In Rifts einschlafen? Wem gehts genauso

Allgemeines
Zurück 1 2 3 19 Weiter
Hm manchmal kann man echt einschlafen^^ jedoch hatte ich schon rifts, wo nur todesmaiden waren, oder die skelettbeschwörer^^ das wird dann lustig, wenn immer mehr mobs beschworen werden^^ da findet man vor lauter vobs die mobs nicht mehr :P
an alle, die sagen rifts wären zum einpennen:
auf welcher stufe spielt ihr denn???

also wenn ich irgendein spiel spiele.. egal welches und es wird mir zu leicht, dann stell ich einfach schwierigkeit hoch
Natürlich hast du da recht !

Aber hier gehts allgemein um Rifts und was besser gemacht werden kann. Um den Spielspaß zu erhöhen bzw. die Eintönigkeit der Rifts zu lindern. Höher stellen, ok und dann? Länger für einen Mob brauchen der gleiches dropt. Das geht schon natürlich, jedoch kann man viel leichter etwas erreichen. Geschmackssache natürlich.

Würde aber ungern wollen das das Thema jetzt hier umschwenkt auf "Wer schafft welche Schwierigkeitsstufe aka wems zu leicht ist stellt höher". Das ist nicht so ganz Sinn des geschriebenem von mir.
22.04.2014 17:58Beitrag von Brin
an alle, die sagen rifts wären zum einpennen:
auf welcher stufe spielt ihr denn???

also wenn ich irgendein spiel spiele.. egal welches und es wird mir zu leicht, dann stell ich einfach schwierigkeit hoch

Bringt ja nix, wenn man keine oder kaum Gegner antrifft...

Ok, das ist etwas übertrieben, aber mindestens 1/3 aller Rifts haben eine sehr geringe Monsterdichte.
22.04.2014 17:58Beitrag von Brin
also wenn ich irgendein spiel spiele.. egal welches und es wird mir zu leicht, dann stell ich einfach schwierigkeit hoch

Wenn praktisch keine Gegner da sind, ist die Schwierigkeit egal ^^
Vereinzelte Trash-Mobs machen da keinen Unterschied.
22.04.2014 17:02Beitrag von Fox
Eventschlüssel:
Im Rift kann man "Eventschlüssel" finden. Wenn man genügend hat, gibt man sie bei Ortek ab und der gibt einem die "dämonische Trommel".

Diese kann man im Rift platzieren und sie trommelt die ganze Zeit Gegnerwellen an, Welle für Welle kommen mehr Monster, bis die Trommel nach max. 10Wellen zerstört wird.


Jetzt nochmals 50 Ideen und wir hätten ein gutes Packet an abwechslung.^^
22.04.2014 18:21Beitrag von Scaros
22.04.2014 17:02Beitrag von Fox
Eventschlüssel:
Im Rift kann man "Eventschlüssel" finden. Wenn man genügend hat, gibt man sie bei Ortek ab und der gibt einem die "dämonische Trommel".

Diese kann man im Rift platzieren und sie trommelt die ganze Zeit Gegnerwellen an, Welle für Welle kommen mehr Monster, bis die Trommel nach max. 10Wellen zerstört wird.


Jetzt nochmals 50 Ideen und wir hätten ein gutes Packet an abwechslung.^^


Solche Ideen kommen mir beim längeren Toilettenaufenthalt. In 2-3 Tagen könnt ihr also mit der nächsten rechnen.

Ansonsten:
- Jetzt seid ihr die gejagte-
Im Rift gibt es einen Lila-Goblin- Der Torwächter Goblin. Wenn man ihn besiegt bekommt man die Chance auf den Fund des verfluchten Goldstücks.
Dieses Goldstückt öffnet kein normales Rift beim nächsten mal, sondern ein Goblinrift. Jedoch ist dort alles anders.
Nachdem wir den ersten Goblin getötet haben, verdunkelt sich der Bildschirm und ganz viele Goblins stürmen auf uns und hauen uns mit ihren Geldsäcken. Dabei verlieren sie immer wieder Gold, Edelsteine und Items.
22.04.2014 18:29Beitrag von Fox
22.04.2014 18:21Beitrag von Scaros
...

Jetzt nochmals 50 Ideen und wir hätten ein gutes Packet an abwechslung.^^


Solche Ideen kommen mir beim längeren Toilettenaufenthalt. In 2-3 Tagen könnt ihr also mit der nächsten rechnen.

Ansonsten:
- Jetzt seid ihr die gejagte-
Im Rift gibt es einen Lila-Goblin- Der Torwächter Goblin. Wenn man ihn besiegt bekommt man die Chance auf den Fund des verfluchten Goldstücks.
Dieses Goldstückt öffnet kein normales Rift beim nächsten mal, sondern ein Goblinrift. Jedoch ist dort alles anders.
Nachdem wir den ersten Goblin getötet haben, verdunkelt sich der Bildschirm und ganz viele Goblins stürmen auf uns und hauen uns mit ihren Geldsäcken. Dabei verlieren sie immer wieder Gold, Edelsteine und Items.


/sign
du kannst gleich bei Blizz anfangen :D
Dein Büro wird in ein privates Klo versetzt das einzig und allein dir gehört =D Brain Afklo haha *thumbup*
Für den nächsten Patch:

Rifts:
- Trashmobdichte wurde leicht erhöht
- Elitedichte wurde extrem erhöht

ty
22.04.2014 17:58Beitrag von Brin
an alle, die sagen rifts wären zum einpennen:
auf welcher stufe spielt ihr denn???

also wenn ich irgendein spiel spiele.. egal welches und es wird mir zu leicht, dann stell ich einfach schwierigkeit hoch


Da konnte mal wider einer nicht lesen :)

Es geht darum das einige Rifts einfach nür öde und leer sind,am nervigsten ist ein Rift wo man in den Gebiet ist wo es zu Malti geht,ich will Horden von Mobs killen und nicht 50 Meter laufen 3 Mobs killen 50 Meter laufen,darauf warten das mich ein langweiliges Portal durchlässt und nicht einfriert 50 Meter laufen 3 Mobs killen
22.04.2014 15:07Beitrag von Becool88
Hier gehen die Leute von Blizz gezielt auf die Fragen der Community ein und suchen sogar nach Verbesserungsvorschlägen

Unerhört! =) Grimiku ist offensichtlich schon am Ball aber ich werde mich gerne mit ihm kurzschließen und Feedback aus der deutschsprachigen Community zu den Nephalemportalen beisteuern. Damit wir alle auf dem gleichen Stand sind, eine kurze Zusammenfassung und ein paar Fragen, die dem ganzen etwas Form verleihen sollen.

Vorweg: Feedback über eine zu geringe Monsterdichte in manchen Nephalemportalen haben wir bereits gesehen und auf unserem Radar, deswegen wäre es interessant, eure Gedanken zu anderen Aspekten zu hören. Die Fragen von Grimiku:

  • Beeinflusst die Atmosphäre in Nephalemportalen wie aufregend oder nicht-aufregend sie sich anfühlen? Falls ja, welche Umgebungen sind für euch am spannendsten? Und welche nicht?
  • Sind bestimmte Monstergruppen mehr oder weniger interessant als andere?
  • Gibt es Mechaniken in anderen Teilen des Spiels, die Nephalemportale interessanter machen könnten? Falls ja, welche?
  • Was macht für euch den größten Unterschied zwischen einem „langweiligen“ und einem „spannenden“ Nephalemportal aus?

  • Das sind offene Fragen zum Einstieg – bitte fühlt euch nicht genötigt, sie einzeln abzuarbeiten und euch genau daran zu halten. Jede Antwort, die uns hilft zu verstehen, warum sich Nephalemportale langweilig anfühlen können, ist hilfreich!
    Ganz klar Monstermassen. Wenn ich mal ein Rift erwische, wo es von Zombies nur so wimmelt, schlägt mein Herz direkt höher. Druchfräsen, da fühlt man sich dann mal mächtig.

    Anders, wenn ich mal wieder gelangweilt auf ein "dickes" Monster einprügeln muss...dann doch lieber Horden (von mir aus auch von den Dicken).
    Viele Monster, also richtig viele wär schonmal richtig gut !
    In manchen ebenen funktioniert es ja bereits.

    Cool wär auch noch wenn manche Rifts unterschiedliche "effekte" hätten.
    Das können Positive oder auch Negative sein.

    Positive:
    x% erhöhter magic find
    x% erhöhtes lauftempo
    x% mehr Goldfund
    x% mehr elementarschaden

    Negative:

    Oh das gibt es viele^^

    Elementarschaden der gegner um x%erhöht
    Alle Gegner haben 3er schuss
    Heilungseffekte um x% verringert
    Gold verursacht schaden beim aufsammeln
    Es können keine Heiltränke fallen.

    VIELLEICHT könnte man auch diverse Elementarimmunitäten einbauen^^

    etc.

    da könnte man sich richtig austoben, wichtig wäre, je härter die Negativ aspekte ausfallen, desto besser müssten dann die Positiven aspekte auch sein.

    Da wäre wirklich jedes Rift einzigartig =)
    Jup-ein anderes Problem-schon angesprochen, aber ich kann die Beute nicht sehen.In der Hoffnung auf besserung noch mal-die Beute fällt zu späht oder gar nicht-muss immer rückwärts laufen und einsammeln. Macht keine Laune wenn ich die Beute nicht sehe.

    Sollte ich hier falsch sein bitte ich um Vergebung-aber muss bereinigt werden

    Danke
    Keine Leg-Drops = langweilig
    Mehr als 0 Leg-Drops = spannend

    Es kann doch net angehn das man auf Q V bei nem Rift 0 Legs dropt. Das is halt echt langweilig.
    Irgendwie läuft doch was falsch wenn ich auf Q1 und Q2 schneller an neues bzw. besseres Gear komme als auf QV oder QVI.

    FG
    Monstermasse muss her in allen Rifts....
    Droprate naja.. könnte auch bissle besser sein bei höheren Rifts..

    Zudem würde ich mir Wünschen das die Droprate in der Kampagne wieder dem wie vorher entspre chen würde...
    fühle mich ein wenig gezwungen Rifts zu Spielen , da Droptare in der Kampagne für die Katz nun ist und zich Mobs Nerfed sind (Geld,Gold,Lila und Co.)...

    Ich würde wirklich auch mal Abwechslung ausser Rifts haben was mir ja leider jetzt fehlt ! :(
    dadurch Spiele ich um so mehr Rifts wege nder Droprate usw. was dazu führt das es schnell langweillig wird :(
    Wie wärs mit viel Events ?
    Neue, verschiedene und schwere Events würden RIfts viel spannender gestallten.

    Wenn keine Legs droppen vergeht mir auch die Lust, gibt es einen Mechanismus der die Dropchcance steigert wenn man nach einer gewissen Zeit noch nichts gefunden hat?
    Man könnte etwas einführen wie in Torchlight 2... Rifts mit verschiedenen Affixen, quasi jeglicher Feuerschaden erhöht/verringer um X% oder mehr Exp, mehr Gold, nur gewisse Monstertypen etc... gibt 1000 Beispiele

    Auch könnte man Truhen oder Schreine in das Rift mitreinnehmen, irgendwelche Randombosse spawnen lassen z.B Diablo Malthael was weis ich^^

    man könnte sogar ab und an mal die Höllenportalmobs erscheinen lassen, so dass man nicht 100000 mal die Schlüsselhüter abgrasen muss...

    einfach mal etwas Abwechslung reinbringen...
    22.04.2014 19:05Beitrag von Ulvareth
    Beeinflusst die Atmosphäre in Nephalemportalen wie aufregend oder nicht-aufregend sie sich anfühlen? Falls ja, welche Umgebungen sind für euch am spannendsten? Und welche nicht?

    Spielst du überhaupt Diablo? Nach 1000+ Runs hat man alles gesehen, da interessiert doch die Atmo nicht mehr sondern eher die Spielbarkeit.
    Die beste Map ist wohl der Akt 5 Friedhof (Rift Version) einfach weil immer was los ist. Viele Elitemobs = Gut. Zudem ist sie nicht so unglaublich riesig das man das Gefühl bekommt man wird nie fertig.

    22.04.2014 19:05Beitrag von Ulvareth
    Sind bestimmte Monstergruppen mehr oder weniger interessant als andere?

    Trash. Niemand geht in Rifts um Trash zu kloppen. Mehr Elite und Bosse braucht das Land.

    22.04.2014 19:05Beitrag von Ulvareth
    Gibt es Mechaniken in anderen Teilen des Spiels, die Nephalemportale interessanter machen könnten? Falls ja, welche?

    Rift Events mit zusätzlichen Bossen. Keine Elite sondern Bosse!
    Leiste vollmachen und 1 Boss der 0 dropt zu bekommen ist irgendwie nicht belohnend.
    Dann Rifts auf eine fixe anzahl von Ebenen begrenzen, damit man weiß wieviel man noch vor sich hat um den Riftbalken voll zu bekommen.

    22.04.2014 19:05Beitrag von Ulvareth
    Was macht für euch den größten Unterschied zwischen einem „langweiligen“ und einem „spannenden“ Nephalemportal aus?

    Viele Elitemobs, wenig Phasen in denen man nur rumlauft oder nur Trash kloppt. Und die Maps sollten nicht zu groß sein.

    Just my 2 Cents
    Die Atmosphäre in den Portalen ist mir relativ egal.

    Monstergruppen sind auch egal, obwohl selbstverständlich Knuddelbärchen oder Kobolde einfacher und schneller zu besiegen sind als Chaosgespenster und verderbte Engel. Aber das gehrört imho zum Rift dazu, dass man auch mal eklige Gegner hat.

    Ich würde auch nicht zwischen "langweilig" und "spannend" unterscheiden, sondern zwischen "macht Spaß" und "es nervt". Ich finde z.B. die Kanalisations-Rifts, wo man nur einen langen Gang hat, ohne irgendwelche Abzweigungen, sehr schön: Einfach durchlaufen und Monster töten. Ebenso große offene Level (Oase, Felder des Elends etc.), Gefängnis oder Bastions-Rifts.

    Nervig finde ich Rifts mit vielen Sackgassen oder verzweigten Gängen. Dazu gehören insbesondere die Rifts mit Gebieten aus Akt 5 wie "Festung des Wahnsinns", diese Knochentunnel (oder so ähnlich - ich meine die, wo in den Sackgassen diese Feuerspei-Klappen stehen) und das Gebiet, was man sonst über den "Realm Walker" erreicht. Da ist man die Hälfte der Zeit nur am zurücklaufen.

    An Mechaniken aus dem sonstigen Spiel würde ich gerne in Rifts sehen: Einzigartige Monster (inklusive Material-Drop), verfluchte Truhen und/oder kleine Zwischenevents, damit man in Rifts auch gelegentlich einen kleinen Extrabonus an Gold und Erfahrung bekommt.

    Nimm an der Unterhaltung teil!

    Zurück zum Forum