Das Auf & Ab des besch...... pings

Technischer Kundendienst
Mal ehrlich Schneesturm,

was für ein Saftladen habt ihr engagiert der eure clouds für Europa betreut? Seit dem patch schwankt der ping zu Stoßzeiten und außerhalb dermaßen, dass ich mich glücklich schätze kann wenn es an einem Abend mal ohne Einbrüche läuft.

Keine lag spikes bei anderen games: check

Provider paar Mal aufn Sack gegangen inkl. reset der Leitung & Gedöns: check

Software/hardware nicht verändert und up2date gehalten: check

Dennoch ist es nur bei eurem Spiel so ein Armutszeugnis, was ihr daraufhin macht ist es tot zu schweigen.

Eben wieder ein grift abbrechen müssen, die ganze Truppe weil alle ne lag Achterbahn hatten & nichts mehr ging.

Aber ich weiß natürlich, dass sich die fanboiz hier gleich einklinken und faseln das doch nichts wäre und ihr lasst es schön weiter laufen.

Blizzardjünger seit nun mehr 17 Jahren, aber so etwas ist ne Schweinerei!
Na sicher ist das ärgerlich - und der Reset eben gerade war sicherlich nicht geplant, weil scheinbar nirgends angekündigt...

Aber man sollte beachten - D3 hat -abgesehen von AddOns- keine monatlichen oder Folgekosten.
Trotzdem verbessert Blizzard immer weiter und bringt coole Sachen und Neuerungen vollkommen GRATIS mit. Und das obwohl die kein Geld mehr mit bestehenden Spielern machen!

Und die Server laufen weitaus besser und zuverlässiger als zum Start von D3 damals...

Sicher - die Latenzen und so ein Reset ist nicht schön - schon gar nicht, wenn man in nem hohen gRift oder gar HC ist, aber anderenfalls sollte man die Kirche im Dorf lassen. Das war mit Sicherheit keine Absicht von Blizz, alle aus dem Game zu kicken...
11.06.2015 01:22Beitrag von Daedalus
Na sicher ist das ärgerlich - und der Reset eben gerade war sicherlich nicht geplant, weil scheinbar nirgends angekündigt...

Aber man sollte beachten - D3 hat -abgesehen von AddOns- keine monatlichen oder Folgekosten.
Trotzdem verbessert Blizzard immer weiter und bringt coole Sachen und Neuerungen vollkommen GRATIS mit. Und das obwohl die kein Geld mehr mit bestehenden Spielern machen!

Und die Server laufen weitaus besser und zuverlässiger als zum Start von D3 damals...

Sicher - die Latenzen und so ein Reset ist nicht schön - schon gar nicht, wenn man in nem hohen gRift oder gar HC ist, aber anderenfalls sollte man die Kirche im Dorf lassen. Das war mit Sicherheit keine Absicht von Blizz, alle aus dem Game zu kicken...


Ich rede davon das es seit dem patch nicht mehr rund läuft.

Diese Leier von wegen "kostet nichts" kannst du dir sparen. lol, tf2, borderlands usw. spielen die Leute auch alle fröhlich und da ist nichts mit lags und das kostet auch nichts extra im Monat.

Sie bieten ein Franchise an was Millionen spielen, wie du schon gelesen hast oben bin ich schon länger dabei und nie von Blizzard abgewandert und dennoch möchtest du die Tatsache mit deinen !@#$%^- "monatlichen Gebühren" versuchen aufzuwiegen?

Content, patches etc. dafür Geld zu verlangen wäre etwas dreißt meinst du nicht auch?

Aber wie gesagt, dass war ne nette Artikulation von nem "fanboi" die ich seit langem gelesen habe. Das nächste Mal solltest du aber genauer lesen.

Ich rede nicht vom Server Status von vor 2-3 Jahren, auch nicht von vor 3-4 Monaten, ich meinen den Zustand seit dem LETZEN patch und damit bin ich nicht der einzige.
Samael hat recht,die sever schaffen es nicht.Wir hatten das gestern auch im grift 57 da hatte ich nurnoch ne rote leitung das war der gruppen tot da ich stunny spiele,es wurde auch nicht besser als ich das spiel neu gestartet hatte.Erst sieht es gut aus ping 32,und wenn wir das port auf machten 200 ping bis hin zur roten leitung.Da muss man auch nicht mehr viel zu sagen.
Hallo.

Bei den Verbindungsproblemen der letzten Nacht handelte es sich um ein allgemeines Problem, welches noch in derselben Nacht behoben wurde. Wir haben uns hier dazu geäußert. Wer also auf die Störung der letzten Nacht eingehen möchte, klinke sich bitte dort ein.

Wer hingegen ständig/häufig mit hoher Latenz und/oder Latenzspitzen (Lags) zu kämpfen hat, setze bitte diesen Artikel Schritt für Schritt um. Wird es danach nicht besser, listet bitte die Eigenschaften und jeweils zugewiesenen Werte des Netzwerkadapters hier auf (siehe Schritt 3 der erweiterten Fehlerbehebung) und postet auch das Protokoll eines zum Zeitpunkt eines Lags durchgeführten Pathping-Tests.

Gruß
–––––––––
Feedback zu meinem Beitrag kann in dieser kurzen Umfrage angebracht werden.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum