Antwort auf erstes Feedback zu Blizzard Voice

Feedback Diskussion
Wir haben uns das Feedback zu Blizzard Voice zu Herzen genommen und werden als Reaktion darauf bald einige Änderungen einführen.
    Kein Mikrofon
  • Wir verstehen, dass einige Spieler nicht wollen, dass die Blizzard-App ihr Mikrofon verwendet, wenn sie nicht explizit die Erlaubnis dafür erteilt haben. Wir werden Spielern die Möglichkeit geben, „Keines“ als Eingangsgerät auszuwählen, sodass alle angeschlossenen Mikrofone für die App unsichtbar werden und mit ihnen verbundene Mikrofoneinstellungen deaktiviert werden.
  • Ihr könnt noch immer Voicechat-Channels beitreten und eure Freunde hören, wenn ihr „Keines“ als Eingabegerät ausgewählt habt. Die Benutzeroberfläche wird euch und euren Freunden deutlich anzeigen, dass euer Mikrofon deaktiviert ist, während ihr euch im Channel befindet.
  • Überprüfbarkeit der Mikrofonaktivität
  • Um leichter sehen zu können, ob die Blizzard-App euer Mikrofon verwendet, wird die Anzeige für die Mikrofonaktivität nur dann Geräuschpegel anzeigen, wenn ihr euer Mikrofon in einem aktiven Voicechat-Channel verwendet.
  • Wenn die Anzeige für die Mikrofonaktivität keine Geräuschpegel anzeigt, bedeutet das, dass die App keine Signale von eurem Mikrofon aufnimmt oder überträgt.

Wir arbeiten auch noch an anderen Dingen, wie der Möglichkeit, die Mikrofonempfindlichkeit einzustellen, damit im Modus „Mikrofon Offen“ keine Umgebungsgeräusche übertragen werden (wer hört schon gerne, wie Freunde auf ihre mechanische Tastatur einhämmern). Außerdem wollen wir, dass Spieler, die nicht miteinander auf Battle.net befreundet sind, in ihren Gruppen den Voicechat verwenden können. Ich kann euch im Moment keine weiteren Details oder genauen Zeitpläne mitteilen, aber wir arbeiten stetig daran, Blizzard Voice für euch zu verbessern.

Eric Carter
Program Manager
Was auch gar nicht geht ist, dass ihr einfach die Systemeinstellungen für das Mikrofon verändert. Veränderungen in Battlenet sollten keine Auswirkungen auf das System haben, sondern sich nur auf Battlenet bzw. Blizzardspiele beziehen.
könnte man die einstellung so machen das man se auch deaktivieren kann möchte nämlich den chat nicht ständig mitladen da ich wärend des spielens oft musik vom internet radio höre und das braucht auch paar gb in der sek :) mfg
Grundsätzlich haben alle Funktionen in der Grundeinstellung deaktiviert zu sein.
Es scheint sich immer mehr der Grundsatz breit zu machen "bewusst dreist" zu sein, und wenn es denn gar zu hart kommt, so zu tun als hätte man das glatt übersehen .... so rein "zufällig".
Solches Verhalten führt dann zur umgekehrten Verrohung. Dann wird wieder geheult warum und wieso denn sowas passieren kann. Kann man sich nicht einfach mal fair verhalten?
Wer es will und sich in einen Voicechat begibt, bekommt automatisch ein Popup mit einem Link zu den Einstellungen wo er alles aktivieren kann um diese funktion nutzen zu können. Und für alle anderen ist alles so wie vorher ..... nämlich nichts was man nicht will ist plötzlich aktiviert. Dann gibt es auch kein "Ausversehen".
Das gleiche gilt auch für´s Streamen!
Was soll diese !@#$%^-e? Wer es möchte ..... bitte! Aber ich möchte weder Zuschauer, noch Zuhörer ...... und dann hat sowas bitte respektiert zu werden .....OHNE "Ausversehen".
Wo anders werden Spanner und Stalker weggesperrt. Und hier wird das noch gefördert.

in Kurzfassung:

Grundeinstellung aller neuen Funktionen = OFF
Seh ich genauso wie Nemesis, man kann gerne nach einer Update Installation direkt in Battle.net Software eine "Hier wir haben ein neues Feature für Dich schau es Dir mal an" Popup integrieren die dann alles genau erklärt und direkt zum Einstellungsmenü führt wo man es dann aktivieren kann wenn man es will.
Was noch Wichtiger währe wenn man diesen Komplet deaktivieren könne. Die permanenten Einladungen nerven total. Am besten komplett deaktivieren. Vernünftige Gilde hat eh Teamspeak, also für was denn schrott wo eh nur nervt beim zocken.
Führt mal lieber die "als Offline anzeigen" Funktion ein.
31.03.2017 16:28Beitrag von Looserlol1
Führt mal lieber die "als Offline anzeigen" Funktion ein.
Hi ich cool
09.11.2016 16:36Beitrag von CooleWampeEV
könnte man die einstellung so machen das man se auch deaktivieren kann möchte nämlich den chat nicht ständig mitladen da ich wärend des spielens oft musik vom internet radio höre und das braucht auch paar gb in der sek :) mfg


Schiesse mich an der nervt voll, die ständigen einladung da ts eh besser ist braucht man nicht so einen auch noch
Warum muss ich bei jedem betreten der Blizz App die Mikrofon und Lautsprecher Einstellungen erneuern? Habe das immer auf Headset und jeden Tag muss ich es neu einstellen, da es auf die Monitor Lautsprecher umgestellt wird.
ich hätte gerne eine Einbindung von WC3 in meinem battlenet .
alles guti
Echt super Alternative zu Teamspeak ! Tolle Sprachquallität und einfach zu bedienen. Sehr empfehlenswert! :) Danke an Blizzard!

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum