Ein paar Worte zur Kampfgilde

Community
Ja, wir brechen die oberste Regel der Kampfgilde.^^

Falls ihr es noch nicht wisst: Bei der Kampfgilde handelt es sich um ein in Patch 5.1 zu World of Warcraft: Mists of Pandaria eingeführtes neues Feature. Da dieser neue Teil des Warcraft-Universums neben einiger Begeisterung auch zu verschiedenen Fragen geführt hat, möchten wir euch in diesem Beitrag erläutern, welche Absichten wir mit der Kampfgilde verfolgen.

Was ist die Kampfgilde und was ist sie nicht?
Was die Kampfgilde ist
  • Eine amüsante kleine Abwechslung, die mit der Zeit an Bedeutung gewinnen kann
  • Ein Treffpunkt für die Community eines Realms
  • Eine Möglichkeit für Solo-PvE-Erfolgserlebnisse, mit denen ihr angeben könnt
  • Ein toller Ort, an dem es sich aushalten lässt

Was die Kampfgilde nicht ist
  • Ein Mittel zum Erzielen von Einzelspielerfortschritten
  • Ein für alle verfügbares großes Patch-Feature (zumindest zu Beginn)
  • Eine Möglichkeit, Unmengen von Spielbelohnungen zu erhalten
  • Ein Ort, an dem ihr Klassenfähigkeiten entwickeln könnt (diese Funktion wird später noch nachgereicht)

Zusammenfassend kann mal also sagen, dass wir der Kampfgilde die Anmutung einer Art Underground-Community geben möchten und erwarten, dass die Gilden auf den jeweiligen Realms mit der Zeit mehr und mehr Spieler anziehen werden. Da die Zahl der Einladungen sehr begrenzt sein wird, ist es wahrscheinlich, dass die sich der Kampfgilde anschließenden Spieler zuvor irgendeine Art von Austausch mit bereits vorhandenen Mitgliedern hatten. Außerdem wird die geringere Personenzahl dabei helfen, die Warteschlangen für längere Zeit recht kurz zu halten. Da ein wichtiger Teil der Kampfgilde darin besteht, anderen Spielern bei ihren eigenen Kämpfen zuzusehen, stellen das Instanzieren von Arenen oder das Phasing momentan keine interessanten Optionen dar.

Einladungen
Einladungen in die Gilde werden (zumindest anfänglich) nur im Schwarzmarktauktionshaus erhältlich sein. Für diese Vorgehensweise haben wir uns entschieden, um die Wartezeiten kurz zu halten. Außerdem ist die Kampfgilde als kleiner Alternativort und Treffpunkt für Spieler auf den Realms gedacht. Zu Beginn wird dies der Fall sein, da Einladungen an andere Spieler basierend darauf geschickt werden, wer diese ersten Einladungen auf dem Schwarzmarkt erwirbt. Nach dem Erreichen eines bestimmten Rangs in der Kampfgilde können die neuen Mitglieder schließlich die Möglichkeit erhalten, einen weiteren Spieler auf demselben Realm einzuladen. Die Kampfgilden auf den jeweiligen Realms dürften also im Laufe der Zeit immer weiter anwachsen. Unter Umständen werden wir weitere Möglichkeiten zum Erhalten von Einladungen testen oder Einladungen in größeren Mengen vergeben.

Weltweit erste Erfolge?
Wir haben außerdem beschlossen, dass es in der Kampfgilde keinen „Erster des Realms“-Erfolg geben wird. Weitere Erfolge werden aber sicherlich noch nachgereicht.
Ihr habt nun bestimmt einige Fragen, die ihr uns gerne stellen könnt. Wir werden versuchen, alles so gut wie möglich zu erläutern.
Antworten Zitat
85, Mensch, Krieger
8955
Buuuuuuttt Blizz!
First rule of fight club:
don´t talk about fight club!
Antworten Zitat
100, Nachtelfe, Druidin
14395
Sorry, vielleicht bin ich einfach nur etwas doof oder langsam im Kopf, aber ich hab das ganze ehrlich gesagt noch nicht so verstanden...
Was die Kampfgilde nicht ist
Ein Mittel zum Erzielen von Einzelspielerfortschritten
Ein für alle verfügbares großes Patch-Feature (zumindest zu Beginn)
Ein Ort, an dem ihr Klassenfähigkeiten entwickeln könnt (diese Funktion wird später noch nachgereicht)

Kein Mittel zum Erzielen von Einzelspielerfortschritten? Was genau ist damit gemeint? Was für Fortschritte...?

Mit "nicht für alle verfügbar" ist wahrscheinlich das mit dem Einladungssystem gemeint, oder? Wenn es die Einladungen nur im Schwarzmarkt-AH gibt, sind die dann auch so verboten teuer? Also darf man sich das so vorstellen, dass im /2 dann wieder geworben wird "Verschicke Einladungen zur Kampfgilde /w me mit Gebot min. 92873497k Gold"?

Und vor allem der letzte Punkt, was für eine Funktion zum "Klassenfähigkeiten entwickeln" bzw. was für Klassenfähigkeiten? Was wird da noch nachgereicht?

Kann mir unter dieser Kampfgilde noch nicht wirklich was vorstellen, aber ich bin sehr gespannt darauf und lass mich mal überraschen.
Antworten Zitat
83, Mensch, Paladin
0
Frage Nr. 1: Wo sind unsere deutschen CM´s abgeblieben ?

Frage Nr. 2: Was soll der Mist mit den begrenzten Einladungen ? JEDER sollte das Recht haben dieser Gilde von Anfang an beizutreten. Nicht nur Leute die für sowas mehre hunderttausend Gold ausgeben können/wollen. Zweiklassengesellschaft in einem Spiel.. lol.. :x Als nächstes führt ihr noch Kredite bei der inGame Bank von Rothschild ein, wie ? Oder wollt ihr den Goldhandel bei ebay wieder ankurbeln ? :p

Es ist immer wieder das gleiche bei den Entwicklern. Sie haben größtenteils echt geniale Ideen die so ziemlich jeden Spieler vom Hocker hauen und glücklich machen würden. Doch dann kommt irgendein Bob daher der alles wieder zunichte macht. *seufz*

Das beste Beispiel das mit spontan einfällt ist folgendes:

Ich schaue mir den Cinematic Trailer von MoP an und denke; Oh mein Gott.. wie hammergeil ist das denn.. die Entwickler bei Blizzard sind einfach die größten.
Dann lese ich die Ankündigungen und dabei auch das die Entwickler wollen das wir Spieler endlich wieder die Städte verlassen und Abenteuer in der großen weiten Welt erleben. Yay, nächster Freudensprung und ich platze fast vor Vorfreude.

Doch dann kommt das böse Erwachen.. :o Es gibt keine Open-PvP Events oder tolle Outdoorraids so wie es in Classic der Fall war. (Galleon und Sha sind ein Witz und besonders Galleon aufgrund der respawnzeit epic fail.. sorry :<) Nein.. es gibt dailies die kaum ein Spieler in WoW mag. Und dann in solch einer Menge das man am liebsten das Entwicklerteam wegen selischer Grausamkeit oder dergleichen Verklagen würde. :P

Naja.. bevor ich jetzt sinnloserweise die ganze Nacht damit verbringe mich über die tollsten Ideen der Entwickler auszuweinen die dann doch wieder zerstört wurden/werden, belasse ich es dabei und gehe schlafen.

Wünsche eine gute Nacht. :-)
Antworten Zitat
90, Orc, Todesritter
13505
hört sich tatsächlich nach einer zweiklassengesellschaft an. entweder diejenigen, die das gold besitzen, oder aber diejenigen, die schnell genug am sah stehen. nun gut, wenn es dat is, wa blizzard möchte, sollen sie es tun. wird halt gewartet, bis entweder neue einladungen raus gehen, oder man lässt es ganz bleiben. ^^
Antworten Zitat
90, Pandaren, Mönch
10370
Na toll. Ich werd das Teil nie von innen sehn wenn man die Einladungen nur über den Schwarzmarkt bekommt. :<
Antworten Zitat
90, Zwerg, Jäger
11285
Sehr fein, also ein Exklusivclub für die Gilden oder Farmbotbenutzer die ohnehin schon den Schwarzmarkt campen. Wieder einmal, wie so oft in letzter Zeit denke ich mir daß wem immer diese Zugangsregelung eingefallen ist nicht selbst WOW spielt.
Antworten Zitat
85, Nachtelfe, Schurkin
8715
Na toll. Ich werd das Teil nie von innen sehn wenn man die Einladungen nur über den Schwarzmarkt bekommt. :<


Ich auch nicht, zumindest solang nicht, bis es für die Nappel freigeschalten ist. :(
Vielleicht darf man ja trotzdem zugucken.
Antworten Zitat
90, Blutelf, Jäger
9425
find ich super... dann muss ich nicht mehr die rare elite mobs in mop suchen... da ich solche herausforderungen einfach mag wird das sicher eine super sache...

Vorschlag:

Einladungen! Ich denke man könnte auch Einladungen zum Loot der Elite Rars hinzufügen! Dies sind ja auch gute Kämpfer und es liegt nahe, dass sie auch eingeladen wurden! Natürlich im 1stelligen % bereich!

Einladung via Erfolgsystem! Wenn man zb 50 Rare NPC in MOP gekillt hat erregt man die Aufmerksamkeit der Kampfgilde und man bekommt die Einladung via Post! Denke mal das würde die Kämpfe um Rare Mops auf PVP servern anfeuern!

in diesem Sinne ich freu mich schon auf das solo PVE Event

have a nice day

X
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Druidin
11690
Messe dich, bist du bereit, bist du reif für einen Kampf? Das wäre eine Einladung, ich habe gehört das du gegen mächtige Gegner bestanden hast. So oder so ähnlich.

Was macht ihr, den Goldkauf auf Ebay ankurbeln, weil Tickets im Schwarzmarkt ftw. Super. Manchmal denke ich, wer morgens von euch Entwicklern zu viel Sonne abbekommen hat, echt mal.

Das es Warteschlangen zu vermeiden gilt, ist ja logisch, aber eben durch solche gezielten Einladungen. Worauf die basieren, das wäre euer Part.

Mann, mann mann. Es gilt die Devise, Untergrund ist für Leute die Geld haben wa.
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Druidin
11690
08.11.2012 22:55Beitrag von Jenîfer
JEDER sollte das Recht haben dieser Gilde von Anfang an beizutreten.


Nein, dafür ist ein Fightclub nicht gedacht. Für die Umsetzung geht Blizzard schon einen guten Weg.
Antworten Zitat
90, Mensch, Todesritter
0
08.11.2012 19:56Beitrag von Мивандеир
Ein Treffpunkt für die Community eines Realms



Da die Zahl der Einladungen sehr begrenzt sein wird, ist es wahrscheinlich, dass die sich der Kampfgilde anschließenden Spieler zuvor irgendeine Art von Austausch mit bereits vorhandenen Mitgliedern hatten.


Ich könnte mir die Einladungs leisten, allerdings ist das doch ein totaler Wiederspruch. Auf der einen Seite soll ein Treffpunkt geschaffen werden für die Community des REALMS, auf der anderen lieber dann doch nur die Leute die sich eh schon kennen und miteinander zu tun haben.
Bearbeitet von Letum am 09.11.2012 10:54 MEZ
Antworten Zitat
1, Untoter, Priester
0
Schade hatte mich eigentlich auf dieses Feature gefreut ,jedoch so wies hier beschrieben wird
vermutlich nur über x -zehntausend Gold zu haben.

Reicht das Schwarzmarkt AH wohl nicht aus genügend Gold aus dem Spiel zu nehmen.
Antworten Zitat
90, Tauren, Paladin
0
Zahl der Einladungen begrenzt?
Tickets im Schwarzmarkt Ah?

Wenn sich das rumspricht gehts im Forum richtig ab. Stellt mal mehr Leute ein sonst bekommt ihr das nicht unter Kontrolle.

An alle die es schon wissen, kauft am besten jetzt Gold, denn wenn es Publik geht wird die Nachfrage rapide zunehmen und somit der Preis.

Ein System einzubauen das nur den Reichen und deren Freunden vorbehalten ist führt über kurz oder lang zu einem Aufstand.

Meine Fragen:
Wird man beim Goldkauf immernoch gebannt?
Wie kompensiert ihr den Verlust der Einnahmen(durch bann)? Outsourcing nach Russland?
Wie habt ihr vor einigen Spielern zu erklären, das sie das neue tolle Feature nie sehen werden?
Ist der Erfinder von dem System früher mal vom Wickeltisch gefallen?
Bearbeitet von Absûrd am 09.11.2012 16:15 MEZ
Antworten Zitat
1, Untoter, Schurke
0
"Kampfgilde"...... omfg
Antworten Zitat
90, Untote, Schurkin
10400
Frage Nr. 1: Wo sind unsere deutschen CM´s abgeblieben ?


Die sind jetzt Zwangsarbeiter in Sibirien. :/
(Anmerkung: Das ist nicht als Rassismus zu verstehen.. Irgendwie schade, dass ich das extra anmerken muss. ^^)


Ich könnte mir die Einladungs leisten, allerdings ist das doch ein totaler Wiederspruch. Auf der einen Seite soll ein Treffpunkt geschaffen werden für die Community des REALMS, auf der anderen lieber dann doch nur die Leute die sich eh schon kennen und miteinander zu tun haben.


Ich denk mir das entweder so, wie du es sagtest, dass es für die Leute ist, die sich untereinander schon kennen oder die Kampfgilde wird eine Art Überpriviligiertengilde bzw. Reiche-Leute-Gilde. Wer Geld hat, kommt rein. Hast du den Film 2012 gesehen? Die Kampfgilden sind dann von dem System her die Archen.
Find ich eigentlich schade.

Aber wenn ihr schon sowas macht, könnt ihr auch gleich die 1 gg 1 Arena einführen und/oder realmübergreifende Arenateams. ^.^
Antworten Zitat
88, Mensch, Priesterin
4675
Also ich find die Sache mit den Einladungen auch nicht so berauschend. Wer denkt denn bitte an die neuen Spieler die sich ein solches Ticket nicht leisten können oder niemanden auf dem erwählten Server kennen?

Man hätte das ganze wirklich anders lösen können z.B. das ganze an einen Erfolg koppeln oder einen bestimmten NPC finden und für diesen eine Questreihe erledigen usw. aber das nur solche Spieler ein interessantes Feature nutzen dürfen die WoW als Wirtschaftssimulation spielen finde ich Persönlich arg unfair.

Erarbeiten ja hat niemand ein problem mit aber dann bitte zu fairen Bedingungen.
Antworten Zitat
7, Zwerg, Jäger
0
Das wir die "Buhuwahahahaha-ICH-WILL-ALLES-SOFORT-haben-Fraktion" weinend am Boden zerstören. Gut so! Nur schade das Blizz das Geheule wieder mal nicht lange durchstehen wird.
Antworten Zitat
90, Pandaren, Mönch
7755
Hmmm, ich lese hier:

Nicht instanziert.....
Zusehen bei Kämpfen wichtiger Teil des Ganzen.....

Erinnert mich jetzt irgendwie an Arenen wie Nagrand / Zul Drak / Schattenhochland.

Hat da jemand Erinnerungen wie es zugegangen ist als die größte Welle der Quester über das Gebiet gerauscht ist, jeweils am Anfang als die Erweiterungen herauskamen? Nun stellt Euch das mal 10 vor, dann habt Ihr eine Vorstellung wie es in der Kampfgilde zuginge wenn ALLE Level 90 Chars dort direkt bei Eröffnung reindürften.

Hunderte Leute die um den Kampfstart-NPC herum campen und /interact with NPC Macros spammen, während hunderstel oder tausendstel Sekunden über den Erfolg entscheiden wer denn nun diesmal darf.

Damit das Ganze zu einem Spaß wird MUSS der Zugang in Wellen erfolgen, in Wellen die sich beim questen natürlich ergeben, im End-Content aber auf irgendeine Weise künstlich geschaffen werden müssen. Jegliches System, dass über Quests / Erfolge etc funktioniert wäre zu leicht auszuhebeln, es sei denn man nimmt extrem seltene Erfolge, dann wiederum darf man aber im Voraus nicht sagen welche.

Es ist also gut möglich, dass der Rare Mob Erfolg ebenfalls eine Einladung per Post generiert. Würde Blizz das aber jetzt sagen ginge das Gecampe sofort los.

Zu guter Letzt, die Kampfgilde ist ein mehr oder weniger spassiger Zeitvertreib, der denjenigen die ihr angehören keine realen Vorteile bringt, also spielt es im Grunde keine allzu große Rolle, wann man ihr beitritt. Wenn ich das richtig verstanden habe ist ja selbst der mehr oder weniger spassige Zeitverteib zu Ende sobald man alle Gegner down hat.
Antworten Zitat

Bitte melde jede Verletzung der Forenrichtlinien, inklusive:

Beiträge die Gewaltandrohung beinhalten. Wir nehmen dies sehr ernst und werden die entsprechenden Behörden einschalten.

Beiträge, die persönliche Informationen zu anderen Spielern enthalten. Dies beinhaltet Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und unangebrachte Fotos und/oder Videos.

Beleidigende oder diskriminierende Sprache. Derartige Dinge werden nicht toleriert.

Forenverhaltensregeln

Melde Beitrag #, verfasst von

Grund
Erklärung (Maximal 256 Buchstaben)
Abschicken Abbrechen

Gemeldet!

[Schließen]