Die Klassen.

Allgemeines
Hey,
ich würde euch mal gerne Fragen welche eure lieblingsklasse ist und welche eurer Meinung noch viel ungenutztes Potential hat.

Meine Fav klasse ist DH.

LG Chakratos
Meine Lieblingsklasse war lange Zeit Vanilla und Season 1 der Mönch.
Nachdem er so hart auf CD/rcr getrimmt und Jump abhängig gemacht wurde in den Sets, habe ich sie in die Tonne getreten, weil ich mir "flüssiges" und "Spasshaltiges" spielen anders vorstelle.
Gruppenspiel dabei mal aussen vor.
Season 2 dann den Dh entdeckt.
Trotz das ich meinen absolut flüssigen Dh Season 3 dann per Nata Build hatte, und das Höllenset mit Danetta Kombi der fastet t6 Clearer wurde, finde ich es reicht jetzt. Irgendwann muss mal gut sein mit dem Dh und seiner stetigen Verbesserungen.
Season 3 hat aufgezeigt, das der Natabuild einen Grundskill beim spielen erfordert den nicht jeder beherrscht, und der wird jetzt dann wieder weggenommen. Stupides 1,2,1,2,1,2,1,2, wird jetzt wieder Tagesordnung. Season 5 kommt dann warscheinlich der Maro wieder zurück was es dann noch schlimmer macht.

Ohne zu wissen ob der Wd weiterhin die beschissenste Klasse bleibt, werde ich Season 4 damit beginnen, weil er bereits mit Level 2 AoeDmg macht. Er ist die am einfachsten hochzulevelnde Klasse meiner Meinung nach. (Wichtig: Nur mein empfinden).

Kruzi halte ich nach wie vor fürn Popo, weiss noch die ersten Public Kruzis, mit ihrem Häääädisch, Häääädisch, oder wie sie als dagestanden sind und mit ihrem THOR Gehabe anfingen, der dritte Kreisel hat grad angefangen hat der Rest der Gruppe ihm gezeigt wie useless er doch ist, weil alles platt war bevor er was berührte. Diese Klasse sollte in ihrem Grundwesen überarbeitet werden, jetzt wo er als Supporter nur noch 2te >Wahl ist.

Baba reden wir nicht drüber, wir sind wieder bei Vanilla angekommen. Also hier ist sehr viel potential. Das WW Set gehört gebasht und in ein ich MUSS die Gegner die vor mir stehen töten.
Kein ich Charge wie ich lustig bin und kein, WW geht überall durch. Sinn des Kriegers komplett verloren. Angsthase triffts wohl eher. Andere Klassen können auch nichts skippen.
Was mir bei ihm fehlt als Potential: TANK. Sein Name zwingt einen schon daran zu denken.

Der Mage hat sich positiv entwickelt. Kann ein bissel feinjustierung vertragen, aber mehr nicht.
Ein neues Set würde nur den Spielstil ändern, und meiner Meinung nach kann der nicht mehr besser werden.
Der WW Barb mit seinem Set soll ruhig genau so bleiben wie er jetzt ist.
Habe mit Hexendoc. angefangen und irgendwie bin ich dabei geblieben.

Auch die anderen Klassen habe ich mehr oder weniger mal gespielt.

Viele Fähigkeiten / Skills von den Klassen werden ja mehr oder weniger kaum genutzt.

Es gibt bestimmt noch "Potential" aber warten wir mal ab was Blizz da in Zukunft macht.

HF
WW Barb
Nekromant,,, gibt es leider nur nicht (Schade) -:)

Ansonsten : Hexendoktor, WW Barbar, Mönch, Dämonenjäger, Kreuzritter (ab S4).
Zauberer / in
Ich spiele seit ig Jahren bei allen erdenklichen Spielen die Barbklasse.

Der Style "rinn un druff" gefällt mir am besten. Habe vor gefühlten Urzeiten mal einen Mage gespielt, war nix. Dieses hektische Fluchtspiel und Fernangriffe liegen mir persönlich nicht. Wenn es wer mag und beherrscht, ist es ne feine Sache und sieht gut aus, mein Style ist es jedoch nicht. Der Kreuzritter ist ebenso wenig mein Fall. Da spielte ich lieber Stierkamp mit dem Raekor, wie Pony werfen mit dem Stallknecht.

Der Barb macht mir Spaß und in Gruppen spiele ich sowieso selten und wenn dann mit eingespielten Netzbekanntschaften. Gespielt wird was angesagt ist und dazu teste ich sehr viele Spieloptionen, auch wenn sie mich nicht in die Regionen des jeweiligen Top Set führen. Da steht klar der Fun an erster Stelle.

Man muss auch beim Barb nicht alles stehen lassen was gelb und blau ist. Die meisten(8 von 10) nehme ich mit und vernichte sie eben nicht an Ort und Stelle sondern unterwegs. Ich fische auch keine Grifts, sondern spiele sie durch. Wenn eben mein Freund Raziel zu Besuch ist, dann ist es eben so.

Potenzial hat der Barb sicher noch eine ganze Menge.
Es geht, wie bei anderen Klassen ebenso, um die bessere Ausgewogenheit der Ausrüstungsgegenstände. Vielleicht sollte man einen Boni auf alle legendären Eigenschaften einführen, wenn kein Set Bonus genutzt wird. Man sollte die Gabe auch auf Schilde anwenden können und dem Schild einen zweiten Sockel spenden. Wenn man mitten in der Meute steht und richtig Dreck frisst, muss es den Barbar anstacheln. Vor allem aber sollte man mal diese Unmenge an völlig sinnfreien und unterirdisch schlechten Items aus dem Spiel nehmen. Der 40% Schaden Reduce vom Ödiset sollte bei Verwendung von HotA oder Seismic Slam noch 1,5 Sekunden nachwirken, dafür darf er gerne ein paar % weniger haben.

Es mag nicht jedermanns Sache sein, sich auf eine Klasse zu fixieren. Wenn man die Kiste und Mulis jedoch weitestgehend nur für eine Klasse nutzt und auch nur für diese eine Klasse farmt, dann hat das auch was.

D1 - D3 alles top Spiele die ich bis zum Abwinken gezockt habe. Alle Spiele haben ihre Macken, aber für die paar Eus und in Anbetracht dessen das es sich hier "nur" um ein Spiel handelt ist alles dicke im grünen Bereich.

Ich freu mich auf den Patch.
Mag Monk/Crusi am liebsten.

Aber Demonhunter könnte sehr intressant werden, wenn man eine Melee-Waffe per Cube nutzt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum