch 1-3 sek mb hast und sich gedankenschinden nicht durchcasten lässt bevor gedankenschlag rdy is, immer die chance von einem gedankenschinden besteht, ne schattenkugel zu kriegen, was den gedankenschlag schaden erhöht, und es is auch immer kacke, wenn man einen gedankenschlag castet, und der machterfüllte schatten debuff auslauft, zeitgleich mit nem dot, da du den dann nachsetzt, mit 25% weniger regelmäßigem schatten dmg,, und soweit ich das aus guides herausgelesen habe, macht man gedankenschlag immer nur entweder zum refreshen des macherfüllte schatten debuffs, und sonst bei 2-3 stacks

blödes szenario ist jedoch, man castet gedankenschlag ohne kugel, der 25% buff lauft aus, und innerhalb eines gedankenschindens kommen 3 stacks, und mb (hab langsam genug es auszuschreiben :P) hat noch cd :/ darum denke ich is es sinnvoller auf zumindest eine kugel zu warten, damit man wenigstens den debuff erneuert

das wars von meiner seite, wenn ich mich irre sagts mir ;) ich finde es jedoch so relativ richtig, hoffe ich :P
Bearbeitet von Beardyman am 17.05.2011 08:49 MESZ
Antworten Zitat
88, Draenei, Priesterin
10410
@Raizyn:
Also wenn ich dich richtig verstehe, den angefangenen Gedankenschinden fertigcasten und dann erst MB auch wenn schon vorher ready?


Gestern im Raid hat ich mal wieder ne ordentliche Verbindung. Nach dem 2. Tick von MF direkt MB gedrückt und er hat instant angefangen MB zu casten. Manchmal mach ich das selbe aber es dauert einfach nen Moment, bis MB dann auch gecastet wird. Wenn ich merke, dass es ständig so ist (schlechte Verbindung an dem Abend) caste ich MF lieber fertig.
Antworten Zitat
4, Troll, Priester
0
OT

"Gedankenschinden richtig usen?!"

Überdenkt doch einmal eure Wortwahl. Es dreht sich mir immer der Magen um wenn ich sowas lese. Englische Fachbegriffe und was sich so an denglisch eingebürgert hat reicht doch eigentlich schon so.
Das ist nicht persönlich gemeint, ich lese so etwas im Forum jeden Tag. Es soll nur ein Anstoß sein ein wenig daruf zu achten was man schreibt. Wir haben z.B. im Deutschen für "usen" doch wirklich viele Alternativen: benutzen / gebrauchen / verwenden uvm.

Mit der Orthographie hab ich auch so meine Probleme aber ich gebe mein Bestes.
Antworten Zitat

Bitte melde jede Verletzung der Forenrichtlinien, inklusive:

Beiträge die Gewaltandrohung beinhalten. Wir nehmen dies sehr ernst und werden die entsprechenden Behörden einschalten.

Beiträge, die persönliche Informationen zu anderen Spielern enthalten. Dies beinhaltet Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und unangebrachte Fotos und/oder Videos.

Beleidigende oder diskriminierende Sprache. Derartige Dinge werden nicht toleriert.

Forenverhaltensregeln

Melde Beitrag #, verfasst von

Grund
Erklärung (Maximal 256 Buchstaben)
Abschicken Abbrechen

Gemeldet!

[Schließen]