Es ist mir was aufgefallen.......

Allgemeines
....und ich frage mich ob es mir nur so geht.
Die 5.Saision ist keine 24 Std. alt gewesen,da sind einige schon Paragon 200 und mehr.Wie geht das ? Wenn ich seh wie lahm es bei mir vorwärts geht und ich spiele ohne mich ziehen zulassen , (von wem auch bitte ,wir fangen ja alle neu an) vermuhte ich mal das es nicht mit rechten Dingen zu geht.Ich spiel schon seit Diablo 1 und das mit Begeisterung ,aber im Moment ......gibt mir das das Gefühl das ich mit angezogener Handbremse spiele. Abggesehen davon ,find ich auch nichts was mich weiter bring bzw. mich vom Hocker holt.
Von 1 auf 70 dauert länger als von 1 auf Paragon 200.
Es gibt eben Leute die investieren a) Zeit in dieses Spiel und haben b) ein höheres Verständnis davon, wie dieses Spiel funktioniert und können so mehr Erfahrung sammeln als andere Leute.

Ich selbst bin über 400 im Paragon habe mit ein paar Clankollegen halt Große Nephalemportale gemacht - und zwar immer gesteigert, also nie in der Komfortzone bleiben, sonden wenn es höher geht, wird auch höher gespielt. Das slebe auch Solo wenn niemand da war, einfach die Grifts auf dem höchsten Level grinden, das man flüssig schafft. Gibt solo momentan ~6-8 Level pro 6xer Run...

Das alles ohne Extra XP Gear oder irgendwelche Be!@#$%^ereien, die Du da ja gleich wieder vermutest.
Und da beweist es wieder, wie Blizzard versagt hat eine Balance herzustellen.

Gruppenspiele haben immer noch einen riesigen Vorteil.

17.01.2016 11:42Beitrag von Krypt
Es gibt eben Leute die investieren a) Zeit in dieses Spiel und haben b) ein höheres Verständnis davon, wie dieses Spiel funktioniert und können so mehr Erfahrung sammeln als andere Leute.


Das hat nix mit deiner Kompetenz zu tun, sondern nur damit wie gut du weist wo man "betrügen" kann. Oder du hast einen von diesen Blizzard-Glücks-Accounts, wie die ganzen Blizzard-Streamer-Agenten. Die euch in Illusionen hüllen.

Blizzard hat versagt. Blizzard - setzen - sechs !!!
lol.
Aha. Weil man Freunde hat mit dennen man zusammen spielt ist man ein "betrüger". Du bist Deutschland!
Gibt doch echt genug Guides wie man schnell aufsteigt.

Keiner fängt mehr auf Normal an. Als erfahrener Spieler gehts direkt bei 200% Erfahrung los, dann ab Lvl 20 Cains Set und nen dicken roten Gem in den Kopf sind auch nochmal +200%.

In einer 4er Gruppe Rifts/Bountys schaffst du es so locker in unter 6 Stunden auf Stufe 70 wenn du gechillt spielst.
bin paragon 500 und spiele casual mit mate zusammen. uns fehlt noch torment 10 in unter 4 minuten und noch iwas für stash slot

das zauberwort zum schnell leveln heißt : grifts^^
200 lol wie suess spielen die überhaupt.
17.01.2016 15:05Beitrag von fas7play
200 lol wie suess spielen die überhaupt.

:D
Ich hab mir ja zum ersten Mal einen Season-Held erstellt und irgendwo einen Link zum 'Schnell-Leveln' gefunden. Das geht dann scheinbar in 3 Std. auf lvl 70. Bin ich wohl einfach zu lahm zu, aber schneller als früher gings jetzt schon.

Mir war ja nicht mal klar, dass man mit lvl 1 den Adventure-Mode starten kann und die Schwierigkeit hochstellen kann. Dann gehts natürlich schneller, als wenn man die Kampagne spielt und jede Ecke der Karte absucht, damit auch den hinterletzten Mob erwischt. ;)
17.01.2016 11:35Beitrag von Templer
Die 5.Saision ist keine 24 Std. alt gewesen,da sind einige schon Paragon 200 und mehr.Wie geht das ?


Indem man seeehr viel spielt, d. h. hunderte von Stunden! :D

Wenn man auch 810 Stunden dafür gespielt hat http://imgur.com/n2QdnML oder bspw. nur 267 Stunden http://imgur.com/OaJvOgG dann ist das Level gar nicht so toll. ^^

Nur zur Erinnerung: Diese Werte, wie "Gespielte Zeit", stammen ja original vom Blizzard-Server - wie auch alle anderen Angaben bis hin zum Paragon-Level. Offensichtlich finden keine Plausibilitätskontrollen statt.

Der Screenshot ist von gestern; heute sind es selbstverständlich noch mehr Stunden http://imgur.com/TRKdfMo
17.01.2016 15:57Beitrag von RicZero
17.01.2016 11:35Beitrag von Templer
Die 5.Saision ist keine 24 Std. alt gewesen,da sind einige schon Paragon 200 und mehr.Wie geht das ?


Indem man seeehr viel spielt, d. h. hunderte von Stunden! :D

Wenn man auch 810 Stunden dafür gespielt hat http://imgur.com/n2QdnML oder bspw. nur 267 Stunden http://imgur.com/OaJvOgG dann ist das Level gar nicht so toll. ^^

Nur zur Erinnerung: Diese Werte, wie "Gespielte Zeit", stammen ja original vom Blizzard-Server - wie auch alle anderen Angaben bis hin zum Paragon-Level. Offensichtlich finden keine Plausibilitätskontrollen statt.

Der Screenshot ist von gestern; heute sind es selbstverständlich noch mehr Stunden http://imgur.com/TRKdfMo

War das nicht so, dass bei einer Charakter-Reinkarnation die Spielzeit des Charakters auf die neue Saison übernommen wird? Dann wären solche Spielzeiten nicht verwunderlich.
17.01.2016 12:06Beitrag von Ark
Und da beweist es wieder, wie Blizzard versagt hat eine Balance herzustellen.

Gruppenspiele haben immer noch einen riesigen Vorteil.

17.01.2016 11:42Beitrag von Krypt
Es gibt eben Leute die investieren a) Zeit in dieses Spiel und haben b) ein höheres Verständnis davon, wie dieses Spiel funktioniert und können so mehr Erfahrung sammeln als andere Leute.


Das hat nix mit deiner Kompetenz zu tun, sondern nur damit wie gut du weist wo man "betrügen" kann. Oder du hast einen von diesen Blizzard-Glücks-Accounts, wie die ganzen Blizzard-Streamer-Agenten. Die euch in Illusionen hüllen.

Blizzard hat versagt. Blizzard - setzen - sechs !!!


Bin jetzt auch knapp 400 mit 20h Spielzeit davon 4 stunden von 1-70 mit einem kumpel rest alleine. Wenn man nix kann dann kann man halt nix :)
wie erklärst du dir das ich samstag schon einen mit paragon 520 gesehn habe?

Wie geht das nun wieder :D
17.01.2016 11:35Beitrag von Templer
....und ich frage mich ob es mir nur so geht.
Die 5.Saision ist keine 24 Std. alt gewesen,da sind einige schon Paragon 200 und mehr.Wie geht das ? Wenn ich seh wie lahm es bei mir vorwärts geht und ich spiele ohne mich ziehen zulassen , (von wem auch bitte ,wir fangen ja alle neu an) vermuhte ich mal das es nicht mit rechten Dingen zu geht.Ich spiel schon seit Diablo 1 und das mit Begeisterung ,aber im Moment ......gibt mir das das Gefühl das ich mit angezogener Handbremse spiele. Abggesehen davon ,find ich auch nichts was mich weiter bring bzw. mich vom Hocker holt.
denken und lesen ist echt aus der mode gekommen
17.01.2016 12:06Beitrag von Ark
sondern nur damit wie gut du weist wo man "betrügen" kann.


Hä? Betrügen wenn man in ner Gruppe "Hoch" Spielt?

Also irgendwie haste den Knall nicht mitbekommen oder? Geschweige denn den Rest hinter dem Mond....

Aber was sag ich,irgendwie wundert es mich ja lange nimmer was hier im Forum getextet wird^^
Achtung die Hecker sind unterwegs!
17.01.2016 19:58Beitrag von hebe
War das nicht so, dass bei einer Charakter-Reinkarnation die Spielzeit des Charakters auf die neue Saison übernommen wird? Dann wären solche Spielzeiten nicht verwunderlich.

Das ist in der Tat so. Meine Season-DH hat auch 430 Stunden hinter sich, in der Season aber noch keine 30.

Zum Thema: Wenn man zügig auf 70 levelt, sich dann schnell das Set besorgt (was nun wirklich kein allzu großes Problem ist), und ab geht die Post. Man ist mehr oder weniger sofort nach 70 in der Lage, auf mittleren Qualstufen zu spielen. In einer Gruppe ggf. direkt auch T7+. Dann ordentlich riften und ab in die Großen Portale.

P200 nach 24 Stunden ist in dieser Season absolut kein Problem. Ich bin jetzt nach 28h Spielzeit bei Paragon 400, und ich habe nicht sonderlich effizient auf XP gespielt. Da waren auch zwei oder drei Runden Kopfgelder (solo) drin, Überbosse und ein Setportal.
Selbst ich als Casual-Spieler bin jetzt nach ca. 22 Stunden Spielzeit auf Paragonlevel 300.

Ich habe 6 1/2 Stunden bis auf Level 70 gebraucht. Dann nochmal 5 Stunden um mein Set zu vervollständigen (Ja ich habe nicht gewusst das ich es geschenkt bekomme ohne dafür ein Setportal abschließen zu müssen :) )

So jetzt mach ich erst mal wieder eine Spielpause, die Prüfungen stehen auch demnächst wieder an...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum