Best of Tipps

Mönch
Zurück 1 4 5 6 Weiter
Verbaler Stuhlgang ist wach viel schlimmer...
26.09.2014 11:52Beitrag von Pegasi
2 mal den lockvogel zünden zu können in 1 minute macht ebenfalls ordentlich schaden.
Ich habe diesen satz mehr als uebertreibung verstanden...

Fuer T6 muss man nicht 3 die sek spawnen es reicht einer fuer ne trash gruppe :-)
26.09.2014 12:55Beitrag von Munn
Ich habe diesen satz mehr als uebertreibung verstanden...
Ich als Tipp.. ;)
ich möchte damit an die eigene verantwortung appelieren, sich gedanken zu machen, wie etwas funktionieren kann (oder halt ned).
Crit vom rorg in holy unwandeln
eine wahre Fundgrube:


Ständig habe ich dann alle Items gesechselt und die Paragoneinstellungen und die passiven Vertigkeiten.

Das finde ich ziemlich praktisch, es entfällt jetzt die ganze Umstellerei.
Den Schadensmönch verwende ich meistens zum Goldsuchen in einen bischen tieferen T/Q-Anspruch.
. Er ist ein perfekter Blocker mit seiner Impollionstechnik. Fernkämpfer werdens mir vorallem danken.....
Aber notfalls komme ich auch mit Nahkämpfern klar.
Das einzige was ich machmal noch an Items wechsle sind die Illosorischen Stiefel.
Thema: Vorankommen

Nehmen wir eine ganz gewöhnliche Gaußglocke. So wie du hier mit einem Datenpunkt am meisten im Mittelfeld liegst, bekommst du manchmal Werte die am linken bzw. rechten Rand der Glocke liegen.
Wenn du all diese Messwerte berücksichtigst, kommt ein sinnvolles Endergebnis raus welches dir sehr zuverlässig zeigt wie weit dieser Build in GRifts kommt. Sobald du aber Messwerte entfernst (und nichts anderes ist es, wenn man ein schlechtes GRift abbricht) kann nichts Gescheites bei raus kommen.
Ach egal..volles Programm:
Nochmal anders. Die meisten Spieler verstehen ihr max. GRiftlvl das sie geschafft haben nicht als das Maximum sondern als das Optimum. Also als jenen Punkt von dem an man sich weiterentwickelt. Das ist aber falsch, denn es handelt sich um einen Messwert im Grenzbereich der Statistik und kann somit niemals das Optimum sein.

Mal an einem fiktiven Zahlenbeispiel:
Ich schaffe gerade so ein 52 GRift wenn es gut läuft. Damit ist für mich also GRift 53 die Messlatte. Realistisch wäre es aber zu sagen, mein Build schafft GRift 50 und wenn es gut läuft ist sogar 52 drin. Ergo liegt die Messlatte bei 50+ und alles was drüber liegt ist RNG geschuldet und nicht deinem Build oder deiner Spielfertigkeit. Und genauso kann es passieren, dass du an 48 scheiterst wenn das GRift nur schlecht genug ist. Würde man also versuchen die Fertigkeiten und Fähigkeiten des Builds realistisch darzustellen, wäre es deutlich sinnvoller drei Bereiche zu formulieren. In dem Beispiel. Unter 48 klappt immer, 50 ist realistisch, mehr als 52 ist nicht drin. Und allein dieses sehr triviale Beispiel zeigt, eine Streuung von +/-2 bis 3 GRiftlvl ist völlig normal.

Entsprechend kann auch jeder mit dem neuen Patch entscheiden, ob er lieber sicher fährt und nur (im Beispiel) 48 GRifts macht damit er sicher den Gem Lvln kann oder eher 50, das sollte meisten klappen und die Chance aufs Lvln. ist entsprechend höher. Alles was das neue System den Leuten abverlangt ist eine realistische Einschätzung der Buildstärke innerhalb einer RNG-lastigen Welt. Und da hilft Statistik enorm weiter.

Der eigentliche Knackpunkt ist in meinen Augen mal wieder die Einstellung der Spieler. Eine RNG-basierende Welt wie D3 ist nur als statistische Wahrscheinlichkeit zu betrachten. Nachdem aber der Großteil der hier aktiven Comm sein max. Lvl als Referenzwert ansetzt, kommen falsche Ergebnisse raus. Und das ist die Schuld der Spieler. Wenn man absichtlich und/oder vorsätzlich Teile der Spielrealität ignoriert kommt man zu einer falschen Schlussfolgerung. Das ist einfach nur Logik.

Jetzt könnte man natürlich die Abschaffung von RNG verlangen, dann ist alles sicher vorhersagbar. Aber dafür gibt es zich Ersatzlösungen. Leuten (wie mir) denen es Spaß macht anhand von Varianzbereichen eine Abschätzung zu treffen (per Hand, Excel oder Boxplot ist ja wurscht) haben nur D3. Es ist die einzige Welt die sich traut RNG als Spielprinzip zu verwenden. Und wenn man es wirken lässt und nicht Teile des Spielwelt wegschneidet weil sie einem nicht schmecken, dann geht es immer nur bergauf. Nicht von Punkt A zu B aber im statistischen Mittel ist diese Entwicklung klar ersichtlich.
11.08.2015 12:39Beitrag von Maustier
Du darfst das Ergebnis nur nicht nach zwei GRifts erwarten. Mach hundert und zähl JEDES und du wirst den Unterschied merken. Vielleicht hat sich ja dein Maxlvl nicht verändert, aber durch eine neue Synergie die du deinem Build verpasst hast, sind plötzlich Lvl machbar, die bisher für deinen Build ein sicheres Todesurteil waren. Nur weil sich am maximalen Wert nichts ändert bedeutet es nicht, dass sich nichts verändert hat. Versuch einfach deine Ansicht zu verändern. Es geht nicht um Glück oder ähnliches. Mal landest du rechts von der Gaußkurve, mal links, meistens in der Mitte. Mehr ist es nicht. Es gibt kein Glück oder Pech in D3. Nur statistische Wahrscheinlichkeiten.


Anmerkung des Quoters: So viel Tischplatten gibts gar nicht..wie ich mim Schädel dagegen will..
Für wenn ist denn diese wissenschaftliche Arbeit gedacht?
Ist ja schon das reinste Six Sigma Thema :D
Es heißt ja auch eigentlich Sadistik, die haben nur den Namen geändert, damit manch einer die Herkunft nicht versteht ... ;)
11.08.2015 13:03Beitrag von Hudiny
Für wenn ist denn diese wissenschaftliche Arbeit gedacht?


Kurz zum Vergleich.

"Bei der SEC liegt der Analyt in physiologischem Puffer um den nativen Zustand zu erhalten."

Das ist eine wissenschaftliche Aussage. Das bei mir oben ist 10te Klasse Mathe.
- Vor dem Start von D3 starte ich erstmal mein Netbook für meine Excel-Tabellen und lege die Stoppuhr bereit.

- Ich muss jeden meiner Builds gleichviel zocken. Selbst wenn ich eigentlich null Bock auf diesen Build im Moment habe.

- Jede Änderung an Gear oder Build muss in Excel verzeichnet werden. Dann erstmal begeistert 20min anschauen, wie sich eine Linie einen Millimeter bewegt hat.

- Jeder Build hat seine eigene Farbe und auch Moggs werden nur einmal verwendet. Soll ja jeder ein Unikat sein.

- Jeder noch so besch.... Aspekt des Spiels muss von mir ausprobiert werden. T8 geht auch ohne CHC ;-)

- Ich habe "Laufen erzwingen" auf der Seitentaste meiner Maus. Mit 2 Chars find ich diese, wenn ich sie brauche. Mit den anderen 10 nicht.

- Ich interessiere mich für jegliche Art von Builds und Skillungen. Selbst wenn ich diese niemals selber spielen würde, will ich alles darüber wissen.

- Umso schlechter ein Item, umso höher mein Drang es zu verwenden. Immer getreu dem Motto: "Für irgendwas muss der sch... doch taugen."

- Jedes GRift wird bis zum Ende gezockt. Und wenn ich 100x draufgehe. Kein Skippen, kein Leaven. Es kann halt nicht nur Höhepunkte geben.

- Chars werden nach Lebensmittelfirmen benannt.
Mit dem Eile-Pylon kann man durch die ganze map rennen..wenn die nicht progress gibt!
meine karte wird immer und monster immer wen ich raus geh aus den spiel wider actualisiert die kommen immer wieder die karte ist immer wen ich wieder rein geh mit nebel und mit monster was kan ich machen was kan ich tuhn ich bekempf jedes mall die gleichen monster bis zu der quest ich muss immer von vorn alle monster toten und den nebel auf der karte wider und wieder das gleiche wen ich raus und wider rein geh passiert das gleiche bitte um hilfe was ich da machen kan und wie speichert eigentlich in den spiel! Eben so..nä..
Mal abgesehn von den begleitern muss ich immer den begleiter mitnehmen der auch das selbe nutzt wie ich. sonst sind die bei mir zu 100% immer unequiped... bringt zwar eh kaum was trotzdem ist der ein oder andere effekt nützlich.


full ack ^^
Wer selber nichts zu sagen hat, klaut halt ein bisschen bei Leuten, die noch ne Aussage hinbekommen. Ob das nun lächerlich oder armselig ist, weiß ich selber nicht so genau.
jo barod
23.03.2016 12:51Beitrag von Barodscheff
[quote]Wer selber nichts zu sagen hat, klaut halt ein bisschen bei Leuten, die noch ne Aussage hinbekommen. Ob das nun lächerlich oder armselig ist, weiß ich selber nicht so genau.

schmunzel , besser kann man dich nun wirklich nicht beschreiben , danke, dass du dir selber die klappe verbietest halt dich dran und verschon uns ..
anbei zur eigenerkenntnis
weil du nichts zu sagen hast postes nur noch zitate .armseliger gehts kaum.
das eigentor is klasse
schreib ma gefälligst was eignes oder halt die klappe
ellenlange zitate ohne eigenantwort
dümmer gehts nimmer hat ja ne historie laser machts genauso ,lächel da sitzen siamische zwillinge teilen sich eine technik und ein hir,,, qualitaet null
lach ihr sammelt nur eins zitate zitate ellenlang ein satz drunter als beitrag geil
nunja ..adresse bitte... schick euch ein seltenes heiligenbildchen
seufz wieso kann man so
wertvolle forumsteilnehmer net auf ne ignor setzen
schlimm
na wer hat sich denn da wieder mal einen angesoffen und is zum !@#$%^ ins forum gekommen..der dorftrottel lolrien
24.03.2016 09:50Beitrag von Laserfish
na wer hat sich denn da wieder mal einen angesoffen und is zum !@#$%^ ins forum gekommen..der dorftrottel lolrien


Da musste ich kurz lachen :)

Auch wenns fies is...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum