Ohne Begleiter solo besser?

Allgemeines
Hallo Leute,
hier noch einmal eine Frage an die erfahreneren Solospieler. Sind Begleiter im Solospiel wirklich sinnvoll? Nicht dass ich z.B. den Zusatzcrit nicht gern mitnehme, aber ich ärgere mich dauernd darüber, dass mir meine Begleiter Gruppen quasi auseinanderziehen oder kleinere Grüppchen abseits der Bombzone binden usw. Daher stellt sich mir die Frage ob der Nutzen tatsächlich überwiegt? Wie sind eure Erfahrungen?
Falsche Begleiter und falsche Ausrüstung der Begleiter.

Templer kannst du z.B. das Amu Johanns Essenz und Blauzorn als Waffe geben.
Es kommt darauf an wie man "Nutzen" für sich festlegt.

28.02.2016 16:04Beitrag von Gorthrak
dass mir meine Begleiter Gruppen quasi auseinanderziehen oder kleinere Grüppchen abseits der Bombzone binden usw.
Die "Begleiter" haben unterschiedliche Fähigkeiten(Skills) die man dementsprechend auswählen kann.

Des weiteren gibt es auch Gegenstände(Items) die (mehr oder weniger) hilfreich sind.

KA wie es in SC aussieht aber in HC hat der Begleiter z.B. durch
http://eu.battle.net/d3/de/item/unity
und
http://eu.battle.net/d3/de/item/enchanting-favor
Schon seinen "Nutzen"
---------------------------
Hier noch mehr info zum Begleiter
http://eu.battle.net/d3/de/forum/topic/13123115284?page=2#37

HF
28.02.2016 17:28Beitrag von Gorthrak
habe aber nicht einen einzigen unity Ring geschweige denn zwei davon. ^^
Mal so als Tipp du kannst dir 70 ringe herstellen und dann mit dem Würfel "aufwerten" mit etwas Glück ist auch ein "unity Ring" dabei.
@FredKrueger: Bin ewig mit dem Templer unterwegs gewesen und hab den (dessen equip) jetzt erst an den zweiten Char weiter gereicht. Zumindest bei mir war der Templer noch viel schlimmer was das zerreissen der Gruppen anging als der Schurke. Johanns Essenz hab ich probiert und das der Mist steigert die Gruppen auseinander reissen Sache noch um ein vielfaches. Und die Waffe ändert leider auch nix an der Problematik. Mir geht es wie gesagt nur um das echt meganervige Gruppenzerfetzen der Begleiter.

@glex Danke für den tipp, aber unity klappt leider nicht, da ich inzwischen zwar schon so ziemlich jedes unique mehrfach oder in uralt erhalten habe aber nicht einen einzigen unity Ring geschweige denn zwei davon. ^^
Ich bin zwar kein erfahrener Spieler, aber auch mir ist es aufgefallen, dass die Begleiter die Gruppen nervend auseinander reißen.
Deswegen verzichte ich mittlerweile oft auf den Begleiter und renne allein da durch.
28.02.2016 17:39Beitrag von Hecki
Ich bin zwar kein erfahrener Spieler, aber auch mir ist es aufgefallen, dass die Begleiter die Gruppen nervend auseinander reißen.
Deswegen verzichte ich mittlerweile oft auf den Begleiter und renne allein da durch.


Eben, versuch mal was anderes.
Ich kann dir sagen, es ist immer wieder nett, wenn der Templer über Johanns Essenz den Mob pullt, oder wenn er den Rift Guardian einfriert über Skill oder Blauzorn.
Johanns Essenz hab ich rausgenommen.
Hab auf Eun-Jang-Do und ablenkender Frost umgesattelt.
28.02.2016 18:41Beitrag von Hecki
Johanns Essenz hab ich rausgenommen.
Hab auf Eun-Jang-Do und ablenkender Frost umgesattelt.


Klar, man sollte immer das Wählen was einem besser passt.
Einfach stur alles nachzumachen, was ein anderer sagt, ist nicht wirklich Sinn der Sache.
28.02.2016 18:53Beitrag von FreddiKruger
28.02.2016 18:41Beitrag von Hecki
Johanns Essenz hab ich rausgenommen.
Hab auf Eun-Jang-Do und ablenkender Frost umgesattelt.


Klar, man sollte immer das Wählen was einem besser passt.
Einfach stur alles nachzumachen, was ein anderer sagt, ist nicht wirklich Sinn der Sache.


Oh welch Zufall.
http://eu.battle.net/d3/de/profile/FreddiKruger-2362/hero/38586033
<span class="truncated">...</span>

Klar, man sollte immer das Wählen was einem besser passt.
Einfach stur alles nachzumachen, was ein anderer sagt, ist nicht wirklich Sinn der Sache.


Oh welch Zufall.
http://eu.battle.net/d3/de/profile/FreddiKruger-2362/hero/38586033


Ähem, was ist jetzt der Sinn von dem Post?
Das ich Ablenkender Frost, schon seit sehr langem nutze?
Johanns Essenz, was ich schon seit sehr langem nutze, oder Blauzorn, was ich schon sehr lange nutze.
Habe ich geschrieben, das es ein muss ist, dieses Items zu nutzen?

Der TE nutzt fast keins von diesen Items, aber sie sind sehr Hilfreich.
Wenn ihm was anderes besser liegt, kann er Jederzeit was anderes nutzen, ich gebe nur Empfehlungen, wenn ihm diese Empfehlungen gefallen, ist gut, wenn sie ihm nicht gefallen, ist genauso gut.
Für mich sind diese Items gut, sie unterstützen mich, wenn mir was besser gefällt, dann kann ich auch Jederzeit was anderes nehmen.
...

Oh welch Zufall.
http://eu.battle.net/d3/de/profile/FreddiKruger-2362/hero/38586033


Ähem, was ist jetzt der Sinn von dem Post?
Das ich Ablenkender Frost, schon seit sehr langem nutze?
Johanns Essenz, was ich schon seit sehr langem nutze, oder Blauzorn, was ich schon sehr lange nutze.
Habe ich geschrieben, das es ein muss ist, dieses Items zu nutzen?


Nein.
Der Sinn des Postes ist, dass dein Kreuzer dieselbe Skillung hat, wie jeder.
Die Top-1000-Spieler hätten wenigstens mal eine lobende Erwähnung machen können, dass sie deinen Build genutzt haben.
28.02.2016 20:00Beitrag von Hecki
...

Ähem, was ist jetzt der Sinn von dem Post?
Das ich Ablenkender Frost, schon seit sehr langem nutze?
Johanns Essenz, was ich schon seit sehr langem nutze, oder Blauzorn, was ich schon sehr lange nutze.
Habe ich geschrieben, das es ein muss ist, dieses Items zu nutzen?


Nein.
Der Sinn des Postes ist, dass dein Kreuzer dieselbe Skillung hat, wie jeder.
Die Top-1000-Spieler hätten wenigstens mal eine lobende Erwähnung machen können, dass sie deinen Build genutzt haben.


Könnte vielleicht daran liegen, das die Builds mehr oder weniger nur wenig Variation zulassen.
Och keine Angst, ich habe auch schon rumprobiert gehabt, manches geht, manches geht nicht.
Wenn ich mir den Führenden in der Rangliste ansehe, sehe ich bei mir, aber auch Unterschiede.
<span class="truncated">...</span>

Nein.
Der Sinn des Postes ist, dass dein Kreuzer dieselbe Skillung hat, wie jeder.
Die Top-1000-Spieler hätten wenigstens mal eine lobende Erwähnung machen können, dass sie deinen Build genutzt haben.


Könnte vielleicht daran liegen, das die Builds mehr oder weniger nur wenig Variation zulassen.


Ach komm, erzähl mir keinen Mist.
Du bist genauso ein Typ, wie jeder andere auch. Du schaust in die Rankings, kopierst von dort die Skillungen und Ausstattungen, farmst sie bis zum Umfallen, und machst hier einen auf Moralapostel, von wegen:

28.02.2016 18:53Beitrag von FreddiKruger
Einfach stur alles nachzumachen, was ein anderer sagt, ist nicht wirklich Sinn der Sache.
@Hecki
Wieso so aggressiv?
Yep, beim Crusi habe ich es so gemacht, weil ich bis dahin noch keinen "Angriffscrusi" gespielt habe, selbst als Supporter, war nur einen Schwalben Jungfernflug lang.
Lange spiel sie auch noch nicht, Teilweise hatte ich die Klamotten in der Truhe, teilweise gecubed, Kadala und gefunden.
Also das übliche.

Ja, ich habe kopiert, und gucke wie ich damit zurecht komme, wenn ich nicht damit klarkomme, versuche ich was zu ändern.
Habe ich beim Bombardier auch gemacht, andere Runen genommen, andere Skills, mal klappt es, mal weniger.
Mit dem 2.4 Reakor Barb, ging z.B.ich fürchterlich baden.
Wenn man einen Char schon länger spielt, ist auch die Herangehensweise anders, beim Crusi hatte ich keine Vorlaufzeit gehabt, wie z.B. beim DH.

Was die Begleiteritems angeht, die sind z.B. auf meinem eigenen Misthaufen gewachsen.
Bei deinem Eun-Jang-Do wäre der Guardian schon tot, bevor das Ding überhaupt einen Nutzen hat.

Edit
Einfach stur alles nachzumachen, was ein anderer sagt, ist nicht wirklich Sinn der Sache.


Eben, nicht nur stur nachmachen, sondern auch hinterfragen, ob es so zu einem passt.
28.02.2016 21:28Beitrag von FreddiKruger
@Hecki
Wieso so aggressiv?

Klingt nur so, weil man hier nicht wirklich betonen kann.

Es ist nichts Schlimmes etwas zu kopieren. Nur sollte man den Anstand wahren und es nicht anderen vorwerfen, wenn man es selbst macht.
Wie du an meiner Skillung siehst - die ich ebenfalls von irgendwo kopiert habe - bin ich Nahkämpfer, und da ist es ziemlich stressig, wenn du unter enormen Zeitdruck einem Boss hinterher jagen musst, wie Ascheglut oder Kältehauch.
Gerade wenn es um die letzten Sekunden geht, hilft mir das Ding dabei, weil ich dann nicht mehr sinnlos hinterher rennen muss, um 2-3 Schläge zu machen, um dann wieder weiter zu rennen, um die nächsten 2-3 Schläge zu machen.

Für leichtere Grifts nehme ich den Begleiter gar nicht erst mehr mit, weil er mir einfach nur im Weg steht und die Gruppen auseinander reißt.

Ich dachte zwar immer, dass Endbosse immun dagegen wären, aber scheinbar haben sie doch manchmal keine Lust sich zu bewegen, und bleiben für ein paar Sekunden in der Pose, in welcher sie sich gerade befinden o.O
Hm, ich habe doch keinem was vorgeworfen.

Tja, ich weis nicht was ihr habt, mir hat noch kein Begleiter die Gruppen auseinandergerissen, als das es mich stören würde.
Liegt vielleicht an meiner Spielweise, ich bin kein "Megapuller", aber egal ob DH, Crusi, Barbar (Egal ob WW oder Hota) oder Tierärztin, ich habe da keine Probleme mit den Begleitern.

Tja, ich habe halt meine Spielweise, die habe ich nicht abgeguckt.
28.02.2016 16:04Beitrag von Gorthrak
Daher stellt sich mir die Frage ob der Nutzen tatsächlich überwiegt?

Wenn der Templer eine Gruppe zusammen zieht und dein Held Raufboldarmschienen trägt?
Dann kannst du noch die Waffe vom Schlächter für den Templer benutzen dann zieht der doppelt so oft zusammen.

28.02.2016 21:50Beitrag von Hecki
Ich dachte zwar immer, dass Endbosse immun dagegen wären, aber scheinbar haben sie doch manchmal keine Lust sich zu bewegen, und bleiben für ein paar Sekunden in der Pose, in welcher sie sich gerade befinden o.O

Wenn der Hammerfürst am Ende steht bin ich immer froh das der Templer den Blauzorn dabei hat.

Dann noch die 50% weniger Schaden ...
28.02.2016 23:03Beitrag von FreddiKruger
Hm, ich habe doch keinem was vorgeworfen.

Tja, ich weis nicht was ihr habt, mir hat noch kein Begleiter die Gruppen auseinandergerissen, als das es mich stören würde.
Liegt vielleicht an meiner Spielweise, ich bin kein "Megapuller", aber egal ob DH, Crusi, Barbar (Egal ob WW oder Hota) oder Tierärztin, ich habe da keine Probleme mit den Begleitern.

Tja, ich habe halt meine Spielweise, die habe ich nicht abgeguckt.


Was ich eigentlich ziemlich widersprüchlich finde, weil:

28.02.2016 16:16Beitrag von FredKrueger
Templer kannst du z.B. das Amu Johanns Essenz und Blauzorn als Waffe geben.


Denn was macht zum Beispiel Johanns Essenz?
http://eu.battle.net/d3/de/item/the-ess-of-johan

Zitat: "Chance, Gegner bei einem Treffer zu Eurem Ziel zu ziehen und sie um 60–80% zu verlangsamen."
Das heißt, stehst dein Begleiter irgendwo hinter dir, zieht er - da er nun mal das Ding hat - die Mobs weg von dir.

Du müsstest dich damit also nach deinem Begleiter richten, was manchmal ziemlich blöd ist, weil sich dein Begleiter nach dir richtet. Im Kampf dann zu schauen, wo sich die Mobs befinden und wo sich dein Begleiter befindet, damit er dir die Mobs nicht wegziehen kann, halte ich schon für etwas seltsam.

Genauso verhält es sich mit Blauzorn, nur in die andere Richtung:
http://eu.battle.net/d3/de/item/azurewrath-1qOiKX
Ich habe aber keine Probleme damit, vorhin hat er mir mit Johanns Essenz die Gegner unter die Fässer gepullt.
Klar, Perfekt funzt es nicht, aber für mich, überwiegen die Vorteile.

Der Blauzorn funzt auch gut beim RG, und da nicht erst bei 25%, sondern von Anfang an.
Gut, die rießen G-Rifts spiele ich nicht gerade, aber 25% und mehr HP Abzug beim Riftguardien, ist beim Bombardement auf Level 73 keine Hexerei.
Und da ist der Eun-Jang-Bo auch keine perfekte Wahl.

Ich schreibe ja nicht umsonst, abgucken ist doch kein Problem, aber man kanns ja anpassen, das man es für sich Optimal hat.

Jeder hat andere Ansichten, und das ist auch gut so.

Letztendlich ist es wichtig, das man seine Ziele erreicht, oder einfach nur Spaß hat.
Freddi. Johanns Essenz zieht die Mobs von dir weg.
Und zwar zu deinem Begleiter.
Als Fernkämpfer ist das so ziemlich egal, aber wenn du als Nahkämpfer bei den Mobs stehst und dein Begleiter dir die Mobs wegpullt, ist das nervig, weil du dann erstmal zu deinem Begleiter rennen musst. Wir reden hier nicht von kleinen Grifts, wo du die Mobs in einigen Sekunden umgeklatscht hast.

Wenn du mal Grifts spielst, die an deinem Limit sind, weißt du, was gemeint ist.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum