Zeitlose Insel - Belohnungen / Dropchance zu gering!

100, Goblin, Schamane
17815
Die tägliche Quest: Klein Oondasta

Für unerfahrene Pet Battler unmöglich, für Veterane eine würdige Herausforderung - und ein Pet, was sich jeder wünscht. :D

Das gesagt, wer kam mit der Idee daher, für die Quest 500 Zeitlose Münzen als Belohnung zu geben? Ich fände zumindest eine Haustierkampftasche mit der Chance auf Steine, Bufffood, etc. oder halt ein kleines Leckerlie für angebrachter.

Dropchance der Pets auf der Insel

Die meisten nützlichen Pets habe ich mir schon mit richtigem Breed aus dem AH gekauft, aber davor habe ich 5 Tage lang, jeden Tag für mehrere Stunden am Stück die raren Monster auf der Insel gefarmt, die ein Pet droppen konnten.

Das einzige Pet was ich bekommen habe, war das rubinrote Tröpfchen (mit falschem Breed - konnte es zum glück noch mit jemanden tauschen, der es eh verkaufen wollte).

Alles in allem bin ich bestimmt bei 200 rare Mobs kills OHNE Drop.

5 verschiedene Breeds bei Schlachtzug und Zeitlose Insel Pets

WTF?

Ich mein, allein das Glück auf einen Drop zu haben (3 von 4 SoO Pets sind gut) und dann noch mit richtigem Breed..... Najaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa..... -.-
Bearbeitet von Gaucho am 19.09.2013 20:10 MESZ
Antworten Zitat
100, Nachtelf, Druide
11855
Und welches sind die richtigen Breeds? Finde immer das ist ansichtssache
Antworten Zitat
1, Untoter, Krieger
0
Das mit den Pets ist mir auch aufgefallen. Ich hab über 70 Kills für Garnia gebraucht.

ich glaube irgendwie, dass das so ein Pet ist wo man nur einmal am Tag die Chance hat das Pet gedropped zu bekommen. Anders kann ich es mir nicht erklären. Wollte es eigentlich noch einmal farmen. Inzwischen bin ich bei über 120 Kills und habs aufgegeben... !@#$%^ drauf.
Antworten Zitat
100, Goblin, Schamane
17815
Und welches sind die richtigen Breeds? Finde immer das ist ansichtssache


"Richtiges Breed" ergibt sich aus dem Verwendungszweck (PvE/PvP), der Rolle die das Pet in einem bestimmten Team einnimmt und welche Skills es hat.

Ein Beispiel: Jadeschlammling (http://de.wowhead.com/npc=61718) hat laut wowhead 4 verschiedene Breeds. Welchen würdest du für PvE bervorzugen?

Ich würde #4 P/P nehmen, weil Dotpets allgemein nicht viel HP haben müssen und in diesem Beispiel hat das Pet auch Absorbieren (http://de.wowhead.com/petability=449), was direkt mit der ATK des Pets scaled.
Bearbeitet von Gaucho am 20.09.2013 02:54 MESZ
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Schurkin
0
Die tägliche Quest: Klein Oondasta

Mit den Zandalaripets ist Oondasta ja nun leider ein Witz und dank der Fables sollte die entsprechende Kombination ja nun auch allbekannt sein. 500 Münzen halte ich da durchaus für angemessen.

19.09.2013 20:08Beitrag von Gaucho
Dropchance der Pets auf der Insel

Die Dropchance wirkt für mich auf den ersten Blick auch recht gering, aber ich denke man sollte nicht vergessen, dass wir erst noch in der zweiten Woche nach dem Patch sind. Für die Götze aus AQ habe ich damals mehr als zwei Monate gebraucht, obwohl ich wöchentlich mit mehreren Chars drinnen war. Schlussendlich habe ich sie mir sogar einfach gekauft. Von daher würde ich da mal noch 1-2 Monate abwarten, bevor ich mich über die Dropchance beschwere.
Was die Breeds angeht, interessiert diese die meisten Petsammler doch eh nicht. Außerdem bekommen viele die Pets nebenbei, die nichtmal Sammler sind. Von daher sollte es doch bei den meisten Pets möglich sein, diese zu tauschen. Zur Not die falsche Breed auf 25 leveln, dann gibts bestimmt jemand mit der richtigen Breed auf Level 1, der die 24 Level gerne geschenkt (als Dreingabe für den Tausch) nimmt, da ihn die Breed nicht interessiert. Falls auch das nicht klappt, halte ich es auch nicht für so schlimm, wenn Sammler etwas mehr Zeit investieren. Das ist ja überall so, wo man oben mitspielen will, auch bei Raids und im PvP.

Alles in allem, würde ich einfach die Füße noch ein wenig still halten, vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm, wie es nach der ersten Woche wirkt. :)
Antworten Zitat
100, Nachtelf, Druide
10735
Die tägliche Quest: Klein Oondasta

Für unerfahrene Pet Battler unmöglich, für Veterane eine würdige Herausforderung - und ein Pet, was sich jeder wünscht. :D

Ich weiss nicht aber Klein Oondosta ist eher ein Witz, als eine Herausforderung

Schwarm / Stampede (irgendetwas das ein Bischen schaden macht und 100% schadensdebuff setzt), das Pet wird rausgeschubst und ist wenn es wenig HP hat tod (aber normalerweise stirbt es spätestens beim AOE in der zweiten runde)

Mechanischer Yeti
Gewittersturm, Eiserne Faust, Ionen Kanone jetzt ist Oondosta entweder schon Tod oder befindet sich im Bereich von maximal 200HP

Die kann jetzt fast jedes Pet runterhauen.

Aber ja die Pet auf der Insel wollen für mich bis jetzt auch nur sehr schlecht droppen, hab bisher 3 Pets von der Insel (Zao, Flipps und Eschenblattgeistling), aber gut die anderen werden auch noch kommen ist ja erst etwas über eine Woche alt der Patch
Antworten Zitat
1, Mensch, Magierin
0
Für unerfahrene Pet Battler unmöglich, für Veterane eine würdige Herausforderung


äh, ja.
3 von den zandalari-viechern genommen und hunting party reingehauen,
oondasta beim 2. pet schon tot. eine wirklich verdammt würdige herausforderung.
nicht.
Antworten Zitat
100, Tauren, Schamanin
18330
Jeder Gegner ist mit der richtigen Auswahl ein Witz.

Ich bin letztendlich bei "Gewitter, 2x Klein Bling (Goldregen, Inflation) gelandet, das ist ziemlich unschlagbar gegen Elite-Wildtiere. Aber eigentlich ist's egal, ob man ihn sicher mit Kombination A oder noch sicherer mit Kombination B umhaut.
Antworten Zitat
100, Pandaren, Mönch
9060
Hi

bekommt man den auch mit 2 Pets down? Bzw. erstmal: bringt der EP bei nicht 25er Pets?

Mit 3 Pets ist der easy Going ... würde schon fast sagen: mit der einfachste Meister im "Endgame-Level". Gehe da mit 3 Mechanischen hin. Mit 2 wäre nice, wenn EP ;)

Ansonsten: die Belohnung find ich läpisch. Zu wenig im Verhältnis zu dem was man innerhalb weniger Minuten auf der Insel an Münzen sammeln kann. Wäre auch eher für einen STANDARD-Beutel. Da hat man wenigstens Chance auf etwas für die Pet-Sammlung (Stein, Leckerli etc.). Hab den jetzt 2-3x gemacht und dann Interesse verloren ... wofür? Dann lieber die aufm "Festland" ... geben Pet-EP, Beutel, Kohle.

Gruß
Antworten Zitat
100, Nachtelf, Druide
10735
bekommt man den auch mit 2 Pets down? Bzw. erstmal: bringt der EP bei nicht 25er Pets?

Mit 3 Pets ist der easy Going ... würde schon fast sagen: mit der einfachste Meister im "Endgame-Level". Gehe da mit 3 Mechanischen hin. Mit 2 wäre nice, wenn EP ;)

wollte es heute testen, aber das zweite pet hat ihn mit einem crit gekillt bevor das dritte pet (das level 23 war eingewechselt werden konnte)
Aber ja man bekommt den mit 2 Pets auf ca. 200-300 HP recht problemlos runter, also sollte ein level pet das dass schafft durchaus möglich sein, es wird aber auf jedefall einen AOE abbekommen.
Aber da die elite pets auch recht wenig XP geben habe ich mir da auch recht wenig hoffnung gemacht.
Antworten Zitat
100, Nachtelf, Druide
10735
bekommt man den auch mit 2 Pets down? Bzw. erstmal: bringt der EP bei nicht 25er Pets?

Mit 3 Pets ist der easy Going ... würde schon fast sagen: mit der einfachste Meister im "Endgame-Level". Gehe da mit 3 Mechanischen hin. Mit 2 wäre nice, wenn EP ;)

So gerade erfolgreich getestet
Als Pets hatte ich Tol'vir Skarabäus, Mechanischer Yeti und Fluxfeuerkätzchen (das letzte level 22). Ich hatte nur den Safari Hut für Bonus EP und es gab 1364 EP für das Kätzchen.
Lohnt sich also nur sehr eingeschränkt, aber ja es gibt EP
Antworten Zitat
90, Draenei, Magierin
0
Ich bin zunehmend deprimiert was die Insel angeht. Wir sind heute in einer 4er Gruppe von Raremob zu Raremob gelaufen. Den ganzen Tag - wir haben 90% der Spawns vom Jadefeuergeist, Blattheiler, Bufo, Bierelementar und Gu'chi mitgenommen.... wir hatten nicht EIN EINZIGES PET drin.

Die Chance ist einfach lächerlich gering. Mittlerweile sagt mein Addon, dass ich die oben genannten Raremobs mehr als 30x gekillt habe.

Da fällt mir eigentlich keine passende Beleidigung für die Person ein, welche auf die Idee kam.
Antworten Zitat
90, Blutelfe, Schurkin
13650
Die Chance ist einfach lächerlich gering. Mittlerweile sagt mein Addon, dass ich die oben genannten Raremobs mehr als 30x gekillt habe.


Was mich wundert ist, dass du das als viel erachtest.
Das ist doch wirklich nicht viel. Selbst 100+ Kills fänd ich nicht schlimm,
war dich früher bei den seltenen Dropp Pets auch nicht anders.
Ich find es schade wenn man alles zu schnell bekommen kann.
Ich farme die Pets auch noch für den Erfolg, auch wenn ich sie mir vorab im Ah
gekauft hab.
Antworten Zitat
100, Nachtelf, Druide
11855
Ich bin ja immer noch der Auffassung das ein Pet, egal bei welchem Boss, nur beim ersten Kill pro Tag droppen kann.

Alle 3 Pets welche ich habe waren Tages firstkills.
Antworten Zitat
100, Mensch, Paladin
20435
Ich bin ja immer noch der Auffassung das ein Pet, egal bei welchem Boss, nur beim ersten Kill pro Tag droppen kann.


Es kann auch noch beim zweiten Kill droppen. Heute 2x nacheinander (fu Spiel) das Pet vom Blattheiler bekommen.
Antworten Zitat
90, Draenei, Magierin
0
Was mich wundert ist, dass du das als viel erachtest.
Das ist doch wirklich nicht viel. Selbst 100+ Kills fänd ich nicht schlimm,


Ich bin der Meinung, dass man hier unterscheiden muss.

Ich hab kein Problem damit Mobs zu grinden. Ich hab damals auch diverse Pets ergrindet. Die Welplinge, den Schlammling, die schwarze Tigerkatze.
Wären die Pets auch so hätte ich damit kein Problem - was mich nervt ist die Tatsache, dass sie von Raremobs droppen, die eine Dropchance von 2-4% haben sowie eine Respawnzeit zwischen 30-60min.

So steht man praktisch 30min nach Kill bereits am Platz und "muss" - wenn man Pech hat 30min dumm in der Gegend rumstehen. Das ist es was mich stört - nicht der Zeitaufwand an sich.

Ich bin ja immer noch der Auffassung das ein Pet, egal bei welchem Boss, nur beim ersten Kill pro Tag droppen kann.


Das Gefühl hatte ich auch - bis einer aus meiner Gilde an einem Tag das Rubinrote Tröpfchen 3x sowie den Schluckfrosch 2x an einem Tag rausgezogen hat. Denke nur, dass sich die Chance da irgendwie verringert.

Was blaues dazu wäre halt mal nett....
Bearbeitet von Raffî am 24.09.2013 16:31 MESZ
Antworten Zitat
90, Blutelfe, Schurkin
13650
Also bei dem Mount ist es definitiv so, dass es bei mir nicht beim ersten Kill des Tages gedropped ist, und ich meine bei Zesqua war es auch so, da könnte ichs aber nicht beschwören.

Raffî
90, Draenei, Magierin
Santharia
16305

Bearbeitet von Raffî am 24.09.13 16:31 (MESZ)

Was mich wundert ist, dass du das als viel erachtest.
Das ist doch wirklich nicht viel. Selbst 100+ Kills fänd ich nicht schlimm,

Ich bin der Meinung, dass man hier unterscheiden muss.

Ich hab kein Problem damit Mobs zu grinden. Ich hab damals auch diverse Pets ergrindet. Die Welplinge, den Schlammling, die schwarze Tigerkatze.
Wären die Pets auch so hätte ich damit kein Problem - was mich nervt ist die Tatsache, dass sie von Raremobs droppen, die eine Dropchance von 2-4% haben sowie eine Respawnzeit zwischen 30-60min.

So steht man praktisch 30min nach Kill bereits am Platz und "muss" - wenn man Pech hat 30min dumm in der Gegend rumstehen. Das ist es was mich stört - nicht der Zeitaufwand an sich.


Und was das angeht muss ich dir dann doch beipflichten, dass ist tatsächlich ein wenig nervig.
Antworten Zitat
90, Pandaren, Mönch
12515
Oondastababy ist total leicht, wer nicht fähig ist 3 mechanische Haustiere hochzuleveln und den mal eben zu besiegen, der sollte Haustierkämpfe besser an den Nagel hängen.
Antworten Zitat
90, Nachtelfe, Schurkin
0
Ich find es schade wenn man alles zu schnell bekommen kann.

Ganz meine Rede. Der Patch ist gerade mal zwei Wochen draußen und schon wollen einige alles bereits haben. Kein Mensch kann so schnell neuen Content generieren. Ich rechne mit dem neuen Addon nicht vor Mai. Das heißt, selbst wenn nochmal ein Zwischenpatch 5.5 mit weiteren Pets erscheint, haben wir für die aktuellen Pets (8 Monate durch zwei) bis zu 4 Monate Zeit, bis neue kommen.

Ich farme die Pets auch noch für den Erfolg, auch wenn ich sie mir vorab im Ah gekauft hab.

Das finde ich deutlich problematischer als die Dropchance der Pets an sich. Für den Erfolg muss man nämlich sämtliche Drops der Insel mit ein und denselben Char erhalten. Das heißt, selbst wenn man mit einem anderen Char mal Glück hatte, "muss" man sich dann doch nochmal mit dem Mainchar hinstellen (der in der Regel eh schon zu volle Taschen hat -.-).

So steht man praktisch 30min nach Kill bereits am Platz und "muss" - wenn man Pech hat 30min dumm in der Gegend rumstehen. Das ist es was mich stört - nicht der Zeitaufwand an sich.

Tatsächlich stehe ich "dumm" in der Gegend rum, weil ich zwei Accounts habe und einfach solange mit dem anderen spiele. Hätte ich nur einen Account, würde ich stattdessen in der Zeit nebenan Ruf oder Münzen farmen, oder Hordler bekämpfen. Tagelang nur Rumstehen, würde mir im Traum nicht einfallen. Vielleicht mal zwei Stunden, während ich einen Film gucke.

ich meine bei Zesqua war es auch so

Soweit mir bekannt ist, dropt Zesqua kein Pet, sondern einen Regenstein. Wowhead bestätigt dies. :)
Antworten Zitat
90, Draenei, Magierin
0
atsächlich stehe ich "dumm" in der Gegend rum, weil ich zwei Accounts habe und einfach solange mit dem anderen spiele. Hätte ich nur einen Account, würde ich stattdessen in der Zeit nebenan Ruf oder Münzen farmen, oder Hordler bekämpfen. Tagelang nur Rumstehen, würde mir im Traum nicht einfallen. Vielleicht mal zwei Stunden, während ich einen Film gucke.


Ich hab keine zwei Accounts - natürlich hab ich nebenbei auf dem zweiten Monitor Filme / Serien laufen. Aber du kannst auch nicht zu weit wegen gehen. Auf Antonidas sind zu "Normalen" Zeiten soviele Leute on, dass du es beim Jadefeuergeist z.B. nicht einmal schaffst vom Ende der Höhle zum Anfang zu laufen um einen Hit drauf zu bekommen bevor er tot ist. Solltest du da nicht zufällig in der Mitte sein oder einen Sprint haben -> Pech gehabt.

Und bei Garnia ist überhaupt nichts in der Nähe. Da kannste höchstens noch angeln.

Um den Erfolg kümmer ich mich mittlerweile eh nicht mehr, weil man dafür auch den Löwenzahnwitzbold brauch - hier war wohl eher der Designer der Witzbold. Hab bisher 10 Kristalle eingesammelt, knappe 1200 von den Geistern gekillt aber noch nie ist so ein Typ gespawnt der das Pet droppen kann.

Mit Ausnahme davon ist meine Sammlung fast komplett - Jadefeuergeist und Eschenblattheiler noch. Dann sieht mich diese Insel nie wieder.
Antworten Zitat

Bitte melde jede Verletzung der Forenrichtlinien, inklusive:

Beiträge die Gewaltandrohung beinhalten. Wir nehmen dies sehr ernst und werden die entsprechenden Behörden einschalten.

Beiträge, die persönliche Informationen zu anderen Spielern enthalten. Dies beinhaltet Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und unangebrachte Fotos und/oder Videos.

Beleidigende oder diskriminierende Sprache. Derartige Dinge werden nicht toleriert.

Forenverhaltensregeln

Melde Beitrag #, verfasst von

Grund
Erklärung (Maximal 256 Buchstaben)
Abschicken Abbrechen

Gemeldet!

[Schließen]