Blizzard-Archiv

02. Feb 2.9. Sperrungen und Streichungen aus der Bestenliste Hallo zusammen, bis vor einigen Wochen konnten sich Totenbeschwörer durch einen Exploit einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Klassen verschaffen. Um diesen Exploit auszunutzen, musste man nicht nur von seiner Existenz wissen, sondern auch explizit vorhaben, davon Gebrauch zu machen. Aus diesem Grund sprechen wir Accountsperrungen aus und streichen betroffene Ergebnissätze aus der Bestenliste. Ihr fragt euch vielleicht, warum wir erst jetzt Maßnahmen ergreifen und nicht schon zu dem Zeitpunkt, als wir den Exploit ursprünglich behoben haben. Die Nutzung des Exploits war nicht gerade einfach zurückzuverfolgen, und wir sind immer bemüht, keine möglicherweise unschuldigen Spieler zu bestrafen. Wir danken euch für eure Geduld und euer Verständnis für unsere Bemühungen, eine möglichst ehrliche und faire Spielumgebung zu erhalten.Xenramek0 02. Feb
23. Jan Gebeinglocke - Legendäre Eigenschaft deaktiviert Hallo zusammen, Wir untersuchen derzeit Meldungen, dass es ein Problem mit der legendären Eigenschaft von Gebeinglocke gibt. Daher haben wir diese Eigenschaft vorerst deaktiviert, bis wir einen Hotfix vorbereiten können, um das Problem zu beheben. Wir werden diesen Beitrag aktualisieren, sobald dies der Fall ist. Besonderen Dank an die Spieler, die uns auf das Problem aufmerksam gemacht haben und Danke für eure Geduld, während wir an der Behebung arbeiten.Xenramek1 23. Jan
21. Nov ANKÜNDIGUNG: Schild des Zorns vorübergehend deaktiviert Wir haben festgestellt, dass die legendäre Eigenschaft von Schild des Zorns ungewollt nicht nur euren eigenen, sondern auch den Himmelsfuror von anderen Kreuzrittern beeinflusst. Deshalb deaktivieren wir diese Eigenschaft sofort in allen Regionen, während wir an einem Hotfix zur Lösung dieses Problems arbeiten. Wir werden diesen Hotfix so schnell wie möglich veröffentlichen (nach gründlicher Testphase). Wir denken, dass die aktuelle Saison noch nicht lange genug läuft, damit dieses Problem dauerhafte Auswirkungen auf die Bestenliste hat. Sobald der Hotfix live ist, werden wir die Eigenschaft wieder aktivieren. Wir werden diesen Beitrag aktualisieren, sobald der Hotfix live und die Eigenschaft wieder aktiv ist. Vielen Dank für eure Geduld und euer Verständnis, während wir an diesem Problem arbeiten.Xenramek1 21. Nov
07. Nov 2017 Diablo und die BlizzCon 2017 Hallo miteinander! Die BlizzCon rückt näher und wir möchten euch auf den neuesten Stand bringen, mit welchen Inhalten Diablo auf der Feier vertreten sein wird. Letztes Jahr haben wir auf der BlizzCon das 20. Jubiläum von Diablo mit der Ankündigung des klassischen Kathedralendungeons (falls ihr ihn beim ersten Mal verpasst habt, erhaltet ihr im Januar eine zweite Chance) und der Enthüllung der Rückkehr des Totenbeschwörers gewürdigt. Für dieses Jahr können wir schon sagen, dass Diablo zwar auf der Messe vertreten sein wird, wir aber keine neuen Ankündigungen für euch haben werden. Dafür wird in Zukunft noch genug Gelegenheit sein, jetzt ist jedoch nicht der richtige Zeitpunkt. Zusätzlich zu der speziellen BlizzCon-Belohnung für Diablo III können wir euch allerdings noch Diablo-Panels für Besucher und Inhaber virtueller Tickets bieten und freuen uns wie immer auf ein spaßiges und ausgelassenes Wochenende mit den Helden, die Sanktuario ihr Zuhause nennen. Patch 2.6.1 ist nicht mehr weit. Darüber hinaus konzentrieren wir uns derzeit stark auf die Zukunft von Diablo und überlegen, was als Nächstes auf die Spielereihe zukommt. Habt bitte noch etwas Geduld. Unsere Leidenschaft für Sanktuario strahlt so hell wie die Hohen Himmel und brennt so heiß wie die Brennenden Höllen. Wir können es kaum erwarten, uns an die Arbeit zu machen! Bis zum nächsten Mal, Das Diablo-EntwicklerteamUlvareth13 07. Nov 2017
06. Nov 2017 Ankündigung zu Ära-Bestenlisten Hallo miteinander! Patch 2.6.1 steht in den Startlöchern und diejenigen, die den PTR im Auge behalten, werden sehen: Er ist vollgepackt mit Balance-Änderungen für sämtliche Klassen. Viele von euch freuen sich auf den Start von Saison 12, um diese Änderungen auszuprobieren. Uns ist aber auch bewusst, dass diejenigen von euch, denen die Ära-Bestenlisten am Herzen liegen, vielleicht Bedenken bei diesem Patch haben werden. Wir experimentieren derzeit mit verschiedenen Technologien, um die Ära-Bestenlisten zeitweilig sperren zu können. Auf diese Art können wir eine kleine „Pause“ zwischen dieser Ära und der nächsten schaffen, während wir den anstehenden Patch aufspielen. Das gibt uns die Möglichkeit, uns in Ruhe um alle ernsthaften Probleme zu kümmern, die nach der Implementierung auftreten könnten. Da die Ären eigentlich fortlaufend sein sollten, hat das einen etwas unglücklichen Nebeneffekt: Im Endeffekt werden sämtliche Bestenlisten gesperrt, auch diejenigen, die mit Herausforderungsportalen verknüpft sind. Keine Sorge; ihr werdet auch weiterhin Herausforderungsportale abschließen und Belohnungen erhalten können! Es wird nur während der Sperrung keine aktiven Bestenlisten mehr geben, auf denen ihr euch messen könnt. Um die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, planen wir, die Sperrung am 20. Oktober zum Ende von Saison 11 zu aktivieren. Die Bestenlisten würden dann bis zum Beginn von Saison 12 gesperrt bleiben und die nächste Ära am 9. November anbrechen. Insgesamt gesehen halten wir das für die beste Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die am heißesten umkämpften Bestenlisten so gerecht und fair wie möglich bleiben.Xenramek48 06. Nov 2017
07. Sep 2017 PTR für 1 Stunde offline – 7. September Hallo Tester, Die öffentliche Testregion (Public Test Region, PTR) wird heute, am Donnerstag, dem 7. September ab 19:30 Uhr für eine Stunde nicht verfügbar sein. Wir werden euch in diesem Beitrag auf dem Laufenden halten, sollten die Wartungsarbeiten verlängert werden. Vielen Dank für eure Unterstützung beim Testen des kommenden Patches für Diablo III!Ulvareth0 07. Sep 2017
06. Sep 2017 Herausforderungsportal – 5. September [Update] Update 7. September: Wir haben den Hotfix vorgenommen und bestätigt, dass das Herausforderungsportal nun korrekt gewechselt wurde. Viel Spaß mit dem Zauberer-Build dieser Woche! ----------------------- Hallo zusammen, wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, wurde das Herausforderungsportal der vergangenen Woche noch nicht durch ein neues ersetzt. Das war nicht beabsichtigt. Wir haben die Ursache des Problems bereits bestimmt und arbeiten an einer Lösung. Wir müssen einen Hotfix vornehmen und werden euch in diesem Beitrag bescheid geben, sobald dies geschehen ist.Ulvareth0 06. Sep 2017
23. Aug 2017 Zusätzliche Informationen zu Exploits im Patch 2.6.0 Hallo miteinander, Mit Blick auf das Feedback der Community veröffentlichen wir ein weiteres Update. Es ist eindeutig, dass in dieser Situation mehr Transparenz nötig ist. Wir wollen daher über einige zusätzliche Details und die Philosophie hinter unseren Schritten sprechen, um dieses und zukünftiges unzulässiges Verhalten zu bekämpfen. Dabei wollen wir sichergehen, dass alle unsere Handlungen folgende wichtige Punkte beachten: Ehrliche Spieler werden nicht bestraft, auch wenn sie unabsichtlich an Exploits teilgenommen haben, zum Beispiel als Mitglied einer Gruppe von Vier, in der sich nur der Totenbeschwörer und der Dämonenjäger unzulässig verhalten haben. Die schlimmsten Täter bestrafen Die schlimmsten Täter werden vom kommenden Bonus-EP-Wochenende ausgeschlossen. Wir konzentrieren uns dabei besonders auf die Spieler, die weiter Exploits ausgenutzt haben, nachdem wir schon eine öffentliche Warnung herausgegeben hatten. Das wirkt vielleicht nachsichtig, doch es entspricht der Philosophie, an der wir arbeiten: Wir verbessern unsere Kommunikation. Das bezieht sich auf jetzt und auf die Zukunft. Diablo III ermutigt Spieler, mächtige Kombinationen von Fertigkeiten und Items zu suchen. Der Effekt dieser speziellen Kombination war nicht vorgesehen, aber das Spiel gab keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass es anders geplant war. Es liegt in unserer Verantwortung, zu erklären, wie das Spiel gespielt werden soll. Dieses Mal waren wir einfach nicht schnell genug. Eine Sache wollen wir ausdrücklich betonen: Wir finden Exploits nicht gut. Wir haben mangelhaft kommuniziert und zu langsam reagiert, und dafür verdient die Community unsere Entschuldigung. Wir werden weiterhin Exploits beheben und in Zukunft unsere Absichten noch deutlicher machen.Meldheron56 23. Aug 2017
03. Aug 2017 Patch 2.6.0c ist jetzt live Seid gegrüßt, Nephalem! Patch 2.6.0c ist jetzt für die Diablo III: Reaper of Souls Ultimate Evil Edition auf PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Dieser Patch beinhaltet die folgenden Erinnerungen: Behobene Fehler: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu geführt hatte, dass bestimmte Gegenstände – zum Beispiel Heilkugeln, Fortschrittskugeln oder „Ruhm der Nephalem“-Kugeln sowie Gold und Blutsplitter – manchmal vom Boden verschwunden sind, wenn Spieler sich an einen anderen Ort teleportiert haben.Ulvareth0 03. Aug 2017
20. Jul 2017 Update zu den Bestenlisten der 8. Ära Hallo miteinander! Während der Beta für Patch 2.6.0 haben wir damit gerechnet, dass verschiedene Fehler auftauchen würden. Dank der Anstrengungen unserer Spieler und unseres internen Qualitätssicherungsteams (und mit Hilfe einer langen Betaphase) konnten wir die große Mehrheit von ihnen finden. Trotzdem war zu erwarten, dass es einige Fehler ins Spiel schaffen würden, also haben wir ein paar Sicherheitsnetze vorbereitet: Beendung der letzten Ära, bevor der Patch implementiert wird, sodass die harte Arbeit aller Spieler in den Bestenlisten dieser Ära verewigt bleibt. Verzögerung des Beginns von Saison 11, um genug Zeit für das Beheben von Fehlern zu haben, die nach Veröffentlichung des Patches auftauchen. Seither haben wir mithilfe von Spielerberichten Hotfixes für die verbleibenden Probleme vorbereitet, die die Bestenlisten der kommenden Saison 11 negativ beeinflussen würden. Leider haben sich einige von ihnen auf die Bestenlisten der neuen Ära ausgewirkt, die letzten Dienstag begonnen hat. Deshalb werden wir diese Bestenlisten löschen und so allen Spielern einen hoffentlich fehlerfreien Neuanfang bieten. Zusätzlich haben wir zu schwache Gegenstände (auch Setgegenstände) unter die Lupe genommen und werden diese anpassen. Dazu gehört eine Änderung am Setbonus für sechs Teile von Rathmas Knochen, die wir anhand eures Feedbacks vornehmen. Mit dieser Änderung müssen Spieler nur noch vier aktive Skelettmagier haben, um den vollen Schadensbonus von 2.500 % zu erhalten. Ihr könnt aber weiterhin bis zu zehn Magier gleichzeitig beschwören. Die Integrität der Bestenlisten ist uns sehr wichtig und wir werden bei Bedarf weiterhin Änderungen vornehmen und sicherstellen, dass die kommende Saison eine spannende und unvergessliche Erfahrung für alle Spieler wird. Vielen Dank für euer Verständnis – wir sehen uns in S11.Ulvareth73 20. Jul 2017
13. Jul 2017 Patch 2.6.0a ist jetzt live Patch 2.6.0a für Diablo III ist jetzt in Europa live auf PC, PlayStation 4 und Xbox One! Es handelt sich um einen kleinen Patch, mit dem eine Reihe Hotfixes implementiert sowie String-Korrekturen und kleine Fehler aus Patch 2.6.0 behoben werden. Klickt hier, um die Patchnotes für Patch 2.6.0 anzusehen. Wichtig: Bitte beachtet, dass ihr keine Aufforderung zum Herunterladen von Patch 2.6.0a erhaltet, bis der Patch in eurer Region live ist. Wenn ihr euch in den Client für Europa und Asien einloggt, werdet ihr warten müssen, bis der Patch in der jeweiligen Region veröffentlicht wird, bevor ihr ihn installieren könnt. Befindet ihr euch in Nord- oder Südamerika, werdet ihr euch zudem nicht über Global Play in Europa oder Asien einloggen können, bis der Patch 2.6.0a auch in diesen Regionen live ist. Diablo III Patch 2.6.0a – v2.6.0.46494 Eine Auflistung bekannter Fehler findet ihr in unserem englischsprachigen Bug Report-Forum. Sollten beim Aufspielen des Patches, beim Verbindungsaufbau zu Blizzard-Diensten nach Installation des Patches oder beim Spielen mit dem neuen Patch Fehler auftreten, dann besucht bitte unsere Kundendienstseite oder postet in unser Forum für den Technischen Kundendienst. Allgemein Es wurden in der deutschen und chinesischen Version des Spielclients einige String-Korrekturen vorgenommen. Es wurde ein Fehler behoben, durch den die besonderen Gegenstände aus dem Jubiläumsdungeon für Diablo ihr einzigartiges Aussehen, Symbole und damit verbundene Transmogrifikationen verloren haben. Spieler, die früher bereits diese Transmogrifikationen hatten, werden sie nach Veröffentlichung des Patches erneut verwenden können. Es wurden mehrere Probleme mit den Namen von Gegenständen in lokalisierten Spielversionen behoben. Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Eigenschaften bestimmter Gegenstände nicht immer korrekt entfernt wurden, wenn Builds in der Rüstkammer gewechselt wurden. Abenteuermodus Wenn in Nephalemportalen Gegner besiegt werden, erscheinen die Fortschrittskugeln jetzt näher am besiegten Gegner. Gegenstände Moribunde Panzerhandschuhe Die Soundeffekte der Moribunden Panzerhandschuhe wurden angepasst und sind jetzt leiser. Totenbeschwörer Die Porträts des Totenbeschwörers wurden aktualisiert. Die im Spiel existierenden Porträts sollten eigentlich Platzhalter sein, wurden aber mit dem letzten Patch nicht wie vorgesehen aktualisiert. Dieser Fehler ist jetzt behoben. Benutzeroberfläche Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zähler für stabelpbare Effekte nicht angezeigt wurde.Virnethael0 13. Jul 2017
12. Jul 2017 Apropos Herausforderungsportale Hallo miteinander, wir haben ein paar Neuigkeiten zu den Herausforderungsportalen. Erstens: Wie einige von euch bemerkt haben, beinhalten die Bestenlisten derzeit zwei Ergebnisssätze – vorherige und aktuelle. Wir sind der Meinung, dass es auch einen Platz geben sollte, um die Champions vorheriger Herausforderungsportale zu würdigen. Deshalb starten wir einen wöchentlichen Blog, der jede Woche die besten 50 Solospieler hervorhebt. Zweitens: Da der Start von Saison 11 schon bald bevorsteht, wollen wir noch eine Sache zu den Herausforderungsportaltruhen klären. Saisonale Charaktere können nur Truhen öffnen, die während einer aktiven Saison erbeutet wurden. Das optimale Spielen einer Saison soll nicht sein, sich außerhalb der Saison mit Herausforderungsportaltruhen einzudecken, um diese dann mit seinem saisonalen Charakter zu öffnen und so einen Vorsprung zu erhalten. Wir freuen uns weiterhin auf Experimente, Diskussionen und Feedback zu den Herausforderungsportalen in den nächsten Wochen.Meldheron0 12. Jul 2017
28. Jun 2017 Patch 2.6.0 jetzt live auf PS4 und Xbox One Seid gegrüßt, Nephalem! Patch 2.6.0 der Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition ist jetzt live auf PlayStation 4 und Xbox One. Zusätzlich ist die Eternal Collection von Diablo III jetzt im PlayStation™ Store und im Xbox One Store erhältlich. Die Patchnotes für die PC-Version findet ihr hier. Weitere Informationen zur Eternal Edition und zum Paket Rückkehr des Totenbeschwörers findet ihr hier. Dieser Patch enthält neue Features und einige Vereinfachungen, wie zum Beispiel: Neue Klasse: Totenbeschwörer Als Meister der dunklen Künste gebietet ihr über die Mächte von Leben und Tod, um das Gleichgewicht wiederherzustellen. Totenbeschwörer sind mächtige Zauberwirker, die ihre Gegner mit Flüchen und wiederbelebten Dienern vernichten – und mit einer hörigen Armee von Untoten. Die Spielweise dieser neuen Klasse konzentriert sich auf die rohen Bausteine des Lebens: Blut und Knochen. Hinweis: Diese Klasse ist im Paket „Rückkehr des Totenbeschwörers“ enthalten. Weitere Informationen erhaltet ihr hier. Neue Gegenstände für den Totenbeschwörer Neben vier klassenexklusiven Sets mit einer jeweils eigenen Thematik wurden über 30 neue legendäre Gegenstände für den Totenbeschwörer hinzugefügt. Für jedes der neuen Sets wurden außerdem Setportale hinzugefügt, in denen ihr euer Geschick auf die Probe stellen könnt. Neues Feature: Herausforderungsportale Probiert neue Builds von anderen Spielern in einem sich wöchentlich ändernden Dungeon aus. Ähnlich wie beim Abenteuer- und Kampagnenmodus habt ihr darauf auch im Hauptbildschirm Zugriff. Neue Zonen: Das Schleiermoor und der Tempel der Erstgeborenen Die von Nebel eingehüllten Moore und der dunkle Tempel der Erstgeborenen können über einen neuen Wegpunkt auf der Karte zum 2. Akt im Abenteuermodus erkundet werden. Neue Kopfgelder: Schicksalssphären Im Abenteuermodus gibt es vier neue Wegpunkte. Jeder von ihnen bietet euch neue Kopfgelder. Diese Schicksalssphären sind die unvorhergesehenen Folgen des Kampfes zwischen den Nephalem und Diablo in den Hohen Himmeln. Bitte beachtet: Der Patch wird kurz nach Abschluss der Wartungsarbeiten am 27. Juni verfügbar sein, aber weil die Veröffentlichung in Japan leicht verzögert ist, kann der Totenbeschwörer in Japan erst ab 28. Juni um 12:00 Uhr JST erworben werden. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, lest diesen Blogeintrag. Gegenstände Legendäre Edelsteine Zeis Stein der Rache Wenn ein Gefährte, der mit diesem Edelstein ausgerüstet ist, Schaden verursacht, werden die Boni jetzt immer abhängig von der Entfernung des Spielers zum getroffenen Gegner berechnet und nicht abhängig von der Entfernung zwischen Gefährte und Gegner. Abenteuermodus Setportale Die Benutzeroberfläche wurde aktualisiert und erklärt jetzt die Anforderungen für das Abschließen von Stufen besser. Die Voraussetzungen für die Basisstufe müssen innerhalb der Zeit abgeschlossen werden. Die Zeitbegrenzung, um ein Setportal abzuschließen, wurde auf 5 Minuten erhöht. Setportalmonster werden jetzt beim Betreten des Portals auf der Minikarte angezeigt. Alle Tötungsvorgaben für Monster der Basisstufe wurden verringert. Große Nephalemportale Spieler, die allein in einem Großen Nephalemportal sterben, können sich ab jetzt sofort selbst wiederbeleben. Bei Auswahl dieser Option wird die verbleibende Zeit des Todestimers von der verbleibenden Zeit des Großen Nephalemportals abgezogen und die Abklingzeiten werden um denselben Wert verkürzt. Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler die Kopfgeldquest „Säubert den verlassenen Brunnen“ nicht abschließen konnten. Erfolge Ende mit Schrecken Das Leben des Spielers muss jetzt 10 % oder weniger betragen anstatt 9 % oder weniger. Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Erfolg Ende mit Schrecken nicht gewährt wurde, nachdem Spieler alle Voraussetzungen erfüllt und Diablo besiegt hatten. Monster Skelettmagier Der erlittene Feuerschaden wurde leicht verringert. Vereinfachungen Der Koloss des Hexendoktors zerstört jetzt zerbrechliche Gegenstände, wenn er auf sie tritt.Ulvareth0 28. Jun 2017
26. Jun 2017 Das Ende der 7. Ära steht bevor Saison 10 ist vorbei und kurz darauf wird auch die 7. Ära zu Ende gehen. Eine „Ära“ in Diablo III ist ein bestimmter Zeitabschnitt, in dem nicht-saisonale Bestenlisten geführt werden. Am Ende einer Ära werden alle nicht-saisonalen Platzierungen der Bestenliste gelöscht und die Zeiten von Spielern wandern in die Bestenlisten der neuen Ära. Spieler werden sich frühere Platzierungen genau wie bei den Saisons entweder im Spiel oder auf unserer Internetseite ansehen können. Die 7. Ära endet am Dienstag, dem 27. Juni, gleichzeitig mit den Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und der Veröffentlichung von Rückkehr des Totenbeschwörers. Die Zeiten für die Wartungsarbeiten in jeder Region findet ihr hier in unserer FAQ zu Rückkehr des Totenbeschwörers. Die 8. Ära fängt gleich im Anschluss an und Saison 11 beginnt dann am Donnerstag, dem 20. Juli, um 17:00 Uhr MESZ. Weitere Informationen zum Ende der Saison und dem Saisonübergang erhaltet ihr hier. Vielen Dank, dass ihr an der 7. Ära teilgenommen habt! Wir sehen uns in Sanktuario.Ulvareth0 26. Jun 2017
28. Mär 2017 Hotfixes zu Patch 2.5.0 – Stand: 05.05. Unten findet ihr eine Liste mit Hotfixes, die entweder vor Kurzem implementiert wurden oder in Kürze erscheinen. Mit ihnen werden zahlreiche Fehler behoben und ein paar technische Verbesserungen vorgenommen. Ihr solltet für diese Hotfixes keinen neuen Patch herunterladen müssen. Einige der unten aufgeführten Hotfixes treten sofort in Kraft, wenn sie erscheinen, und für andere werdet ihr das Spiel womöglich erst neu starten müssen. Bitte beachtet, dass einige Probleme nur durch einen clientseitigen Patch behoben werden können. Und bitte bedenkt, dass Veränderungen an bestimmten Fertigkeiten erst dann mit dem Tooltip übereinstimmen, wenn der Patch durchgeführt wurde. Zuletzt aktualisiert: 27. März. Die Hotfixes sind gekennzeichnet mit dem Datum, an dem sie auf den Live-Servern erschienen sind. Vorherige Hotfixes: [2.4.0] [2.4.1] [2.4.3] [LIVE HOTFIXES] Abenteuermodus Das Kopfgeld "Der einstürzende Turm" wurde vorübergehend deaktiviert. (06.04.) Große Nephalemportale Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehrere Kanalisationsgebiete auf der ersten Ebene von Großen Nephalemportalen auftauchten. (27.03.) Außerdem erschienen Kanalisationsgebiete doppelt so häufig wie vorgesehen. Das wurde nun behoben. (27.03.) Kreuzritter Es wurde ein Fehler behoben, durch den 'Gesegneter Schild' unbeabsichtigt den Effekt des 6-Teile-Setbonus von 'Rolands Vermächtnis' ausgelöst hat. (28.04) Zauberin Es wurde ein Fehler behoben, durch den von 'Funkenstab der Schlange' beschworene Hydras im 'Tal Rasha'-Setdungeon nicht korrekt gezählt wurden. (26.04.)Ulvareth0 28. Mär 2017
27. Mär 2017 Patch 2.5.0 jetzt live auf PS4 und Xbox One Seid gegrüßt, Nephalem! Patch 2.5.0 der Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition ist jetzt live auf PlayStation 4 und Xbox One. Die Patchnotes für die PC-Version findet ihr hier. In diesem Patch sind einige neue Features und Vereinfachungen enthalten, wie zum Beispiel: Neues Feature: Saisons auf Konsolen Die Saisons sind für die Ultimate Evil Edition auf PlayStation 4 und Xbox One angekommen! Die Unterstützung für Saisons ist in Patch 2.5.0 enthalten. Denkt aber bitte daran, dass die erste Saison für Konsolen-Spieler (Saison 10) nicht vor Freitag, dem 31. März 2017 beginnt. Saisons bieten euch die Möglichkeit, das Spiel zu spielen, als wäre es das erste Mal – samt schnellem Hochspielen eines Charakters und Sammeln neuer Ausrüstung. Wer sich der Saison und ihren Herausforderungen auf der Saisonreise stellt, den erwarten besondere Belohnungen wie kosmetische Ausrüstung, ein kostenloses Klassenset seiner Wahl und andere kosmetische Highlights. Außerdem können Spieler während der Saison über Bestenlisten gegeneinander antreten. Diese Bestenlisten halten verschiedene Statistiken der Spieler fest und können im Spiel aufgerufen werden. Weitere Informationen zur Funktionsweise von Saisons auf Konsolen findet ihr in diesem Blogpost. Allgemein Neues Feature: Rüstkammer Mithilfe der Rüstkammer können Spieler jetzt bis zu fünf verschiedene Builds pro Charakter speichern. Dieses neue Feature kann in den Städten jedes Akts gefunden werden. Wenn ihr einen Build in der Rüstkammer speichert, wird ein Abbild eures Charakters mit seiner aktuellen Ausrüstung, gesockelten Edelsteinen, aktiven und passiven Fertigkeiten und Eigenschaften erstellt. Wenn ihr dann einen in der Rüstkammer gespeicherten Build anlegt, werden alle Gegenstände und die Ausrüstung automatisch zwischen dem Charakter und der Beutetruhe ausgetauscht. Lagerplätze für Handwerksmaterialien Gegenstände nehmen nicht länger einen Platz im Inventar ein. Die Größe der Stapel für Handwerksmaterialien ist nicht mehr begrenzt. Neue kosmetische Belohnungen Porträtrahmen stehen jetzt bereit. Porträts, die ihr von Ereignissen und Erfolgen aus Finsternis in Tristram erhalten habt, werden nachträglich eurer Liste mit Kosmetikbelohnungen hinzugefügt. Archaische Gegenstände Zugrundeliegende Philosophie der Entwickler Archaische Gegenstände sind für Spieler gedacht, die das Sammeln ihrer Ausrüstung größtenteils abgeschlossen und ihre Saisonreise bereits beendet haben, aber trotzdem noch weiterspielen möchten. Sie sind außerdem für die Spieler, die außerhalb von Saisons spielen, gute Ausrüstung haben und ihre Zeit lieber mit dem Aufwerten von legendären Edelsteinen und dem Erreichen höherer Paragonstufen verbringen. Spieler sollen sich wieder über neue Beute freuen können oder Blutsplitter bei Kadala ausgeben, selbst wenn sie komplett mit uralten Gegenständen ausgerüstet sind. Archaische Gegenstände geben engagierten Spielern die Möglichkeit, ihren Build zu vervollständigen, sind aber gleichzeitig nicht zwingend erforderlich. Legendäre Gegenstände und Setgegenstände können jetzt als archaische Gegenstände ausgewürfelt werden. Diese Gegenstände sind sehr viel seltener als uralte Gegenstände und alle ihre Affixe besitzen perfekte Werte auf uraltem Niveau, einschließlich der legendären Eigenschaft. Hinweis: Archaische Gegenstände werden nur dann fallen gelassen, wenn ein Charakter auf eurem Account ein Großes Nephalemportal der Stufe 70 im Solospiel abgeschlossen hat. Für Charaktere im Hardcore- und im normalen Modus sowie für saisonale und nicht-saisonale Charaktere gibt es separate Freischaltbedingungen. Die Werte dieser Gegenstände sind auf die Charakterklasse zugeschnitten, die ihr spielt, wenn der Gegenstand zum ersten Mal fallen gelassen wird. Archaische Gegenstände ergeben 15 Vergessene Seelen, wenn sie wiederverwertet werden. Gegenstände Uralte Gegenstände Ergeben jetzt 3 Vergessene Seelen, wenn sie wiederverwertet werden. Mehrere Klassensets wurden überarbeitet. Die Funktionsweise mancher Gegenstände wurde geändert. Gesegnete Pfeilspitzen Wurden überarbeitet, um ihnen eine einzigartige legendäre Eigenschaft hinzuzufügen. Bei Aufspießen werden zwei zusätzliche Dolche geworfen. Klassen Kreuzritter Gleißender Schild Die Rune Göttliches Urteil wurde überarbeitet und der sekundäre Effekt wird jetzt auch ausgelöst, wenn das Ziel gegen Kontrollverlusteffekte immun ist. Barbar Seismisches Schmettern Die Rune Rumoren verbraucht jetzt jegliche verbleibende Wut und erhöht den Schaden-über-Zeit-Effekt der Rune um 15 % des Waffenschadens pro verbrauchtem Punkt Wut. Behobene Fehler Dämonenjäger Aufspießen – Querschläger Es wurde ein Fehler behoben, durch den der zweite von dieser Rune gewährte Sprung manchmal fehlschlug, wenn die Gegner sehr dicht zusammenstanden. Abenteuermodus Große Nephalemportale Es wurden mehrere Vereinfachungen vorgenommen. Die Häufigkeit von verschiedenen Gebieten in Großen Nephalemportalen wurde angepasst. Die Überflutete Halle und die Westmark werden nicht mehr auf der ersten Ebene von Großen Nephalemportalen erscheinen. Die Anzahl an speerwerfenden Ziegenmenschen und Skelettbogenschützen wurde in Großen Nephalemportalen innerhalb bestimmter Gegnerzusammensetzungen verringert. Setportale Mehrere Klassensetportale wurden angepasst. Kopfgelder Die Bonusakte wurden entfernt. Mit dieser Änderung erhaltet ihr eine große horadrische Truhe, wenn ihr in einem Akt fünf Kopfgelder abschließt. Diese Truhe enthält dieselben Belohnungen wie horadrische Truhen und Prämienwürfelchen.Lliodelur0 27. Mär 2017
17. Feb 2017 Unterstützung für Windows XP und Vista wird eingestellt Mit der Veröffentlichung von Patch 2.6.1 werden wir die Unterstützung von Diablo III für Windows XP und Windows Vista beenden. Microsoft hatte die Unterstützung für diese Windows-Versionen bereits 2009 bzw. 2012 eingestellt, da zum damaligen Zeitpunkt ein großer Teil unserer Spieler diese Betriebssysteme noch verwendet hat, haben wir sie trotzdem noch weiter unterstützt. Seit Einführung von Windows Vista wurden jedoch mittlerweile drei neue Windows-Betriebssysteme veröffentlicht und die überwiegende Mehrheit unserer Spieler ist inzwischen auf eine davon umgestiegen, weswegen wir uns nun zu diesem Schritt entschlossen haben. Sobald die Betriebssysteme nicht mehr unterstützt werden, laufen die Spiele auf ihnen nicht mehr. Daher empfehlen wir allen Spielern, die noch eines der älteren Betriebssysteme verwenden, auf eine neuere Version umzusteigen.Ulvareth0 17. Feb 2017
26. Jan 2017 Bekanntes Problem: Spielabstürze auf der PS4 Hallo zusammen! Seit der Veröffentlichung von Patch 2.4.3 haben uns PS4-Spieler gemeldet, dass es bei der Diablo III: Ultimate Evil Edition unter sehr speziellen Umständen zu Spielabstürzen kommen kann. Wir sind diesen Meldungen nachgegangen und konnten die Ursache dieses Problems feststellen. Wir arbeiten an einer Lösung und werden diesen Beitrag mit weiteren Details aktualisieren, sobald sie verfügbar werden. In der Zwischenzeit bitten wir euch um Geduld und Verständnis – wir arbeiten daran, dass ihr so schnell wie möglich wieder auf unterbrechungsfreie Dämonenjagd gehen könnt!Ulvareth1 26. Jan 2017
24. Jan 2017 Hotfixes zu Patch 2.4.3 – Update: 24.01. Unten findet ihr eine Liste mit Hotfixes, die entweder vor Kurzem implementiert wurden oder in Kürze erscheinen. Mit ihnen werden zahlreiche Fehler behoben und ein paar technische Verbesserungen vorgenommen. Ihr solltet für diese Hotfixes keinen neuen Patch herunterladen müssen. Einige der unten aufgeführten Hotfixes treten sofort in Kraft, wenn sie erscheinen, und für andere werdet ihr das Spiel womöglich erst neu starten müssen. Bitte beachtet, dass einige Probleme nur durch einen clientseitigen Patch behoben werden können. Und bitte bedenkt, dass Veränderungen an bestimmten Fertigkeiten erst dann mit dem entsprechenden Tooltip übereinstimmen, wenn der Patch aufgespielt wurde. Zuletzt aktualisiert: 24. Januar. Die Hotfixes sind gekennzeichnet mit dem Datum, an dem sie auf den Live-Servern erschienen sind. Vorherige Hotfixes: [2.3.0] [2.4.0] [2.4.1] [2.4.2] [LIVE HOTFIXES] Allgemein Es wurde eine Lösung bereitgestellt, die viele der Fehler mit dem 64-Bit-Client beheben sollte, die seit der Veröffentlichung von Patch 2.4.3 (09.01.) aufgetreten sind. Bitte beachtet, dass ihr für diese Lösung einen kleinen Patch herunterladen müsst. Falls ihr euer Spiel auf den aktuellen Patch aktualisiert habt und weiterhin auf Probleme stoßt, teilt eure Erfahrungen bitte in unseren Foren für Fehlermeldungen (in Englisch) oder den Technischen Kundendienst. Denkt daran, euren dxdiag-Bericht an euren Beitrag anzuhängen. Gegenstände Pracht des Feuervogels 4-Teile-Bonus Es wurde ein Problem behoben, das dazu geführt hatte, dass Fähigkeiten diesen Effekt nicht ausgelöst haben, bevor er geendet ist. Dies hatte dazu geführt, dass manche Fähigkeiten den Effekt gar nicht auslösten. (18.01) Roter Seelensplitter Es wurde ein Fehler behoben, der dazu geführt hatte, dass die Dauer des Stärkungszaubers durch den sekundären Effekt verlängert wurde, anstatt erneuert zu werden. (11.01) Der Barbier Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Ausstattung eines Begleiters mit dem Barbier diesen Begleiter wiederholt töten konnte (09.01.). Flegel des Aufgestiegenen Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gleißender Schild nur dem letzten Gegner, der von Gleißender Schild getroffen wurde, Schaden zugefügt hat (09.01.). Finsternis in Tristram Die Wahrscheinlichkeit, mit der einzigartige Monster im Finsternis in Tristram-Event erscheinen können, wurde erhöht. (18.01)Брайвир2 24. Jan 2017
19. Jan 2017 Client-Update am 19. Januar Ihr habt vielleicht bemerkt, dass euer Spielclient im Laufe der Nacht ein Update heruntergeladen hat. Wir möchten euch kurz wissen lassen, dass dieses Update keine Änderungen beinhaltet. Stattdessen handelt es sich dabei um einen Patch, der Probleme mit Spielabstürzen beheben soll, die einige unserer Spieler betroffen haben. Falls ihr noch kein Update erhalten habt, solltet es in Kürze installiert werden. Wie gesagt, es beinhaltet keine Änderungen am Spiel selbst.Ulvareth0 19. Jan 2017
12. Jan 2017 Exploit mit roten Seelensteinsplittern Hallo miteinander, Wir arbeiten an einem Hotfix, um einen Exploit im Zusammenhang mit dem roten Seelensteinsplitter zu beheben. Wir möchten den Hotfix so bald wie möglich in allen Regionen implementieren und werden diesen Thread aktualisieren, sobald der Fix live ist. Gleichzeitig werden wir Accounts untersuchen, die diesen Exploit aktiv ausgenutzt haben, um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen, und gegen diese Accounts entsprechend vorgehen. Dieses Verhalten widerspricht nicht nur den Prinzipien des Fairplays, sondern verletzt unsere Verhaltensbestimmungen für Diablo III. Es ist uns wichtig, eine stabile, sichere und unterhaltsame Online-Umgebung für alle ehrlichen Spieler bieten zu können. Es handelt sich hierbei um eine fortlaufende Untersuchung und wir werden weiterhin Battle.net überwachen und wenn nötig weitere Maßnahmen ergreifen. In der Zwischenzeit möchten wir euch ermutigen, das Spiel verantwortungsbewusst zu spielen. Das Ausnutzen von Exploits kann nicht nur zu Accountstrafen führen, es hat auch negativen Einfluss auf das Spielerlebnis anderer Spieler. Wir arbeiten so schnell wir können, um diesen Fehler zu beheben, und sind für eure Hilfe dabei dankbar, die Auswirkungen dieses Exploits so gering wie möglich zu halten, bis er aus dem Spiel entfernt werden kann. Weitere Informationen dazu, wie ihr Exploits und unzulässiges Verhalten melden könnt, findet ihr hier. Wendet euch mit Fragen bezüglich Maßnahmen gegen Accounts bitte an unsere Accountverwaltung. Vielen Dank!Ulvareth0 12. Jan 2017
06. Jan 2017 Bekanntes Problem: Porträtrahmen nicht verfügbar Hallo miteinander, Mit Patch 2.4.3 ist einigen unter euch vielleicht aufgefallen, dass ihr durch das Abschließen bestimmter Erfolge in Zusammenhang mit dem Ereignis „Finsternis in Tristram“ einen Porträtrahmen erhalten habt. Leider ist es derzeit auf Konsolen nicht möglich, auf diese Porträtrahmen zuzugreifen oder sie zu ändern. Das ist ein bekanntes Problem und wir werden mit demselben Patch, mit dem Saisons für Konsolen veröffentlicht werden, entsprechende Änderungen für diese (und andere) Porträtrahmen implementieren, sodass sie wie vorgesehen unterstützt werden. Sobald dieser Patch live ist, könnt ihr auf alle ab Patch 2.4.3 und später verdienten Porträtrahmen zugreifen und sie ausrüsten. Wir entschuldigen uns für etwaige Verwirrungen und freuen uns darauf, euch bald Saisons (und mehr) bieten zu können!Ulvareth0 06. Jan 2017
05. Jan 2017 Patch 2.4.3 ist jetzt live auf PS4 und Xbox One Seid gegrüßt, Nephalem! Patch 2.4.3 der Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition ist jetzt live auf PlayStation 4 und Xbox One. Die Patchnotes für die PC-Version findet ihr hier. In diesem Patch wurde eine Reihe von Gegenständen und Fertigkeiten überarbeitet, darunter unter anderem: Allgemein Neues Feature: Ereignis zum 20. Geburtstag Eine mysteriöse Gruppe von Kultisten macht Ärger! Spürt sie im Abenteuermodus auf und findet Hinweise, die ein Portal zu Tristrams Vergangenheit offenbaren. Erlebt noch einmal, wie die entsetzliche Finsternis vor so vielen Jahren ihre Klauen nach dem Dorf ausstreckte … Dieses Ereignis ist nur im Januar verfügbar. Hardware-Unterstützung 4k wird jetzt auf der PS4 Pro unterstützt. Klassen Barbar Überwältigen Hat jetzt 3 Ladungen. Die Abklingzeit pro Ladung beträgt weiterhin 12 Sek., kann aber durch kritische Treffer leicht verkürzt werden. Behobene Fehler An mehreren Fertigkeiten von Mönchen und Zauberern wurden Fehler behoben. Gegenstände Legendäre Gegenstände Roter Seelensplitter Neuer legendärer Edelstein Ringt in regelmäßigen Abständen um Kontrolle und entfesselt einen Feuerring, der getroffenen Gegnern 12.500 % Waffenschaden zufügt. Mit dieser Änderung verursacht der Primäreffekt des Edelsteins auf der Grundstufe wesentlich mehr Schaden, erhöht sich aber mit höheren Stufen langsamer. Nach einem Stufenaufstieg werden eure Ressourcenkosten entfernt und die Abklingzeiten von Fertigkeiten werden 15 30 Sek. lang um 75 % verringert. (erfordert Rang 25) Klassenspezifische Gegenstände Mehrere Gegenstände wurden überarbeitet und haben jetzt neue Eigenschaften für jede der sechs Klassen. An mehreren Eigenschaften von Klassensets wurden ebenfalls Änderungen vorgenommen. Behobene Fehler Der Schulterschutz Verderbnis kann jetzt wie vorgesehen beim Schmied hergestellt werden. An mehreren bereits existierenden legendären Gegenständen wurden Fehler behoben, darunter Höllenfeueramulett, Illusorische Stiefel, Pintos Stolz und Flegel des Aufgestiegenen. Es wurde ein Fehler behoben, durch den kosmetische Begleiter manchmal unabsichtlich fortgeschickt wurden. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Transmogrifizierungsoptionen nicht wie vorgesehen freigeschaltet wurden, wenn zum ersten Mal ein Gegenstand erhalten wurde, der eine neue Transmogrifizierungsoption gewährt. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt vom legendären Gegenstand Ahavarion, Stab von Lycander entfernt wurde, wenn eine andere Ebene in einem Großen Nephalemportal betreten wurde. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der kosmetische Begleiter Gräte nicht vorgesehene Geräusche von sich gegeben hat, wenn der Spieler mit manchen Elementen der Benutzeroberfläche interagiert hat. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Waffenboni mit Elementarschaden den Schadenstyp und Schadensbonus überschrieben haben, den der Speer der Urahnen von Skulars Erlösung erhalten hat. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Nekrose-Schaden des Höllzahnharnisch-Sets von einigen Gegnern auf den Hexendoktor durch Geschosse wie Giftpfeil reflektiert wurde. Abenteuermodus Kopfgelder Die für den Abschluss der folgenden Kopfgelder benötigte Anzahl getöteter Gegner wurde verringert: Tötet Aloysius Tötet Schweraxt Tötet Bholen Tötet Hauptmann Donn Adams Tötet den Brecher Nephalemportale Der Pfuhl wurde angepasst. Gegnerdichte und allgemeine Kartengröße wurden verringert. Dieses Gebiet kann jetzt das erste in Nephalemportalen und Großen Nephalemportalen sein. Große Nephalemportale Wir haben einige Änderungen vorgenommen, um das Spielerlebnis in Großen Nephalemportalen zu verbessern. Der stapelbare Effekt der folgenden Gegenstände und Fertigkeiten verfällt jetzt beim Eintritt in ein Großes Nephalemportal. Gegenstände: Lord Greenstones Fächer, Belagerungsballiste und Flegel des Aufgestiegenen Fertigkeiten: Arkaner Dynamo und Mythischer Rhythmus Die Goldbelohnung und die Kosten für die Aufwertung eines Großen Nephalemportals der Stufe 25 und höher wurden erhöht. Das Verhältnis von Goldbelohnung zu Kosten für die Aufwertung bleibt in etwa gleich. Spieler erhalten jetzt eine zusätzliche Gelegenheit, ihre Legendären Edelsteine aufzuwerten, wenn sie in einem Großen Nephalemportal nicht sterben. Reich der Schätze Das Portal zum Reich der Schätze schließt sich jetzt 60 Sek. nachdem Giers Truhe geöffnet wurde. Damit können Spieler jetzt mehrere Portale in einem einzelnen Durchgang öffnen. Zonen Der Wegpunkt der Festung des Wahnsinns – Ebene 2 im Abenteuermodus wurde vom Eingang der Ebene zur Mitte verlegt, damit manche Kopfgelder schneller erreicht werden können. Außerdem werden Kopfgelder für einzigartige Gegner diese Ziele nur in der ersten Hälfte des Portals erzeugen und alle Monster auf der Karte tragen zum Fortschritt des Kopfgelds bei. Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Szene von Kopfgeld: Forschungsprobleme nicht erzeugt wurde. Es wurden Fehler behoben, durch die weite offene Areale ohne Monster in manchen Räumen der Großen Nephalemportale entstanden sind. Das ist besonders häufig am Eingang bestimmter Ebenen aufgetreten. Monster Es wurden mehrere Vereinfachungen an Gegnern vorgenommen. Gegner-Affixe Abschirmend Wird jetzt sofort abgebrochen, falls das abgeschirmte Monster das letzte der Monstergruppe ist. Reflektiert Schaden Feuert jetzt ein Geschoss ab, anstatt dem Spielercharakter sofort Schaden zuzufügen. Die Dauer der Warnung für dieses Affix wurde von 2 Sek. auf 1 verringert und die aktive Dauer wurde von 6 auf 4 Sek. verringert. Elektrisiert Kriechende Blitze, die von diesem Affix erzeugt werden, durchschlagen jetzt und können mehreren Zielen nacheinander Schaden zufügen. Gleichzeitig wurde der von diesem Affix verursachte Schaden um etwa 35 % verringert. Brecher Neues Gegner-Affix Gegner mit Brecher sind immer immun gegen Kontrollverlusteffekte, bewegen sich aber langsamer als normale Monster. Neben dieser Änderung erleiden Gegner mit diesem Affix 30% mehr Schaden aus allen Quellen. Nur seltene Elitegegner können das Affix Brecher besitzen. Wurmloch Die Dauer dieses Gegner-Affixes wurde von 8 Sek. auf 6 Sek. verringert. Der Zeitabstand zwischen der Platzierung und der Aktivierung des Wurmlochs wurde verringert, um dem visuellen Effekt besser zu entsprechen. Der Wirkungsbereich des Affixes wurde verringert, um dem visuellen Effekt besser zu entsprechen. Wurmlöcher sollten seltener aufeinander auftreten. Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Geflügelter Meuchelmörder beim Sprung manchmal über den Boden anstatt durch die Luft bewegt hat. Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Portalwächter der Großen Nephalemportale nicht zuverlässig zum Spieler teleportieren konnten, wenn sie mehr als ein paar Sichtbereiche entfernt erzeugt wurden. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Portalwächter manchmal an Orten erzeugt wurden, an denen sie nicht anvisiert werden konnten. Bosse Belial Wechselt jetzt während des Bosskampfes zügiger zwischen seiner normalen und größeren Form. Vereinfachungen Färbemittel Können jetzt über einen neuen Reiter bei der Mystikerin eingesehen werden. Färbemittel der Collector's Edition eingeschlossen. Außerdem werden Färbemittel nicht mehr von Händlern verkauft. Behobene Fehler Es wurden Anzeige- und Textfehler bei einigen Fertigkeiten und Gegenständen behoben. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Probleme mit der Tastaturbelegung bei ausgeblendeter Benutzeroberfläche aufgetreten sind. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Begleiter manchmal im Kampf untätig wurden. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Begleiter nicht mehr fortgeschickt werden konnten, nachdem sie im Kampf außer Gefecht gesetzt wurden. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gefährten und Begleiter sofort nach einem Portal angegriffen werden konnten.Ulvareth0 05. Jan 2017
10. Nov 2016 Client-Update (9/11) Hallo zusammen! Wir haben vor Kurzem ein Update aufgespielt, um ein Problem zu beheben, welches zu Abstürzen unter Windows 10 führte. Dieses Update ist nun in den Regionen US, Korea, Taiwan und EU live und wir arbeiten momentan daran, es auch in China aufzuspielen. Durch das Update wurden außerdem visuelle und Audio-Probleme mit dem Gefährten behoben, den ihr durch das virtuelle Ticket für die BlizzCon 2016 erhalten habt. Solltet ihr weiterhin Probleme mit den oben angesprochenen Dingen haben, lasst uns dies bitte (auf Englisch) in unserem Forum für Bug Reports wissen!Rynundu0 10. Nov 2016
31. Okt 2016 Hotfixes zu Patch 2.4.2 – Stand: 11. August Unten findet ihr eine Liste mit Hotfixes, die entweder vor Kurzem eingebaut wurden oder in Kürze erscheinen. Mit ihnen werden zahlreiche Fehler behoben und ein paar technische Verbesserungen vorgenommen. Ihr solltet für diese Hotfixes keinen neuen Patch herunterladen müssen. Einige der unten aufgeführten Hotfixes werden sofort in Kraft treten, wenn sie erscheinen, und für andere werdet ihr das Spiel womöglich erst neu starten müssen. Bitte beachtet, dass einige Probleme nur durch einen clientseitigen Patch behoben werden können. Und bitte bedenkt, dass Veränderungen an bestimmten Fertigkeiten erst dann mit dem Tooltip übereinstimmen, wenn der Patch durchgeführt wurde. Zuletzt aktualisiert am 11. August. Das bei den Hotfixes angegebene Datum bezieht sich auf den Tag, an dem sie auf den Live-Servern erschienen sind. Ältere Hotfixes: [2.1.0], [2.1.1], [2.1.2], [2.2.0], [2.2.1], [2.3.0], [2.4.0], [2.4.1] [ERSCHIENENE HOTFIXES] Gegenstände Der Schadensbonus von ‚Ring der Leere‘ wird jetzt nur auf Schaden angerechnet, der direkt vom Hexendoktor verursacht wird und nicht auf den Schaden von Dienern oder Begleitern. (04.08.)Ulvareth4 31. Okt 2016
26. Sep 2016 Eine Nachricht von Chris Metzen [Im Namen von Chris Metzen gepostet] Ich war gerade 20 geworden, als ich anfing, bei Blizzard zu arbeiten. Das kommt mir wie eine Ewigkeit vor. Ist es vielleicht auch. Diese ersten Jahre waren der Beginn eines großen Abenteuers, eines Abenteuers, das mich um die Welt führen sollte und auf dem ich tausende wundervolle Geeks wie mich kennenlernen durfte – ein Abenteuer, das mein ganzes Leben verändert hat. Natürlich hatte ich am Anfang absolut keine Ahnung, worauf ich mich einließ. Ich wusste nicht, wie man Unterhaltungsprodukte herstellt oder Spiele produziert. Aber ich hatte eine unstillbare Leidenschaft für neue Ideen. Für Geschichten. Für Helden. Bevor ich zu Blizzard kam, bestand meine einzige Ausbildung aus der langwierigen D&D-Kampagne, die ich mit meinen besten Freunden am Laufen hatte – Sam, Mike P., Daniel und Mikey C. (ihr wisst, wer von euch gemeint ist ... HAMRO!) Das Entwickeln von Ideen mit meinen Freunden – neue Welten, Charaktere und Geschichten zu erfinden – war meine erste, große Liebe. Dafür habe ich gelebt. Es war mein Rückzugsort in komplizierten und schwierigen Jugendjahren. D&D war eine Art Zuflucht, in der ich mich vollends zu Hause fühlte, eine glorreiche Begegnung von Gedankenwelten und Vorstellungskräften. Es war ein Ort, an dem Freundschaft und Fantasie untrennbar verbunden waren. Der Austausch von spontanen Ideen, die verrückten, unerwarteten Aktionen der Mitspieler – sie sprengten die Grenzen unserer Vorstellungskraft auf eine Art und Weise, wie wir es uns in unseren kühnsten Träumen nicht ausgemalt hätten. Ich liebte es, durch die Abenteuer im Rollenspiel so viel über einander zu lernen – und, nicht selten, auch über sich selbst. Unsere Vorstellungskraft half uns dabei, die verrückte Welt, in der wir aufwuchsen, zu ordnen. Wir wurden gemeinsam stärker. Ich verstand diese Tragweite erst viele Jahre später, aber ich lernte damals eine wichtige Lektion von meinen Freunden: Kreativität ist Teamsache. Wenn ich auf meine Jahre bei Blizzard zurückblicke, merke ich jetzt, wie sehr meine Karriere von dieser Idee geformt wurde. Ich sehe, wie sehr Freunde und Kollegen mich als Menschen geformt haben. Fast 23 Jahre lang hatte ich das Privileg, mit den hellsten Köpfen der Unterhaltungsbranche Welten zu formen und Spiele zu erschaffen. Ich stand an der Seite von Riesen (und manchmal auch auf deren Schultern). Um es kurz zu fassen, ich hatte unglaublich viel Spaß. Ich hatte so ziemlich den coolsten Job der Welt – und manchmal war er auch unfassbar schwierig. Das Produzieren von Spielen mit dutzenden brillanten, von Leidenschaft getriebenen Alpha-Geeks, die alle ihre eigenen Ansichten haben, kann manchmal ganz schön knifflig sein. Dass man sich auf bestimmte Designentscheidungen oder Leitmotive der Geschichte einigt, erfordert viel Kommunikation, Geduld und eben „Geben und Nehmen“. Es zehrt an dir. Manchmal hat man sich auch in die Haare gekriegt. Indem man sich aber mit seinen Kollegen zusammensetzt und gemeinsam durch dieses Minenfeld aus kreativen Spannungen navigiert, können magische Momente entstehen. Es geht nicht um die Entscheidungen, die man fällt, oder um die endgültige Fassung des Produkts, an dem man arbeitet ... Es geht um mehr als all das – um etwas viel Wichtigeres. Aus Zusammenarbeit entsteht Vertrauen, und Vertrauen ist das Fundament aller beständigen Beziehungen. Mit Vertrauen erschafft man mehr als nur ein großartiges Produkt. Man erschafft eine Familie ... die alles schaffen kann. Eine Familie aus Bastlern. Das war Blizzard für mich. Eine zweite Familie, die mich auf den Höhen und Tiefen meines Lebens begleitet hat und mir immer zur Seite stand. Die großartige, nerdige Kulisse meines Lebens. Ich meine hier nicht nur meinem „Job“ oder den schöpferischen Auftrag – ich rede von den Menschen. Den Menschen, die mich immer und immer wieder aufgerichtet haben und an mich geglaubt haben – die mich in all den Jahren angetrieben haben, mein Potenzial sowohl als Künstler als auch als Anführer zu entdecken. An meine Brüder und Schwestern bei Blizzard ... Ich wünschte, ich könnte die richtigen Worte finden. Es hört sich einfach alles so ... abgedroschen an. Das Einzige, was mir einfällt, ist ... Ihr habt mir geholfen, an mich selbst zu glauben und jeden einzelnen meiner Träume, sei er noch so ausgefallen, zu verwirklichen. Ich bin euch ewig dankbar. Ich liebe euch über alles. Danke. Und an euch da draußen, die ihr alle Teil der großen Blizzard-Community seid – an euch, bei denen ich das Vergnügen hatte, euch im echten Leben zu treffen, und an die Spieler überall auf der Welt, von denen ich nur gehört habe – ich danke euch. Danke, dass ich ein Teil eurer Community sein durfte. Dass ich zu euch gehören durfte. Wir haben gemeinsam unzählige Abenteuer erlebt und ich war jedes Mal von eurer Leidenschaft für unsere Spiele und für einander überwältigt und von tiefer Demut erfüllt. Danke für all die Jahre der Umarmungen, des Händeschüttelns, eures Lächelns und der Geschichten auf der BlizzCon. Ihr wisst nicht, wie viel ihr mir bedeutet und wie sehr ich durch euch immer wieder aufs Neue inspiriert wurde, mein Bestes zu geben. Nachdem das alles gesagt ist, versuche ich, zur Sache zu kommen. Ich bin auf meinem Weg an einem Wendepunkt angekommen. Ich schlage ein neues, sehr viel ruhigeres Kapitel meines Lebens auf. Ich setze mich zur Ruhe. Jup. Ich mach' Feierabend. Der Streitkolben kommt in die Abstellkammer. Ich nehme den letzten Greifen raus aus Sturmwind. Ihr versteht schon. Verrückt, ich weiß. Es ist eine große Umstellung für mich, aber eine, auf die ich mich schon längere Zeit gefreut habe. Es ist ein bisschen ironisch, denn die Dinge bei Blizzard sind noch nie besser gelaufen als jetzt. Allein dieses Jahr war einfach unglaublich. Der Start von Legion. Die Veröffentlichung von Overwatch. Der neue Warcraft-Film. Ich war noch nie so stolz auf Blizzard und auf die Qualität der Produkte, wie ich es im Moment bin. Es ist erstaunlich, dass wir nach all diesen Jahren immer noch neue Höhen erreichen und die Welt mit auf ein weiteres fantastisches Abenteuer nehmen können. Ich glaube, dass die Zukunft von Blizzard strahlender ist als je zuvor. Ganz ehrlich – es wird verdammt schwer sein, Abstand zu nehmen von den Welten, die ich so liebe. Aber ich bin mir sicher, dass ich sie in den Händen der leidenschaftlichsten, talentiertesten und engagiertesten Menschen zurücklasse, die jemals zusammengefunden haben. Ich bin gespannt, wohin es die Welten von Blizzard als nächstes verschlägt – und sie, wie alle anderen auch, selbst zu erleben. Als Fan. Als Abenteurer. So, wie es am Anfang war. Das ist einfach so cool ... Ich habe bewusst gesagt, ich würde mich zur Ruhe setzen. Ich werde in keinem anderen Unternehmen arbeiten, neue Projekte übernehmen oder etwas machen, das nur im Entferntesten damit zu tun hat. Es waren viele, unglaublich tolle Jahre. Jetzt ist es an der Zeit, es etwas langsamer angehen zu lassen. Auszuruhen. Auf der Couch rumzuliegen und fett zu werden. Naja, fetter ... Aber mal im Ernst, ich werde mich auf das konzentrieren, was mir das Wichtigste im Leben ist – meine Familie. Sie ist der Sinn meines Lebens. Aus ihr stammen meine größten Freuden und meine Inspiration. Neben unseren zwei Kleinen durften wir vor Kurzem ein neues Baby in der Familie willkommen heißen! Bei ihnen zu Hause zu sein, die Zeit und den Platz zu haben, um richtig zu leben ... Meine Frau mit allem zu lieben, was ich habe ... Das ist ab sofort meine Karriere. Und ich war noch nie glücklicher. In meinem ganzen Leben nicht. ☺ Also, haut rein, Leute. Ich liebe euch alle. Wir sehen uns online. ChrisUlvareth11 26. Sep 2016
25. Aug 2016 Mini-Patch mit kleinen Änderungen hinter den Kulissen Seid gegrüßt, Nephalem! Wahrscheinlich habt ihr heute ein kleines Update des Spielclients bemerkt. In diesem Patch sind keine größeren Neuerungen oder Balance-Änderungen enthalten. Stattdessen beinhaltet er eine Reihe kleinerer Änderungen hinter den Kulissen sowie einige Sprachoptimierungen. Dieser Mini-Patch ist bereits unterwegs und alle Spielclients erhalten das Update automatisch. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und wir sehen uns in Sanktuario!Ulvareth0 25. Aug 2016
05. Aug 2016 Hotfixes für Konsole – Aktualisiert am 5. August Für die Ultimate Evil Edition auf PlayStation 4 und Xbox One wurden mehrere Hotfixes aufgespielt. Da wir wissen, dass einige unter euch schon sehnsüchtig auf diese Nachricht gewartet haben, haben wir die Änderungen zur besseren Übersicht in diesem Post zusammengefasst. Bei diesen Hotfixes solltet ihr keinen neuen Patch herunterladen müssen. Einige davon gehen direkt nach ihrer Implementierung live, andere werden erst nach einem Neustart des Spiels wirksam. Denkt bitte daran, dass einige Probleme ohne einen Clientpatch nicht behoben werden können. Beachtet bitte ebenfalls, dass Änderungen an bestimmten Fertigkeiten sich erst in den jeweiligen Tooltips widerspiegeln, nachdem ein entsprechender Patch installiert wurde. Das bei den Hotfixes angegebene Datum bezieht sich auf den Tag, an dem sie auf den Live-Servern erschienen sind. Letzte Aktualisierung am 5. August 2016 Es wurde ein Fehler behoben, durch den 'Mythischer Rhythmus' von Instanzen von 'Explodierende Hand' verbraucht wurde, die durch den Setbonus (2 Teile) von Ulianas List hervorgerufen wurden. (02.08.2016) Hinweis: 'Mythischer Rhythmus' sollte sich nur auf Geisteskraftverbraucher auswirken, die manuell und nicht durch Gegenstände oder Setboni ausgelöst werden. Die interne Abklingzeit für den Erhalt von Stapeln an 'Chantodos Entschlossenheit' passt sich jetzt dynamisch an eure aktuelle Angriffsgeschwindigkeit an. (02.08.2016) Setportal der Pracht des Feuervogels: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielern das dazugehörige Ziel nicht immer wie vorgesehen zugesprochen wurde, wenn sie20 Gegner in 3 Sek. entzündet hatten. (02.08.2016)Ulvareth1 05. Aug 2016
02. Aug 2016 Patch 2.4.2 jetzt live für PlayStation 4 und Xbox One! Seid gegrüßt, Nephalem! Patch 2.4.2 für Diablo III ist jetzt live: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition auf PlayStation 4 und Xbox One. Die Patchnotes für die PC-Version findet ihr hier. In diesem Patch wurde eine Reihe von Gegenständen und Fertigkeiten überarbeitet, darunter unter anderem: Allgemein Kommentar der Entwickler Besonders in Gruppenspielen war es für Spieler oft sehr effektiv, Monster aus größerer Entfernung an einen Punkt der Karte zu locken und sie dort mit Kontrollverlusteffekten zu bekämpfen. Das führt nicht nur zu Problemen bei der Serverleistung, sondern ist auch eine etwas langweilige Art, das Spiel zu spielen. Diese Änderungen zielen darauf ab, Kontrollverlusteffekte situationsabhängiger zu machen und Spielern die Möglichkeit zu geben, öfter direkt zum Schadenspotenzial der Gruppe beizutragen. Goldbelohnungen wurden angepasst. Auf hohen Stufen wird Gold hauptsächlich für Aufgewertete Nephalemportale benötigt. Grundsätzlich möchten wir ein Verhältnis erhalten, in dem ihr ungefähr ein Drittel der Großen Nephalemportale einer bestimmten Stufe aufwerten könnt. Das bisherige Verhältnis zwischen den Goldbelohnungen für Große Nephalemportale und den Aufwertungskosten hat dazu geführt, dass sich die Goldbelohnungen für Nephalemportale, Goldene Barone und das Reich der Schätze im Vergleich dazu unbedeutend angefühlt haben. Indem wir den Anstieg der Goldkosten verringern, wollen wir diese Aktivitäten etwas lohnender machen und euch gleichzeitig die Möglichkeit bieten, weiterhin etwa ein Drittel eurer Großen Nephalemportale aufzuwerten. Dem Spiel wurden die neuen Schwierigkeitsstufen Qual XI–XIII hinzugefügt. Goldbelohnungen wurden angepasst: Die Belohnungssteigerung der Großen Nephalemportale ab Stufe 26 wurde auf 3 % pro Stufe angepasst. Qual VII–XIII wurde an die Skalierung der Großen Nephalemportalbelohnungen angepasst. Die Kosten für die Aufwertung eines Großen Nephalemportals wurden entsprechend der neuen Goldbelohnungen verringert. Der Schatzgoblin des Goldenen Barons lässt jetzt weniger Gold fallen. Rückstoßeffekte erhöhen Widerstände gegen Kontrollverlusteffekte jetzt immer um 40 %. Monster können nicht zurückgestoßen werden, wenn ihr Widerstand gegen Kontrollverlusteffekte über 65 % beträgt. Fähigkeiten, die dauerhaft Rückstoß verursachen, wie zum Beispiel Schwarzes Loch, können diesen Widerstand umgehen, wenn sie bereits erfolgreich ein Monster zurückgestoßen haben. Diese Fähigkeiten erhöhen den Widerstand gegen Kontrollverlusteffekte pro Rückstoß um 20 % statt um 40 %. Überarbeitete Gegenstände Kommentar der Entwickler Mit der Einführung von Blutsplittern und Kanais Würfel ist die Bedeutung des Magiefundbonus seit Veröffentlichung des Spiels deutlich gesunken. Daher ergab es für uns Sinn, den Magiefundbonus durch eine Ressourcenkostenreduktion zu ersetzen. Wir erwarten, dass der Topas zum einen existierende Builds verbessert und zum anderen neue Builds ermöglicht. Kräftigendes Juwel war nicht nur einer der unbeliebtesten Edelsteine, sondern hatte auch eine Mechanik, die viele Spieler schlichtweg nicht angesprochen hat. Legendäre Edelsteine sollen eine einzigartige Möglichkeit darstellen, Builds zu verbessern und besonders zu machen. Und ein Edelstein, der eure Heilung verbessert, klingt doch wirklich sehr verlockend! Wenn ein Topas in einen Helm eingesetzt wird, wird dadurch jetzt Ressourcenkostenreduktion anstelle von Magiefundbonus verliehen. Diese gewährt denselben prozentuellen Bonus wie Abklingzeitreduktion und hat ein Maximum von 12,5 %. Unerschöpflicher Trank des Chaos Neuer legendärer Trank Teleportation an einen anderen Ort, wenn er bei unter 40 % Gesundheit eingesetzt wird. Der Teleportation wurden grafische Effekte sowie Soundeffekte hinzugefügt. Der Teleportation wurde ein Glättungseffekt für die Kamera hinzugefügt. Kräftigendes Juwel Wurde überarbeitet. Erhöht die Heilung pro Treffer für 5 Sek. um 1 %. Ist bis zu 10-mal stapelbar. Verleiht auf Rang 25 jetzt Immunität gegen Kontrollverlusteffekte. An mehreren bereits vorhandenen Klassensets wurden leichte Anpassungen vorgenommen oder Fehler behoben. Mehrere bereits vorhandene legendäre Gegenstände wurden überarbeitet oder haben neue Eigenschaften erhalten. Alte Versionen dieser legendären Gegenstände, die vor diesem Patch gefunden wurden, werden nicht automatisch mit neuen oder überarbeiteten Eigenschaften aktualisiert und müssen erneut gefunden werden, um von den Änderungen betroffen zu sein. Pracht des Feuervogels Setbonus (4 Teile) Wurde überarbeitet. Wenn mit einer Fertigkeit Feuerschaden verursacht wird, erleidet der Gegner im Verlauf von 3 Sek. 1000 % Waffenschaden als Feuerschaden. Dieser Effekt kann mit anderen Fertigkeiten ein zweites und drittes Mal wiederholt werden. Wenn ein Gegner durch drei verschiedene Fertigkeiten gleichzeitig brennt, wird er entzündet und erleidet 3000 % Waffenschaden pro Sekunde, bis er stirbt. Setbonus (6 Teile) Wurde überarbeitet. Der Schaden wird pro brennendem Gegner um 120 % erhöht und der erlittene Schaden um 3 % reduziert. Dieser Effekt ist bis zu 20-mal stapelbar. Wenn ein Elitemonster in der Nähe entzündet wird, wird immer der maximale Bonus gewährt. Überarbeitete Fertigkeiten Kommentar der Entwickler Der Dämonenjäger verfügt über eine Vielzahl an Attacken, die Hass verbrauchen. Daher möchten wir eine einzigartige Einsatzmöglichkeit für Stachelfalle finden. Diese neue Version verleiht Spielern mithilfe einer neuen, einzigartigen Mechanik mehr Kontrolle darüber, wann und wo Stachelfalle Schaden verursacht. Durch den Einsatz eines Hassverbrauchers als Auslöser können Spieler jetzt ganz genau bestimmen, wann der Schaden von Stachelfalle verursacht wird. Wir haben mehrere Fertigkeiten angepasst, die Gruppen stärken. In Kombination sollen diese Änderungen Spielern die Möglichkeit bieten, zum Schadenspotenzial ihrer Gruppe beizutragen und gleichzeitig mehr verschiedene Gruppenzusammenstellungen auszuprobieren. Weitere Informationen zu dieser Änderungen findet ihr in diesem Forenbeitrag (nur auf Englisch verfügbar). Es wurden bei allen Klassen Fertigkeiten überarbeitet oder Fehler behoben. Kampagnenmodus Der Skelettkönig lässt Leorics Krone jetzt ab Stufe 5 fallen. Abenteuermodus Kommentar der Entwickler Die Erfahrungsbelohnungen für das Abschließen eines Nephalemportals haben sich zu niedrig angefühlt, wodurch der Sieg über den Portalwächter und das Versiegeln des Nephalemportals nicht besonders befriedigend war. Diese Änderung soll dazu führen, dass ihr den Großteil eurer Belohnung erst bei Abschluss des Portals erhaltet. Die Beuterate von infernalen Maschinen wurde angepasst: Es besteht jetzt auf Qual I eine Chance von 50 %, dass eine infernale Maschine fallen gelassen wird. Diese steigt auf bis zu 100 % bei Qual IV. Auf Qual V–XIII besteht eine höhere Chance, dass eine zweite Maschine fallen gelassen wird. Nephalemportale Große Portalschlüssel sind jetzt in jedem Nephalemportal garantiert. Eine höhere Schwierigkeitsstufe erhöht jetzt die Chance, einen zweiten oder dritten Schlüssel zu erhalten. Große Nephalemportale Ein Teil der erhaltenen Erfahrung in einem Großen Nephalemportal wurde vom Töten der Monster auf das Schließen des Portals umverteilt. Die insgesamt erhaltene Erfahrung sollte in etwa gleich sein. Benutzeroberfläche Pylonen in Nephalemportalen haben jetzt einzigartige Symbole auf der Minikarte. Der Menageriegoblin hat jetzt ein einzigartiges Symbol auf der Minikarte. Mögen all eure Abenteuer erfolgreich verlaufen, Helden. Die Armeen der Hölle erwarten euch in den Tiefen von Sanktuario und können nur durch euren Wagemut in Schach gehalten werden. Stellt sicher, dass ihr im PlayStation®Network beziehungsweise mit Xbox Live angemeldet seid, um das Spiel zu aktualisieren. Es ist kein Abonnement bei PlayStation®Plus oder Xbox Live Gold notwendig, um auf das aktuelle Update zuzugreifen.Ulvareth0 02. Aug 2016
25. Jul 2016 Die sechste Ära endet bald Saison 6 ist vor kurzem zu Ende gegangen und darauf wird auch die sechste Ära ihr Ende nehmen. In Diablo III beschreibt eine „Ära“ einen speziellen Zeitraum, in dem nicht saisonale Bestenlisten aktiv sind. Am Ende einer Ära werden alle aktuellen nicht saisonalen Bestenlisten zurückgesetzt und Spielern ist es dann nicht länger möglich, neue Bestenlistenränge zu erreichen, bevor die nächste Ära anbricht. Genauso wie bei den Saisons können Spieler ihre ehemaligen Ränge im Spiel sowie auf unserer Website einsehen. Im Gegensatz zu Saisons haben Ären allerdings keine festgelegte Dauer und sie sind nicht fest an einen Patchzyklus gebunden, bzw. finden sie nicht notwendigerweise im Verbund mit einer Saison statt. Die sechste Ära endet, wenn Saison 7 am Freitag den 5. August um 17:00 Uhr beginnt. Die siebte Ära wird dann direkt im Anschluss daran anbrechen. Da die Saison 6 bereits beendet ist, können alle Charaktere, die in nicht saisonale Charaktere umgewandelt worden sind, sowohl an der auslaufenden sechsten Ära als auch dem Anfang der siebten Ära teilnehmen. Hier könnt ihr weitere Informationen zum Ende der Saison und dem Ablauf des Saisonübergangs finden. Vielen Dank für eure Teilnahme an der sechsten Ära! Wir freuen uns darauf, euch auch in Zukunft in Sanktuario anzutreffen.Ulvareth0 25. Jul 2016
08. Jul 2016 Die Beuterate Gefallener Flaggen In Patch 2.4.1 haben wir dem Spiel eine Reihe neuer kosmetischer Gegenstände hinzugefügt, darunter auch einige extrem seltene Gegenstände wie die Kosmischen Flügel und das Regenbogenporträt. Unter den Gegenständen, die als extrem selten eingestuft sein sollten, sind Steffons schwere Lanze, die Krähenkeule und die Ernteflagge (auch bekannt als die Gefallene Flagge). Nachdem Patch 2.4.1 erschienen ist, waren wir überrascht zu hören, dass anscheinend niemand diese Gegenstände gefunden hat. Wochen vergingen und wir überprüften unsere Daten wieder und wieder und führten interne Tests durch – diese Gegenstände sollten selten und gut verborgen sein, aber vielleicht hatten wir sie zu gut verborgen? Wie sich herausstellte, ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Anstatt dass die Gegenstände extrem selten waren, sind sie überhaupt nicht verfügbar gewesen. Das Entwicklerteam von Diablo möchte sich für diesen großen Fehler bei euch entschuldigen – Ich weiß, dass unser Fehler dazu geführt hat, dass viele von euch Stunden damit verbracht haben, Gegenstände zu finden, die überhaupt nicht auffindbar waren. Wie konnte das geschehen? Wenn wir etwas testen, was extrem selten sein soll, müssen wir auf dedizierte Testprozesse zurückgreifen. Unser Team verwendet eine Kombination aus Codereviews, Simulationen und Cheatcodes, um die Funktionalität zu verifizieren. Gelegentlich können bestimmte Teilbereiche von Funktionen wie vorgesehen funktionieren, aber nicht zusammen. So konnten wir zum Beispiel im Fall der Flagge verifizieren, dass einzelne Teilbereiche der Kriterien zum Erhalt der Flagge wie vorgesehen funktionierten, aber ein Fehler im End-to-End-Prozess führte nach Veröffentlichung des Patches dazu, dass die Flagge nicht gefunden werden konnte. Das Entwicklerteam hat hier einen Fehler gemacht und es tut uns sehr leid. Wir haben unserer Community fälschlicherweise gesagt, dass die Ernteflagge fallengelassen werden kann. Wir können diesen Fehler nicht über Nacht wieder ausbügeln, aber wir möchten mit zwei Änderungen beginnen: 1. Wir haben unsere Lektion gelernt und werden in Zukunft neue Testprozesse für extrem seltene Gegenstände einführen, um sicherzustellen, dass uns ein derartiger Fehler nicht noch einmal unterlaufen kann. 2. Auch wenn wir den betroffenen Spielern ihre Zeit nicht direkt zurückerstatten können, werden wir an diesem Wochenende für 48 Stunden einen Community-Bonus für doppeltes Gold und doppelte Blutsplitter gewähren. WyattБрайвир0 08. Jul 2016
27. Mai 2016 Hotfixes zu Patch 2.4.1 – Stand: 27. Mai Unten findet ihr eine Liste mit Hotfixes, die entweder vor Kurzem eingebaut wurden oder in Kürze erscheinen. Mit ihnen werden zahlreiche Fehler behoben und ein paar technische Verbesserungen vorgenommen. Ihr solltet für diese Hotfixes keinen neuen Patch herunterladen müssen. Einige der unten aufgeführten Hotfixes werden sofort in Kraft treten, wenn sie erscheinen, und für andere werdet ihr das Spiel womöglich erst neu starten müssen. Bitte beachtet, dass einige Probleme nur durch einen clientseitigen Patch behoben werden können. Und bitte bedenkt, dass Veränderungen an bestimmten Fertigkeiten erst dann mit dem Tooltip übereinstimmen, wenn der Patch durchgeführt wurde. Zuletzt aktualisiert am 11. Mai. Das bei den Hotfixes angegebene Datum bezieht sich auf den Tag, an dem sie auf den Live-Servern erschienen sind. Ältere Hotfixes: [2.1.0], [2.1.1], [2.1.2], [2.2.0], [2.2.1], [2.3.0], [2.4.0] [ERSCHIENENE HOTFIXES] Allgemein Es wurde ein Fehler behoben, durch den Monster mit speziellen Todesanimationen, wie zum Beispiel Groteske, manchmal nicht getötet werden konnten. (20.05.) Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Kopfgeld für „Tötet Fharzula“ nicht abgeschlossen werden konnte, wenn Fharzula getötet wurde, bevor der Geist des Hohepriesters zu Ende gesprochen hatte. (04.05.) Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Kopfgeld für „Die Überlebenden von Wortham“ keine Ziele aufgetaucht sind, wenn der Spieler die Zone vom Hochlandpass aus betreten hat. (11.05.) Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Kopfgeld für „Katapultkommando“ keine Ziele aufgetaucht sind, wenn der Spieler die Zone von den Wehrwällen der Himmelskrone aus betreten hat. (11.05.) Kreuzritter Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadenserhöhung von Akarats Champion (35 %) nicht gewirkt hat, wenn der Setbonus von Akkhans Rüstung (6 Teile) verwendet wurde. (28.04.)Ulvareth1 27. Mai 2016
14. Mai 2016 Mercys Flügel jetzt auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar! Mit der Veröffentlichung von Patch 2.4.0 auf PlayStation®4 and Xbox One™ wurde dem Spiel ein neuer kosmetischer Gegenstand hinzugefügt, der thematisch auf Overwatch basiert: Mercys achtsamer Blick. Dieser Gegenstand steht allen Besitzern der Diablo III: Reaper of Souls - Ultimate Evil Edition für PS4 und XB1 kostenlos zur Verfügung. Ihr könnt ihn anfordern, indem ihr euer Sony Entertainment Network (SEN) oder Xbox Live (XBL)-Konto mit eurem Battle.net Account verbindet. F. Wie verbinde ich mein Sony Entertainment Network- und/oder XBL-Konto mit meinem Battle.net-Account? Um eurer SEN-Konto zu verbinden: Schritt 1: Erstellt ein SEN-Konto, wenn ihr nicht schon über eines verfügt. Schritt 2: Geht zu http://battle.net/playstation Schritt 3: Loggt euch mit eurem Account in Battle.net ein oder erstellt einen neuen Battle.net-Account. Schritt 4: Klickt auf "Weiter". Dadurch werdet ihr direkt zu Sony weitergeleitet. Schritt 5: Loggt euch auf eurem SEN-Konto ein. Um eurer XBL-Konto zu verbinden: Schritt 1: Erstellt ein XBL-Konto, wenn ihr nicht schon über eines verfügt. Schritt 2: Geht zu http://battle.net/xbox Schritt 3: Loggt euch mit eurem Account in Battle.net ein oder erstellt einen neuen Battle.net-Account. Schritt 4: Klickt auf "Weiter". Dadurch werdet ihr direkt zu Microsoft weitergeleitet. Schritt 5: Loggt euch auf eurem XBL-Konto ein. Das war es schon! Euer SEN- und/oder XBL-Konto ist nun mit Battle.net verbunden. F. Muss ich beide Konten mit meinem Battle.net-Account verbinden, um die Mercy-Flügel für PlayStation 4 oder Xbox One zu erhalten? Nein. Es ist nicht nötig, beide Konten zu verbinden: Wenn ihr ein SEN-Konto mit eurem Battle.net-Account verbindet, erhaltet ihr den Gegenstand auf PS4. Wenn ihr ein XBL-Konto mit eurem Battle.net-Account verbindet, erhaltet ihr den Gegenstand auf XB1. F. Wie bekomme ich Mercys Flügel, nachdem ich meine Accounts miteinander verbunden habe? Um Mercys Flügel zu erhalten, müsst ihr euch nur in das Spiel Diablo III – Ultimate Evil Edition auf PS4 oder XB1 einloggen und ein neues Spiel erstellen. Sobald ihr im Spiel seid, öffnet euer Inventar. In der Tasche „Sonstiges“ solltet ihr Mercys achtsamer Blick in der Kategorie „Gegenstände“ sehen können. Wenn ihr diesen Gegenstand nicht beim ersten Einloggen finden könnt, solltet ihr das Spiel verlassen und ein paar Minuten warten, bevor ihr euch erneut einloggt. F. Warum sind Mercys Flügel auf PlayStation 4 und Xbox One kostenlos? Da bestimmte Einschränkungen vorliegen, wie sich gewisse Lizenzen (wie spielübergreifende Promotionen in Form von Gegenständen im Spiel) in unsere Spiele auf PS4 oder XB1 integrieren lassen, wären Spieler, die Overwatch™: Origins Edition erworben haben, nicht in der Lage, den kosmetischen Bonusgegenstand für die Ultimate Evil Edition auf ihrer Konsole anzufordern. Diese Spieler könnten zwar die Bonusgegenstände, darunter auch die Mercy-Flügel, auf PC und Mac einlösen, sobald sie verfügbar werden. Dennoch wollten wir einen Weg finden, die Flügel auch unseren Spielern auf PS4 und XB1 zukommen zu lassen. Nach einigen Nachforschungen haben wir festgestellt, dass wir unseren Spielern den Gegenstand Mercys achtsamer Blick als Belohnung für das Verbinden ihrer SEN- oder XBL-Konten mit ihrem Battle.net-Account anbieten können. Obwohl diese Lösung den Bonusgegenstand für alle Spieler der Ultimate Evil Edition auf PS4 und XB1 verfügbar macht (und nicht nur diejenigen, die Overwatch: Origins Edition erworben haben), denken wir, dass dies die beste Lösung ist. Bitte beachtet, dass Mercys achtsamer Blick noch nicht in der PC & Mac-Version von Diablo III verfügbar ist, und dass ihr Overwatch: Origins Edition erwerben müsst, um diesen Gegenstand dort zu erhalten. Wir haben noch kein Datum, an dem Mercys achtsamer Blick auch auf PC/Mac verfügbar sein wird, aber wir werden sicherstellen, dass wir unsere Spieler darüber auf dem Laufenden halten! Klickt hier, um mehr über Overwatch: Origins Edition zu erfahren F. Kann ich Mercys Flügel auch für PC/Mac freischalten, wenn ich Overwatch: Origins Edition erworben habe, obwohl ich sie schon auf PlayStation 4 oder Xbox One erhalten habe? Sicher. Wenn ihr Overwatch: Origins Edition erwerbt (egal auf welcher Plattform), steht euch Mercys achtsamer Blick auch auf PC/Mac zur Verfügung. Das Freischalten der Flügel auf der Konsole ist davon unabhängig.Ulvareth5 14. Mai 2016
29. Apr 2016 Das Ende der 5. Ära steht bevor Saison 5 ist vor kurzem zu Ende gegangen und bald wird auch die 5. Ära vorbei sein. Eine „Ära“ in Diablo III ist ein bestimmter Zeitabschnitt, in dem nicht-saisonale Bestenlisten geführt werden. Am Ende einer Ära werden alle nicht-saisonalen Platzierungen der Bestenliste gelöscht. Erst mit Beginn einer neuen Ära wird es eine neue Bestenliste geben. Spieler werden sich frühere Platzierungen genau wie bei den Saisons entweder im Spiel oder auf unserer Internetseite ansehen können. Die 5. Ära wird im Gegensatz zu den vorigen Ären kurz vor Beginn von Saison 6 enden: am Donnerstag, dem 28. April, um 17:00 Uhr. Die 6. Ära fängt gleich im Anschluss an und Saison 6 beginnt dann 24 Stunden später am Freitag, dem 29. April, um 17:00 Uhr. Da Saison 5 bald schon vorbei ist, werden die Helden der nicht-saisonalen Bestenliste sowohl am Ende der 5. Ära als auch am Anfang der 6. Ära teilnehmen können. Weitere Informationen zum Ende der Saison und dem Saisonübergang erhaltet ihr hier. Vielen Dank, dass ihr an der 5. Ära teilgenommen habt! Wir sehen uns in Sanktuario.Ulvareth1 29. Apr 2016
27. Apr 2016 Patch 2.4.1 ist jetzt live auf PS4 und Xbox One Seid gegrüßt, Nephalem! Patch 2.4.1 der Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition ist jetzt live auf PlayStation 4 und Xbox One. In diesem Patch wurde eine Reihe von Gegenständen und Fertigkeiten überarbeitet, darunter unter anderem: Allgemein Es wurden mehrere neue Accessoires hinzugefügt. Es wurden mehrere Änderungen vorgenommen, um die Spielleistung zu verbessern. Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Erfahrungsbonus für Massaker nicht korrekt berechnet wurde. Überarbeitete Gegenstände Die Macht mehrerer bereits vorhandener Klassensets wurde angepasst oder grundlegend überarbeitet. Mehrere bereits vorhandene legendäre Gegenstände wurden überarbeitet oder haben neue Eigenschaften erhalten. Alte Versionen dieser legendären Gegenstände, die vor diesem Patch gefunden wurden, werden nicht automatisch mit neuen oder überarbeiteten Eigenschaften aktualisiert und müssen erneut gefunden werden, um von den Änderungen betroffen zu sein. Mehrere legendäre Edelsteine wurden überarbeitet, darunter Verderben der Mächtigen Vollstrecker Juwel des wirksamen Giftes Gogok der Schnelligkeit Mirinae, Träne des Sternenwebers Moratorium Schmerzverstärker Stärke der Schlichtheit Taeguk Lichtkranz Zeis Stein der Rache Überarbeitete Fertigkeiten Es wurden bei allen Klassen Fertigkeiten überarbeitet und Fehler behoben. Überarbeitete Nephalemportale Große Nephalemportale Der erlittene Schaden in Großen Nephalemportalen (70 und höher) wurde verringert. Die erhaltene Erfahrung in Großen Nephalemportalen (70 und höher) wurde verringert. Die nötigen Aufwertungskosten und das erhaltene Gold von einem Großen Nephalemportal über Rang 70 wurden verringert, aber das Verhältnis des erhaltenen Goldes zu den Aufwertungskosten bleibt unverändert. Überarbeiteter Abenteuermodus Kopfgelder Falls die Kopfgelder sowohl für Akt III als auch für Akt IV abgeschlossen sind, wird der Bonusakt jetzt immer zuerst abgegeben. Wühlerplage Das Leben von Wühlern wurde erheblich verringert. Setportale Die Questziele mehrerer Setportale wurden angepasst, darunter: Ruf des unsterblichen Königs Das Erbe Raekors Macht der Erde Zorn der Ödlande Akkhans Rüstung Ausstattung des Marodeurs Des Schattens Mantelung Unheilige Essenz Gewand des Jadeernters Delseres Opus Magnum Pracht des Feuervogels Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Urshi Spielern immer vorgestellt hat. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler unter bestimmten Bedingungen ein Setportal nicht beenden konnten. Handwerk Behobene Fehler Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei der Verzauberung eines Gegenstandes die Liste der verfügbaren Affixe nicht dynamisch aktualisiert wurde. Monster In Sanktuario wurde eine neue Art von Schatzgoblin gesichtet: der Menageriegoblin. Angriffe von Gefährten durchbrechen jetzt genau wie Angriffe von Spielern die Rüstung von Urzeitlichen Täuschern. Goldene Barone lassen jetzt weniger Gold fallen. Die gnadenlose Hexe Ihre Schilde wurden sowohl im Reich des Kummers als auch im Reich des Schreckens entfernt. Ihr Leben wurde im Reich des Kummers erheblich erhöht. Benutzeroberfläche Bei der Benutzeroberfläche des Inventars gibt es nun eine Kategorie für Accessoires. Mögen all eure Abenteuer erfolgreich verlaufen, Helden. Die Armeen der Hölle erwarten euch in den Tiefen von Sanktuario und können nur durch euren Wagemut in Schach gehalten werden. Stellt sicher, dass ihr im PlayStation®Network beziehungsweise mit Xbox Live angemeldet seid, um das Spiel zu aktualisieren. Es ist kein Abonnement bei PlayStation®Plus oder Xbox Live Gold notwendig, um auf das aktuelle Update zuzugreifen.Virnethael0 27. Apr 2016
25. Apr 2016 Der PTR für Patch 2.4.1 endet bald Seid gegrüßt, Nephalem! In Vorbereitung auf die Veröffentlichung von Patch 2.4.1 werden wir den öffentlichen Test am Dienstag, dem 26 April, um 02:00 Uhr beenden. Wir sind euch sehr dankbar für die ausgiebigen Tests, das ausführliche Feedback und die zahlreichen Fehlermeldungen, die wir von fleißigen Spielern erhalten haben. Wir freuen uns darauf, 2.4.1 mit euch allen zu teilen und wir können es kaum erwarten, kommende Woche mit euch in Saison 6 zu starten. Vielen Dank für eure Unterstützung, und wir sehen uns in Sankutario!Ulvareth0 25. Apr 2016
26. Feb 2016 Update zu den Warteschlangen bei der Spielerstellung Hallo zusammen, wie ihr wahrscheinlich bereits wisst, mussten sich einige Spieler in den vergangenen Tagen in kurze Warteschlangen einreihen, wenn sie in der Region Europa ein neues Spiel erstellen wollten. In Zeiten, in denen sehr viele Spieler aktiv sind, kann dies notwendig sein, damit allen eine stabile Spielerfahrung geboten werden kann. Aber natürlich machen Warteschlangen keinen Spaß. Wir möchten euch wissen lassen, dass wir zusätzliche Ressourcen für Spieler in Europa zur Verfügung gestellt haben, um die Warteschlangen zu verkürzen. Wir behalten die Situation weiterhin im Auge und werden bei Bedarf weitere Hardware hinzufügen. Vielen Dank für eure Geduld und wir hoffen, ihr habt Spaß an Patch 2.4.0 und Saison 5.Ulvareth11 26. Feb 2016
12. Feb 2016 Hotfixes zu Patch 2.4.0 - Stand: 12. Februar Nachfolgend findet ihr eine Liste mit kürzlich implementierten oder bald erscheinenden Hotfixes, mit denen wir verschiedene Fehler beheben oder Spielmechaniken anpassen. Bei diesen Hotfixes solltet ihr keinen neuen Patch herunterladen müssen. Einige davon gehen direkt nach ihrer Implementierung live, andere werden erst nach einem Neustart des Spiels wirksam. Denkt bitte daran, dass einige Probleme ohne einen Patch des Clients nicht behoben werden können. Beachtet bitte ebenfalls, dass Änderungen an bestimmten Fähigkeiten erst nach einem Patch in den Tooltips erscheinen. Letzte Aktualisierung am 12. Februar. Hotfixes sind mit dem Datum versehen, an dem sie aufgespielt wurden. Frühere Hotfixes: [2.1.0], [2.1.1], [2.1.2], [2.2.0], [2.2.1], [2.3.0] [IMPLEMENTIERTE HOTFIXES] Allgemein Es wurde ein Fehler behoben, durch den Täuscher mit Rüstung (Urzeitliche Täuscher) keine Rüstung verloren, wenn sie von Dienern getroffen wurden. (27/1) Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Spielclient abstürzte, wenn der Skelettkönig nach seinem Tod weiterhin versuchte, Wirbelwinda- ttacken auszuführen.(20/1) Es wurde ein Fehler behoben, der einige Spieler daran hinderte einzuloggen.(20/1) Abenteuermodus Kopfgelder Es wurde ein Problem behoben, welches dazu geführt hatte, dass das Kopfgeld „Die Überlebenden von Wortham“ manchmal nicht abgeschlossen werden konnte. (11/2) Setportale Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Spielclient abstürzte, wenn ein Setportal anfing, ohne dass ein gültiges Portal existierte.(20/1) Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler, die zuvor in einem Setportal tödlichen Schaden erlitten hatten, beim nächsten Betreten des selben Portals keine Gegner vorfanden.(20/1) Portal der Pracht des Feuervogels Es wurde ein Fehler behoben, durch den vom wiederbelebenden Meteor getroffene Gegner nicht korrekt auf das Ziel des Portals angerechnet wurden, bei dem 6-mal 20 Gegner innerhalb von 3 Sekunden in Brand gesetzt werden müssen.(14/1) Portal von Rolands Vermächtnis Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fenster mit der Erfolgsnachricht nicht immer angezeigt wurde, wenn Spieler alle Monster innerhalb der vorgegebenen Zeit getötet hatten.(14/1) Gegenstände Höllenfeueramulett Es wurde ein Problem behoben, welches dazu geführt hatte, dass das Höllenfeueramulett mit dem Effekt „Maßanfertigung“ manchmal nach einiger Zeit nicht mehr wirkte. (11/2) Lichtkranz Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit eines Lichtkranzes von Rang 25 wirkungslos werden konnte. (27/1) Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt von „Karnevalfratze“ sich auch auf Gefährten auswirkte, die von Gegenständen beschworen wurden und die keine regulären Hexendoktor-Diener waren. (14/1) Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Transmogrifikationsgegenstand „Lachdanans Sturmschild“ in legendärer Qualität fallen gelassen wurde anstatt in gewöhnlicher Qualität.(14/1) Dämonenjäger Aufspießen Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Setbonus von Des Schattens Mantelung (6 Teile) dazu führte, dass 'Aufspießen' den Schadenstyp einer ausgerüsteten Waffe übernahm, wenn es gleichzeitig mit 'Zusammenkunft der Elemente' eingesetzt wurde. (27/1) Hexendoktor Fetischarmee Es wurde ein Fehler behoben, der bei angelegter „Karnevalfratze“ dazu führen konnte, dass Fetische keine Giftpfeile mehr verschossen.(20/1) Zauberer Schwarzes Eis Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Rune „Schwarzes Eis“ wirkungslos werden konnte. (27/1) Schwarzes Loch Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Leben von Gegnern, die gleichzeitig von Spott und „Schwarzes Loch – Ereignishorizont“ betroffen waren, maximal auf 1 fallen konnte und sie daher nicht getötet werden konnten. (20/1)Ulvareth3 12. Feb 2016
03. Feb 2016 [Update 3. Februar] Kleines Update zu Patch 2.4.0 Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, wurde heute ein kleiner Patch aufgespielt, der wie Patch 2.4.0 keine Wartungsarbeiten benötigte. In diesem Patch wurden keine Änderungen am Gameplay vorgenommen. Er bringt die folgenden Verbesserungen mit sich: Es wurde ein Fehler behoben, der bei Spielern, die ein 32-Bit-Betriebssystem nutzen, regelmäßig zum Einfrieren des Spielclients führte. Es wurde ein Fehler behoben, der bei einigen Spielern in sehr langen Spielsitzungen (5 Stunden und mehr) einen Absturz des Spielclients herbeiführte. Dem neuen Mauszeiger wurde ein Rahmen hinzugefügt, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Vielen Dank für eure Geduld, während wir daran gearbeitet haben, diese Probleme zu lösen. Wir sehen uns in Saison 5!Ulvareth1 03. Feb 2016
21. Jan 2016 Patch 2.4.0 Hotfixes für die Konsolenversion - 20/01 Für die Ultimate Evil Edition auf PlayStation 4 und Xbox One wurden mehrere Hotfixes aufgespielt. Da wir wissen, dass einige unter euch schon sehnsüchtig auf diese Nachricht gewartet haben, haben wir die Änderungen zur besseren Übersicht in diesem Post zusammengefasst. Bei diesen Hotfixes solltet ihr keinen neuen Patch herunterladen müssen. Einige davon gehen direkt nach ihrer Implementierung live, andere werden erst nach einem Neustart des Spiels wirksam. Denkt bitte daran, dass einige Probleme ohne einen Patch des Clients nicht behoben werden können. Beachtet bitte ebenfalls, dass Änderungen an bestimmten Fertigkeiten sich nicht in den jeweiligen Tooltips widerspiegeln, bevor ein neuer Patch installiert wird, der diese Diskrepanz behebt. Letzte Aktualisierung am 20. Januar Die Fertigkeit 'Zombiehunde' sollte nun wie in der PC-Version funktionieren und die korrekte Anzahl von Dienern beschwören. Portal der Pracht des Feuervogels: Es wurde ein Fehler behoben, durch den vom wiederbelebenden Meteor getroffene Gegner nicht korrekt auf das Ziel des Portals angerechnet wurden, bei dem 6-mal 20 Gegner innerhalb von 3 Sekunden in Brand gesetzt werden müssen. Portal von Rolands Vermächtnis: Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fenster mit der Erfolgsnachricht nicht immer angezeigt wurde, wenn Spieler alle Monster innerhalb der vorgegebenen Zeit getötet hatten. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt von „Karnevalfratze“ sich auch auf Gefährten auswirkte, die von Gegenständen beschworen wurden und die keine regulären Hexendoktor-Diener waren. Es wurde ein Fehler behoben, der bei angelegter „Karnevalfratze“ dazu führen konnte, dass Fetische keine Giftpfeile mehr verschossen. Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler, die zuvor in einem Setportal tödlichen Schaden erlitten hatten, beim nächsten Betreten des selben Portals keine Gegner vorfanden.Ulvareth0 21. Jan 2016
18. Jan 2016 Problem mit Erfolgsbenachrichtigungen Im Moment besteht ein Problem mit den Benachrichtigungen für abgeschlossene Erfolge – die großen Pop-ups, die euch während des Spielens wissen lassen, dass ihr gerade einen einen Erfolg … erfolgreich abgeschlossen habt. Unter manchen Umständen werden diese Benachrichtigungen nicht angezeigt, wenn die Bedingungen für einen Erfolg komplettiert werden. Dieses Problem betrifft nur die Benachrichtigung selbst. Der Erfolg wird trotzdem abgeschlossen und kann in der Erfolgsübersicht eingesehen werden. Wir arbeiten bereits an einer Lösung und hoffen, wir können diese bald einspielen.Ulvareth0 18. Jan 2016
14. Jan 2016 Patch 2.4.0 jetzt live für PlayStation 4 und Xbox One! Grüße, Nephalem! Patch 2.4.0 zu Diablo III: Reaper of Souls - Ultimate Evil Edition für PlayStation 4 und Xbox One ist jetzt live. Dieser Patch enthält eine Vielzahl von Gegenstands- und Inhaltsupdates, darunter: Neue Zone: Grautiefeninsel Die geheimnisvolle Waldlandschaft der Grautiefeninsel kann jetzt erforscht werden! Neue Gegner lauern auf dieser Insel voller Intrigen. Wagt euch in die Wildnis und lüftet das Geheimnis ihrer mysteriösen Bewohner. Seid jedoch gewarnt: Das Land selbst dürstet nach Blut. Klickt hier, um mehr über die Grautiefeninsel zu erfahren. Erweiterte Zonen: Die Ewigen Wälder & Leorics Anwesen Das Sanktuario, das ihr kennt, wird größer. Zwei bereits bestehende Zonen werden um neue Bereiche erweitert, die ihr vollständig erkunden könnt. Für sie wird es neue Kopfgelder und Ereignisse geben. Entkommt aus den Jagdgründen der wilden Yetis in den Ewigen Wäldern, einem brandneuen Gebiet der Ruinen von Sescheron. Die Kultisten sind endlich dazu gekommen, die Treppe in Leorics Anwesen von Geröll zu befreien, wodurch neugierige Schatzsucher Zugang zu den königlichen Gemächern erhalten können. Neues Feature: Setportale Stellt euer Können in einem von vierundzwanzig speziell zugeschnittenen Setportalen auf die Probe! Jedes dieser Portale bietet einen vorgegebenen, statischen Ablauf, der sich voll und ganz um ein spezielles Klassenset dreht. Legt alle sechs Teile eures ausgewählten Sets an und besucht Leorics Bibliothek, um einen Hinweis darauf zu erhalten, wo sich diese verborgenen Prüfungen befinden. Sucht nach dem Portal eurer Wahl und meistert es, um exklusive dekorative Belohnungen freizuschalten. Die besonders Eifrigen können sich an allen Prüfungen versuchen! Neues Feature: Aufgewertete Nephalemportale Gebt Gold aus, um ein Großes Nephalemportal aufzuwerten. Dadurch erhaltet ihr eine vierte Möglichkeit, einen legendären Edelstein aufzuwerten. Die Goldkosten dafür variieren je nach Stufe des Großen Nephalemportals, an dem ihr euch versucht. Überlegt es euch jedoch gut, denn Bonusaufwertungen warten nur auf diejenigen, die das Portal erfolgreich abschließen! Allgemein Spieler können nun bis zu 350 zusätzliche Plätze für die Beutetruhe erwerben. Auf Stufe 70 werden Erfahrungsboni auf eine Wirksamkeit von 10 % reduziert. Atem des Todes hat jetzt einen visuellen Effekt, wenn der Gegenstand fallen gelassen wird, und sein Symbol sowie sein Tooltip sind jetzt graublau. Gegenstandsupdates Verschiedene Sets wurden stark überarbeitet oder haben umfassende Aktualisierungen erhalten. Überarbeitete Sets: Das Erbe Raekors Dornen des Ansuchers Des Schattens Mantelung Gewandung des Affenkönigs Delseres Opus Magnum Tal Rashas Elemente Angepasste Sets: Macht der Erde Akkhans Rüstung Rolands Vermächtnis Ausstattung des Marodeurs Natalyas Rache Unheilige Essenz Innas Mantra Gewand des Jadeernters Geist von Arachyr Pracht des Feuervogels Es wurden neue legendäre Gegenstände hinzugefügt. Einige legendäre Gegenstände wurden ebenfalls überarbeitet. Alte Versionen dieser legendären Gegenstände, die vor diesem Patch gefunden wurden, werden nicht automatisch mit den überarbeiteten Eigenschaften versehen und müssen erneut gefunden werden, um von diesen Änderungen zu profitieren. Updates an Fertigkeiten Spotten verursacht jetzt, dass Monster den Spielercharakter durchgehend angreifen. Alle Klassen haben mehrere Updates ihrer Fertigkeiten erhalten. Updates an Nephalemportalen Mittlere und große Versionen vieler Höhlenkarten können in Großen Nephalemportalen nicht mehr vorkommen. Die Monsterdichte wurde in vielen Höhlenkarten erhöht. Der Fortschritt, der durch Fortschrittskugeln in Nephalemportalen und Großen Nephalemportalen gewährt wird, wurde erhöht. Die Anzahl an Fortschrittskugeln, die von seltenen Monstern fallen gelassen werden, wurde von 3 auf 4 erhöht. Der für den Abschluss eines Portals insgesamt benötigte Fortschritt wurde erhöht. Für Nephalemportale wurden mehrere neue Grafiksätze, die auf den in Patch 2.3.0 und 2.4.0 neu eingeführten Zonen basieren, hinzugefügt. Für Nephalemportale wurden neue Schnee- und Waldmonsterarten hinzugefügt. Die Effekte von einigen Pylonen wurden leicht angepasst. Updates am Abenteuermodus Kanais Würfel wurde ein neues Rezept hinzugefügt. Ein Pfeil weist jetzt auf den Aufenthaltsort des Schlüsselhüters hin, wenn sich der Spielercharakter in einer Zone befindet, in der sich einer aufhält. Die Namen und Beschreibungen der Schlüsselhüter und die Gegenstände, die sie fallen lassen, wurden geändert, um auf die jeweiligen Reiche, die ihre Maschinen öffnen, und die Körperteile, die in diesen Reichen erbeutet werden können, abgestimmt zu sein. Schreine des Banditen besitzen jetzt ein einzigartiges Aussehen. Monster Alle Monster auf Stufe 70 gewähren jetzt mehr Erfahrung. Das Leben von Monstern in Großen Nephalemportalen für Solospieler sowie für 2 und 3 Spieler wurde reduziert. Elitegegner in Setportalen können jetzt gelegentlich Wissensgegenstände zu Setportalen fallen lassen. Die Taktiken und Animationen einiger Portalwächter wurden überarbeitet. Portalwächter teleportieren sich jetzt zu Spielercharakteren, wenn sonst ein sehr langer Weg zu Fuß zurückgelegt werden müsste. Portalwächter lassen ab Qual VII jetzt immer eine Vergessene Seele fallen und es besteht die Chance, dass sie eine zweite fallen lassen. Benutzeroberfläche Die Benutzeroberfläche wurde in einigen Bereichen optimiert: Die Schaltflächen von aktiven Fertigkeiten leuchten jetzt auf. Schaltflächen von Fertigkeiten mit zeitlich begrenzten Stärkungseffekten verfügen nun über einen Balken, der die verbleibende Zeit visuell darstellt. Schaltflächen von Fertigkeiten mit gestapelten Stärkungseffekten zeigen die Zahl der Stapel nun in grün an. Auf der Schaltfläche der Fertigkeit ‘Revanche‘ wird nun ein Effekt abgespielt, wenn die Fertigkeit bereit ist. Die Anzeige für Stärkungseffekte verfügt nun über eine zweite Zeile mit Platz für bis zu 14 Stärkungseffektsymbole für jeden Spieler. Sehr hohe Schadenszahlen im Kampftext werden jetzt abgekürzt. Es wurde eine Option hinzugefügt, mit der die Abkürzung sehr großer Schadenszahlen deaktiviert werden kann. Die Erfahrungsleiste verfügt nun über einen Effekt, der anzeigt, wenn Spieler Bonuserfahrung von Brunnen der Reflexion erhalten oder verlieren. Helden, mögen all Eure Abenteuer von Erfolg gekrönt sein. Die Armeen der Hölle erwarten Euch in den Tiefen Sanktuarios, und nur Euer Mut kann ihnen Einhalt gebieten. Sorgt dafür, dass ihr in euer PlayStation®Network-Konto oder Xbox Live-Konto eingeloggt seid, um das Spiel zu aktualisieren. Für den Zugriff auf dieses neueste Update benötigt ihr weder ein PlayStation®Plus- noch ein Xbox Live Gold-Abonnement.Ulvareth0 14. Jan 2016
10. Jan 2016 Ein Leitfaden zum Thema Snapshotting Ein Leitfaden zum Thema Snapshotting von Wyatt Cheng: Ich möchte hier ein paar Fragen klären, die in letzter Zeit im Zusammenhang mit vielen Diskussionen zum Thema Snapshotting aufgekommen sind, und so dafür sorgen, dass wir alle die gleiche Vorstellung davon haben. Snapshotting ist eine grundlegende Spielmechanik in Diablo III, die es dem Spiel ermöglicht, in den allermeisten Fällen korrekt und der Erwartung des Spielers entsprechend zu reagieren. Stellt sie euch ein bisschen wie den Stromanschluss bei euch zu Hause vor: Im Normalfall denkt ihr nicht weiter darüber nach, aber es fällt euch definitiv auf, wenn er nicht funktioniert! Im Großen und Ganzen erstellen die meisten Fertigkeiten eine Momentaufnahme (Snapshot) eures Charakters zu dem Zeitpunkt, an dem die Fertigkeit eingesetzt wird, soweit es keinen gewichtigen Grund dafür gibt, das nicht zu tun. Durch diese Mechanik könnt ihr 'Zerfleischen' einsetzen, kurz bevor der Effekt von 'Zorn des Berserkers' abläuft, und so den Schadensbonus beibehalten. Schließlich habt ihr dem Monster ordentlich eins verpasst. Dadurch, dass 'Zerfleischen' zum Einsatzzeitpunkt einen Snapshot erstellt, können geübte Spieler nicht nur ihre Fertigkeiten genau so abpassen, dass sie ihren maximalen Effekt erzielen, sondern die Fertigkeit tut auch genau das, was man als Spieler von ihr erwartet – sie verursacht eine Menge Blutungsschaden, weil der ursprüngliche Schlag ein heftiger war! Ein weiteres Beispiel: Es wäre nicht wünschenswert, wenn ein Charakter erst einen Dolch mit hoher Angriffsgeschwindigkeit ausrüsten, einen Haufen Projektile abfeuern und dann zu einer Zweihandwaffe mit hohem Schaden wechseln müsste, um den Schaden künstlich zu erhöhen, weil der Schadenswert des Charakters zum Zeitpunkt des Aufpralls der Projektile verwendet wird. Projektile sollten immer den Schaden verursachen, über den der Zaubernde zu dem Zeitpunkt verfügt hat, als die Projektile abgefeuert wurden. Und deshalb müssen sie einen Snapshot erstellen. Diese Funktionsweise ist absolut beabsichtigt und integraler Bestandteil des Designs von Diablo III. Kommen wir nun zu den Verwirrungen, die wir beobachten können, wenn Snapshotting diskutiert wird, als ob es sich dabei um einen globalen Fehler handle. Es gibt hier einen großen und wichtigen Unterschied. Während die meisten Fertigkeiten Snapshots erstellen sollten, gibt es einige Fertigkeiten und Gegenstände mit langen oder andauernden Effekten, die besser funktionieren, indem sie ihren Status stattdessen kontinuierlich aktualisieren. Um meinen Vergleich von vorhin noch einmal aufzugreifen: Manchmal funktioniert der Lichtschalter nicht und dann fällt es einem WIRKLICH auf. Ob eine Fertigkeit von Snapshotting betroffen sein sollte oder nicht, ist außerdem keine simple Entscheidung. Wenn ich ein 5-sekündiges 'Zerfleischen' einsetze, dann erwarte ich, dass der Schaden auf der Stärke meines Charakters zum Zeitpunkt des Einsatzes basiert. Aber wie ist es mit einer 12-sekündigen 'Heimsuchung'? Sollte dieser Schaden bereits zum Einsatzzeitpunkt bestimmt werden? Und wie sieht es aus, wenn die 'Heimsuchung' 5 Min. anhält? 'Rachehagel' erstellt einen Snapshot eures Schadens zu dem Zeitpunkt, an dem ihr die Fertigkeit einsetzt. Aber was wäre, wenn wir einen legendären Gegenstand erstellen, der 'Rachehagel' unbegrenzt lang anhalten lässt? Wir haben zwar nicht vor, das zu tun, aber rein theoretisch würden wir 'Rachehagel' wahrscheinlich so abwandeln müssen, dass sie sich Fertigkeit kontinuierlich aktualisiert, solange dieser legendäre Gegenstand ausgerüstet ist. Es gibt einige Fertigkeiten, bei denen über den Einsatz von Snapshots debattiert werden kann, und es gibt auch einen Punkt, ab dem der Einsatz von Snapshots in einem negativen Spielerlebnis resultiert. Wir möchten uns bei all denjenigen bedanken, die uns auf bestimmte Fälle hingewiesen haben (z. B. bei Verderben der Geschlagenen), in denen eine Änderung angebracht ist. Wir ihr hoffentlich sehen könnt, sind grundlegende Diskussionen über die Sinnhaftigkeit von Snapshotting im Allgemeinen wenig hilfreich, da die Mechanik ein wichtiger Teil des Spieldesigns ist. Weist uns bitte auch weiterhin darauf hin, wenn ihr beim Spielen auf dem öffentlichen Testrealm und beim Ausprobieren neuer Gegenstände und Fertigkeiten auf bestimmte Fälle stoßt, in denen ihr der Meinung seid, dass eine Fertigkeit lieber kontinuierlich aktualisiert werden sollte, anstatt auf Snapshots zum Zeitpunkt des Einsatzes zurückzugreifen. Vielen Dank für eure Hilfe dabei, Patch 2.4 großartig zu machen! -------------------------------------------------------------------------------------------------------- Angeführte Beispiele: Verderben der Geschlagenen: Wird jetzt auf Basis der allgemeinen Angriffsgeschwindigkeit aktualisiert, aber NICHT auf Basis der Angriffsgeschwindigkeit bestimmter Fertigkeiten (Armschienen der Ersten Menschen). Wir sehen uns diese Situation genauer an, können euch aber noch nicht sagen, ob wir in diesem Fall Änderungen vornehmen oder das Design weiterhin auf der allgemeinen Angriffsgeschwindigkeit basieren lassen werden. Eiserne Jungfrau: In PTR-Patch 1 behoben. Ulianas List mit Pylon der Macht: Wird untersucht. Stapelung von Angriffsgeschwindigkeit mit Chantodos Entschlossenheit: Wird untersucht.Wuluxar3 10. Jan 2016
07. Jan 2016 Gezieltes Feedback zu Patch 2.4.0 – Monster Willkommen zum PTR für Patch 2.4.0, Nephalem! Dieser kommende Patch bringt eine ganze Reihe neuer Features und Gegenstände für Diablo III: Reaper of Souls mit sich. Weitere Informationen zum Inhalt von Patch 2.4.0 findet ihr in unseren aktuellen PTR-Patchnotes und in unserer Patch-Vorschau. Um eure Testanstrengungen etwas fokussierter zu gestalten, erhoffen wir uns aktuell gezielte Diskussionen zu verschiedenen Themen. Setportale Setgegenstände Überarbeitung der Stärkungseffektleiste Monster Um das Feedback so organisiert wie möglich zu halten, bitten wir euch, uns eure Meinungen im jeweils passenden Thread mitzuteilen. Solltet ihr Feedback haben, das in keine dieser Kategorien fällt, dann macht dazu bitte einen neuen Thread auf!Wuluxar5 07. Jan 2016
06. Jan 2016 Gezieltes Feedback zu Patch 2.4.0 – Setportale Wuluxar23 06. Jan 2016
04. Jan 2016 Vierte Ära beendet Saison 4 ist nun beendet und mit ihr auch unsere vierte Ära. In Diablo III bezieht sich eine „Ära“ auf einen bestimmten Zeitraum, in dem nicht-saisonale Bestenlisten aktiv sind. Am Ende einer Ära werden alle bestehenden nicht-saisonalen Bestenlisten zurückgesetzt und Spieler können keine neuen Ränge in der Bestenliste erreichen, bevor nicht eine neue Ära angebrochen ist. Ähnlich wie bei den saisonalen Bestenlisten können Spieler die in vorigen Ären erreichten Ränge sowohl im Spiel als auch auf unserer Webseite einsehen. Unsere vierte Ära wurde zeitgleich mit unserer vierten Saison beendet. Die fünfte Ära hat sofort danach begonnen, während der Start von Saison 5 für Freitag, den 15. Januar, um 17:00 Uhr angesetzt ist. Am Ende von Saison 4 wurden alle während der Saison erstellten saisonalen Helden in nicht-saisonale Helden umgewandelt und können sofort auf den Bestenlisten der Ära 5 mitmischen. Weitere Informationen zum Ende einer Saison und zum Übergang in die nächste Saison findet ihr hier. Vielen Dank für eure Teilnahme an unserer vierten Ära! Wir sehen uns in Sanktuario!Ulvareth0 04. Jan 2016
22. Dez 2015 Gezieltes Feedback zu Patch 2.4.0 – Überarbeitung der S Willkommen zum PTR für Patch 2.4.0, Nephalem! Dieser kommende Patch bringt eine ganze Reihe neuer Features und Gegenstände für Diablo III: Reaper of Souls mit sich. Weitere Informationen zum Inhalt von Patch 2.4.0 findet ihr in unseren aktuellen PTR-Patchnotes und in unserer Patch-Vorschau. Um eure Testanstrengungen etwas fokussierter zu gestalten, erhoffen wir uns aktuell gezielte Diskussionen zu verschiedenen Themen. Setportale Setgegenstände Überarbeitung der Stärkungseffektleiste Monster Um das Feedback so organisiert wie möglich zu halten, bitten wir euch, uns eure Meinungen im jeweils passenden Thread mitzuteilen. Solltet ihr Feedback haben, das in keine dieser Kategorien fällt, dann macht dazu bitte einen neuen Thread auf!Wuluxar12 22. Dez 2015
21. Dez 2015 Hotfixes für PTR-Patch 2.4.0 – Aktualisiert am 18.12. Nachfolgend findet ihr eine Reihe von Hotfixes, die wir am momentanen Build auf dem PTR für Patch 2.4.0 vorgenommen haben. Auf diesem öffentlichen Testrealm gehen wir etwas anders vor als sonst, um unsere Updates und Tests etwas flexibler gestalten zu können. Deshalb solltet ihr einige wichtige Anmerkungen beachten. Erstens nehmen wir einige Änderungen nur auf Serverseite vor, nicht am Client. Für euch bedeutet das, dass ihr Änderungen im Spiel sehen könnt, ohne das Spiel über die Battle.net-Software aktualisieren zu müssen. Es kann sein, dass ihr das Spiel neu starten müsst, damit die Änderungen aktiv werden. Zweitens kann es durch die Änderungen auf Serverseite passieren, dass euch falsche Tooltips für bestimmte Fertigkeiten angezeigt werden, die nicht mit den Informationen in diesen Hotfix-Patchnotes übereinstimmen. Deshalb solltet ihr immer hier nachsehen, um die aktuellsten Werte für das Spiel zu erfahren. Ein Beispiel: Wenn wir den Schadensbonus einer Fertigkeit per Hotfix ändern, ist zwar der Schaden, den ihr Monstern zufügt und der schwebende Schadenstext korrekt, der Tooltip der Fertigkeit selbst kann allerdings falsch sein. Ihr könnt euch aber sicher sein, dass alle Werte bei Veröffentlichung des Patchs konsistent sein werden – im Client, auf dem Server, im Tooltip und überhaupt überall. Kommen wir jetzt zu den eigentlichen Hotfixes, zu denen sich mit fortschreitender Dauer des PTR noch weitere Änderungen gesellen können. Allgemein Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bestenlisten-Server manchmal Fehler 300013 anzeigten. (24.11.) Es wurde ein Fehler behoben, durch den nicht genug Monster vorhanden waren, um das Sunwuko-Setportal abzuschließen. (24.11.) Physischer Bonusschaden erhöht jetzt den verursachten Dornenschaden. (24.11.) Gegenstände Pracht des Feuervogels Der Schaden des Sets „Pracht des Feuervogels“ wurde auf 300 % Bonusschaden reduziert, wenn der endlose Schaden über Zeit einem Elitemonster zugefügt wird. (24.11.) Schild der Wut Der Gegenstand hat jetzt eine interne Abklingzeit. (24.11.) Armschienen der Wut Der Gegenstand hat jetzt eine Bonusschadensspanne von 150-200 %. (24.11.) Finger des kleinen Mannes Der Gegenstand erhöht jetzt den verursachten Schaden jedes Kolosses auf das Dreifache. (24.11.) Aquilakürass Die Schadensreduktion um 50 % des Aquilakürass wird jetzt ausgelöst, wenn der Spielercharakter 90-95 % seiner Ressource erreicht. (24.11.) Macht der Erde 2 Teile Die pro Sekunde der Abklingzeitreduktion erzeugte Wut wurde von 40 auf 30 reduziert. (24.11.) 4 Teile Der Setbonus erhöht jetzt den Rüstungsbonus und die Wirkungsdauer der Rune „Eiserner Aufschlag“ um 150 % (multiplikativ). (24.11.) 6 Teile Der Schadensbonus wurde von 800 % auf 1200 % erhöht. (24.11.) Das Erbe Raekors 4 Teile Der Schadensbonus wurde von 400 % auf 300 % reduziert. (24.11.) 6 Teile Der Schadensbonus wurde von 300 % auf 500 % erhöht. (24.11.) Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Setbonus (6 Teile) nicht mit 'Hieb' funktionierte, wenn 'Klinge des Kriegsherrn' benutzt wurde (wodurch 'Hieb' zu einer Ressourcen verbrauchenden Fertigkeit wird). (24.11.) Der dreihundertste Speer Der Schadensbonus des Gegenstands wurde von 75-100 % auf 45-60 % reduziert. (24.11.) Unheilige Essenz 2 Teile Hasserzeuger erzeugen jetzt auch 2 Hass zusätzlich. (24.11.) 4 Teile Der Schadensbonus und der Schadensreduktionsbonus wurden von 50 % für 5 Sek. auf 60 % für 8 Sek. erhöht. (24.11.) 6 Teile Der Schadensbonus wurde von 15 % auf 20 % pro Disziplinpunkt erhöht. (24.11.) Ausstattung des Marodeurs 4 Teile Der Schadensbonus für Geschütztürme wurde von 200 % auf 300 % erhöht. (24.11.) 6 Teile Der Schadensbonus pro Geschützturm wurde von 400 % auf 600 % erhöht. (24.11.) Natalyas Rache Der Schadenreduktionsbonus wurde von 50 % auf 60 % erhöht. (24.11.) Die Dauer wurde von 6 auf 10 Sek erhöht. (24.11.) Des Schattens Mantelung Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonus auch Nicht-Dämonenjägern gewährt wurde. (24.11.) Belagerungsballista Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass dieser Gegenstand fallen gelassen wurde. (24.11.) Morgendämmerung Die Abklingzeitreduktion wurde von 45-60 % auf 50-65 % erhöht. (24.11.) Zoeys Geheimnis Die Schadensreduktion pro Gefährte wurde von 6-7 % auf 8-9 % erhöht. (24.11.) Zunimassas Schlupfwinkel 6 Teile Der Schadensbonus wurde von 275 % auf 400 % erhöht. (24.11.) Die Dauer wurde von 4 auf 8 Sek erhöht. (24.11.) Die Erhöhung der Dauer sollte es Zunimassa-Builds ohne Karnevalsfratze erleichtern, Schaden zu verursachen, da Diener in diesem Build weniger kontrollierbar sind. (24.11.) Geist von Arachyr 4 Teile Boni werden jetzt sofort nach dem Beschwören der Riesenkröte aktiv. (24.11.) Die Schadensreduktion wurde von 40 % auf 50 % erhöht. (24.11.) Die Dauer wurde von 10 auf 15 Sek erhöht. (24.11.) Die erhöhte Dauer des Verteidigungsbonus ermöglicht es, 'Feuerfledermäuse' mit diesem Build länger zu kanalisieren, ohne die Kanalisierung zu unterbrechen. (24.11.) 6 Teile Erhöht den Schadensbonus von 800 % auf 1200 %. (24.11.) Barbar Erdrutsch Der Basisschaden wurde von 1600 % auf 2400 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Vulkan Der Schaden wurde von 4400 % auf 6600 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Schneebedeckter Gipfel Der Schaden wurde von 1800 % auf 2800 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Gletscher Der Schaden wurde von 1600 % auf 2400 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Erdbeben Der Basisschaden wurde von 4200 % auf 4800 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Riesenschritte Der Schaden pro Nachbeben wurde von 200 % auf 300 % erhöht. (24.11.) Eisiger Boden Der Schaden wurde von 4200 % auf 4800 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Der Ruf des Berges Die Abklingzeit wurde von 50 auf 30 Sek reduziert. (24.11.) Lavaeruption Der Schaden wurde von 5100 % auf 6000 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Erdspalt Der Schaden wurde von 4200 % auf 4800 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Speer der Urahnen Felswurf Geschwindigkeit des Geschosses wurde erhöht. (24.11.) Die Höhe des Bogens wurde reduziert. (24.11.) Dämonenjäger Vorbereitung Kräftigung Der maximale Disziplinbonus wurde von 15 auf 20 erhöht. (24.11.) Rache Die Dauer wurde von 15 auf 20 Sek erhöht. (24.11.) Schattenkraft Wenn Liannas Flügel (Legendärer Gegenstand: 'Schattenkraft' löst auch 'Rauchwolke' aus) ausgerüstet sind, wird 'Schattenkraft' für die Dauer von 'Rauchwolke' gesperrt (1,5 Sek. mit der Rune 'Andauernder Nebel', sonst 1,0 Sek.) und dann auf eine gemeinsame Abklingzeit mit 'Rauchwolke' gesetzt. (24.11.) Da 'Ausweichschuss' und die Rune 'Ausweichschuss – Fokus' in Sachen Hasserzeugung die einzigen Ausreißer sind, erhöhen wir die anderen vier Erzeuger um je 1 Hass, um sie anzupassen. Hungriger Pfeil Die Basis-Hasserzeugung wurde von 3 auf 4 erhöht. (24.11.) Gezackter Pfeil Die Basis-Hasserzeugung wurde von 3 auf 4 erhöht. (24.11.) Einfangender Schuss Die Basis-Hasserzeugung wurde von 3 auf 4 erhöht. (24.11.) Gerechtigkeit Die Hasserzeugung wurde von 6 auf 7 erhöht. (24.11.) Bolas Die Basis-Hasserzeugung wurde von 3 auf 4 erhöht. (24.11.) Donnerball Die Hasserzeugung wurde von 6 auf 7 erhöht. (24.11.) Granate Die Basis-Hasserzeugung wurde von 3 auf 4 erhöht. (24.11.) Bastler Die Hasserzeugung wurde von 6 auf 7 erhöht. (24.11.) Mönch Donnerfäuste Statische Aufladung Der Flächenschaden wurde von 180 % auf 50 % reduziert. (24.11.) Hexendoktor Zombiehunde Der Basis-Fertigkeitsschaden wurde von 30 % auf 120 % erhöht. (24.11.) Der Schaden der Rune 'Brennende Hunde' wurde von 10 % auf 40 % des Waffenschadens erhöht. (24.11.) Der Giftschaden über Zeit wurde von 30 % auf 120 % erhöht. (24.11.) Koloss Der Basis-Fertigkeitsschaden wurde von 100 % auf 450 % Waffenschaden pro Schwung erhöht. (24.11.) Rastloser Gigant – Die Abklingzeit für den Wutanfall wurde von 120 auf 45 Sek. reduziert. (24.11.) Der Schaden von 'Stinkbombe' wurde von 45 % auf 135 % erhöht. (24.11.)Ulvareth2 21. Dez 2015
16. Dez 2015 Gezieltes Feedback zu Patch 2.4.0 – Setgegenstände Wuluxar18 16. Dez 2015
08. Dez 2015 Der technische Patch 2.3.0b erscheint am Mittwoch Wenn ihr an unserer neuesten PTR-Phase teilgenommen habt, erinnert ihr euch vielleicht, dass vor Patch 2.4.0 ein kleiner technischer Patch namens 2.3.0b auf dem PTR veröffentlicht wurde. Nun, jetzt ist es Zeit, diesen kleineren Patch auf dem Live-Client zu veröffentlichen. Am Mittwoch, dem 9. Dezember, veröffentlichen wir 2.3.0b im Live-Client. Dieser Patch hat keinerlei Auswirkung auf Gameplay, Spielbalance oder Inhalt. Eure Spielerfahrung vor und nach diesem Patch wird identisch sein. Wozu ist 2.3.0b dann gut? Dieser Patch bereitet uns auf die Veröffentlichung von 2.4.0 vor! Für die Veröffentlichung von 2.4.0 haben wir noch kein genaueres Datum, aber wenn ihr noch nicht auf dem öffentlichen Testrealm gespielt habt, könnt ihr das jetzt gleich tun und all die neuen Inhalte und Änderungen ausprobieren. Kurz gesagt: Wenn ihr am Dienstag ein Client-Update seht, bleibt ruhig und kämpft euch weiter durch die Portale. Die Zeit für 2.4.0 ist noch nicht gekommen.Ulvareth0 08. Dez 2015