Wie viele Spieler hat Swtor?

58, Mensch, Krieger
Nyu
560
Hiho,

ich überlege was anderes nebenbei zu spielen. Wie hat sich Swtor bisher verändert und wie viele SPieler spielen das überhaupt noch?
Antworten Zitat
- World of Warcraft
90, Nachtelf, Schurke
4810
Zumindest unter 1 Million, es läuft wohl auf die Schmerzgrenze von 500k zu bzw. ist schon drunter, deshalb wirds ja demnächst auch f2P.
Antworten Zitat
85, Zwerg, Magier
10960
kA wie die zukunft von swtor aussieht.....ist in diesem fall schwer einzuschätzen
momentan is es recht angenehm
abends immer gut 100-200 auf der flotte (das OG/SW von swtor^^) ....beim Imperium gehts sogar auf die 300 zu
man muss nur aufpassen (achtung vermutung) dass man den richtigen server wählt
ich glaub die pvp/pve server unterscheiden sich schon etwas im bezug auf die spieler
auf meinem pvp server gammeln immer alle nur beim pvp händler rum und keine !@# beim pve händler ;)
auf ini invite wartet man gut 30 min
auf nem pve server würde das bestimmt schneller gehen aber wie gesagt....ist nur ne vermutung
Antworten Zitat
90, Blutelfe, Priesterin
15150
also falls dir wow momentan zu wenig auslastung bietet sollte du die finger weg von swtor lassen. es ist im prinzip wow mit noch weniger timesink (glaubt man nicht, aber ist so^^) und mehr bugs, langeweile ist vorprogrammiert.

wenn du was für nebenher suchst und dabei keine endgameerfolgs vorstellungen bzw erwartungen hast wie etwa progressraiden in wow solltest du dir mal tsw anschauen, da hast du mehr davon.
Antworten Zitat
90, Mensch, Priester
13430
Bist du ein Star Wars Fan?
Gefällt es dir, deinen eigenen Charakter, wie schon in Dragon Age und SW: Kotor durch eine persönliche Story entwickeln zu lassen?

Dann spiele Swtor. Kann man nur empfehlen. Wer wenigstens Fan von Star Wars ist, kommt in Swtor 100% auf seine Kosten.

---------------------------------------------------------

Bist du ein Spieler, der am Tag länger als 3 Stunden spielt?
Bist du jemand, der schnell ist?
Bist du ein Onlinetyp, der Leute um sich braucht, um MMO's spielen zu können? Müssen bei dir die BG's immer aufgehen und Spieler für Instanzen bereitstehen/vorhanden sein?

Dann ist davon abzuraten. Für Spieler, die WoW in anderen MMO's suchen wollen, ist Swtor garnichts. Und das gilt auch für andere MMO's.
Antworten Zitat
90, Draenei, Paladin
6170
Bist du ein Star Wars Fan?
Gefällt es dir, deinen eigenen Charakter, wie schon in Dragon Age und SW: Kotor durch eine persönliche Story entwickeln zu lassen?

Dann spiele Swtor. Kann man nur empfehlen. Wer wenigstens Fan von Star Wars ist, kommt in Swtor 100% auf seine Kosten.

---------------------------------------------------------

Bist du ein Spieler, der am Tag länger als 3 Stunden spielt?
Bist du jemand, der schnell ist?
Bist du ein Onlinetyp, der Leute um sich braucht, um MMO's spielen zu können? Müssen bei dir die BG's immer aufgehen und Spieler für Instanzen bereitstehen/vorhanden sein?

Dann ist davon abzuraten. Für Spieler, die WoW in anderen MMO's suchen wollen, ist Swtor garnichts. Und das gilt auch für andere MMO's.
qft

swtor spielerzahlen sind inzwischen jenseits von allem. Gerüchteweise <100k. Sich mal nen char durch die story zu spielen soll aber wohl spaß machen. hat aber nix (wirklich garnix) mit nem mmo zu tun. rest ist eher so meh
Antworten Zitat
80, Worgen, Druide
1550
Also erstens solltest du nicht auf Gerüchte hören. Die offizielle Aussage zu den Spielerzahlen hieß Unter 1 Millionen aber weit über 500.000.

SWTOR ist immer noch nach WoW das zweitgrößte Abo MMO.

Auf den Servern ist gut was los, die Low Level Gebiete sind viel belebter als die in WoW.

Inzwischen hat sich einiges getan, z.b. bringen Bioware alle 6 Wochen Contentpatches raus. Im November wird das Spiel zu einem Hybridmodell umgewandelt und dann kannst du es auch kostenlos spielen - mit einigen Einschränkungen.

Jedoch empfehle ich jedem der swtor nicht kennt sobald es F2P wird reinzuschauen. Die Story ist immer noch das beste was ich je in einem MMO gesehen habe. Und wenn man mehr will kann man ja ein Abo machen.
Bearbeitet von Qyn am 26.10.2012 10:03 MESZ
Antworten Zitat
1, Mensch, Schurkin
0
spiel dota2 ist auf steam kostenlos , aber wenn du es kaufen willst kostet es 27,99€...

bei steam musste nur dein charakter design bezahlen , was aber schwachsinn ist ,und wenn du es kaufst ist es halb kostenlos
Antworten Zitat
80, Worgen, Druide
1550
spiel dota2 ist auf steam kostenlos , aber wenn du es kaufen willst kostet es 27,99€...

bei steam musste nur dein charakter design bezahlen , was aber schwachsinn ist ,und wenn du es kaufst ist es halb kostenlos


was hat das mit dem thema zu tun?

gar nichts ... 0,0
Antworten Zitat
90, Orc, Schamane
11350
für casuals die auf star wars oder genrell Sci Fi stehen is TOR auf jeden ein hingucker
hat die beste story von allen und die dichteste atmosphäre
und wenn man wie gesagt casual is reicht auch der end content
....und die server sind voll genug...keine sorge :)
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Schurkin
14060
meh. das leidige Thema sw:tor. ich schaffs aber auch nie an so Threads einfach vorbei zu stolpern. Es ist zumindest mal eher nichts wenn du "intensiv" spielen möchtest. Storytechnisch machts - in der theorie - einiges her. In der Praxis hängt das nicht zuletzt auch davon ab ob du dich in "erwartete Muster" quetschen lassen möchtest. Gut gemeinter Rat; versuch nicht einen jedi auf böse oder einen Sith auf nett zu spielen. das zerballert ne vielerorts ne Menge Athmosphäre. Wo man ganz gut individuell entscheiden kann ohne das es sich gleich saudämlich anfühlt ist allerdings der republikanische Schmuggler.

Und auch wenn ich hier jetzt gleich gesteinigt werde; Ich glaub Rift ist rein qualitativ gesehen die beste alternative.
Antworten Zitat
90, Blutelf, Hexenmeister
0
Mich hat gestört, dass das Spiel keine richtige Storyline hatte- keinen Oberschurken, den es zu besiegen gibt. Das nimmt irgendwie die Motivation...
Und die Charaktere aus dem Trailer sind ingame URALT! Es kommt einem vor als hätte man irgendwas verpasst.

Die Klassenquests mögen zwar eine interessante story haben, das war`s storytechnisch aber auch schon.

Trotzdem würde ich gerne wieder mal reinschauen, glaube ab November gibt es das kostenlose Model. :D
Antworten Zitat
90, Troll, Jäger
12980
meh. das leidige Thema sw:tor. ich schaffs aber auch nie an so Threads einfach vorbei zu stolpern. Es ist zumindest mal eher nichts wenn du "intensiv" spielen möchtest. Storytechnisch machts - in der theorie - einiges her. In der Praxis hängt das nicht zuletzt auch davon ab ob du dich in "erwartete Muster" quetschen lassen möchtest. Gut gemeinter Rat; versuch nicht einen jedi auf böse oder einen Sith auf nett zu spielen. das zerballert ne vielerorts ne Menge Athmosphäre. Wo man ganz gut individuell entscheiden kann ohne das es sich gleich saudämlich anfühlt ist allerdings der republikanische Schmuggler.

Und auch wenn ich hier jetzt gleich gesteinigt werde; Ich glaub Rift ist rein qualitativ gesehen die beste alternative.


Es geht. So ein komplett auf Heller Seite gespielter Hexer hat schon was und werde ich definitv irgendwann noch ausprobieren. Allerdings kann man auf der dunklen Seite so herrlich gemein sein als Hexer.

Genauso gut kann man einen Imperialen Agenten problemslos auf Heller Seite spielen. Das gibt der Story m.M.n. nochmal etwas besonderes.
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Kriegerin
0
Man möge halt nicht dauernd zwischen Hell und Dunkel rumeiern. Konsequenz ist allerdings bekanntlich nicht Tugend der Casuals. :p

Offizielles Video zum Thema:
http://www.youtube.com/watch?v=NC4QD4U09nE&feature=g-all-u

Wer kein Abonnent ist, bekommt nur die Hälfte. Weniger Völker, weniger PvP. Wer eh nur Menschen mimt ( sind für alle Klassen zugelassen) und auf PvP noch nie was gegeben hat, ist von den Einschränkungen schlicht nicht betroffen und zockt tatsächlich für umme.
Antworten Zitat
90, Troll, Jäger
12980
Ich hab irgendwie ein Talent dafür Neutral zu bleiben. Da muss ich mich schon wirklich dazu durchringen zu sagen: So der Char wird jetzt komplett Dunkel/Hell gespielt. Aber bei Chars wo ich mir das nicht vornehme und das antworte was ich persönlich auch nehmen würde bleibe ich stur im neutralen bzw maximal Stufe 1 Hell/dunkel hängen .

F2p kratzt mich persönlich nicht. Mein Abo läuft seit Release und wird auch mit F2P weiterlaufen, ich hab die CE vorbestellt als sie verfügbar war. Ich kann mich also über einen ordentlichen Batzen Kartellmünzen freuen :)
Antworten Zitat
80, Worgen, Druide
1550

Und auch wenn ich hier jetzt gleich gesteinigt werde; Ich glaub Rift ist rein qualitativ gesehen die beste alternative.


jein

Man möge halt nicht dauernd zwischen Hell und Dunkel rumeiern. Konsequenz ist allerdings bekanntlich nicht Tugend der Casuals. :p

Offizielles Video zum Thema:
http://www.youtube.com/watch?v=NC4QD4U09nE&feature=g-all-u

Wer kein Abonnent ist, bekommt nur die Hälfte. Weniger Völker, weniger PvP. Wer eh nur Menschen mimt ( sind für alle Klassen zugelassen) und auf PvP noch nie was gegeben hat, ist von den Einschränkungen schlicht nicht betroffen und zockt tatsächlich für umme.


ist halt ein typisches Hybridmodell. Abo Spieler bekommen alles, Gratis Spieler bekommen eine abgespeckte Version (du kannst dir aber einzelne dinge im shop freikaufen).

wenn dich nur die story interessiert reicht die F2P Version vollkommen aus.
Bearbeitet von Qyn am 04.11.2012 22:18 MEZ
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Kriegerin
0
Da sich die Story bei Verwendung anderer Völkermodelle nicht ändert, ist das Argument zutreffend.

Um dieses F2P-Modell auf WoW zu schrauben:
Allianz nur mit Mensch /Zwerg/Gnom; Horde nur Orc/Forsaken/Troll
Alles drüber kostet extra und nur ein BG in der Woche.

Würdet ihr das nehmen ?
Antworten Zitat
- World of Warcraft
90, Nachtelf, Schurke
5035
Da sich die Story bei Verwendung anderer Völkermodelle nicht ändert, ist das Argument zutreffend.

Um dieses F2P-Modell auf WoW zu schrauben:
Allianz nur mit Mensch /Zwerg/Gnom; Horde nur Orc/Forsaken/Troll
Alles drüber kostet extra und nur ein BG in der Woche.

Würdet ihr das nehmen ?


In WoW sicherlich nicht. Aber SWTOR hat nunmal tatsächlich eine sehr gut gemachte story die sich zu spielen lohnt. da danach aber nichts kommt glaube ich kaum das deren F2P Modell viel geld generieren wird.
Antworten Zitat
80, Worgen, Druide
1550
Da sich die Story bei Verwendung anderer Völkermodelle nicht ändert, ist das Argument zutreffend.

Um dieses F2P-Modell auf WoW zu schrauben:
Allianz nur mit Mensch /Zwerg/Gnom; Horde nur Orc/Forsaken/Troll
Alles drüber kostet extra und nur ein BG in der Woche.

Würdet ihr das nehmen ?


5 BGs in der woche als F2P Spieler.
Und vergiss nicht: F2p Spieler bezahlen nichts, warum also sollen sie das selbe bekommen wie Abonnenten ...

Da sich die Story bei Verwendung anderer Völkermodelle nicht ändert, ist das Argument zutreffend.

Um dieses F2P-Modell auf WoW zu schrauben:
Allianz nur mit Mensch /Zwerg/Gnom; Horde nur Orc/Forsaken/Troll
Alles drüber kostet extra und nur ein BG in der Woche.

Würdet ihr das nehmen ?


In WoW sicherlich nicht. Aber SWTOR hat nunmal tatsächlich eine sehr gut gemachte story die sich zu spielen lohnt. da danach aber nichts kommt glaube ich kaum das deren F2P Modell viel geld generieren wird.


naja F2P ist ja auch nur eine ausgedehnte Demo, Bioware erhofft sich das ein teil der leute ein abo abschließt oder mal was im Shop kauft.

Inzwischen hat bioware content nachgelegt, neue spieler haben also einiges auf level 50 zu tun. alle ~6 wochen kommt neuer content
Bearbeitet von Qyn am 05.11.2012 00:25 MEZ
Antworten Zitat
90, Untoter, Krieger
9445
5 BG in der Woche ist lustig. Als ich das noch aktiv gespielt habe, war ich bei 20+ BG am Tag.

Aber EA zeigt schön wie man zwei wertvolle Lizenzen total an die Wand fahren kann.
Antworten Zitat

Bitte melde jede Verletzung der Forenrichtlinien, inklusive:

Beiträge die Gewaltandrohung beinhalten. Wir nehmen dies sehr ernst und werden die entsprechenden Behörden einschalten.

Beiträge, die persönliche Informationen zu anderen Spielern enthalten. Dies beinhaltet Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und unangebrachte Fotos und/oder Videos.

Beleidigende oder diskriminierende Sprache. Derartige Dinge werden nicht toleriert.

Forenverhaltensregeln

Melde Beitrag #, verfasst von

Grund
Erklärung (Maximal 256 Buchstaben)
Abschicken Abbrechen

Gemeldet!

[Schließen]