Totenbeschwörer-Update: Der Meleemancer

Totenbeschwörer-Update: Der Meleemancer

Das Gleichgewicht in Sanktuario ist in Gefahr und die Priester von Rathma entsenden einen Akolythen, der es wiederherstellen soll. Ausgestattet mit der Macht von Blut und Knochen (und zahlreichen Flüchen), wirft sich der Totenbeschwörer schon bald in die Schlacht, um Sanktuario vor den Brennenden Höllen zu schützen. In letzter Zeit haben wir konzentriert daran gearbeitet, alle Details für den Totenbeschwörer zusammenzusetzen, aus denen eine Klasse in Diablo III besteht. Jetzt möchten wir jedoch unsere Krypta kurz verlassen, um euch einen Blick auf das zu gewähren, woran wir arbeiten.

Fertigkeit: Todessense

Todessense: Ruft eine gewaltige Sense in einem weiten Bogen herbei, um Schaden zu verursachen und Essenz wiederherzustellen. Diese Fertigkeit zur Ressourcengenerierung wird zu eurem wichtigsten Werkzeug, um die teureren Schadenszauber wirken zu können.

Fertigkeitsrune: Todesnova (Blutnova)

Blutnova ist eine von fünf Fertigkeitsrunen für die Todesnova-Basisfähigkeit. Blutnova verursacht beträchtlichen Schaden, aber dafür müsst ihr einen teuren Preis bezahlen: Um diese Rune nutzen zu können, müsst ihr sowohl Essenz als auch einen Teil eurer Gesundheit opfern.

Fertigkeitsrune: Verschlingen (Kannibalismus)

Verschlingen ist eine Fertigkeit zur Regeneration von Ressourcen, die es euch ermöglicht, Essenz wiederzuerlangen, indem ihr die Leichen eurer getöteten Feinde verzehrt. Kannibalismus, eine der Fertigkeitsrunen für Verschlingen, ermöglicht es euch ferner, auch schnell Gesundheit wiederzuerlangen. Ziemlich praktisch für kostspielige Zauber wie Blutnova!

Fertigkeitsrune: Golem erwecken (Blutgolem)

Auf der BlizzCon haben wir euch einen ersten Blick auf den Blutgolem gewährt, doch jetzt hat er auch endlich Animationen, Fertigkeiten und coole Tricks auf Lager! Der Blutgolem ist ein stattlicher Gefährte, der sich auf Befehl opfern kann, um euch zu heilen. Doch keine Sorge – er stellt sich sofort wieder her und verursacht dabei beträchtlichen Schaden an Feinden in seiner Umgebung!

Fertigkeit: Lebensraub

Lebensraub gehört wie Altern zu den Flüchen des Totenbeschwörers. Es ist ein heimtückischer Zauber, mit dem ihr einen Teil der Gesundheit der attackierten Gegner auf euch und eure Verbündeten übertragen könnt. Damit bleibt ihr nicht nur selbst am Leben, sondern unterstützt auch noch den Rest der Gruppe!

Unsere Gruppe wird stärker – das Modell der Totenbeschwörerin

Die Konzeptzeichnungen von der BlizzCon erwachen zum Leben – wir haben die Totenbeschwörerin in all ihrer schaurigen Schönheit fertiggestellt.

Wie geht es mit dem Totenbeschwörer weiter?

Natürlich wollt ihr unbedingt wissen, wann ihr den Totenbeschwörer selbst ausprobieren könnt. Es gibt ziemlich viele unbeantwortete Fragen und heute möchten wir einige davon beantworten. Falls ihr eure Frage hier nicht seht, denkt daran, dass wir einige Fragen in unserer ursprünglichen Übersicht zum Totenbeschwörer und noch weitere in unserer Frage-und-Antwort-Runde (Englisch) für den Totenbeschwörer beantwortet haben.

Wird es einen PTR für den Totenbeschwörer geben?

Ja! Der PTR für den Totenbeschwörer wird sich von unseren restlichen PTRs etwas unterscheiden – haltet in nächster Zeit Ausschau nach weiteren Informationen.

Ist der Totenbeschwörer Teil einer Erweiterung?

Nein, der Totenbeschwörer bildet ein eigenes Inhaltspaket, das die Klasse, einen Gefährten, kosmetische Flügel, zwei zusätzliche Charakterplätze, zwei zusätzliche Beutetruhenfächer (für den PC), einen Porträtrahmen, eine Flagge, ein Banner und ein Bannersiegel enthält.

Allerdings wird er von einem großen kostenlosen Inhaltspatch begleitet, der zwei neue Zonen, Herausforderungsportale und noch mehr beinhaltet. Diese Zusatzfeatures stehen allen Spielern offen, die Diablo III: Reaper of Souls oder die Ultimate Evil Edition besitzen.

Wie viel wird das Paket kosten?

Wir können noch keinen Preis bekanntgeben. Uns ist klar, dass ihr das möglichst bald erfahren wollt, doch wir müssen noch das eine oder andere Detail klären, bevor wir uns für einen Preis entscheiden.

Wann wird der Totenbeschwörer in Diablo III verfügbar sein?

Derzeit rechnen wir mit der zweiten Jahreshälfte 2017. Sobald wir ein offizielles Veröffentlichungsdatum haben, werden wir es auf jeden Fall bekanntgeben!

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.