Auktionshaus

Allgemeines
Zurück 1 2 3 4 7 Weiter
09.09.2014 11:58Beitrag von Geoffrey
09.09.2014 10:23Beitrag von Miggas
Es hat nicht mit Neid und Vergleich zu tun.

Der komplette Handel war davon dominiert das bots Gold und Items gefarmt haben. D.h. Preisbildung war komplett abhängig von Bots und deren Angebot. im alten System war nichts mit Selffound dafür waren die guten Sachen zu selten und wenn man was gutes hatte war es für eine andere Klasse.

Ich finde es gut das man nur denen im Game items geben kann. ist zwar manchmal ärgerlich für diejenigen die noch was suchen aber damit muss man Leben. muss man eben selber farmen und man findet alles so schnell in diesem Spiel das da echt keiner mehr rummeckern muss


Ja eben, und das war einfach ein klarer Fehler von Blizz, weil sie in ihrer Gier, neben den verkauften Spielen noch mehr Kohle zu machen, dieses unsägliche RMAH implementiert haben, das apriori zum Scheitern verurteilt war und gleichzeitig auch noch Bottern und Chinafarmern Tür und Tor geöffnet hat, sodass der Großteil des Echtgeldhandels nicht mehr übers RMAH lief, wo Blizz mitschneiden konnte, sondern außerhalb des Games.

Resultat: Blizz dreht das AH gänzlich ab, weil kein Geld verdienbar, und nicht, weil ein paar Eumel sich über das Ah aufgeregt haben. Was die Com will, scheint Blizz bei den wichtigen Dingen ziemlich egal zu sein, wie man anhand der letzten beiden Jahre ersehen kann.


ach, und ohne RMAH hätte es keinen Echtgeldhandel außerhalb des spiels gegeben?

setz doch bitte mal deine rosarote Brille ab

und abgedreht wurde das AH aus einem anderen Grund, aber das willst du eh nicht glauben, von daher spar ich mir die Mühe das aufzulisten
Mit Patch 1.8 war das Spiel perfekt !!!
09.09.2014 12:00Beitrag von hucka
ach, und ohne RMAH hätte es keinen Echtgeldhandel außerhalb des spiels gegeben?

setz doch bitte mal deine rosarote Brille ab

und abgedreht wurde das AH aus einem anderen Grund, aber das willst du eh nicht glauben, von daher spar ich mir die Mühe das aufzulisten


Was schreibst du hier eigentlich mit? Du checkst ja eh nicht, um was es geht, und schon gar nicht checkst du die Aussage meines Postings, denn dort habe ich nirgends behauptet, dass es ohne RMAH keinen Echtgeldhandel gegeben hätte, sondern das man durch dessen Implementierung dem auch noch den Steigbügel gehalten hat.

Mann mann mann, jeden Satz muss man dir erklären, damit du auch mitbekommst, was wir hier diskutieren.
09.09.2014 12:26Beitrag von Geoffrey
09.09.2014 12:00Beitrag von hucka
ach, und ohne RMAH hätte es keinen Echtgeldhandel außerhalb des spiels gegeben?

setz doch bitte mal deine rosarote Brille ab

und abgedreht wurde das AH aus einem anderen Grund, aber das willst du eh nicht glauben, von daher spar ich mir die Mühe das aufzulisten


Was schreibst du hier eigentlich mit? Du checkst ja eh nicht, um was es geht, und schon gar nicht checkst du die Aussage meines Postings, denn dort habe ich nirgends behauptet, dass es ohne RMAH keinen Echtgeldhandel gegeben hätte, sondern das man durch dessen Implementierung dem auch noch den Steigbügel gehalten hat.

Mann mann mann, jeden Satz muss man dir erklären, damit du auch mitbekommst, was wir hier diskutieren.

wenn das die Aussage deines Postigns war, warum hast du es dann nicht geschrieben, sondern was komplett anderes (nämlich das, was ich zitiert habe und worauf ich eingegangen bin)?

wie gesagt, mal die rosa Brille absetzen und das trollen zurückstellen, dann klappts auch wieder mit der Integrität
Was haben das AH und der Beitrag im Gesamten gemeinsam?
Genau, längst gegessenes Thema, braucht keiner.

Es wird auch morgen noch mindestens einen geben, der meint, kann doch egal sein, wenn wer wo was kauft.
Egal dass dann Leute gibt, die für EIN Teil 7500@ bezahlen würden, weil Sie es haben.
Dass dann wieder nur Misbrauch getrieben würde.

Ich sehe nicht einen guten Grund, weshalb man heute auch noch eine Handelsplattform braucht.
Man soll sich freuen können, wenn man die Geisterstunde bekommt, aber wo wäre die Freude bei Kauf ich mir?
All das Blabla zum Builds testen will ich schnell die Items haben, da will nicht erst suchen müssen.
All die Freunde, die nun ihren Freunden nicht was Schenken könnten.
Denn heute wird geschenkt, sowas gab es zu AH nicht. Item gefunden, braucht man selber nicht, so verschenkt man es an Fremde, während damals Item gefunden - pling pling rechnen pling - ab zum Goldverdienen ins AH.
09.09.2014 12:30Beitrag von Gannicus
Ich sehe nicht einen guten Grund, weshalb man heute auch noch eine Handelsplattform braucht.
Man soll sich freuen können, wenn man die Geisterstunde bekommt, aber wo wäre die Freude bei Kauf ich mir?
All das Blabla zum Builds testen will ich schnell die Items haben, da will nicht erst suchen müssen.
All die Freunde, die nun ihren Freunden nicht was Schenken könnten.
Denn heute wird geschenkt, sowas gab es zu AH nicht. Item gefunden, braucht man selber nicht, so verschenkt man es an Fremde, während damals Item gefunden - pling pling rechnen pling - ab zum Goldverdienen ins AH.


Weil ich huckas Postings ob Nutzlosigkeit einfach ignoriere, nehm ich lieber deines :-)

Du gehst zu sehr von deinem subjektiven Empfinden aus, es gibt auch genügend Leute, die sich einen Ast abfreuen, wenn sie sich ein Item erhandelt haben. Und es gab auch genug Leute, die gerne ihre Items im AH verscherbelt haben. Hätte Blizz das besser reglementiert, hätte sich nie jemand über den Handel beschwert.

Ich kann von beidem was abgewinnen, beides hat seine Vor- und Nachteile, letzten Endes kann man aber festhalten, dass Blizz Classic D3 beim Release massiv verbockt hat. Das AH/RMAH gekoppelt mit einer Droprate, die die Leute ins RMAH treiben sollte, kein versprochenes PVP (noch immer nicht), miserable Balance usw.
Auktionshaus wird nicht wieder kommen, oder?
Nein
Schaut bisher nicht so aus.

24.09.2014 14:23Beitrag von huckasex
Nein

Glaskugel? ;)
24.09.2014 14:25Beitrag von Killerbug
Schaut bisher nicht so aus.

24.09.2014 14:23Beitrag von huckasex
Nein

Glaskugel? ;)

Glasnudel?
24.09.2014 14:20Beitrag von ixam
Auktionshaus wird nicht wieder kommen, oder?


Ja, es wird nicht wiederkommen. Gerade das Gold-Auktionshaus wäre jetzt ziemlich unnütz, weil Gold für diejenigen, die die "Gabe des Sammlers" gefunden haben irrelevant geworden ist.
Blizzard verhindert effektiv jede Art von Handel. Fast alles ist an den Account gebunden, und die letzte verbliebene Handelsware (das waren die Färbemittel) haben seit einiger Zeit einen Wiederverkaufswert von 1.

Was noch - meines Wissens illegal - gehandelt wird, sind
1.) komplette Accounts und
2.) alte Flechtringe, mit denen sich Goblins (angeblich auch mit Portalen) erzeugen lassen.
3.) Diverse Dienstleistungen (Horadrische Würfel, XP, Ziehen)

Gruß BB
24.09.2014 14:25Beitrag von Killerbug
Schaut bisher nicht so aus.

24.09.2014 14:23Beitrag von huckasex
Nein

Glaskugel? ;)

brain.exe
Ein Item-Auktionshaus ist mMn etwas sehr wichtiges für Diablo.
Es gibt eine extrem hohe Anzahl an Leuten die es lieben im Auktionshaus zu handeln.
Wieso nimmt man denen allen diesen Spaß?
Die Probleme die es damit gab, kann man auch lösen, das AH einfach abzuschalten ist sicher nicht die richtige Lösung!
Ich finds gut so, das AH war entweder eine reine geld mashine oder eben alles so unglaublich teuer, das man sich das als normal sterblicher eh nicht leisten konnte.

Desweiteren habe ich nie lust gehabt ein spiel zu starten um stundenlang nach items zu suchen anstatt zu spielen.

Seit dem das AH weg ist werden wohl auch weniger Acc gehackt, da es sich nicht mehr lohnt zu hacken, Blizzard hat den gabe des sammler Ring eingeführt um die letzten China farmer um Gold zu verkaufen damit auch los zu werden, mir ging es echt auf den nerf jeden tag x chat nachrichten von werbe user lesen zu müssen bzw gleich dreisst angeschrieben wurde um was zu kaufen, seit dem das AH weg ist lese ich nichts mehr davon und so soll es auch sein meiner meinung nach.

Selbst wenn das AH wieder da wäre wüste ich nicht wer da was kaufen würde, da man mehr als genug findet und der reitz zum selber farmen viel zu viel spass macht als was zu kaufen, wo bleibt denn da der spaß?

Wer spaß an sowas hat sollte sich lieber irgend nen manager game zulegen als Diablo,oder fangt mit WOW an, wobei sich da im mom auch nicht wirklich viel VK lässt xD

MFG
25.09.2014 09:55Beitrag von Orioncore
wenn das AH wieder da wäre

Um Gottes willen bloß nicht.

Ich geb zu das ich mich zu MP1-10 Zeiten auch über das AH ausgerüstet habe da ich damals Eichfach nix wirklich nix gefunden habe was mich weiter gebracht hat.

Doch die Zeiten sind vorbei mit Loot 2.0 ist es sehr einfach geworden sich ausgerüstet.
Zugegeben irgendwann kommt man an den Punkt wo es relativ schwer ist Gegenstände zu finden die den Char weiter bringen.

Und meiner Meinung nach fällt/droppt Eichfach zu viel "Müll" aber ein neues AH nein danke.

Mfg
24.09.2014 14:29Beitrag von huckasex
24.09.2014 14:25Beitrag von Killerbug
Schaut bisher nicht so aus.

...
Glaskugel? ;)

brain.exe

shutdown /s /t 0
25.09.2014 10:18Beitrag von Glex
25.09.2014 09:55Beitrag von Orioncore
wenn das AH wieder da wäre

Um Gottes willen bloß nicht.

Ich geb zu das ich mich zu MP1-10 Zeiten auch über das AH ausgerüstet habe da ich damals Eichfach nix wirklich nix gefunden habe was mich weiter gebracht hat.

Doch die Zeiten sind vorbei mit Loot 2.0 ist es sehr einfach geworden sich ausgerüstet.
Zugegeben irgendwann kommt man an den Punkt wo es relativ schwer ist Gegenstände zu finden die den Char weiter bringen.

Und meiner Meinung nach fällt/droppt Eichfach zu viel "Müll" aber ein neues AH nein danke.

Mfg


+ 1

1. Das ein WoW-Fan das AH zurück verlangt, wundert mich nicht.

2. Es schreien ja nur wieder alle Leute danach,die nicht nach 2 Wochen schon alle sehr guten Legendarys finden,nehme ich mal stark an.

3.Alle beiden Diablo Teile vor Diablo 3 sind wunderbar ohne AH ausgekommen unjd mich beschleicht das Gefühl,das viele Leute (ich geh einfach mal von Kiddies aus) Diablo 1 + 2 überhaupt nicht kennen. Der normale Handel war auch eine tolle Sache,ist aber dank Bottern und Chinafarmern aus dem Ruder gelaufen.

4. Wenn man extreme seltene, legendäre Items im AH kaufen könnte,wenn es das noch gäbe... LOL . Tasker + Theo,Kriderschuss,Geisterstunde,Frostbrand etc. .. die würden sowieso wieder 999.999.999.999.999.999 Gold kosten : Und Hellfire-Ringe,legd. Potions und Edelsteine am besten auch noch darüber kaufen können,so das man wieder gar nix selber machen muss,wenn man einfach nur genug Geld und Zeit hat.

5. Ein Free 2 Play- Diablo? Nein,Danke ! Am AH war gar nix sozial,da wurde alles total anonym abgewickelt.Man war einfach nur stundenlang fürs Gold am farmen,damit man sich Gegenstand X kaufen kann und dann wirds doch noch in der letzten Sekunde überboten -.- .
Kann bitte mal jmd den Beitrag schliessen, der riecht schon alt und überflüssig und hat sich längst erledigt.
Für jene die es noch nicht wissen:
Ja es gibt kein AH mehr.
Nein es ist nicht vom Hersteller geplant dies wieder zurück zu ändern.
Nein eine Handelsfunktion wie auch immer wird stets zu Misbrauch führen.
Nein es ist nicht allen egal, ob sich manche was leisten können.

Ja, bitte, kann geschlossen werden.
Noch Fragen?
Ich finds gut so, das AH war entweder eine reine geld mashine oder eben alles so unglaublich teuer, das man sich das als normal sterblicher eh nicht leisten konnte.
MFG


Sagt einer, der laut Profilbild ein Spiel spielt, für das er jeden Monat Geld bezahlen muss. Für 5€ gab es im AH schon ganz ordentliche Items zu kaufen.

Gruß BB
AH so wie Blizzard es gebaut hat war natürlich Mist. Weil kaum Beschränkungen, also 10 Verkaufs-Auktionen gleichzeitig laufen lassen können + Sofort-Verkauf-Option, da freuht sich der Botter. Und man fand schneller was im AH als aufm Schlachtfelt.

Trotzdem kann mans gut machen, AHs die funktionieren gibts ja in anderen Spielen, oder Traden, oder ein NPC-Händler der den Preis hochschraubt für ein Item wenn es übermäßig Server-weit gekauft wird.

Was wegen BoA mMn an Spielspass den Bach runter ging:

1. Der Anreiz, dass man mit Glück mal ein Item finden kann was unfassbaren Wert hat.
2. extremes RNG-Pech ausgleichen können
3. in-game Balance -> ein extrem gutes Item muss nicht generft werden, weil wenns Jeder haben will isses auch extrem teuer und deshalb läuft dann auch nicht Jeder damit rum

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum