Sinnvoller Handel

Allgemeines
Also meine Idee ist es den Handel unter Spielern zu verbessern.
Ich finde, dass zu viele Legs Accountgebunden sind. Die Funktion das man Sachen verschenken kann abstellen und mal wieder mit Gold handeln, aber wie gesagt undereinander. Somit würde das Gold sammeln auch mal wieder richtig Sinn machen.
Korrigiert mich wenn ich falsch liege oder das ne blöde Idee ist. Kam mir nur beim "Forum Stöbern" in den Sinn.

Lieben Gruß Hunter

PS.: Ich bestehe darauf das Blizzard dazu sein Senf abgibt!
You and 342.875 ChinaFarmer like this.
02.12.2014 15:09Beitrag von Hunter
PS.: Ich bestehe darauf das Blizzard dazu sein Senf abgibt!
Da kannst Du gerne drauf bestehen. Wird nur niemanden interessieren.

02.12.2014 15:09Beitrag von Hunter
Korrigiert mich wenn ich falsch liege oder das ne blöde Idee ist.
Ja, das ist eine blöde Idee. Nimms mir nicht krumm, aber ich hab gerade keine Lust genau zu erklären warum das so ist. Dieses leidige Thema geht ehrlich gesagt ganz schön auf den Keks.
Am besten überlegst Du Dir, welche Folgen aus einem Handel irgendwelcher Art resultieren würden. Vielleicht kommst Du ja irgendwann selbst zu dem Ergebnis warum jegliche erweiterte Handelsfunktion (sehr eingeschränkten "Handel" gibt es ja) eine blöde Idee wäre.
Wenn jedesmal wenn so ein Thread erstellt wird, das Geld auf der Welt auch nur 2% gerechter verteilt wäre, dann wäre es schon längst gerecht verteilt.........................
02.12.2014 15:09Beitrag von Hunter
Kam mir nur beim "Forum Stöbern" in den Sinn.
Wenn du schon beim "Forum Stöber" warst hätte dir auffallen müssen das dieses Thema schon x mal durchgekaut wurde.

Gucks du hier
http://eu.battle.net/d3/de/search?q=Handel&f=post&forum=2836196

Mfg
Hi,

danke für deinen Beitrag. Leider ist dieser im Forum völlig unangebracht, da die User hier sowieso gegen irgendwas etwas haben. Notorische Nörgler.

Ich bin generell für Handel, leider ist Gold inzwischen so entwertet dass man für BiS wahrscheinlich solche Summen hinlegen müsste dass die Datenbank nichtmehr nachkommt.
02.12.2014 15:31Beitrag von xDragonLP
Hi,

danke für deinen Beitrag. Leider ist dieser im Forum völlig unangebracht, da die User hier sowieso gegen irgendwas etwas haben. Notorische Nörgler.

Ich bin generell für Handel, leider ist Gold inzwischen so entwertet dass man für BiS wahrscheinlich solche Summen hinlegen müsste dass die Datenbank nichtmehr nachkommt.

So schlimm wärs gar nicht, maximal so 50.....leider nicht Gold sondern Euronen.
BoA weg und die ECHTGELD-Farmer sind 3 Minuten später am Start.....
Die Entscheidung wude mit Abschaffung des Handelns/AH gefällt. Der Schnitt war zwar radikal aber Blizzard wird davon nichts mehr rückgängig machen. Der Zug ist abgefahren und der Handel wird nicht zurückkehren und die Spieler, die keine Lust haben ohne möglichen Handel zu spielen, sind eh größtenteils schon weg und werden auch nicht wiederkommen. Dafür sind paar andere da. Hat beides seine Vor- und Nachteile.Die Diskussionen dazu sind einfach sinnlos. Das Spiel hat ja jetzt auch schon fast 3 Jahre aufm Buckel und der ständige Wandel in die jeweils entgegengesetzte Richtung hat immer einen Teil vertrieben, ein kleiner Teil kam neu hinzu. Jetzt is es einfach irgendwann mal zu spät und man sollte es Ruhen lassen.

Ich persönlich habs paar Wochen nach ROS gequittet, weil ich einfach keine wirkliche sinnvolle Zukunft des Spiels in Sachen Langzeitmotivation sah bzw. es ja schon kurz nachm Addon langweilig wurde.

D3 is durch den ständigen Wandel ohne einheitliche Richtung einfach gewissermaßen verkorkst. Es ist kein schlechtes Spiel und es lohnt sich auch, D3 zu spielen. Aber es wird kein "wichtiges" Game mehr werden, was irgendwo ein muss ist. Es ist nen gehobenes 0815 Game was für kurzen aber intensiven Spielspaß sorgen soll, damit die Leute ihr Money investieren, Spaß haben und sich das nächste Game holen.
02.12.2014 15:59Beitrag von Lile
So schlimm wärs gar nicht, maximal so 50.....leider nicht Gold sondern Euronen.
BoA weg und die ECHTGELD-Farmer sind 3 Minuten später am Start.....


So weit denk ich nichtmal weil ich keine Verwendung dafür hätte und es mir wohl auch egal wäre. Für mich zählt nur der Handel mit Freunden und Mitspielern außerhalb der 2 Stunden.

Natürlich würde der Handel wieder negative Sachen auslösen, aber sind wir doch mal ehrlich. Wen juckt es? Mich nicht. Sollen sich die Leute doch bei den Sellern einkaufen und Echtgeld ausgeben. Eventuell würde es im Chat dann schlimm werden mit den Goldsellern, aber interessiert mich auch nicht, Blizz bekommt es ja jetzt schon nicht unter kontrolle. Geholfen hat es also nichts, die Bots drehen ihre Runden, die Seller werben und trotzdem kann ich meinen Kollegen kein Item geben ....

irgendwie sinnlos
Und täglich grüßt das Murmeltier.
Ich Stelle einfach mal folgende Behauptung auf: Wäre Handel wieder möglich, würden weniger Items getauscht werden als aktuell - denn schließlich könnte man die 08/15 Geisterstunde auch für 1 Milliarde an ein ungeduldiges Kiddie verkaufen als sie im Public Game einem Mitspieler hinzuwerfen den man gar nicht kennt.
xDragonLP dahinter steckte auch meine Idee, mir doch !@#$%^ egal, und dann würde das Gold halt an wert verlieren, wäre aber denn immernoch sinnvoller als jetzt..
who cares about gold

item vs item würde doch schon gut sein

ich find mit dh Sternstahlkukri für wd habe schon eins is auch net besser als meins kanns aber net weiter geben

hingegen bräuchte ich dringend kriderschuss jmd der sternstahl braucht und Krider hat tauscht und gut

p.s. mir sind die chinafarmer etc auch egal sollen se doch spammen ( machen se jetz mit level service etc sowieso also warum interessiert mich was die spammen )

Soll sich doch Mio Olli sein equip zusammen kaufen wen interessierts? die ranglisten bestehen aus bottern und anderen !@#$%^- also wo sollte das problem sein das diese sich das equip kaufen...
Man kann die Items nicht nur 2 Stunden lang tauschen. Den Countdown kann man doch stoppen und nach Monaten wieder weiter laufen lassen...
Wie kann man den Countdown denn stoppen? Der läuft doch so lange man spielt oder nicht?
03.12.2014 12:45Beitrag von Hunter
Wie kann man den Countdown denn stoppen?


Ausloggen :)
WEnn Ich dir jetzt den Trick verate, wird er sicher gefixt, aber was solls

Wie kann ich heute mit einer Gruppe etwas finden, es aber in 100 Tagen erst einem der SPieler übergeben?

Es geht nicht mit allen Items, aber es geht mit Schmuck, 2H Waffen die Verzauberin tragen darf, Einhander die Templer tragen kann, sowie Schilder des Templers. Ebenso gehen alle Bögen und Waffen, die Schuftikus tragen darf.

Ich finde heute den einen Ring, von dem ich weiss, Du willst Ihn und gierst danach.
Jetzt is aber noch kein Weihnachten, also noch keine Geschenke.
Drum leg ich den Ring einem meiner Helferlein an und solange er dort ist, läuft der Timer nicht mehr weiter.
Erst wenn ich den Ring am X-mas dann in mein Inventar hole, läuft der Countdown weiter und ich kann Ihn, am 2ten Weihnachtstag Dir schenken.
[...]

PS.: Ich bestehe darauf das Blizzard dazu sein Senf abgibt!


Und was ist wenn nicht ... LOL
03.12.2014 14:29Beitrag von Gannicus
Ich finde heute den einen Ring, von dem ich weiss, Du willst Ihn und gierst danach.
Jetzt is aber noch kein Weihnachten, also noch keine Geschenke.
Drum leg ich den Ring einem meiner Helferlein an und solange er dort ist, läuft der Timer nicht mehr weiter.
Erst wenn ich den Ring am X-mas dann in mein Inventar hole, läuft der Countdown weiter und ich kann Ihn, am 2ten Weihnachtstag Dir schenken.


Gannicus!!!!!
Über Geld, Sex und Bugs redet man nicht! Das hat man einfach! :P
Ich vertraue dabei auf das Unvermögen des Herstellers, Dinge zu Erkennen, zu Hören und zu handeln. Daher kann ich den Ring sicher auch nächstes Jahr erst geben.
Falsch das geht mit allen Items. Ihr müsst die nur nem Char ins Inventar geben mit dem ihr so lange nicht spielt... MIt den Begleitern geht das natürlich auch aber bei denen is man halt auf bestimmte Items begrenzt die die tragen können.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum