Meuchel Schurke PvE Eröffnung

1, Troll, Krieger
0
Ich wollte mal hinterfragen mit welchem Angriff man den Kampf, mit Schatten Fokus, jetzt startet.
Bisher habe ich nur einen kleinen Satz dazu gefunden, in dem gesagt wurde dass man mit Erdosseln eröffnet. (In der Kritik die um den Beitrag "Patch 5.0.4 Schurken Guide ..." entstanden ist)

Erdrosseln bietet etwa einen Tick bis man die Blutung drauf hat, Hinterhalt dagegen macht fast doppelt so viel Schaden und bietet einen Kombopunkt mehr, sodass man kein Stress mit Zerhäckseln am Anfang hat. Die Blutung erst zu setzen kurz bevor das Erdrosseln ausläuft ist auch keine Option, weil die Blutung eine höhere Frequenz hat. Oder lohnt es sich sogar Verstümmeln zu benutzen, das mit dem Schaden ein bisschen über Erdrosseln liegt und die selbe Kombopunkteanzahl herstellt wie ein Hinterhalt, um das Tödliche Gift schneller auf den Gegner zu bringen?
Vielleicht hab ich hier irgendeinen Denkfehler ...

Tut mir Leid wenn ich einen Beitrag zu diesem Thema übersehen habe.
Antworten Zitat
90, Untoter, Schurke
8910
also ich fang aussem Stealth so an.

Verstümmeln-Blutung-Verstümmeln-Zerhäckseln dann fahr ich die normale rota.
Antworten Zitat
90, Untoter, Schurke
6385
Erstmal würd ich dir Nachtpirscher empfehlen & damit so starten:
Hinterhalt, (Verstümmeln), Zerhäckseln (rentiert sich denk ich mehr als direkt Blutung), Verstümmeln , Verstümmeln, Blutung usw. usw. =)
Bearbeitet von Speedface am 09.09.2012 02:11 MESZ
Antworten Zitat
90, Blutelfe, Paladin
17705
warum nicht mit erdrosseln und hinterhalt eröffnen? trickbetrug machts möglich ;)
EDIT: keine ahnung wieviel n hinterhalt mit nachtpirscher macht aber die ticks der vergifteten wunden sind nicht ohne
Bearbeitet von Obinchen am 09.09.2012 02:22 MESZ
Antworten Zitat
90, Untoter, Schurke
10130
Erdrosseln > Zerhäckseln > Vergiften (4+ CP aber auf alle Fälle bevor Zerhäckseln ausläuft) > Blutung (Anzahl der CP nicht entscheidend, Erdrosseln oder Blutung sollte aber immer laufen) > Vergiften > etc pp

Verstümmeln-Blutung-Verstümmeln-Zerhäckseln dann fahr ich die normale rota

nein

Hinterhalt, (Verstümmeln), Zerhäckseln (rentiert sich denk ich mehr als direkt Blutung), Verstümmeln , Verstümmeln, Blutung usw. usw. =)

nein
Antworten Zitat
90, Orc, Schurke
10615
Emorage hat den Plan... NOT! :D

Gibt nen sehr guten "GUIDE", für alle unnnnwisssende Rogues und davon gibts es hier im Forum leider eine Menge... http://manaflask.com/en/guide/769/
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Schurkin
8810
Ich mein, schön und gut, dass das auf Manaflask steht.. aber gibts nen Tests, das Mutilate ausm Stealth besser ist, als mit Garrote zu eröffnen? Zahlen, Fakten, Mechaniken? Da semmelt einer nen Guide hin und alle glauben es?
Antworten Zitat
85, Worgen, Schurkin
9660
leider hat der manaflaskmensch keinerlei zahlen dargelegt, wieso man mit mutilate eröffnen sollte. klar, 30% chance auf blindsideprocc...

mit nem garrote snd 4cp envenom opener wird man allerdings die envenomuptime erhöhen, und in zeiten von ds (der guide bezieht sich wohl auf 85, da kein wort übers 90er talent verloren), ist dass schon ein signifikanter increase + 1-2 venemouswound proccs mehr.

nen ambushopener bietet bissl mehr initialschaden, aber WAS GENAU im mittel den besten opener macht, ist mir völlig unklar.

ich will nicht sagen, mutilateopener sei falsch, nur will ichs wenn dann mit zahlen begründet sehen, die über "Muti+0,3*blindside>ambush>garrote" hinausgehen (nachfolgende envenomuptime+venemous wound)

könnt mir auch vorstellen, dass mans mit Pullhero anders macht als ohne, denn gerade da, könnte die mit garroteopener erzielte höhere envenomuptime das quäntchen mehr dps erzielen, da man dann nachfolgend es vermutlich sogar schafft, nen rupture ohne nen envenombuffdrop raufzukriegen.
fakt ist sicher, dass mit level 90 und kämpfen jenseits der 6 minuten es wohl keinen erkennbaren unterschied mehr machen wird, wie man in den kampf gestartet ist, da assa durch blindside tatsächlich der proccabhängigste schurkenspecc ist.
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Schurkin
8810
einziger Punkt der mich halt das in Frage stellen lässt ist, dass Garrote nur aller 3 sek tickt und Rupt halt aller 2. Aber ändert halt nichts an der Tatsache, dass der Guide in 5 min geschrieben wurde und nix als Grundlage (keine Zahlen und nichts) gezeigt wurde.
Antworten Zitat
85, Worgen, Schurkin
9660
das ist was andres...als reopener nachm vanish nur um bleeduptime zu erhöhen, würde ichs auch nicht. tatsächlich auf 0 energie angelangt, kein envenom oben, würd ich vanish + mutilate nehmen. aber dann ist rupture auch aufm boss drauf...
Antworten Zitat
90, Untoter, Schurke
10130
Emorage hat den Plan... NOT! :D

Gibt nen sehr guten "GUIDE", für alle unnnnwisssende Rogues und davon gibts es hier im Forum leider eine Menge... http://manaflask.com/en/guide/769/


Ich lasse mich gerne berichtigen bzw. höre mir deinen Vorschlag an.
Erdrosseln fühlt sich imho besser an:
extra CP bringen mir nix bei Zerhäckseln
Blutung vor Zerhäckseln wäre recht fragwürdig
...
Antworten Zitat
90, Untoter, Krieger
12720
fakt ist sicher, dass mit level 90 und kämpfen jenseits der 6 minuten es wohl keinen erkennbaren unterschied mehr machen wird, wie man in den kampf gestartet ist, da assa durch blindside tatsächlich der proccabhängigste schurkenspecc ist.

Es variiert die DPS aber nicht so stark, das es nachm 8-10 Minuten Fight spürbar wäre.
Antworten Zitat
85, Worgen, Schurkin
9660
es gibt immer so luck phasen...2 schurken im raid die "gleich" spielen, aber der dpsunterschied ist am ende 1k?

blindsideproccs im vendetta die der eine vlt mehr hatte als der andere...oder während trinket/waffenvzproccs.

kann sein, dass procczahl am ende die glieche ist, oder gar der mit weniger dps mehr proccs bekam...aber mit den immer größerwerdenden zahlen bei agi proccs zB (dunkelmondkarte die neue), können da schon unterschiede auftreten die nach 8-10 min fights spürbar sind. dank wol ist das jetzt schon nachweisbar :>
Antworten Zitat
90, Blutelfe, Paladin
17705
09.09.2012 11:26Beitrag von Mythíx
einziger Punkt der mich halt das in Frage stellen lässt ist, dass Garrote nur aller 3 sek tickt und Rupt halt aller 2. Aber ändert halt nichts an der Tatsache, dass der Guide in 5 min geschrieben wurde und nix als Grundlage (keine Zahlen und nichts) gezeigt wurde.

grad mal geschaut mein mutilate macht noncrit ~13k n hinterhalt ~20k erdrosseln über die zeit ~15k bis es durchgetickt ist und die vergifteten wunden nur vom erdrosseln nochmal ~34k
darf sich der rest dann ausrechnen was besser ist
und ja ich hab keine lust den char zum posten zu wechseln wer andere zahlen braucht darfs einfach selbst testen oder blind manaflask folgen
Antworten Zitat
90, Pandaren, Schurkin
7350
also ich fang aussem Stealth so an.

Verstümmeln-Blutung-Verstümmeln-Zerhäckseln dann fahr ich die normale rota.


Dito. Mit dem Tier 1 Baum und Prep kann man auch noch "etwas" rausholen mit Vanish auf CD.

€: Natürlich nur bis 30% : D
Bearbeitet von Chirogue am 09.09.2012 12:53 MESZ
Antworten Zitat
85, Mensch, Schurkin
12065
Dadurch dass Venomous Wounds nicht mehr procct durch Garrote wenn Blutung auf dem Ziel ist, lohnt sich ein Mutilate aus dem Stealth/Vanish mehr als ein Garrote.

Punkt.
Antworten Zitat
90, Blutelfe, Paladin
17705
Dadurch dass Venomous Wounds nicht mehr procct durch Garrote wenn Blutung auf dem Ziel ist, lohnt sich ein Mutilate aus dem Stealth/Vanish mehr als ein Garrote.

Punkt.

super mit zahlen hinterlegt das muss man lassen.....
Antworten Zitat
1, Troll, Krieger
0
Bei mir machte ein ausgeticktes Erdrosseln etwa 11k Schaden (, aber die vergifteten Wunden werden nicht mehr von Erdrosseln ausgelöst sobald Blutung auf dem Gegner ist. Praktisch kommt ein Tick von Erdrosseln zu Stande bis man die Blutung drauf hat, die nur eine 75% Chance hat vergiftete Wunden auszulösen.)

Dass Verstümmeln Tötung auslösen kann hab ich oben gar nicht bedacht ist aber sehr nachvollziehbar.

Mit 2 Kombopunkten, für das erste Zerhäckseln, könnte man vor dem nächsten Vergiften, ohne Probleme, noch eine volle Blutung setzen, während es sich bei nur einem Kombopunkt stressig gestalltet.

Edit: beim Eingeklammerten war jemand schneller^^
Bearbeitet von Muumuu am 09.09.2012 13:16 MESZ
Antworten Zitat
85, Mensch, Schurkin
12065
Was muss ich dir da großartig vorrechnen?

Überleg doch mal wie der Opener in der Praxis läuft mit Mutilate:

Mutilate (wenns gut läuft 3 CP) -> SnD -> 1x Mutilate dann entweder nochmal Mutilate oder Dispatch ergo 4-5 CPs innerhalb 3 Globals -> Rupture usw...

In der Zeit hast du a) einen flüssigeren Spielfluss um die Rotation save zu spielen und b) der Mutilate Schaden ist auf jeden größer als die 1 bis MAXIMAL 2 Garotte Ticks in dieser Zeit + EVENTUELLE Venomous Wound proccs.

Kanns dir leider grad nicht mit Zahlen belegen weil ich nicht Ingame grad komm, und zu Faul bin alles per Formeln und AP/Schadens Werten zu errechnen, jedoch erkennt jeder normal denkender Mensch dass ein Mutilate mehr Schaden als 1 bis maximal 2 Garrote Ticks + eventuelle VW Proccs erzielt.

Edit:

Grad meinen letzten Ultraxion Log aufgemacht um mit Zahlen um mich werfen zu können.

Mutilate Noncrit: 21500Schaden
Mutliate Crit: 38400 Schaden

Venomous Wound NonCrit Tick: 11000 Schaden
Venomous Wound Crit Tick: 22100 Schaden

Garrote nonCrit Tick: 2600 Schaden
Garrote Crit Tick: 5500 Schaden

Gehen wir mal bei beiden von einen Noncrit aus:

Mutilate: 21500 Schaden > VW: 11000 Schaden + 2 Garrote Ticks 5200 = 16200 Schaden

Und hier hab ich schon aus Gütigkeit 2 Garrote Ticks einberrechnet + 1 VW Procc der nicht wirklich zuverlässig procct.
Also siehst du es nun selbst?
Bearbeitet von Suprdog am 09.09.2012 13:30 MESZ
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Schurkin
8810
Was muss ich dir da großartig vorrechnen?

Überleg doch mal wie der Opener in der Praxis läuft mit Mutilate:

Mutilate (wenns gut läuft 3 CP) -> SnD -> 1x Mutilate dann entweder nochmal Mutilate oder Dispatch ergo 4-5 CPs innerhalb 3 Globals -> Rupture usw...

In der Zeit hast du a) einen flüssigeren Spielfluss um die Rotation save zu spielen und b) der Mutilate Schaden ist auf jeden größer als die 1 bis MAXIMAL 2 Garotte Ticks in dieser Zeit + EVENTUELLE Venomous Wound proccs.

Kanns dir leider grad nicht mit Zahlen belegen weil ich nicht Ingame grad komm, und zu Faul bin alles per Formeln und AP/Schadens Werten zu errechnen, jedoch erkennt jeder normal denkender Mensch dass ein Mutilate mehr Schaden als 1 bis maximal 2 Garrote Ticks + eventuelle VW Proccs erzielt.


könntest auch dein Rupture um noch 2 3 Globals verschieben und noch nen Envenom hinterhersetzen. -> höhere uptime vom Buff und Garrote macht seinen Schaden. Die sache ist halt nur, dass vw halt bei Rupt aller 2 sek procct. Ich will nicht sagen, dass das falsch ist was du sagst, aber Zahlen sind halt schon was feines. Und ich hab keinen Bock mich auf Guides wie ManaFlask zu verlassen, die ich selber in 5 mins schreiben kann ohne irgendwelche Fakten darzulegen.
Antworten Zitat

Bitte melde jede Verletzung der Forenrichtlinien, inklusive:

Beiträge die Gewaltandrohung beinhalten. Wir nehmen dies sehr ernst und werden die entsprechenden Behörden einschalten.

Beiträge, die persönliche Informationen zu anderen Spielern enthalten. Dies beinhaltet Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und unangebrachte Fotos und/oder Videos.

Beleidigende oder diskriminierende Sprache. Derartige Dinge werden nicht toleriert.

Forenverhaltensregeln

Melde Beitrag #, verfasst von

Grund
Erklärung (Maximal 256 Buchstaben)
Abschicken Abbrechen

Gemeldet!

[Schließen]