Patch 2.1.0 oder Sacred 3?

Allgemeines
Ich frage mich ob es sinnvoll ist sich zwischen eins der beiden zu entscheiden oder beides gleichzeitig zu spielen. Es könnte ja unter Umständen passieren das beides nahezu gleichzeitig verfügbar sein wird.

Rechtfertigen die Änderungen in Patch 2.1.0 ein festhalten an Diablo 3 oder wird es langsam Zeit für frischen Wind?

Ich möchte Blizzard nichts unterstellen aber könnte es tatsächlich sein das der Patch strategischer Natur ist und der Konkurrenz damit der Wind aus den Segeln genommen wird?
einfach ausprobieren?

D3 hast du ja bereits, sprich es kostet dich nichts und Sacfed musst du eh kaufen, wenn du es nicht eh schon hast

wenn die 2.1 nicht gefällt, spiel Sacred, wenn er gefällt, spiel ihn
Ich bleibe bei D3 weil mir die neuen rifts sowie ladder sehr gefallen.

Zudem ist das was ich bisher über sacred 3 gelesen habe wirklich.. unter aller Kanone und nicht mal einen 10er wert :x
1. Frischer Wind tut immer gut. Diablo 3 muss ja nicht gelöscht werden.

2. Patch 2.1 kostet nichts, Sacred 3 aber schon.

3. Hier mal einen Bericht über Sacred 3, welcher aber nicht gut klingt:
http://www.gamona.de/games/sacred-3,vorschau-pc:article,2479526.html

Kleines Zitat:
Eigene Rüstungen und Waffen könnt ihr vergessen. Zumindest das Sammeln von eben diesen. In der Hauptübersicht könnt ihr zwar Level für Level ein paar vorgegebene Waffen freischalten und mit dem entsprechenden Gold kaufen. Aber vom Sammelwahnsinn, der diese Art von Spiel eigentlich erst so interessant macht, ist nichts mehr zu sehen.

Stattdessen beinhalten die Truhen Gold und Lebensenergie. Manchmal auch Punkte für eure Fähigkeiten. Davon könnt ihr ganze zwei ausrüsten. Dadurch beschränkt sich das Spiel auf One-Button-Mashing, zwei „Zauber“ und der Fähigkeit, gegnerische Attacken/Schilde zu durchbrechen.

Warte lieber, bis es eine Demo von Sacred 3 gibt. ;)
Das einzige woran ich mich noch erinnern kann war das in Sacred 3 so ziemlich alles anders ist wie in Sacred 2, was bei Diablo gut war ist bei Sacred allerdings schlecht.
Denn Sacred 2 ist mal abgesehen von der schwachen Umsetzung ein absoluter Geheimtipp (mit CP).

Ich müsste mich natürlich jetzt erstmal schlau machen( was ich tun werde), aber ich bin mir sicher das 2.1 mit Seasons und den neuen Gems sehr viel Spaß verspricht.

Und Diablo konkurriert eigentlich nicht mit Sacred.
Also ich mach das immer so bei neuen Games. Ich warte bis auf YT einige Let's Plays draussen sind und entscheide dann ob das jeweilige Game was für mich ist oder eben nicht =)
Sacred 3 xD
04.07.2014 00:10Beitrag von Paleface
Sacred 3 xD


hatte den gleichen Gedanken

lg
Einfach beides?

Ich spiel ständig 2-3 andere / neue Spiele neben Diablo. Besteht ja kein Zwang, dass man D3 heute unbedingt spielen muss. Morgen ist auch nochn Tag :P
03.07.2014 22:56Beitrag von MyOz
3. Hier mal einen Bericht über Sacred 3, welcher aber nicht gut klingt: http://www.gamona.de/games/sacred-3,vorschau-pc:article,2479526.html


Danke für den Link, allein schon die Einleitung hat mir gezeigt, dass Sacred 3 definitiv nix für mich ist.
Bin nämlich ganz der Meinung des Redakteurs: Sacred 1 einfach genial, habe ich hunderte Stunden gespielt, solo wie im Lan.
Sacred 2 habe ich ungefähr 8 Stunden ausgehalten und dann irgendwo in die Abstellkammer geworfen und nie wieder angerührt.

Sacred 3 sieht momentan auch sehr öde aus:

- kein Loot
- keine open World
- nur 2 Skills
- nur 4 Klassen

Das ist mehr als lächerlich...tja, wieder eine Spieleserie, die ihren Höhepunkt mit dem 1. Teil hatte und danach in Unwürde untergeht...
Was daran liegen dürfte, daß der Entwickler Ascaron mit dem Ende von Sacred 2 pleite ging.
Die Rechte wurden, glaube ich, von Deep Silver aufgekauft und von denen wurde ein Entwickler von Browsergames mit der Entwicklung von Sacred 3 beauftragt.
Daher war es abzusehen, daß von der wirklich tollen Sacred-Serie nichts übrigbleibt.
Sehr schade wie ich finde!

Auch ich spielte Sacred 1 + Underworld und den zweiten Teil + Ice&Blood sehr lange,
sicher ettliche hundert Stunden. Beide Spiele befinden sich noch immer auf meiner Festplatte.^^
Der Bericht hat mich ebenfalls nicht überzeugt. Hab aber auch schon vorher gewusst, das Sacred 3 stark von der Norm abweicht.
Da ich aber eh kein Fan davon bin Spiele direkt bei Release zu kaufen... es gibt natürlich ausnahmen, wenn ich wirklich auf einen Titel warte der mich brennend interessiert... werde ich warten bis es günstiger ist oder ich ein paar How to Play/Lets Play Videos vorhanden sind und es dann evtl kaufen, wenn es mir zusagt.

Sacred 1 hat mich anfangs verwirrt. Ich spiele so vor mich hin und stand irgendwann vor diesem Oberdämon und hab das garnicht so realisiert das es fast der Endboss war. Danach hab ich es gesuchtet wie blöd und hat richtig spaß gemacht. Würde es immer wieder gern zocken aber nur im Multiplayer.

Sacred 2 hat mich anfangs abgeschreckt wegen der riesigen offenen Welt und der doch ungewohnten Grafik usw. Wenn man sich ein wenig mit Auseinandersetzt macht es doch relativ spaß. Es kommt aber nie an Sacred 1 dran. Vor allem fehlt der Witz in Sacred 2 ;)
04.07.2014 10:51Beitrag von Malebolgia


Vor allem fehlt der Witz in Sacred 2 ;)

[/quote]

Wie wahr, ich sage nur "Sonnenbrille Marke Schwarzenegger". ;-)
Sacred 3 ist kein Sacred mehr... auch wenn Sacred designtechnisch immer ein wenig fragwürdig war, hats doch ziemlich Laune gemacht.

Aber bei Sacred 3 wirkt keiner vom ursprünglichen Team mehr mit und daher ist Sacred 3 auch kein Sacred mehr für mich.
04.07.2014 10:51Beitrag von Malebolgia


Vor allem fehlt der Witz in Sacred 2 ;)

[/quote]

Wie wahr, ich sage nur "Sonnenbrille Marke Schwarzenegger". ;-)


Ich sag nur "Schniiiiiiepel!"

Die Goblins sind einfach der Kracher xD
04.07.2014 11:02Beitrag von HattoriHanzo

Ich sag nur "Schniiiiiiepel!"

Die Goblins sind einfach der Kracher xD


"Schlagt ihm den Kopf ab, ich brauch nen neuen Aschenbecher" :D
04.07.2014 11:00Beitrag von Verjigorm
Aber bei Sacred 3 wirkt keiner vom ursprünglichen Team mehr mit und daher ist Sacred 3 auch kein Sacred mehr für mich.
Bei Diablo III auch nicht ;)

04.07.2014 11:02Beitrag von HattoriHanzo
Ich sag nur "Schniiiiiiepel!"

04.07.2014 11:07Beitrag von Wolf978
"Schlagt ihm den Kopf ab, ich brauch nen neuen Aschenbecher" :D
Genau das meine ich. Auch die Gräbersprüche waren einfach der Hammer... zumindest zum Teil^^
04.07.2014 09:22Beitrag von HattoriHanzo
Sacred 2 habe ich ungefähr 8 Stunden ausgehalten und dann irgendwo in die Abstellkammer geworfen und nie wieder angerührt.


Ich habe Sacred II + addon weit über 1000 std. gezockt und finde es es nach wie vor genial. Etwas weniger bunt wäre natürlich schön gewesen.....und naja mittlerweile haben die meisten auch PC´s die es Leistungsmäßig schaffen hohe Einstellungen zu spielen. War damals nicht so, sicher auch zwei Gründe, dass es viele zur Seite gelegt haben.

Das Skillsystem, die Runen, wie man die Angriffe modifizieren kann - wie das mit der Abklingzeit läuft (entweder schwacher Angriff ohne Abklingzeit, oder starker Angriff mit viel Abklingzeit). Dass man als guter oder böser spielen konnte und alle Klassen teils unterschiedliche Musik hatten. Oder die Möglichkeit voll auf Handel/Schmieden/Alchemie zu gehen.... Ab und an muss ich schon grinsen wenn man sieht wie viele Elemente in RoS (sagen wir mal) von Sacred "inspiriert" sind. Meist allerdings schlechter als beim Original. (Ich sag nur: zum Mitspieler porten) Seis drum.

Sacred I war buggy wurde ansonsten zu Recht oft als Diablo Killer vorgestellt.

Sacred III - hatte ich sehnlichst erwartet, und gelegentliche negative Äußerungen im Forum abgetan. Dann gab es hierzu einen Artikel in der Computer Bild Spiele, wo Sinngemäß drin steht: Das Entwicklerteam sähe sich knallharten Forderungen der (immer noch existenten?) Fangemeinde konfrontiert. Und es wäre gut nicht auf Sie zu hören....blalba....will gar nicht so komplex sein wie D3 (höhö) und ist in erster Linie für Konsolen entwickelt worden. Ziemlich harter Tobak....es fielen auch Worte wie "mehr Archade Felling" oder so.

Freilich ist Deine Beschreibung ein wenig überzeichnet, es ist nicht so, dass es insgesamt nur 2 Skills und gar keinen Loot gibt. Was dennoch nichts an der Tatsache ändert, dass die Spielreihe sich damit wohl von ihre Fans "emanzipiert" und diese in den Mülleimer der Geschichte tritt.
04.07.2014 12:05Beitrag von Ingisitorrr
Ich habe Sacred II + addon weit über 1000 std. gezockt und finde es es nach wie vor genial. Etwas weniger bunt wäre natürlich schön gewesen.....und naja mittlerweile haben die meisten auch PC´s die es Leistungsmäßig schaffen hohe Einstellungen zu spielen. War damals nicht so, sicher auch zwei Gründe, dass es viele zur Seite gelegt haben.


An der Grafik lags nicht, ich hab das irgendwann mal als Gratis-Spiel in ner CB-Spiele bekommen, da war mein Rechner schon mehr als in Ordnung für S2 ;)

Ich bin mit dem Spiel einfach nur nciht warm geworden.
Mich muss ein Spiel innerhalb ein paar Stunden packen und abholen, passiert das nicht, habe ich keine Motivation weiterzuspielen.

Allerdings habe ich auch gelesen, dass das Addon viel gut macht und da es bei Steam grad die Gold-Edition für 3,99 gab, werd ich dem Spiel auch noch ne Chance geben ;)
sacred 3 is müll. war grosser fan von sacred2 aber s3 hat nichts mehr gemein mit s2. leider...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum