Türme schießen manchmal nicht

Dämonenjäger
Um das ganze nochmal zu bumpen ...

http://s7.directupload.net/images/140919/mdudkox8.jpg

2 sec später:

http://s7.directupload.net/images/140919/sqzv7vir.jpg

Die Türme haben gut 10 sec nicht geballert obwohl der RG die ganze Zeit in meinem Sichtfeld und in Reichweite war. Erst nachdem ich einen Turm neu gesetzt habe haben die anderen wieder angefangen zu ballern.
19.09.2014 18:39Beitrag von Anroth
Erst nachdem ich einen Turm neu gesetzt habe haben die anderen wieder angefangen zu ballern.
dieser boss hat die möglichkeit zu "verschwinden" die türme verlieren dann ihr ziel...

kommt der boss wieder "retour" aus seiner schattenwelt, kann der turm ihn nicht mehr zuordnen...

ob das nun ein bug oder gewollt ist...
Das hat nichts mit Bossen zu tun, das passiert mitten im Spiel mit massig Gegnern auf dem Bildschirm. Ich hatte es das 3 Türme nichts machen und der 4 auf dem selben Fleck schießt.
Moin,

hab das auch schon sehr oft beobachtet ist mir ein fieser Dorn im Auge. Weiß da jemand was drüber ? Hab vermutet das das was mit der Angriffprioriät zu tun hat. Manchmal sieht es so aus als würden die Türme auf etwas zielen das nicht in Reichweite oder hinter einem Hinderniss ist und verbuggte KI bezüglich Attack Order macht das übrige ... klingt das plausibel ?

mfg Illo
am häufigsten passiert es wenn ein gelber Elite da ist und in Sichtweite schon alles (auch die Diener) ausser dem Elite erledigt ist sich aber knapp ausserhalb der Sichtweite noch Gegner befinden.

dann feuern die Türme nicht mehr auf den gelben Elite und machen leider erst mal nix bis die Gegner die knapp ausserhalb der Sichtweite rumrennen erledigt sind...

hoffe das war verständlich erklärt :)

kostet manchmal extrem Zeit in GRifts...
ich schließe mich hier auch mal an, bei mir tritt dieses problem immer öfter auf.
Manchmal hab ich das gefühl als würden sie die begleiter von "Gefährte" als eine art wand sehen und nicht "vorbeischauen" können und dann schießen sie einfach nicht.
Manchmal denkt man wie es schon hier oft geschrieben wurde das sie etwas ausserhalb ihrer reichweite anvisieren.

aber vor allem ist es mir beim Breaker aufgefallen da ich letztens ein paar a3 kopfgelder gemacht hab... und zwar JEDES MAL
sobald der breaker aus seinem tor kommt schießt der erste turm paar mal auf ihm und hört dann kurz auf, wenn dann die viecher am rand kommen und mobs auskotzen fangen plötzlich alle türme an sich auf diese zu konzentrieren und es ist so als wäre der Breaker für sie unsichtbar. Killen konnte ich ihm nur indem ich ihm die türme unter den allerwertesten gesetzt hab und paar bobs herlockte damit sie durch den Breaker durchschießen auf den mob, denn solange kein mob in der nähe ist tun die türme garnichts

schaut euch das doch mal an es nervt mit der zeit recht heftig da man auf die türme angewiesen ist vor allem in hohe grifts

EDIT:
(der button geht nicht.. fehlermeldung)

VOTE FOR STICKY
Das Problem tritt bei mir neuerdings seid erreichen des 4,15er BPs ebenso auf, vielleicht ist es mir vorher auch nur weniger aufgefallen. Aber jetzt sieht man es merklich das die Türme abunzu einfach nicht schießen.
Habe das Problem auch und auch vor allem beim Griftgurdian.
Gut, dachte ich wäre der einzige bei dem das so ist.
Die Gegner juckeln direkt vor mir und den Türmen rum, diese schießen aber nicht auf die garstigen Gegner Oo

SInd auch nie alle gleichzeitig die Aussetzer haben.
Ich schließe mich an. Hatte das Problem auch schon des öfteren.
Ich dachte bislang, dass das "normal" ist und am Breakpoint liegt. Genau solche "Aussetzer", die ich laufend beobachten konnte, sind der Grund, warum ich den Umstieg auf den Sentry Build noch nicht vollzogen habe. Ist einfach sinnfrei, 5 Türme zu platzieren, die ne Weile ballern und dann einfach nicht mehr, obwohl die Disco bebt. ???? Das Thema scheint wichtig zu sein.
Hi,

das Problem ist in den letzte 2-3 tagen häufiger aufgetreten.

Ich weiß nicht ob das damit zusammenhängt aber ich habe sehr viel rumprobiert ,also gems/items ausgetauscht wie nix.

Zumindest ist das wirklich sehr ärgerlich und ich hoffe das dieses Problem seitens Blizzard behoben wird.

Interessant wäre es wohl zu wissen ob das Problem vor Season aufgetreten ist?

PS:Ich hatte nach etlichem hin und her switchen heute das Problem, das Passiva "Bewusstsein" nicht aktiviert wurde...und das im Grift 37....mein erster 37er Stein und dann sowas :-(

Echt nervig....

Gruß
bis vor kurzem hatte ich damit keine probleme. die letzten tage konnte ich es aber auch häufiger beobachten das türme nicht schießen, obwohl die mobs genau daneben stehen.
Hallo zusammen,

habe das gleiche Problem. Allerdings erst seit dem ich einen Bogen trage. Mit meiner 1Hand Armbrust gab es 0 Probleme.

Bei mir kommt es auch relativ oft vor, dass ich Türme stelle, auf die Mobs schieße und in der nähe bin....was machen meine Türme in der Zeit? Richtig! Ein nickerchen -.-

Vielleicht kann das ja jemand testen ob das nur mir so geht mit Bogen / 1Hand Armbrust
wäre gut möglich. ich nutze erst seit ein paar tagen wieder meinen bogen, würde also passen. werds später mal testen.
Also ich spiel mit 1H Armbrust (Katastrophe) und habe die Probleme auch, dass Türme nicht schießen, speziell bei Elite.
Ich habe es öfters gesehen, wenn Gegner Teleportfähigkeiten hatten Sobald sie sich geportet haben, haben die Türme sie nicht mehr angegriffen obwohl sie noch in reichweite waren
habe das problem auch öfters, vor allem bei orlash
Und ich dachte, das Problem habe nur ich/ich würde mir das nur einbilden.
Wobei sich das Problem oft lösen lässt, indem man selber mal auf nen Gegner schießt. Klappt aber nicht immer und vor allem nur selten für alle "Türme mit Kurzschluss".
Schön zu sehen, dass sich original nichts an der Sache geändert hat in den letzten Monaten *seufz*

Ist ja auch gar net mies oder so, wenn in einem pet-basierten Build zeitweise 20 bis annähernd 100% der dps einfach wegbrechen, nein ....

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum