Seit Patch: stockendes Spiel in regelmäßigen Abständen

Technischer Kundendienst
Zurück 1 3 4 5 19 Weiter
14.04.2015 13:38Beitrag von Nejin
Auch die Neuinstallation bringt nichts..habe alles schon versucht... von Neuinstallation über update der Graka bis hin zum Neustart des Router...Rep-Tool laufen lassen...Nichts,Nada,nothing..das Ergebnis ist immer das Gleiche...es ruckelt bzw. Standbilder ..was mir aufgefallen ist, zumindest bei mir ist das der Fall, hab ich immer dann ein"Ruckler" wenn irgendwelche Champion,blaues Pack oder der Boss auftaucht. Auch wenn Ereignisse gestartet werden taucht es auf..vor dem Patch lief alles zu 100%...also an meinem System liegt es nicht...Naja das zu meinem Fall...ich hoffe die "Blauen von Blizz" arbeiten daran...aber wer glaubt schon an Wunder..


Total sinnlos die arbeit die du dir angetan hast.

Es liegt am server an blizz aber nicht an uns.
Ich habs auch und es nervt extremst.

Die sollen mal das fixen aber schnell, sowas hat normalerweise immer oberste Priorität.
Dito. Seit dem Patch bei mir auch.
Hab ich auch seit dem Patch 2.2.

Und ich hatte dabei auch gerne mal diesen TDR error "Anzeigetreiber reagiert nicht mehr bla bla". Habe nun meine GraKa auf Referenztakt gestellt, seit dem ist wenigstens der TDR error weg. Den ich übrigens noch nie hatte in Diablo 3.

GraKa Treiber seit längerem der selbe, also das kann nicht den TDR error oder das Stottern verursachen. Erst seit Patch 2.2 ist das so.
Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure Meldungen und die diesem Beitrag beigefügten Informationen.

Wir bereits die Ursachen für die stark schwankende Performance, die seit dem Patch 2.2 bei einigen Spielern auftreten können, haben jedoch noch keine eindeutige Ursache feststellen können. Intern konnte es bisher nicht reproduziert werden, weshalb es schwierig ist, eine Einschätzung oder Aussage darüber zu treffen, wo das Problem genau liegt.

Sollte unsere Qualitätssicherung etwas neues herausfinden, lassen wir es euch wissen. Wenn euch etwas auffällt oder ihr dieses Verhalten gezielt reproduzieren können, lasst es uns bitte wissen – eventuell hilft es uns dabei, die Ursache schneller zu identifizieren.

Gruß
Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen Umfrage.
die frage ist bei wem das game seit dem patch nicht ruckelt oder freezt oder auch nur der sound mit einem echo überzogen ist.

mach keinen spaß mehr zu spielen. schade das blizzard zu dem fehler keine stellung bezieht.

erinnert mich derbst an das kommunikationsverhalten von BlueByte. die zahlen die quittung jetzt schon, weil denen die zahlenden user weglaufen.

EDIT:

reproduzieren....

ich spiel dämonenjäger; ganz arg sind die probs wenn ich salto mehrmals hintereinander einsetze, dann freezt das game und lädt und lädt, fängt sich dann wieder; dann kommt das dauerecho (hall) beim sound
16.04.2015 12:13Beitrag von Radathryl
Intern konnte es bisher nicht reproduziert werden

Kann man fast nicht glauben, weil:
16.04.2015 12:16Beitrag von Chong
die frage ist bei wem das game seit dem patch nicht ruckelt oder freezt oder auch nur der sound mit einem echo überzogen ist.

16.04.2015 12:13Beitrag von Radathryl
Wenn euch etwas auffällt oder ihr dieses Verhalten gezielt reproduzieren können, lasst es uns bitte wissen – eventuell hilft es uns dabei, die Ursache schneller zu identifizieren.

Ganz einfach: Macht ein paar GRifts... Oft hält es sich scheinbar beim ersten in Grenzen, spätestens ab dem zweiten GRift kommt es aber, manchmal mehr, manchmal weniger. Evtl. ist es auch erst ab einer gewissen Stufe bemerkbar. Jedenfalls habe ich aktuell niemanden in der FL, der nicht eine schlechtere Performance seit dem Patch hat.
Im Detail hatte ich aber auch schon in diesem Thread http://eu.battle.net/d3/de/forum/topic/14269648044 was dazu geschrieben, weil dort der erste Bluepost von Tyryndar kam.

Wir hoffen mal alle, dass die Lösung schnell gefunden wird und es eine Art Hotfix geben kann. Aktuell wird einem echt der Spielspaß genommen... Zumindest in den höheren Stufen, wo so etwas den sicheren Tod bedeutet.
kann das bestätigen , habe seit 2.2 ca alle 10-15 minuten fps drops mit kurzem bild stillstand , geht von 120 auf 30 fps runter ruckelt und bleibt kurz stehn und dann geht es wieder hoch. vor 2.2 war alles ok.

hab ne gtx 770 4gb
Ich habe heute festgestellt das dieses ~1sec freeze nur entsteht wenn die Musik gerade angefangen hat und auch bei Liederwechsel. Daraus folgernd habe ich mal die Musik ausgemacht, das ist schon mal eine enorme Bereicherung für den Spielfluss. Vor 2.2 war alles ok.

edit: Ich habe erneut 2STD gespielt, nichts gemerkt. Es liegt definitiv an der Diablo3 Musik. Einfach unter Optionen die Musik deaktivieren.
Ich kann dieses Phänomen ebenfalls bestätigen: Kurze Lags, Standbilder, lange Ladezeiten von Ladescreens. Ich habe gestern fast einen 35er großen Rift gefailed weil ich durch die Standbilder und Lags in Monsteraffixe und Geschosse reingebeamt wurde und gestorben bin, obwohl ich längst nicht mehr oder noch nie drinstand. Außerdem ist meine Trefferchance insbesondere mit dem TR Mage sehr schlecht weil ich auf Gruppen draufhalte die plötzlich ganz wo anders stehen.

Sollte ich euch mit Hardware-Daten oder anderem helfen können sagt es bitte, sodass der Fehler schnell gefunden und behoben werden kann:)
Hier mal ein "Meld" aus dem Mac Lager. Spiele D3 auf einem MBP 15" Retina late 2013

I7 Core 3,2 GHZ
SSD (sehr schnell)
16GB Ram

hatte auch auf dem PTR schon diese kleinen Ruckler die nun leider auf den Live Servern gelandet sind. Also ist das Problem auch Plattform übergreifend. Auf meiner Winkiste taucht das Problem auch auf. Unverständlich für mich wie die "Qualitätssicherung" von das Blizzard das Problem nicht reproduzieren kann da auch jeder meiner Freunde das Problem hat...

Schwache Leistung Blizzard
Ich habe das Problem beim Level Wechsel beobachten oder wenn gelbe Elite Bosse sterben.

Da es in jedem GRif vorkommt lässt es sich gut reproduzieren. Das mit dem Musik Abschalten werden ich heute Abend mal testen.

vG og
16.04.2015 18:23Beitrag von OGLumme
Das mit dem Musik Abschalten werden ich heute Abend mal testen.


Teste das mal bitte, würde mich auch interessieren, bei mir ist die Musik permanent aus.
Super Tipp Nero!

Hatte seit 2.2 eben auch die viel genannten Lags/Ruckler etc. und habe bis vor 15 Minuten die Sache mit der Musik als Schwachsinn abgetan (sorry), weil bei mir schon seit Release die Musik aus ist, allerdings habe ich eben nochmal nachgeschaut und gesehen, dass ich nur den Regler runtergedreht habe und nicht tatsächlich das Häkchen bei *Musik deaktivieren* gesetzt hatte.
Häkchen rein und siehe da, es läuft - bei mir zumindest - alles wieder super!

Vielleicht bin ich nur nen Einzelfall, aber es auszuprobieren lohnt sich, ist ja kein Aufwand...
Grüße
Zetaro
Zweites mal diesen langen Freeze gehabt. Zweites mal ein HC Char tot. Zweites mal full set gewesen und beim t5 rift gestorben. Die Season ist so für Hc orientierte Leute nicht spielbar. Abgesehen vom ganzen Frust der aufkommt.
Auch bei mir seit dem Patch immer wieder Ruckler bzw. kleine Aussetzer.
16.04.2015 14:58Beitrag von Nero
Ich habe heute festgestellt das dieses ~1sec freeze nur entsteht wenn die Musik gerade angefangen hat und auch bei Liederwechsel. Daraus folgernd habe ich mal die Musik ausgemacht, das ist schon mal eine enorme Bereicherung für den Spielfluss. Vor 2.2 war alles ok.

edit: Ich habe erneut 2STD gespielt, nichts gemerkt. Es liegt definitiv an der Diablo3 Musik. Einfach unter Optionen die Musik deaktivieren.


das bei mir die musik standardmäßig AUS ist (nicht den regler runtergeschraubt, sondern den haken gesetzt) denke ich das es nicht die musik sein kann. ich werde aber mal den haken wieder rein und raus machen, die kanäle für den sound reduzieren. vielleicht bringt es ja was...

to be continued...

edit:

gerade ein 1er grift gespielt; keine probleme. start des 11er grift, direkt am anfang ein kleiner ruckler.
beim 21er grift dann wieder derbe aussetzer, aber bei weitem nicht so schlimm wie anfangs.
also obs wirklich am sound liegt?

auch bei einem normalen rift (solo) T6 gleich am anfang wieder heftigen ruckler gehabt.
Also mal ganz ehrlich. Mit 2.2 wurde auf ein neues Dateisystem umgestellt und seitdem gibt es diese massiven Performance Probleme. Blizzard sollte mal langsam aufhören, ständig einem nen Bären aufbinden zu wollen, es wären immer die Rechner der User bzw ISP schuld. Sind es in den wenigsten Fällen.
Was Blizzard da auch erwartet, wenn man eine weit über 10 Jahre alte Gamengine benutzt.
Evtl beim nächsten mal keine stümperhaft programmierte "Eigenentwicklung" nutzen, sondern eine nutzen, von Leuten, die wissen was sie tun.
Das ein Spiel, das eigentlich von den Anforderungen auf einem Amiga 500 ( Übertreibung macht anschaulich ) laufen müsste, auf aktuellen HighEnd Rechner wie ein Sack Nüsse läuft, ist ein schlechter Witz.
Ich bin einer der Vielen, der sich hier einreihen muss/darf.

Was mir zusätzlich aufgefallen ist, wenn ich den neuen Gürtel vom DH an habe, dass ich bei Vault automatisch Caltrops hinterlasse, dann ist es noch schlimmer....

Vor allem, wenn ich an die Stelle "zurückvaulte" an der ich schon war und noch so ne Falle am Boden liegt.
Ich habe vor allem Probleme mit langen Ladezeiten beim Ebenenwechsel in Dungeons/Rifts/Grifts sowie beim teleportieren in die Stadt. Oder anders ausgedrückt, jedes Mal wenn der Ladebildschirm erscheint.
Das dauert teilweise bis zu 30s, meine Gruppenmitglieder haben schon die halbe Ebene gesäubert bis ich endlich einsteigen kann.

Dieses Problem besteht seit dem Aufspielen von 2.2, in den drei Jahren davor hatte ich das nie.

Was mich irritiert ist, dass ich dieses Problem auf dem PTR zu 2.2 nicht hatte, da lief es flüssig.
Hi Radathryl,

... intern nicht reproduzierbar ...

??? Keiner Eurer Leute hat mit seiner Maschine derartige Probleme
beim Arbeiten mit RoS ???

Ich wiederhole meine Forderung:
nennt mir Bitte die Konfiguration Eurer Maschinen !
Ich will auch so eine.

Hi Nero,

Danke für die Info. Ich habe seit längerem die Vermutung, dass die Probleme
irgendetwas mit dem Sound zu tun haben.
Das mit dem Abschalten in RoS muss ich noch ausprobieren.
Kann aber nur eine temporäre Lösung sein, macht ja Null Spass ohne Sound.
Mit den Rucklern, Freezing und instant shutdown geht auch immer etwas
akustisches einher, stellenweise wie wenn eine Stihl hochgedreht wird.
Hab mal versucht den GeForce HD Audio Treiber isoliert zu deinstallieren,
geht aber nicht, damit ist der komplette Treiber weg.
Wahrscheinlich ist die interne RoS Sound Engine mittlerweile inkompatibel,
oder fehlerhaft programmiert.
Und, das Ganze ist nicht zu 100% seit 2.2, das hat irgendwo +/-1.8 angefangen.

Gruß
Blacky

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum