Seit Patch: stockendes Spiel in regelmäßigen Abständen

Technischer Kundendienst
Zurück 1 6 7 8 19 Weiter
16.04.2015 12:13Beitrag von Radathryl
Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure Meldungen und die diesem Beitrag beigefügten Informationen.

Wir bereits die Ursachen für die stark schwankende Performance, die seit dem Patch 2.2 bei einigen Spielern auftreten können, haben jedoch noch keine eindeutige Ursache feststellen können. Intern konnte es bisher nicht reproduziert werden, weshalb es schwierig ist, eine Einschätzung oder Aussage darüber zu treffen, wo das Problem genau liegt.

Sollte unsere Qualitätssicherung etwas neues herausfinden, lassen wir es euch wissen. Wenn euch etwas auffällt oder ihr dieses Verhalten gezielt reproduzieren können, lasst es uns bitte wissen – eventuell hilft es uns dabei, die Ursache schneller zu identifizieren.

Gruß
Radathryl
–––––––––
Feedback zu meiner Antwort? Hier geht es zu einer kleinen [url="https://www.surveymonkey.com/s/RadathrylDE"]Umfrage[/url].


Probiert dies Problem mal über Wlan zu reproduzieren, so konnte ich es leider reproduzieren, seit ich per Kabel dran bin sind die ping boost die es seit dem Patch gab deutlich reduziert. nicht komplett weg wenn ich mal auf 2-3 Stunden Spielzeit schaue aber anstelle von alle 10-15 min nur noch vvl 1-2 mal in den 3 stunden.
selbe problem hier..

derzeit absolut unspielbar

deswegen d3 zocken eingestellt
ich lese hier dauend was über SSD. mein d3 ist auf ner ssd installiert und erst heute wieder übelteste standbilder in einem öffenltchen game gehabt. rein kommen...standbild...weg vom mob...standbild...suchen wo die anderen sind....bewegen wollen...standbild....danach gings dann einigermaßen. soll ich etwa noch mehr ssd's, rams, prozessoren, grafikkarten nur wegen d3 in meinen rechner reinklatschen?
vielleicht sollte ich es mal mit einem blizzard server probieren ^^
hat keiner von euch PTR gespielt? dort konnte man sich herrvorragend auf die Ruckler vorbreiten.

Dafür wurde doch der PTR extra eingerichtet, damit man sich frühzeitig an die Fehler des neuen Patches gewöhnt...
Habe diese nervigen Ruckler ebenfalls. Insbesondere auf hohen GRifts ist das höchstgefährlich (HC) !
Hatte gerade beim ersten Rift heute direkt erstmal Standbild welches ich nur durch ESC wieder wegekommen habe.

Und von wegen dass dieses Problem nicht reproduzierbar sei.... Bei JEDEM meiner Freunde tritt es auf. Unabhängig von der Stärke des PCs. Selbstverständlich ist das reproduzierbar.
gestern und heute ganz extrem und recht nervig
jedesmal das gleiche bei euch wieso muss man unbedingt bekannte fehler auf die live server übernehmen wenns zu tausenden schon aufm ptr vorkam und gemeldet wurde
kann ich nur bestätigen.gestern abend und heute extrem.ständig 1sek standbild/ruckler
also hardcore würd ich so nicht spielen
same here.Heute is sogar ein Clanmitglied geript als er während eines Standbildes, ohne es zu merken in ne Moltenexplosion reingelatscht ist.Gehört dringendst gefixt
22.04.2015 09:10Beitrag von Arminius
Ich habe schon 1992 mit Ram Laufwerken gearbeitet, du musst mir nichts erzählen.

Ich hätte das noch Technischer ausdrücken können.

Und ja ne SSD kann etwas Performance bringen aber nicht was hier immer behauptet wird, oder das so wie man es hier lesen tut wenn es auf ner IDE am ruckeln ist dann darf dieses nicht auf einer SSD sein.
Und ne SSD in einem System was nur DDR Speicher hat, naja was soll da groß die Platte bringen.

Ach und ich hoffe du weist was ein Ram Laufwerk ist, da kackt deine SSD gegen ab.


Ja ich weiss was das ist und das ist so ziehmlich ein apfel.birnen vergleich. Ich weiss zwar nicht was das mit dem Jahr sollte aber nein ich bin kein Kleinkind und du darfst bei mir auch ruhig technischer werden, ist nicht so als ob ich das nicht gelernt hätte.

Ernsthaft hier sind nicht nur script kiddis untwergs.

SSD zubenutzen um z.B. wie vor dem Patch die lade ruckler weg zu bekommen ist der versuch mit Hardware Performance die schlechte Programmierung zu erschlagen. Macht man auch gerne im Datenbank Bereich welches von einem nicht so super programmierten Warenwirtschaftsystem verwendet wird. Einfach Ordentlich viel speicher zu weisen, wenn die DB sich komplett im Speicher befindet kann nicht mehr all zu viel haken ^^

Und ja im Ganzen ist eine SSD überzogen kann aber unter umständen helfen sollte aber nicht die Lösu g sein. Aber bei mir ist meine IT hobby da investier ich gern mal übertrieben was ;-)
Ich Persöhnlich hatte heute Festgestellt das ich diese Ruckler weg bekam als ich die N taste gedrückt hatte (clan) . Es tauchten erst mal zirka 20 sec. lang nachrichten auf wer alles im Clan online kam. Obwohl diese spieler schon länger online waren ( auch Erfolge etc. ) von diesen . Diese Problem mit den verspäteten Nachrichrichten beobachte ich schon seid tagen bei mir. Desweiteren wenn ich in den Bestenlisten nachschauen will gehen meine Frames rapide ingame den bach runter. Ich muss dann das Spiel verlassen oder mich komplett neu einloggen damit ich diese Freeze der Frames weg bekomme.
Kopfgeld Dämonentore schließen in Gärten der Hoffnung. Direkt am Spawn die Treppe runter war ein Tor und links unten war auch eines. Es hat sofort übelst geruckelt und erst als ich die Bewacher vom ersten Tor ausgeschaltet hatte, war es wieder normal flüssig.
Bemerkenswert war vielleicht, dass nur bei diesem Tor aus den Händen der Morlu-Zauberer so eine Art Blitz kam. Bei den anderen Toren haben die ja nur ihre Hände oben ohne das man irgendetwas sieht.

Achja, habe meine Session gerade mit "Diablo 3 Retail funktioniert nicht mehr" beendet. War großartig, da ich gerade zu Tyrael gebeamt bin, um die Belohnung zu holen. -.-
Das Problem hat nix mit der Performance der Komponenten des lokalen PCs zu tun denke ich. Wir haben hier einen ca. 3 Jahre altes Notebook mit normaler und ein 1 Jahr altes mit SSD-Platte. Bei beiden treten die Verzögerungen gleich oft und schlimm auf.

Das passiert ca. alle 30 Sekunden und nicht gleichzeitig bei beiden Clients. Öfter / Auffälliger passiert es im Coop. Wichtig kann vielleicht noch sein, dass unser Zugang zum Internet relativ langsam ist (DSL 2000).
Nur um ric htig zu stellen,

von einigen SSD besitzern wird so getan als ob SSD das Non plus Ultra ist.
Das eine Sata 3 FP nicht für Diablo 3 ausreichen würde.
Wie gesagt die Probleme die das Spiel macht haben nichts rein garnichts mit dem System des Users zu tun.

Denn vor Patch lief es vernümpftig, dann wird auf ein datei System umgestellt was ja angeblich besser sein soll und schon läuft nichts mehr.

Jeder der D2 kennt , kennt das vvon Schenk aus Akt5, da fing es auch beim Killen an zu ruckeln,weil zuviele Informationen übermittelt werden sollte über einen netcode der dafür nicht ausgelegt war, hinzu kam das da gerade ISDN auf den marktt kam (Allgemeinheit).

Heute arbeitet man mit 200Mbit was 25MB/s sind zu 8KB damals und das soll nicht ausreichen, ne 3kb grosse daetei downzuloaden.
23.04.2015 10:35Beitrag von Arminius
Nur um ric htig zu stellen,

von einigen SSD besitzern wird so getan als ob SSD das Non plus Ultra ist.
Das eine Sata 3 FP nicht für Diablo 3 ausreichen würde.
Wie gesagt die Probleme die das Spiel macht haben nichts rein garnichts mit dem System des Users zu tun.

Denn vor Patch lief es vernümpftig, dann wird auf ein datei System umgestellt was ja angeblich besser sein soll und schon läuft nichts mehr.

Jeder der D2 kennt , kennt das vvon Schenk aus Akt5, da fing es auch beim Killen an zu ruckeln,weil zuviele Informationen übermittelt werden sollte über einen netcode der dafür nicht ausgelegt war, hinzu kam das da gerade ISDN auf den marktt kam (Allgemeinheit).

Heute arbeitet man mit 200Mbit was 25MB/s sind zu 8KB damals und das soll nicht ausreichen, ne 3kb grosse daetei downzuloaden.


Korrekt
Ob SSD oder Ram Disk oder normal SATA Platte. Hat alles nichts damit zu tun.
Verursacher dieser Ruckel und Standbildorgie liegt ganz allein bei Blizzard.
Wie hier auch schon viele darauf ansprachen, vor Patch lief alles, nach Patch gar nichts mehr.
Haben jetzt nach Patch alle Zocker einen minderwertigeren Rechner? Blödsinn.
Blizzard weiß ganz genau das der Fehler bei ihnen liegt, kommen dann aber mit solchen aussagen, nicht nachvollziehbar.
So eine Aussage selbst empfinde ich schon als ziemlich frech.
ich schliesse mich hier an... hab auch auch ständig kurze freezes und auf HC is das tödlich. Bitte möglichst bald fixen. Das mit den Meldungen (Gamejoins und allgemein auch Battle.net On Off meldungen kommen erst wenn man ein aktuelles Spiel verlässt) trifft ebenfalls zu, aber ka ob das was mit den Lags zu tun hat.
Hm, wär schon nett wenn sich da ein Blauer noch mal zu äußern könnte. Gesamter Clan abends hat gleichzeitige Standbilder und Ruckler, Latenzschwankungen oder es werden sogar Spieler aus dem Game gekickt und landen dann in der Warteschlange.

GRifts kaum spielbar unter solchen Voraussetzungen bzw. macht einfach keinen Spaß. Ist ja nicht nur der eine Abend jetzt sondern andauernd in den Abendstunden...
Grad mal etwas gewühlt und einige Infos (aus dem US-Forum) zum neuen Dateisystem gefunden:

In our preview blog for the patch 2.2.0 PTR, we mentioned [url="http://us.battle.net/d3/en/blog/17989719/first-look-patch-220-2-19-2015#quality"]some of the benefits[/url] of switching Diablo III over to the CASC file system. For those of you who geek out about file systems as much as you do about games, here are a few others:

  • It allows the game client to finds assets more quickly due to its non-redundant file structure, improving real-world game performance

  • It means patches no longer require double the installation size on-disk when patching (one of the drawbacks of the old file system)

  • It lets us easily integrate new technologies for patching as we develop them

While I don't have a specific list of the kinds of data that can be “hot patched,” the main takeaway should be that adopting this file system will ideally lead to a better, more seamless experience - both when the game client is being patched and while you play the game. It can also give us the opportunity to implement some changes more quickly than in the past.

Quelle: http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/16410180883?page=2#28
Noch mehr Infos: http://us.battle.net/d3/en/blog/17989719/first-look-patch-220-2-19-2015#quality

Ich tippe trotzdem darauf, dass das neue Dateisystem für die Probleme verantwortlich ist, da es einige grundlegende Änderungen im Dateisystem des Spieles vornimmt und für alle Spieler gelten. Das passt daher gut zusammen.
Ich spiel mit Kopfhörer und kann den PC im normalen Spielbetrieb nicht hören.
Sobald Ruckler oder Standbilder auftreten drehen meine Lüfter voll auf.
Kann also nicht von externen Faktoren kommen.
Bleibt also eine extreme Belastung der Hardware beim Nachladen der Dateien.
Ob die Mitarbeiter das reproduzieren können oder nicht ist eine armselige Aussage.

Das Dateisystem verursacht diese Ruckler und Standbilder und zwar an Überlagerungen.
Dann schaut doch einfach wo seamless endet und wieder anfängt dann sieht man die
Ruckler wohl das ein oder andere mal.
Ich habe ja noch so ein wenig Hoffnung, dass es nicht mehr so lange dauert, bis eine Lösung gefunden wird. So langsam wird die Geduld doch sehr strapaziert. Im Us-Forum ist es immerhin wenigstens ein sticky http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/16953845354?page=1

Diese Performance-Probleme empfinde ich im Moment als den Punkt, dem die höchste Priorität zukommen sollte. Ich denke die meisten, natürlich nicht alle, Mitspieler werden mir zustimmen, dass ein Fix des Problems wichtiger ist, als jetzt irgendeinen Patch 2.2.1 auf den PTR zu spielen oder Ähnliches.

Es können ja von mir aus tolle neue Sets oder was auch immer kreiert werden, aber bei den aktuellen Problemen werden Viele da dann trotzdem keinen Spaß dran haben.

Ich hoffe weiter bei jeder mysteriösen Meldung "Server wird in xy Minuten heruntergefahren" dass das dann ein Hotfix oder sonstwas ist...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum