Gefällt euch das Addon?

Allgemeines
Zurück 1 3 4 5 8 Weiter
Mein Vorab Fazit nach Mittlererweile gut 15 bis 20 Stunden Reaper of Souls.

Erstmal zu mir, die Art wie ich Diablo 3 Spiele ist ein wenig alternativ, und daher anders als bei den meisten die ich hier antreffe. Da ich 2 Dinge in die in diesem Spiel exzessiv betrieben werden nicht mag und absolut meide, habe ich es hier und da etwas schwer, 1. Stures LEVELN, und 2. Stures ITEM’s Farmen.

Ich möchte mich abends nach der Arbeit hin setzen, mir einen paar Mitspieler suchen, und dann auf einem angenehmen Schwierigkeitsgrad durchspielen (meist Öffentliche Instanzen).

Für mich sind schöne ITEMS und hohe LEVELS ein Grund mich daran zu Erfreuen, aber nicht in erster Linie der Grund weshalb ich einlogge und Diablo 3 Zocke. Wie gesagt ich möchte hauptsächlich Instanzen durchspielen. Da Kommt mir das neue System des Abenteurers ganz entgegen.

Die Letzten Tage beim zocken waren dafür auch wunderbar, schöne LVL’s komplett für meine LVL60 Accounts unter Master und Turnament. Das war je nach Laune gut und gemütlich spielbar. Seit Reaper of Souls Totaleinbruch, erster Acc. auf 70, noch kaum neue Items in den Stunden gefunden, und das Spiel unter Normal fühlt sich an wie zuvor das spielen auf Turnament 1 und mehr. Für Bosse brauche ich 2-3 Anläufe, und Elite-Packs muss ich bedingt meiden, weil sie mit dem was man in den Levels in einem Run derzeit findet nicht legbar sind.

Hätte ich die letzten Tage nicht schon so genossen, wäre mein Fazit, Blizzard ihr habt es versaut.

Was ich hier schreibe ist kein Heultread, eher Kritik auf höchstem Niveau, und eine Frage zu der ich später noch komme.

Diablo 3 ist ein Super Spiel, und Mit Reaper of Souls und den etlichen Updates dazwischen ist es kontinuierlich besser geworden. Es ist Nicht mehr so das man Für Akt I Monster Stärke 5-7 Wählt um Spaß zu haben, und In Akt IV gerade mal Monster Stärke 1-2 um gerade noch so durch zu kommen. Genossen habe ich das Die letzten Tage bis LVL60, so schön war Diablo3 spielen für mich bisher noch nie. Dafür ein fettes und großes DANKE. Ich denke ich bin allein letztes Wochenende mindestens 5-mal von Akt I bis AktIV durchgeflogen.

Manko seit Reaper of Souls, Mein LVL70 Deamonhunter, bekommt jetzt von AktI-AktV volles Pfund aufs Maul, und ich benötige solo 3-5 Anläufe für viele Elite-Mop Packs (nicht so schön). Und kiten ist extrem schwer geworden, die Mobs haben dazu gelernt.

Für mich heißt dass, Diablo3 macht mir erst dann wieder richtig spaß wenn ich brauchbare neue Items „gefarmt“ habe, bis dahin heißt es in den sauren Apfel beißen.

Was ich mir wünschen würde sind keine Besseren Dropps, Die find ich gut, ich find es gut Pro Instanz maximal 1x In die Stadt zu müssen um zu verkaufen, manchmal allerdings 2-3 Instanzen rushen zu können ohne zurück zu blicken. Das einbinden des Schmieds find ich super, und werde ich ausgiebig auf die probe stellen, nur hab ich bisher wenig gefunden was zum pimpen lohnt und Freude macht. Was ich mir wünsche ist auch nicht an den Mobs zu drehen, nichts soll schwerer oder leichter gemacht werden. Nur eine simple Überlegung:

Simple Frage: Soll das Spiel auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad, mit den Items die man in den Shops kaufen kann spielbar sein, oder nicht?

Derzeit kann ich definitiv sagen es ist nicht spielbar, wo man mit einem ca. 30-40k DPS Deamonhunter mit LVL70 landet ist ohne genauere Erläuterungen klar.

Bisher Konnte man halt dasselbe LVL 2-3mal machen um dann gewappnet das nächste an zu gehen. Mittlerer Weile bekommt man, da komplett Sanktuario simultan mit dir mit levelt geschlossen aufs Maul und bracht nicht aus der Basis kommen wenn man einmal merkte es klappt nicht. Eine 2. chance nachzurüsten an den stellen wo es fehlt wäre nach meiner Auffassung angebracht.

Ein Manko für ein sonst rundum gelungenes Spiel.
26.03.2014 15:28Beitrag von Pommeslie
das Spiel unter Normal fühlt sich an wie zuvor das spielen auf Turnament I und mehr. Für Bosse braucht man 2-3 Anläufe, und Elite-Packs muss man bedingt meiden, weil sie mit dem was man in den Levels in einem Run derzeit findet nicht spielbar ist.


was willst du damit genau sagen? ich glaub ich steh grad dem schlauch.
@Pommeslie: bei deiner Ausrüstung wundert es mich net das du Probleme hast ;()
Beitrag von Pommeslie
das Spiel unter Normal fühlt sich an wie zuvor das spielen auf Turnament I und mehr. Für Bosse braucht man 2-3 Anläufe, und Elite-Packs muss man bedingt meiden, weil sie mit dem was man in den Levels in einem Run derzeit findet nicht spielbar ist.

was willst du damit genau sagen? ich glaub ich steh grad dem schlauch.


Sanz simpel:

Die LVL60 Gegenstände, mit denen man bisher gut klar kam sind auf LVL70 nicht mehr viel wert. Und Da ganz Sanktuario mit deinem Helden Mit levelt, die ITEM-Props aber alle auf gut glück basieren, entsteht zumindest bei mir ein Engpass, der dazu führt, das mein Held auf LVL70 und Schwierigkeits-Stufe Normal egal wo er raus geht volles pfund aufs maul bekommt.
26.03.2014 16:25Beitrag von Kanalc21
@Pommeslie: bei deiner Ausrüstung wundert es mich net das du Probleme hast ;()


Konstruktiv wäre anzumerken wo du einen Fehler siehst, Wenn du einen fehler siehst, ich bin ganz ohr.

PS: Werte nicht über Aussagen über eine Erweiterungen, die du offensichtlich noch nicht angespielt hast. ;)
25.03.2014 17:52Beitrag von Deatheye
Ich warte bis das Addon ~30€ kostet, so viel ist mir der mir gebotene Content maximal wert (und selbst 30€ sind zu viel).


Ähm es gibt wohl kaum jemanden der so dumm war und 30 Euro oder mehr ausgegeben hat.

RoS gab's seit Monaten für unter 30 EUR zu kaufen.
26.03.2014 16:28Beitrag von Pommeslie
Beitrag von Pommeslie
das Spiel unter Normal fühlt sich an wie zuvor das spielen auf Turnament I und mehr. Für Bosse braucht man 2-3 Anläufe, und Elite-Packs muss man bedingt meiden, weil sie mit dem was man in den Levels in einem Run derzeit findet nicht spielbar ist.

was willst du damit genau sagen? ich glaub ich steh grad dem schlauch.


Sanz simpel:

Die LVL60 Gegenstände, mit denen man bisher gut klar kam sind auf LVL70 nicht mehr viel wert. Und Da ganz Sanktuario mit deinem Helden Mit levelt, die ITEM-Props aber alle auf gut glück basieren, entsteht zumindest bei mir ein Engpass, der dazu führt, das mein Held auf LVL70 und Schwierigkeits-Stufe Normal egal wo er raus geht volles pfund aufs maul bekommt.


Was soll denn "Turnament I" sein? Meinst du Torment/Qual? Das alte Items nach einem Addon nicht mehr viel wert sind ist in einem MMO eigentlich immer so und nix überraschendes.

Ich bin trotz totalem Schrottgear bislang eher enttäuscht was die Schwierigkeit (auf Qual 1) angeht. Zumindest der erste Boss und die Hexe waren im ersten Versuch tot obwohl ich nicht mal wusste was für Fähigkeiten sie haben. Elitepacks hab ich auch selten Probleme.

Es dauert allerdings alles ewig (wegen des Gear).

Hab Inferno damals halt einmal mit WD durch- und 2 anderen Klassen angespielt (sowie nochmal kurz als Paragon eingeführt wurde) und danach die Lust verloren weil ewiges Farmen nicht meins ist (ja ich weiß, dafür ist Diablo dann das falsche Spiel, aber zum Zeitvertreib für ein paar Wochen war's ok).

Allgemein muss ich mal schauen ob sich die paar-und-zwanzig Kröten gelohnt haben. Kann ich bislang noch nicht wirklich beurteilen.
26.03.2014 17:00Beitrag von Staubkind
25.03.2014 17:52Beitrag von Deatheye
Ich warte bis das Addon ~30€ kostet, so viel ist mir der mir gebotene Content maximal wert (und selbst 30€ sind zu viel).


Ähm es gibt wohl kaum jemanden der so dumm war und 30 Euro oder mehr ausgegeben hat.

RoS gab's seit Monaten für unter 30 EUR zu kaufen.


Was völlig egal ist, da bei Bewertungen der Preis des Entwicklers wichtig ist und nicht der, irgendwelcher anderen Händler. Dann können wir gleich sagen, dass Addon kostet 12,99, weil es irgendein Russenhändler dafür im Angebot hat.
Zu wenig. Blizzard konnte mehr rein tunen aber das haben sie nicht. 1 Akt ,1 Held kein CGI Ende......

Früher war wirklich noch mehr drin. Starcarft, Diablo 2, Warcraft, WOW. Da waren die Addons mit viellllllllll mehr Inhalt ausgestattet. Tja aber was sollen wir machen aucher meckern und zahlen?
Ich bin sehr Zufrieden mit dem neuen Addon :)

Erstmal finde ich denk AKT 5 ziemlich gut vom aussehen her , und hab bis jetzt nichts zu Meckern :)

Das Abenteuer Modus spielt sich doch auch sehr gut :)

Bin positiv überrascht !
26.03.2014 17:07Beitrag von Staubkind

Das alte Items nach einem Addon nicht mehr viel wert sind ist in einem MMO eigentlich immer so und nix überraschendes.


Ich stimme dir durchaus zu, es gibt da nur ein Problem: Diablo 3 soll eigentlich garkein MMO sein.
27.03.2014 00:42Beitrag von LIN
Zu wenig. Blizzard konnte mehr rein tunen aber das haben sie nicht. 1 Akt ,1 Held kein CGI Ende......

Früher war wirklich noch mehr drin. Starcarft, Diablo 2, Warcraft, WOW. Da waren die Addons mit viellllllllll mehr Inhalt ausgestattet. Tja aber was sollen wir machen aucher meckern und zahlen?


Das hat sich sicher Blizzard aufgespart für das nächste Addon.
26.03.2014 15:28Beitrag von Pommeslie
Manko seit Reaper of Souls, Mein LVL70 Deamonhunter, bekommt jetzt von AktI-AktV volles Pfund aufs Maul, und ich benötige solo 3-5 Anläufe für viele Elite-Mop Packs (nicht so schön). Und kiten ist extrem schwer geworden, die Mobs haben dazu gelernt.


das kenne ich nur zur gut. Ersetzte einfach Deamon Hunter durch Zauberer :-)
Seid Lvl 70 ist alles ein wenig schwerer geworden. Einfach Zähne zusammen beissen und durchhalten :-)
Ich Spiele derzeit auch auf Master und habe schon bei manchen Packs zu knabbern. Gerade im Abenteuermodus wird es auf Qual zur qual :-)

Man muss die alten Items leider austauschen, auch wenn man sich daran gewöhnt hat. Ich z.B habe mich nur schweren Herzens von dem Chantodo Set getrennt. Jetzt bin ich dabei meinen Char mit Lvl 70 Items auszurüsten. Natürlich achte ich schon auf die Werte, aber so einfach ist das auch nicht.

Das Addon ist für mich dennoch gut gelungen und mir macht es wieder richtig spaß zu schnetzeln. Auch wenn ich wie Du, nach der Arbeit und Familie, 1-3Std zocke und der Erfolg dadurch lange auf sich warten lässt.
Wir sind jetzt auf level70 auf einem Status wie damals zu Beginn von D3 ein frisch gebackener 60er mit der Ausrüstung am Leib, die er beim Hochleveln gefunden hat. Da war es auch nicht möglich mit der zusammengepfriemelten Ausrüstung aus lvl50-lvl60 items ohne Probleme Inferno zu farmen.

Also, erst mal ein paar Stunden investieren, auf niedriger Schwierigkeit Gebiete abfarmen und die Ausrüstung langsam auf lvl70 anheben. Dann kann man anfangen sich nach Qual 1+ zu wagen und ich denke, dass ist auch ganz normal so.

Früher hat halt das AH diese Farmzeit überflüssig gemacht, weil man Gear tragen konnte, für das andere stundenlang gefarmt hatten ...
Addon Note: 3
Inhalt: 3
Preis/Leistung: 6
Spaß: 1

6+3+1=10/3=3,333...

Wäre es ein DLC: 3+
Inhalt 1
Preis/Leistung: 6
Spaß: 1

6+1+1=8/3=2,666..

Für mich: Für ein DLC ein angemessener spaßiger super toller Inhalt. Allerdings wird der DLC als Addon verkauft und für teure 40 Euro angeboten, was selbst für ein angemessenes Addon viel ist. Wenn ich dann noch bedenke wielang es bis Patch 2.0 dauerte, empfinde ich es als reichlich unverschämt. Aber es macht eben Spaß. Das ist ja bekanntlich das wichtigste.

Erweiterung
- 1 neuer Akt
- 1 neuer Held
- 1 neuer Crafting Typi
- Neues farming System
- (in der Theorie, ich konnte es ja noch nicht austesten) besseres Loot System (ach ja, und wird das nicht auch beim Basisspiel reingepatcht?)

Preis der Erweiterung 40€

Klartext:
Ich bekomme ein fünftel dessen, was ich im Basisspiel erhalten habe für den selben Preis. Ausserdem bügeln sie den Mist raus, den sie im Hauptspiel verbockt haben und verlangen dafür auch noch Geld.

Ich sag mal: WTF?


Das neue Lootsystem ist kostenlos. Und wurde mit Patch 2.X geliefert. Und ja es ist ein bischen wenig insgesamt für den Preis. Aber da Blizz Ladders angekündigt hat etc. so hoffe ich das jene kostenlos wenigstens ins Spiel finden und somit die Inhalte noch etwas mehr werden..
Gefällt euch das Addon?

Mit jedem Tag mehr.

Doch bewerten läßt es sich wirklich erst wenn alle auf 70 hab, alle neuen Skills probiert und Menge neue Teile gefunden habe. Bis dahin entdeck ich täglich was Neues und freue mich über den Abenteuer Modus zum Hochleveln.
Bis dann "Alles" gefunden haben werde, das könnte noch etwas länger dauern.
27.03.2014 07:52Beitrag von Shiimiish
Wir sind jetzt auf level70 auf einem Status wie damals zu Beginn von D3 ein frisch gebackener 60er mit der Ausrüstung am Leib, die er beim Hochleveln gefunden hat. Da war es auch nicht möglich mit der zusammengepfriemelten Ausrüstung aus lvl50-lvl60 items ohne Probleme Inferno zu farmen.

Also, erst mal ein paar Stunden investieren, auf niedriger Schwierigkeit Gebiete abfarmen und die Ausrüstung langsam auf lvl70 anheben. Dann kann man anfangen sich nach Qual 1+ zu wagen und ich denke, dass ist auch ganz normal so.

Früher hat halt das AH diese Farmzeit überflüssig gemacht, weil man Gear tragen konnte, für das andere stundenlang gefarmt hatten ...


genau richtig. gott sei dank ist es ein wenig schwer. wenn jetzt schon wieder jeder T6 spielen könnte wäre es ja total witzlos. meines erachtens wäre die schwierigkeit etwa richtig wenn selbstd die absoluten extremsuchter erst so nach mehreren monaten sich überhaupt erst in T6 versuchen könnten.

27.03.2014 07:54Beitrag von Neunfinger
Preis/Leistung: 6
Spaß: 1


was hast du denn als "leistung" mehr als spass erwartet? noch eine massage dazu?

Spaß: 1


was hast du denn als "leistung" mehr als spass erwartet? noch eine massage dazu?


Für den Preis hätte ich einfach mehr Inhalt erwartet. ;)

Spaß hat damit alleine nichts zu tun und wurde daher extra bewertet.

Und die Note für den Inhalt ist für die Qualität.
27.03.2014 08:30Beitrag von Neunfinger
Spaß hat damit alleine nichts zu tun und wurde daher extra bewertet.

Und die Note für den Inhalt ist für die Qualität.


mmh nun gut also die aspekte inhalt und qualitlät fliessen bei mir so ziemlich direkt in die allgemeine kategorie "spass" mit ein.

wie dem auch sei. preis/leistungs-verhältnisse sind halt was subjektives.
Gegnerdesign
Langweilig und teilweise recycelt. Zu viele Kleinkram dabei, zu viele Gegner die wiederum neue Gegner spawnen.
Zu viele weiße Gegner, zu wenig Elite.

Bossdesign
Ich habe erst 2 gesehen, aber auch diese sprühen nicht gerade von Kreativität.
Für Boss 1 muss man schon ne Reaktion wie eine Bahnschranke haben, damit man failt.
Boss 2 kommt man sich igendwann wie bei Frogger vor.
Dazu haben die Bosse zu viel HP für das was sie können.

Leveldesign
Ganz schlimm. Zu lange Abschnitte die keinerlei Abwechslung bringen. Ich bin gestern fast eingeschlafen, nachdem ich in der 5ten Höhle war die exakt gleich war. Mit immer und immer wieder den gleichen 3 Gegnertypen.

Items
Level 61 und dann 66 ( selber bin ich erst 68 ). Dazwischen gibt es nichts. Die Level 66 Items sind schlechter als meine 60er Items die ich trage. 2 Legendarys sind gefallen, natürlich wieder 2 Ringe. Und beim zweiten Gegner als ich eingeloggt habe ein grünes 60er Set Amulett.
Sonst droppt zu wenig. Weiße Mobs bringen eigentlich gar nichts und sonst scheint Loot 2 noch nicht für RoS zu gelten. Ich kommt mir vor wie beim Release Bogen nach Armbrust nach Köcher. Immerhin haben sie Int drauf. Bringt mir nur nichts.

Musik
Scheint generell nicht Diablos 3 Stärke zu sein. OST habe ich mir durchgehört im Spiel habe ich die Musik deaktiviert.

Quest
Immerhin ein kleiner Lichtblick. Z.b die Quest von den Belgeitern, welche die Lore antreiben.
Schade ist nur, das alle 3 identisch sind. Nicht gerade kreativ.

Den Rest habe ich noch nicht durch.
Ich erhoffe mir einiges vom Abenteuermodus. Evtl schaffe ich es heute Abend reinzuschauen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum