Türmchen-hinstell-Marauder

Allgemeines
Was meint ihr, wir Blizzard irgendwann den Türmchen-hinstell-Marauder wieder in irgendeiner Form zurück ins Spiel bringen?

Der Build wurde ja abgeschafft, weil die Spielweise für Blizzard wahrscheinlich zu simple war aber sind wird doch mal ehrlich.... Gegen den Wirbelwind Barbaren war das geschickte Türme aufstellen doch noch echte Arbeit ;)

Ich würde mich auf jeden Fall wahnsinnig freuen, weil ich den Spielstil sehr mochte und vielleicht liest ja ein Blauer mit und gibt die Idee mal weiter? :)
??? Ich spiel immer noch mit den Türmchen ??? Nur weil man jetzt ne Taste an der Maus drücken muss hat sich doch nichts groß geändert.
Hinstellen, aufs Klo gehn und danach schauen was noch steht ist kein Spielstil gewesen :DDDDD.

gg@all
23.07.2015 12:42Beitrag von JeBo80
Der Build wurde ja abgeschafft, weil die Spielweise für Blizzard wahrscheinlich zu simple war aber sind wird doch mal ehrlich.... Gegen den Wirbelwind Barbaren war das geschickte Türme aufstellen doch noch echte Arbeit ;)


Haha - ja geb ich dir recht, der WW-barb ist im Moment das Simpelste Build im Spiel.
Aber die Änderung am Marodeur-Set ist schon gut gewesen, auch wenn ich diese sehr gemocht habe deshalb...
23.07.2015 12:42Beitrag von JeBo80
Was meint ihr, wir Blizzard irgendwann den Türmchen-hinstell-Marauder wieder in irgendeiner Form zurück ins Spiel bringen?


Ich hoffe nicht. Habe in der gesamten Geschichte des DHs in D3 noch nie so eine langweilige Spielweise erlebt.
Eine Rückkehr zum ursprünglichen M6 Effekt?
Kann ich mir nicht vorstellen, denn so nett auch mal war, hatte es mit richtig fighten nix am Hut.
Kurz in den Raum rein, türme aufgestellt und raus und warten, nicht sehr aktives Kämpfen.
Man kann auch weiterhin Maro Türmchen stell dich auf spielen, nur mit dem entscheidenden UNterschied, dass die Türme nur noch feuern, wenn man selbst feuert und Sie feuern nur noch den Verbraucher, den man selbst feuert. Aus mit 3 Verbrauchern damit Türme alle gleichzeitig nutzen können, selbst wenn man gar icht aktiv worauf gefeuert hat. Stell dir vor der Barbar müsste statt über die Karte zu wirbeln nur kurz am Eingang einige Staubwirbels produzieren, die dann alleine ohne Ihn über die Karte maschieren würde und Jeden Feind kalt machen. Das wäre damaliges M6 auf Barbstyle. Gehts noch lamer?

WEr heute noch M6 spielt, verschenkt massig Potential oder hat weder die aktuellen Skills oder Runen verstanden. Einzig auf HC kann ich es mir noch passend vorstellen, weil man als Dünnes Hemd nur ungern direkt Face to face kämpfen mag. Ab gewissem Level ist dies sehr ungesund.
Doch der Klügere putzt den Feind lieber schon weg, bevor der Ihm gefährlich werden kann. Statt hinter Türmen zu kauern und zu hoffe, einer rennt ins Schussfeld.
M6 war nett und hat seinen Platz bei den Builds, doch der ist sehr weit nach hinten gerutscht.
Ein Buff könnte helfen, damit der Schaden wenigstens dem vom UE gleichen könnte, vom Nats ganz zu schweigen, wäre wohl zuviel verlangt.
Ach Leute,

M6 ist genauso stark wie nach der ersten Überarbeitung. Nur weil UE und Nat mächtiger sind, wird wieder nach Buffs geschrien.

Und in Realität. M6 ist nach wie vor Spielbar, verliert aber durch seine Ramp-Zeit in den Türmen extrem viel Killspeed gegenüber Builds die eben nicht erst lange Zeit sich aufbauen müssen. Über eine geringfügige Verkürzung des CDR der Türme kann man sicherlich streiten aber das was den Schaden kostet ist die Spielweise der Türme und damit des M6-Sets. M6 ist im Gegensatz zu Nat oder UE eher ein defensives Set. Die Kombination aus den Pets + Turmeffekt kann einem sehr viel Ärger vom Hals halten.

Daher hat M6 für Leute die nicht nur Killspeed wollen durchaus Berechtigung. Auch ohne einen Buff der den Schaden am Ende auf das 3-fache von UE hebt. (Bedenkt bitte, dass durch die Ramp-Zeit der Schaden entweder zunächst zu klein ist verglichen mit UE und Nat aber wenn alle Türme stehen viel zu hoch ist. Dann dauert es wieder keine 5min bis die Leute sich beschweren, dass man M6 nehmen MUSS damit man den RG platt bekommt, auch mit dem drastischen Nerf seiner HP.)
@Gannicus
Kurz in den Raum rein, türme aufgestellt und raus und warten, nicht sehr aktives Kämpfen.

Du verwechselst da Marauder mit Trapse
Türme aufstellen geht beim Marauder, ein Türmchen ..... zweites Türmchen ...... drittes Türmchen, und irgendwann stehen mal alle.
Wenn man vom alten Marauder ausgeht, der neue kann drei Türme auf einmal haben, falls soviele verfügbar sein sollten.
Aber da wäre man normal schon längst weit weit weggelaufen.
Eine Trapse macht das, innerhalb einer Sekunde.

Ohne Abklingzeiten, wäre ein Marauder auch wieder etwas Attraktiver.
Der kommt aktuell doch mit dem Türmchenbauen nicht mehr hinterher.

Edit
@Maustier
Naja, man könnte die Abklingzeiten wegnehmen und dafür den Schadensbonus entsprechend reduzieren.

Edit
Die Fallen der Trapse haben ja eine Beschränkung, das sie nur soundsoviel Schüsse haben.
Wäre auch eine Überlegung bei wieder selbst schießenden Türmen.
Dann müste der Marauder immer auf den "Munitionsstand" der Türme achten, und der Hassverbrauch wäre auch nutzbar als Bremse.
23.07.2015 16:24Beitrag von FreddiKruger
Edit
@Maustier
Naja, man könnte die Abklingzeiten wegnehmen und dafür den Schadensbonus entsprechend reduzieren.

Edit
Die Fallen der Trapse haben ja eine Beschränkung, das sie nur soundsoviel Schüsse haben.
Wäre auch eine Überlegung bei wieder selbst schießenden Türmen.
Dann müste der Marauder immer auf den "Munitionsstand" der Türme achten, und der Hassverbrauch wäre auch nutzbar als Bremse.


Ich denke ganz ohne CDR bzw. Ramp-Zeit ist M6 wieder zu stark, da du den defensiven Bonus hast + den Schaden der anderen Sets. Ne Halbierung auf 4s wäre okay. Da lohnt es sogar noch CDR reinzustecken. Nur "An der Leine" könnte gerne keinen CDR haben, da diese Rune gänzlich anders läuft als alle anderen Türme.

Die Munitionsbegrenzung macht das Ganze in meinen Augen wahrscheinlich sehr unübersichtlich
(Turm 2 hat noch 7 Schuss, Turm 1 noch 3, wenn ich jetzt nen neuen Turm bau verbrauch ich x Ladungen auf Turm y. Verdammt warum stand da ein Exorzist neben mir, war doch grad am Munitionsverbauch berechnen.)
Wie wärs wenn man den 2er Bonus anpassen würde: Beim Einsatz von Gefährte werden alle Gefährten herbeigerufen. Jeder Gefährte agiert wie ein Geschützturm. Wobei die maximale Zahl der Geschütztürme nicht überschritten werden kann. :)
@Maustier
Wozu berechnen, man baut einfach nen neuen, deshalb auch ohne Abklingzeit.
Ich fänds auch cool, wenn die Türme auch die Hasserzeuger schießen würden.
Gerade mit den 2.3 Änderungen, wären da interessante Varianten möglich
gibt doch noch nen neuen ansatz fürs türmchen bauen in
patch 2.3.Was das m6 set näher zum ue bringen soll.

https://www.youtube.com/watch?v=m6ryem1uC9o
Ich sehe für den M6 schon einige Vorteile kommen, der Ele-Ring sorgt für Damage, die Armschienen für Defensive und mein Uskang-Blitz-M6 kann endlich 5 Türme stellen (+ ca. 460% Waffenschaden).

Gegen die Reflect Packs nutze ich das Xephirisches Amulett. So in der Art.

vG OG

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum