Großes Problem - Bots

Allgemeines
Zurück 1 2 3 4 8 Weiter
19.08.2015 01:34Beitrag von Chupacabra
Koloss, Angriff ist die beste Verteidigung und ich würde sagen DU bist ein Botter wenn man sich deine "Argumente" ansieht. Ich versuche immer fair zu bleiben und wollte nur mal eine Antwort von den blauen und nicht von einem der irgendwelche wilden Theorien anstellt, wie es dazu kommt das ich ich mit dem Thema auseinander setze. Wie ich schon sagte, ich bin Leader eines Clans, der oben mitspielen will und ich will Chancengleichheit.


Es reicht nicht das Du hier Behauptungen in den Raum wirfst, die Du nur vermutest.
Nein, du unterstellst mir gerade auch noch das ich Botte? dein ernst?

Ich habe mir alles erspielt ohne auch irgendein drecks Tool/Prog oder sons etwas Installiert/benutzt zu haben.
Schwer zu verstehen was?

Aber das Maul aufreissen das kannst Du gut.
Wobei mir auffällt das Du paragon 1.0xx bist und Season 6xx...ja ne ist klar...hier muss man sich doch ganz klar die Frage stellen, worum geht es dir bitte schön?
Du hast das Botten entdeckt wie einfach das ist und willst jetzt verhindern, das andere das auch machen?

Ich habe mich mit dem Thema noch nie beschäfftigt und kenne das Thema bisher nur hier aus dem Forum.

Wo soll ich gebottet haben?
Die ganzen Kills sind eher auf Vanillas Zeiten zurück zu führen! da hat das schnetzeln noch ein ganz anderes Format gehabt.......

Wenn ich mir deine Karriere so anschaue, kennst Du die Vanilla Version garnicht, mit den wenigen Kills die Du geschafft hast...und dann noch so ein hohes Paragon..hmmmm? komische sache :-)
3599336 getötete Gegner
374739 getötete Elite

Ich denke nicht das jeder mit "bots" oder was auch immer für sachen gibt, auch in der Lage ist in den Top 100 mitzumischen, da gehört schon eine riesen Portion können und Glück dazu....da kannst Du dir noch alles installieren und Du wirst trotzdem nicht automatisch der SuperUser.
Entweder man kann D3 spielen oder eben nicht.

Mal so am rande:Welchen Grift packst Du solo? wäre wirklich mal interessant das zu wissen :-)
19.08.2015 13:16Beitrag von CobRa
Bot: 15-20 b xp/h
DD Speedrifts: ca. 50 b xp/h
XP-Char Speedrifts: >100 xp/h


Ja, ein Bot macht weniger EXP aber das 24/H 365 tage.. und soweit ich weis ist 25/b xp/h locker möglich!

Du hast natürlich recht.. Mats sind natürlich auch ein Punkt aber dabei kann man es eben nicht belassen hier einige Zahlen zu GRIFTS:

Hier einige Zahlen...
GR54 - 9.xx Barb
GR 55 - 14:xx Monk
GR53 - XX:XX Kreuzritter

DIe Zeit wurde entfernt damit sie eben nicht so einfach aufgedeckt werden^^
Das ist alles in der Season und ich habe nur 3 aufgezählt weil ich unterschiedliche Klassen wollte.
Barb ist wohl die beliebteste Klasse und somit auch öffters vertreten.
Bisher waren Rifts oft Glücksache und selbst ein KI in Hots muss mehr können als in D3.

Und zu Paragon Stufen:
Bot in S3 = Paragon 137X - 124X

Jeder weis es ist Verboten und somit sollte man hier im Forum nicht geflamet werden wenn man etwas bewegen möchte das Blizzard etwas mehr angreift!
Es gibt Regeln und man muss sich nicht danach halten aber der Schiri muss da sein und Karten verteilen.
Danke Munn. Sehe ich genauso, aber so ist es mir lieber wenn sich wegen meinem Post einige Leute auf den Schlips getreten fühlen um so besser.

Was denkt ihr, gibt es eine Lösung? Hat Blizzard denn die Fähigkeit Botter selbst zu erkennen oder kommt es nur auf den Report Button an? Was wäre eine umsetzbare Idee für Blizzard zu reagieren?

Lg,
Chupa
Erstmal +1 für Hebalons Post. Mehr kann man da echt nicht zu sagen.

Ich kenn mich mit Bots nicht aus, könnte mir aber vorstellen, dass man im HC Modus weniger "Botter" in den Ranglisten hat. Probier das doch mal :)
mittlerweile dürfte es alleine mehr rosbot user geben als richtige spieler.

In the last 24h, 249511 legendary items and 56790 set items have been dropped by your bots


bannreports für das teil in den letzten 2 jahren: 0

vielleicht nach dem nächsten addon? man will ja nicht noch die letzten "spieler" vergraulen...
Ja, ich habe mich zurück gehalten mit Statistiken... aber keine schlechte Idee. Was sagen die blauen dazu? Keine Reaktion?
19.08.2015 22:53Beitrag von Chupacabra
Ja, ich habe mich zurück gehalten mit Statistiken

Du kannst aber auch gleich belegbare Zahlen aus deinem Clan nennen.
19.08.2015 23:27Beitrag von Jake
Du kannst aber auch gleich belegbare Zahlen aus deinem Clan nennen.


Mehr als das was ich schon schrieb kann ich nun wirklich nicht mehr machen...
Besonders als es das Echtgeld AH gab waren Bots on als leute xD

Blizzard müsste einfach etwas mehr Marketing in Anti Bots Anti Explots machen.
Das Blizzard Die damalige Seite von Hearthstone Bots zusammen gekauft hat war viel eher eine Werbung für Bot macher als Abschreckung meiner Meinung nach.
Spiel hardcore und whine hier nicht rum!
19.08.2015 22:53Beitrag von Chupacabra
Ja, ich habe mich zurück gehalten mit Statistiken... aber keine schlechte Idee. Was sagen die blauen dazu? Keine Reaktion?


Als ob Du welche hättest. -lol-

Wenn man Beweise und Glaubwürdigkeit ernten will, sollte man von vorneherin mit vorhandenen Statistiken trumpfen und nicht die Statistiken anderer heranziehen.
19.08.2015 17:56Beitrag von Chupacabra
Was denkt ihr, gibt es eine Lösung?

Einfach alle für 2 Wochen sperren die z.B. TurboHUD nutzen.
Denn solche Programme braucht ein Bot damit er was "sehen" kann.

Am besten gleich am Anfang von Season 4 dann sind die Server auch nicht so voll.

19.08.2015 22:19Beitrag von Stonesinger
mittlerweile dürfte es alleine mehr rosbot user geben als richtige spieler.

Und wenn ich mir deinen Mist durchlese glaube ich das die auch schon im Forum schreiben können.
19.08.2015 17:56Beitrag von Chupacabra


Was denkt ihr, gibt es eine Lösung? Hat Blizzard denn die Fähigkeit Botter selbst zu erkennen oder kommt es nur auf den Report Button an? Was wäre eine umsetzbare Idee für Blizzard zu reagieren?

Lg,
Chupa


Du fragst alleine in diesen Thread zum dritten mal nach wie Blizz deinen Bot erkennen kann und was Blizz dann mit deinen Bot macht. Schon etwas komisch. Hast die Hose voll das Dein gecheateter Acount geplättet wird ?

Dein Profil ist schon fragwürdig was hier auch andere schon geschrieben haben, Clan hin oder her.

gg@all
Hey,

also ich glaube das mit dem sperren würde wenig bringen. Wie ist das z.B. In anderen Games von Blizzard? WoW oder SC2 fällt mir da ein.

Bei SC2 war es Möglich direkt nach dem Spiel den Spieler zu Reporten, da auch die Replays zur Verfügung standen, dort hatte man das Gefühl das der Button auch was gebracht hat. Allein das es keinen Report Button für Bots etc. gibt, zeigt doch was Blizzard von dem Thema hält oder?
Das Beispiel find ich deswegen so gut, weil viele sagen: D3 ist ein Spiel wo Blizzard nach dem Kauf nichtsmehr dran verdient, da kann man auch nichtsmehr erwarten.

Mit WoW kenn ich mich zu wenig aus um da was drüber zu sagen...

Lg,

Chupa
19.08.2015 17:24Beitrag von Munn
Ja, ein Bot macht weniger EXP aber das 24/H 365 tage.. und soweit ich weis ist 25/b xp/h locker möglich!

Aber selbst damit kommt er nicht gegen einen "normalen" Spieler an. >10h / Tag über die ganze Season sind von vielen hingelegt worden in S3. Ja ja, ich weiß: die haben auch kein RL. Aber das spielt bei der Betrachtung keine Rolle.

19.08.2015 17:24Beitrag von Munn
Hier einige Zahlen...
GR54 - 9.xx Barb
GR 55 - 14:xx Monk
GR53 - XX:XX Kreuzritter

Naja, diese Stufen sind auch eher irrelevant ehrlich gesagt.

20.08.2015 07:59Beitrag von EricNorthman
Du fragst alleine in diesen Thread zum dritten mal nach wie Blizz deinen Bot erkennen kann und was Blizz dann mit deinen Bot macht. Schon etwas komisch. Hast die Hose voll das Dein gecheateter Acount geplättet wird ?

Dein Profil ist schon fragwürdig was hier auch andere schon geschrieben haben, Clan hin oder her.

Wenn man keine Ahnung hat... Chupa ist definitiv kein Botter, oder ist jeder mit über Para 1000 direkt ein Botter? Wenn Du sehen willst, wie ein Bot-Account aussieht schau Dir die Spielzeiten in der Season von einigen Leuten an. In Season kannste das ganz einfach ausrechnen, wieviel h/Tag die angeblich gezockt haben.
Kleiner Tipp: Einer aus den Top10 Monk hat angeblich in den ersten 14 Tagen S3 nur 3 Stunden geschlafen, *hust*, ein bekannter Streamer hat einen Schnitt von 19h / Tag online Zeit und das seit April, who needs sleep?

Dennooch sollten einige vorsichtig sein mit dem Finger auf andere zu zeigen. Bots sind genauso cheaten wie THud oder Autoskripts (was im Endeffekt auch ein Bot ist). Wenn Banwave, dann für alle. Allerdings lassen sich botter wesentlich einfacher spotten, weshalb es dafür auch zu S2 Ende ne Banwave gab.
Warum sollten diese Grift level irrelevant sein?

Diese sind/hatten eine platzierung und was möchte man mehr?

Es wird einfach zuwenig ueber diese Sachen von blizzard gesprochen...

In sc2 sind bots einfach nicht so effektiv...man kann einfach kaum nutzen daraus ziehen wobei sc2 einfach auch zu wenig gespielt wird.
In wow gibt es ebenfalls Bots...ich kenne mehrere die vor der marke immer wieder ihr gold fuer geld verkauft haben und sobald sowas mt echtgeld funktioniert spriesen bots :-)

In Diablo 3 ist man anfällig weil man solo zocken kann und kein anderer spieler bemerkt sowas.
Jmd der 10h spielt sollte auch vorteile haben sooooviele gibts davon nun wirklich nicht...klar anfangs einer season nix besonders aber ueber längeren zeitraum nicht.

Warum geht ihr den TE so an?
Selbst wenn er botten wuerde...ich persönlich kenne einige Botter und wie gesagt wuerde ich sowas auch benutzen wenn es ERLAUBT wäre.
Oder das Map tool...nie mehr verlaufen und wissen wo was steht...besonders in s4 wo man elite packs am besten auslässt als monk.
Wenn mich ein spieler foult nehme ich in das nicht übel aber der schiri muss eingreifen weil es gegen spielregeln verstösst.
[quote="151596775547"]
Wenn man keine Ahnung hat... Chupa ist definitiv kein Botter, oder ist jeder mit über Para 1000 direkt ein Botter?


Hmmm jupp hab keine Ahnung, aber sein Geschreibsel zeigt doch das er die Buchse voll hat. Warum fragt er 3x schon wie Blizz dagegen vorgeht, das macht Ihn ganz schön verdächtig. Würde mich freuen wenn er es ehrlich erspielt hat, aber das glaube ich weniger. Mir persönlich ist es ja egal wie jeder zockt und was in irgendwelcher Liste steht. Aber so wie der TE den unschuldigen heuchelt geht vielen hier auf die Nüsse.

gg@all
20.08.2015 09:54Beitrag von Munn
Wenn mich ein spieler foult nehme ich in das nicht übel


Das nimmst du ihm spätestens dann übel wenn du mit doppeltem Bänderriss im Krankenhaus liegst und operiert werden musst. ;)
Ich werde hier nicht mit dem Finger auf wen zeigen, aber ich kann nicht verstehen wie man sich so für eine Sache einsetzt im Wissen das andere Sachen die ebenfalls Grauzone sind dafür erlaubt sind. ( bzw. im clan genutzt werden )

Ich sehe Turbohud als cheaten an ebenso wie das botten. Von Macroscripts bei trialmonks bspw. mal ganz zu schweigen.

Es ist schon richtig das man sich über das Thema botten unterhalten kann, aber wenn dann Turbuhud dauerhaft genutzt wird, dann finde ich das kein Stück besser.

Ich sehe Turbohud als cheaten an. Und in den Top Ranks werden es wohl 90 % ( geschätzt ) nutzen.

Das ist meine persönliche Meinung dazu. Wie sieht es denn da aus.

Eure Meinung zum Thema turbohud ?

Es ermöglicht euch in Gr. zu überleben. Elite Monster vorher zu sehen ( perfekt zum pullen und stunnen ). Es zeigt an welche Monster Progress bringen, welche affixe usw.
20.08.2015 11:49Beitrag von PETstyler
Eure Meinung zum Thema turbohud ?

Dazu würde ich gerne folgendes Filmzitat anbringen:

https://www.youtube.com/watch?v=AK1shyOfOZM

Aber auch THUD-User sind kein Problem, das einen großen Teil der Spieler stören dürfte. Wie schon gesagt - ob man von Kein-Leben-Dauerzockern abgehängt wird, oder von Bottern und Cheatern - das ist im Grunde genommen egal.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum