Ingenieurskunst

Ingenieure nutzen ihren Erfindungsreichtum, um eine zahlreiche (und mitunter willkürliche) Auswahl an hilfreichen Gegenständen zu entwickeln. Indem sie unablässig herumtüfteln und dabei Fehlzündungen und weitere Fehlfunktionen ignorieren, lassen Ingenieure einzigartige Dinge entstehen: sichtverbessernde Brillen, mächtige Schusswaffen, mechanische Haustiere, mechanische Reittiere und mindestens ebenso ungewöhnliche Schmuckstücke. Erfolgreiche Ingenieure nutzen ihre Erfindungen, um Probleme zu lösen und das Leben für sich und andere zu erleichtern, zu beschleunigen und allgemein zu verbessern.

Die meisten Ingenieurskunstschemata können an jedem beliebigen Ort umgesetzt werden, vorausgesetzt, die dazu benötigten Materialien sind bereits vorhanden.

Es ist durchaus nicht ungewöhnlich für Ingenieure, sich gleichzeitig auf den Nebenberuf Bergbau zu konzentrieren - die gefundenen Metalle und Erze dienen gleichzeitig als Rohmaterial für ihre Erfindungen.

Während man seine Ingenieurskenntnisse ausbaut, erhält man Gelegenheit, eine Spezialisierung zu wählen. Nach dem Abschluss einer Spezialquest kann man sich entscheiden, Goblin- oder Gnomeningenieur zu werden. Jede Spezialisierung ermöglicht die Herstellung einzigartiger Gegenstände, die der anderen nicht zur Verfügung stehen.
Anleitung
  • Schritt 1
    Geht sicher, dass die gewünschten Schemata bereits erlernt wurden und die Materialien vorhanden sind. Einige Materialen werden durch Bergbau, andere bei Verkäufern für Handelswaren oder im Auktionshaus erworben.
  • Schritt 2
    Sobald sich die benötigten Materialien im Inventar befinden, kann die Ingenieurskunst praktisch allerorten und jederzeit angewendet werden - wählt einfach „Ingenieurskunst“ aus dem Berufe-Menü, dann den gewünschten Bauplan und schließlich „Erstellen“.

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.