Persönliche Kritik am Spieldesign

Allgemeines
07.12.2014 18:42Beitrag von Madjnun
Diablo ist und bleibt König des H&S.


Also wenns so weiter geht ist D3 bald König der nicht mehr gespielten Spiele.

- keine Klassenbalance
- keine Skillbalance
- Sets zwingen uns Skills auf
- einige Klassen nicht gruppentauglich
- Patches sind wirklich mehr als enttäuschend
- Melee Klassen sterben aus (Bellspam, Pferde rumballern und durch die Map stürmen hat nix mit nem melee zu tun)

Das sind die Gründe wieso sich die gametime seit September fast halbiert hat!
Also Lost Ark ist ganz eindeutig eine Kopie von Diablo.
Da allerdings alle Klassen exakt 1 zu 1 kopiert wurden, wird es interressant zu erfahren wie sich lost ark spielen wird. Denke diese Konkurrenz könnte für mehr Qualität sorgen.
Der dicke Nachteil von Lost Ark wird dessen mmorpg elemente werden und dessen asiaflair.
Alles verniedlichte !@#$%^e, total übertriebene animationen, viel zu viele Effekte.
Aber wird man sehen. Ich mags düster, diablo 3 ist mir eigentlich auch schon viel zu bunt.
Blizzard ist generell viel zu bunt geworden.
WOW hab ich nie gespielt, mochte ich noch nie. Aber der mist mit den Pandaren ist auch lächerlich. Ich weiß nicht ob man irgendwelche Frauen für das Spiel rekrutieren wollte, aber wer denkt sich denn bitte so Pandabären aus. Das Ponylevel in Diablo3 spricht Bände. Ich möchte garnicht wissen, wer dafür verantwortlich ist.
Es wurde bereits von den Herstellern bestätigt, daß die Version für den Westen anders aussehen wird. (Lokalisierungsänderungen")

Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/lost-ark/news/lost_ark,51840,3080774.html

Man darf gespannt sein.

Diablo werde ich trotzdem weiterverfolgen, da mich die Geschichte sehr interessiert.
Wie das für mich später einmal aussehen wird, bleibt abzuwarten. Eventuell nur die Videos im Weltnetz anschauen oder bei Kumpels die Kampagne spielen.
Mehr aber leider nicht mehr, es sei denn, Blizzard ändert sich 'gravierend' in der Zukunft.
Daumen hoch!
Sehr sehr gute Ideen, ich hoffe Blizz schaut sich da ein paar Ideen ab!
Vor allem will ich den Saphir zurück und die Elemente sollen eine unique eigenschaft bekommen. Dass die Waffeneigenschafften der Steine fail sind ist hoff ich Blizz klar...
07.12.2014 22:19Beitrag von Yerude
Also Lost Ark ist ganz eindeutig eine Kopie von Diablo.


Auf den ersten Blick auf jeden Fall ja.

07.12.2014 22:19Beitrag von Yerude
Da allerdings alle Klassen exakt 1 zu 1 kopiert wurden, wird es interressant zu erfahren wie sich lost ark spielen wird


Muss ich dir leider widersprechen.
Von Lost Ark wurden nur ein paar Klassen vorgestellt.
In Wirklichkeit wird Lost Ark bei Release knapp 20 spielbare Klassen haben.
Lost Ark mag wie ein D3 Klon wirken, in Wirklichkeit liegt hinter der schönen Fassade (ich finds echt schön designed) aber ein richtig großes MMO.
Nix mit 4 Spieler pro Game das isn mega Open World game.

Lost Ark sieht Hammer aus.
Man darf nur eines nicht vergessen, D3 spielt sich wahnsinnig flüssig, kann man z.B. von PoE nicht behaupten. (Derzeit trifft das eig auf D3 nicht zu da alles lagt in gRifts aber grundlegend sind die Mechaniken schon sehr gut)

07.12.2014 22:19Beitrag von Yerude
Ich mags düster, diablo 3 ist mir eigentlich auch schon viel zu bunt.


Genau meine Meinung.
Es gab mal so ein Add In das D3 düsterer machte.
Wurde von Blizz aber als illegal eingestuft also bitte nicht danach suchen.

07.12.2014 22:19Beitrag von Yerude
Das Ponylevel in Diablo3 spricht Bände. Ich möchte garnicht wissen, wer dafür verantwortlich ist.


Ein Programmierer mit krassem Drogenproblem!
bitte als Ideen an die Entwickler schicken, sei es nur um zu zeigen, was gute Ideen sind und wie diese gegen Ihre triumphieren würden.
Von mir ein +1
Ich kritisiere persönlich die Spieltiefe die leider auf dem PTR nicht von Dauer ist wie zB bei dem letzten Legendary Buff.
Klingt ja in der tat sehr vielversprechend. 20 Klassen sind ein hoch gesetztes Ziel.
Die alle zu balancen wird dann natürlich auch wieder ein Ding der unmöglichkeit.

Solang es dort nicht darauf hinausläuft, dass alle genau gleich spielen wie bei diablo, wäre es aber auch nich so schlimm. Da ist diablo3 ja schon echt extrem.

Ich vermisse auf jeden Fall die Möglichkeit bei Diablo mit 8 Leuten zu spielen. Früher hat das echt bock gemacht auf ner Lan mit kumpels zu 8 diablo2 zu spielen. War einfach ein anderes feeling.
Besonders viel spaß hat es auch gemacht einen hardcore charackter zu erstellen und dann mit mehreren noch eigene "regeln" aufzustellen. Wir haben uns z.B. abgesprochen, dass man keine Shops benutzen darf. Items die dann kaputt gehen, die bleiben kaputt. Tränken kann man nicht nachkaufen. Dann machen auch Skills vom Barbar sinn, die ermöglicht haben, dass man deutlich mehr heiltränke findet. Das spiel ist dann einfach auch viel besser aufeinander abgestimmt. Man freut sich dann auch mehr über gute ätherische waffen. Da man regelmäßig neues Equip verbauen muss, wird es niemals langweilig. Zauber im Inventar werden dadurch auch wichtiger und man spielt generell überlegter. Kram den man nicht braucht kann man einfach wegwerfen, da gold eh unwichtig ist. Das war wirklich geil.

Wenn man lost ark zu 8 spielen könnte, wär das für mich fast ein k.o. kriterium für diablo3
Mich nervt es, dass man in diablo3 mit vielen klassen zum soloplay gezwungen wird, weil double unity einfach auch so wichtig ist. Find es blöd, dass es im soloplay leichter ist als im gruppenspiel. Dabei sollte es doch eigentlich umgekehrt der fall sein.
Unity wäre sowieso viel interressanter, wenn man sich das Leben teilen würde, anstelle des Schadens. Aber dann wäre halt im solospiel double unity nich möglich und es würde wieder jeder weinen, weil er geonehittet wird.
D3 ist einfach Kindgerecht gemacht...

- Kaum Möglichkeiten selbst was zu entscheiden sei es Statuspunkte/Paragon/Armor Sets
- Legendary/Set Items die einen hinterher geworfen werden (Ich frage mich seid ich angefangen habe D3 zu spielen was an den Items Legendär ist wenn jeder Spieler damit rumläuft)
- Schwierigkeitsgrad auch Qual 1-6 sind eher lächerlich viel zu einfach

An Blizzards stelle würde ich wieso ein ganz anderen weg einschlagen!

- F2P Model mit ein fairen Cash Shop (POE macht es vor)
- traden zwischen Spielern wieder freischalten
- Die Droop Rate von Legendäre/Set Items wieder runterschrauben
- Wenigstens alle 3 Monat Content nachschieben

Ich kenne die Verkaufszahlen bzw nicht die Monatlichen einnahmen von D3, aber glaube nicht das diese sich noch rentieren um D3 noch weitere 2-3 Jahre zu halten bzw noch viel Content zu entwickeln

mfg
08.12.2014 14:47Beitrag von Sternenklang
- F2P Model mit ein fairen Cash Shop (POE macht es vor)


hat leider Blizzard wohl auch für sich entdeckt... Und kann nun mit kleinen Spielen (wenig Umfang)
Kohle einnehmen und Kunden Bindung betreiben... Und es funktioniert !
siehe Hearthstone & Heroes of the Storm. So Spiele werden wir bald nur noch haben. Wo also Teilinhalte nachkaufen musst kannst usw!

08.12.2014 14:47Beitrag von Sternenklang
Ich kenne die Verkaufszahlen bzw nicht die Monatlichen einnahmen von D3, aber glaube nicht das diese sich noch rentieren um D3 noch weitere 2-3 Jahre zu halten bzw noch viel Content zu entwickeln


Ein Titel muss sich heute in den ersten Drei Monaten bezahlt machen alles was danach kommt ist nen feines extra! Die weiter Betreuung dient eher der Kundenbindung!
Schön zusehen, wie viele meiner Meinung sind und das einige der Vorschläge auch gut in der Community ankommen.

Falls es jemand möchte und über gutes Englisch verfügt kann er den Post auch gern im US-Forum veröffentlichen. Da mein Schul-Englisch nicht grad das beste ist, besnders was Grammatik angeht, hab ich davon abgesehen.

Es ärgert mich immer wieder aufs Neue, wenn ich seh wieviel Potential mit Diablo 3 verschenkt wird und doch hoff ich immer irgendwie dass Blizz noch die Kurve bekommt.
+1
Tolle Ideen
Am Geld liegt es doch eh nicht, Blizzard hat mehrfach gesagt, dass sie mit Diablo und dem damaligen AH so viel Geld eingenommen haben, dass es noch für Jahre ausreicht. Die könnten 5 Addons produzieren und verschenken und hätten unterm Strich immernoch ein dickes Plus gemacht.
Das haben sie jetzt wirklich mehrfach und wiederholt ganz stark betont.

Sie machen jedoch ein bisschen den Eindruck, als würden sie sich doch auch stark auf andere Projekte konzentrieren. Der Content wird ja irgendwann kommen. Da seh ich keine Probleme.
Probleme ist das patchen und balancen. Das ist unabhängig vom eigentlichen Content.
Man kann jetzt auch nicht erwarten, dass sie jede Woche oder jeden Monat wieder irgendwas neues rausbringen.

Spiele die das machen, haben den Großteil des Contents schon vor release fertig und arbeiten dann an den Dlc's fast garnicht mehr (siehe Destiny, ist ja auch von Activision)
07.12.2014 10:20Beitrag von Yerude
Blizzard interressiert sich nicht für die Meinung der Community
5. Sie lesen das deutsche Forum sowieso nicht und haben auch keinen der die Vorschläge weiterleitet
6. Sie wollen euch zwingen, regelmäßig euer gesamtes Equip neu zu sammeln


Absolut richtig!! Zum Glück merken das jz immer mehr Leute und die Spieler schauen aufmerksam nach Alternativen (Lost Ark, etc.)

Und das Neusammeln geht zum x-ten Mal schon wieder los: "Ancient Items"

Das ist doch echt Scherz was Blizz aktuell abliefert..
09.12.2014 01:36Beitrag von VanHelsing
07.12.2014 10:20Beitrag von Yerude
Blizzard interressiert sich nicht für die Meinung der Community
5. Sie lesen das deutsche Forum sowieso nicht und haben auch keinen der die Vorschläge weiterleitet
6. Sie wollen euch zwingen, regelmäßig euer gesamtes Equip neu zu sammeln


Absolut richtig!! Zum Glück merken das jz immer mehr Leute und die Spieler schauen aufmerksam nach Alternativen (Lost Ark, etc.)

Und das Neusammeln geht zum x-ten Mal schon wieder los: "Ancient Items"

Das ist doch echt Scherz was Blizz aktuell abliefert..

weniger ein Scherz, mehr ein Eingehen auf Communitywünsche

so ziemlich alle großen Änderungen sind Umsetzungen aus der Community
08.12.2014 20:33Beitrag von Zulu
Falls es jemand möchte und über gutes Englisch verfügt kann er den Post auch gern im US-Forum veröffentlichen. Da mein Schul-Englisch nicht grad das beste ist, besnders was Grammatik angeht, hab ich davon abgesehen.


Also ich kann zwar kein gutes Englisch. Ich habe es dennoch mal übersetzt:

I don't understand that, why they make a lot „build in“ in the Game and tell the Gamers, which way way they have to Equip their Champions.
Blizzard build Set Items with incredible 6th Bonus instead of let the Player decide, which Items they prefer. They force them to use 4 – 6 Slots for Set Items.
Why the Set Items don't get itself Bonus and additional moderate Bonus, for 2 – 6 Setbonus, e.g. „Krelm's Buff Bulwark“. With that, the Player have a lot of Combinations and aren't force to build up a 6th Set Item.

As well, not allways: -xy Skill make +xxx% more Weapondamage,
instead the Skill should be modified like:

Hydra follows you 98ft
Decoys allways active
Weaponprocs avaiable for your Follower
Chance that Sweeping Wind strikes all nearby Enemies with Exploding Palm
Your Resourceregenerator not regenerate Resources anymore, Chance to reduce your Cooldowns by 1 sec and 100% Damage per hit
Chance of Area Damage by 100% (instead of 20%)

Also Elementaldamage. Get for that useable things, for now it is useless for the most Classes.

You could give every Damageclass an „usefull“ effect and synergize it to other Damageclasses. ( at the same time, you have to overlook the Wizzard Passives, e.g. Paralysis)

Effects:
Fire: Chance to burn Enemies xx% Weapondamage, each Second increase the damage to a maximum of xx% Weapondamage.

Cold: Chance to slow down Enemies ( reduce movement and attackspeed ) and get +xx% Weapondamage from all sources.

Arcane: Charms Enemy, for each charmed Enemy you increase your Ressource regeneration.

Lightning: Chance to stun Enemies, +xx% Weapondamage can jump to enemies around 98ft

Poison: Chance to poison enemies for 3 sek +xx% Weapondamage, for each poisoned Enemy you recover life xx per second
.
Physical: Chance to bleed Enemy, for each bleeding Enemy your Attackspeed increase xx% to a maximum of xx%

Synergizes: look at Example 2 down there
Cold – Lightning – Arcane
Poiso- Fire – Physical
Physical – Holy – Lightning

The Gems as well in Weapons are a faulty design. 130% Critcial Damage dominates everything.

If there is another Gem, likewise a Saphire ( e.g. Helmet +xx% resource regeneration, Armor +armor) there would be for each element a Gem.
Each Gem could increase the Weapondamage for the same amount and a chance for elemental effect. There would be alot of possibilities. Also the Off-Hand Items has to be balanced.
It could be also possible, if the socket Gem has the same elemental damage like the weapon, the effect of it will be pushed.

Example 1: Physical Damage +diamond, 10% additional Weapondamage and effect bleed. Physical effect: bleed, cause diamonds effect is physical damage +10% ( Weapondamge 2000 DPS + Gem 2000 DPS + 10% cause of same Damageclass = 4400 DPS)

Example 2: Fire and Poison damage, Enemies would burn and poisoned, poisoned Enemies that get attacked with fire explodes with +xx% Weapondamage.

This should be only a suggestion and some things are not completly thought-out, but this should only show, where the journey could go.
The Game could be more interessting, and at the moment some things are so boring designed and without any Set Items it is useles to play on high ranks.

An Hack & Slay concept I connect with testing a lot of possibilities, nowdays upwards to T6 there are zero possibilites.

A long time ago they said, in Diablo 3 there are a lot of Builds for each Class to play, but that this is actual not the reason, all of us in the Community knows.

I wish from Blizzard, that there is only 1 Patch/DLC, where it is focused on Game Design, without any Achievements, Level or I don't know what else. Cause if the core is wrong, the rest doesn't matter.

Regards Zulu


Kannst es dir mal durchlesen, ob es so im Sinne des Erfinders ist.

Andere sind herzlich willkommen es zu verbessern und diese dann mitzuteilen. Anschließend kann man es ja im US Forum posten mit Link zu diesem Post.

Grüße
09.12.2014 01:44Beitrag von WildPants
09.12.2014 01:36Beitrag von VanHelsing
...

Absolut richtig!! Zum Glück merken das jz immer mehr Leute und die Spieler schauen aufmerksam nach Alternativen (Lost Ark, etc.)

Und das Neusammeln geht zum x-ten Mal schon wieder los: "Ancient Items"

Das ist doch echt Scherz was Blizz aktuell abliefert..

weniger ein Scherz, mehr ein Eingehen auf Communitywünsche

so ziemlich alle großen Änderungen sind Umsetzungen aus der Community


Was denn bitte für große Änderungen`?^^
Es gab nie große Änderungen sei es das Paragon System oder die G Rifts, das war minimal Aufwand für Blizzard....
Alles was siie für Diablo 3 gemacht haben, ist nie aus den Wünschen der Basis gekommen sondern einfach nur um wieder ein halbes Jahr Ruhe zu haben und solange nach jedem Mikro Patch die Leute direkt wieder 3 Monate spielen und zufrieden sind wird sich auch nichts ändern.

Ich habe alles gekündigt und beziehe nichts mehr von Blizzard, das merken Sie wenn es genug Leute machen würden schon.

Alles andere ist Augenwischerei!
09.12.2014 08:33Beitrag von Saphon5000
Alles was siie für Diablo 3 gemacht haben, ist nie aus den Wünschen der Basis gekommen sondern einfach nur um wieder ein halbes Jahr Ruhe zu haben und solange nach jedem Mikro Patch die Leute direkt wieder 3 Monate spielen und zufrieden sind wird sich auch nichts ändern.

Ich habe alles gekündigt und beziehe nichts mehr von Blizzard, das merken Sie wenn es genug Leute machen würden schon.

Alles andere ist Augenwischerei!


den eindruck habe ich auch. die machen nichts anderes als herumschlichten der spieler. 2 monate wow, dann wieder 2 monate d3. dazwisachen ein ptr für 2 monate. wichtig ist halt die spieler im bnet zu halten.

die grifts spielen sich ja auch wie ein billiger wow mod. raiden in 4er gruppen halt. mobs ohne loot ist meiner meinung nach eine todsünde in einem h&s. genauso der blödsinn, dass es in höheren grift stufen nur mit tank geht. sowas gehört zu wow, nicht in ein h&s.

für mich hat sich d3 auch erstmal erledigt. den neuen patch werde ich nicht mehr installieren. mit wow habe ich schon seit cata abgeschlossen. bleibt eigentlich nur mehr das 2. addon von sc2.
Echt super Zu!!!!

So und jetzt das Ganze Werkel geschnappt und ab damit ins US! Irgendwohin wo wer was zu sagen hat; wär kewl wenn ein Blue noch rasch Englisch auf den Text draufbläst und bast.
Weil schaut man so im Forum herum, alles dreht sich mehr oder weniger genau um das!"
Und ich spiel nun auch schon einbischen länger und schön langsam komm auch ich, "Mister mir ist alles recht FanboySun lol"
drauf, das genau so etwas anstehen muß:;)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum