2.5.0 PTR Magier

Zauberer
Hallo Zusammen

Wie sieht das jetzt aus, wird magier definitiv spielbar sein oder war der manald nerf extrem oder lässt es sich durch die hydra ausgleichen und dem elementring im endgame?

barb, monk support und hexer + DH (bis 100 evtl. noch magier wie bei der jetzigen session?)

schmeltzofen wurde auch nicht gefixt oder?
seh aktuell eher DH als ersatz für den GENMONK auf den Boards :)
hatte kleiner keine zeit um PTR zu spielen, hab einfach keine zeit für 2 DD's und würd gerne einen für alles haben und mage ist einfach liebe :D
Aufm PTR hast du schon immer mit der Hydra gespielt, die ist/sind einfach zu gut durch die Archonbuffs (ias). Es ist definitiv immer noch der stärkste Build, trotz des Nerfs, besonders mit COE.
Der Nerf trifft ja "nur" deine eigene Auslösechance beim Archonbeam oder mit Froststrahl, die Hydren bleiben ja zum Glück komplett unberührt.

Bzgl Grp-Meta müsste mal wer anders antworten, da bin ich nun nicht unbedingt der Profi für, aber meine Einschätzung ist weiterhin, dass der Magier mit 2.5 der absolute Nr. 1 DD ist, besonders am Guardian.
18.03.2017 15:00Beitrag von Killerbug
Bzgl Grp-Meta müsste mal wer anders antworten

Sieht aktuell danach aus , das Sup Monk/Barb bleiben, sowie der WD als DD und Monk/Mage/DH möglich sind hauptsächlich als Bosskiller.

Ob man noch 82er Speeds machen kann man dem nerv wird sich zeigen, vlt muss man bissle tiefer ansetzen.
Zum farmen wird man den Mage noch sehr gut benutzen können auch mit MH nerv
ich seh nun aktuell zwei builds die gespielt werden für unsere magier.

Hast du beide builds schon getestet einzaoner?
also mit elementring und obsidan, welcher ist besser für grpspiel 100++++?
wollte das mit dem elementring schon in 2.4.3 testen weil das die in asien schon gespielt haben mit 62%CD aber han keinen schönen ring gefunden :)
denke das wird der beste build für 2.5.0 obwohl ich noch nichts getestet hab.

was mir aufgefallen ist, die mit obsidan spielen lassen am boss nur die hydras stehen und sie selber chillen im achorn vor dem boss, drücken aber keine taste.
was soll das bringen, könnte das am bug liegen das er proc unterbrochen wird?
Das hängt mit dem Bug zusammen, Die Hydren machen derzeit bei Einzelzielen wesentlich mehr Schaden (6 Köpfe, 6x Chance auf SingleTargetproc) und beim Trash wird möglichst auf die hydren verzichtet, da man mit dem Strahl einen größeren AOE-Bereich abdecken kann, die Hydren "verhindern" zudem Procs mit dem Archonbeam, daher werden diese beim Trash/Masspulls nicht gestellt.
danke killerbug...
macht er noch was am boss oder chillt er einfach? stricken stackt sich auch mit hydras hoch?

denke blizzard wird diesen bug eh nicht fixen, sind die anderen bugs behoben mit schmelzofen und %lightdps also die skalieren immer noch nicht mit MH oder?
Ich gehe sogar jede Wette ein, dass Blizzard diesen Bug als "working as intended" auslegt und im nächsten QA dazu Stellung nehmen wird, vor dem Hintergrund, dass ja alles von vornherein so geplant war, weil der Zauberer sonst viel zu stark wäre...

%Elite und %Elemental wirken immer noch nicht auf den Schaden des MH-Procs (es gibt Ausnahmen, zb Sternenfeuer).
24.03.2017 09:45Beitrag von mäse
Hast du beide builds schon getestet einzaoner?

meinst Gruppe oder Solo?

24.03.2017 09:45Beitrag von mäse
was soll das bringen, könnte das am bug liegen das er proc unterbrochen wird?

Wie Killerbug sagt es liegt am Bug.

bei dme CoE Build stellt man kurz vom Blitzprocc von CoE Hydren und geht in Archon und attakiert den Boss nicht. Erst wenn die CoE von Blitz aufs nächste Element wechselt fängt man wieder an den Boss zu attackieren um Gogog wieder auf 15 zu bekommen
24.03.2017 19:10Beitrag von EinzAoneR

bei dme CoE Build stellt man kurz vom Blitzprocc von CoE Hydren und geht in Archon und attakiert den Boss nicht.


Warum? Was ich bisher gelesen habe, überschreibt/ersetzt/unterbindet der MH procc der Hydras doch den des Archon Beam. Und wenn die Hydra nicht proccen, kann doch wenigsten "schon mal" der Archon Beam MH proccen. Außerdem stackt man so stricken weiter.
24.03.2017 21:09Beitrag von r2d2
24.03.2017 19:10Beitrag von EinzAoneR

bei dme CoE Build stellt man kurz vom Blitzprocc von CoE Hydren und geht in Archon und attakiert den Boss nicht.


Warum? Was ich bisher gelesen habe, überschreibt/ersetzt/unterbindet der MH procc der Hydras doch den des Archon Beam. Und wenn die Hydra nicht proccen, kann doch wenigsten "schon mal" der Archon Beam MH proccen. Außerdem stackt man so stricken weiter.


Wenn du selbst auf den Boss schießt proccen die Hydren nicht.
Mehrfach gestern getestet und bei einem Chinesendude bei Twitch vorher geschaut.
Daher in der Blitzfase mit 4TR Stacks nur Hydren Ballern lassen, nach Blitzfase CoE SOFORT weiter Strickenstacks aufbauen und Gogog auf 15 bringen!
Im Grunde macht man selbst nicht DMG sondern ist ein Sklave für die Hydren.( Ich rede von 106+ Rifts)

Wie ich bisher gesehen hab macht man im Rift auch so gut wie keinen dmg im Vergleich zum WD daher

Wird man in Rift hauptsächlich Pullen wie der Barb, man kommt nur Mal zurück wenn Archon zu ausläuft um auf nächste Archonfase zu warten, eben Hydren stellen und wieder Pullen gehen.
Bei mir proccen die auch, wenn ich mit dem Beam drauf halte. Bei nem Boss ohne Adds... Ka, wieso das bei dir anders ist? 102er war sehr schnell down obwohl ich wie zu Zeiten ohne Hydra gespielt habe, also mit Archon Beam im 4er Tal Stack draufhalten. Merkt man sehr gut daran, wenn der eigene MH procc ein bissl life pool abgrast und dann die fetten Hydra Schläge kommen ^^
25.03.2017 07:33Beitrag von EinzAoneR

Wie ich bisher gesehen hab macht man im Rift auch so gut wie keinen dmg im Vergleich zum WD daher


Wenn du die Hydren bei nem großen Pulk stellst machst du im Vergleich zu früher sehr viel weniger dmg, weil die Hydren proccen und nicht dein Archon Beam. Also wesentlich weniger Ziele.

Ich stelle die Hydren erst, wenn fast nur noch Elites übrig sind.
mhhhh, sry konnte heut erst selber testen und ich muss feststellen, dass mit dem bugg der COE build i-wie nich das gelbe vom ei ist, hab ma just 4 fun ohne hydra, den vorherigen COE build gespielt, lief bis zum boss definitiv besser, meint ihr, die fixen das noch vor s10? boss geht schneller mit hydra, keine frage, aba habs schwierig in der coe rota zu bleiben, ohne dmg zu machen in den 8 sek -.-
25.03.2017 13:21Beitrag von logan
mhhhh, sry konnte heut erst selber testen und ich muss feststellen, dass mit dem bugg der COE build i-wie nich das gelbe vom ei ist, hab ma just 4 fun ohne hydra, den vorherigen COE build gespielt, lief bis zum boss definitiv besser, meint ihr, die fixen das noch vor s10? boss geht schneller mit hydra, keine frage, aba habs schwierig in der coe rota zu bleiben, ohne dmg zu machen in den 8 sek -.-

Du sagst es ja selbst. Der Boss geht schneller.
Wir der Mage ist NUR für den Boss da.
105er Boss ohne Pylon mach ich in ein ein halb Minuten, das ginge nicht mit dem alten Build von Ende s9.

Im Rift macht der Mage nix bis auf Pullen. Bei denen ich zugesehen hab Beispiel Dantaxxy( Namen abgeändert) macht sogar folgendes:

Alle Paragonpunkte in Vit, da man wie ich schon geschrieben habe im Rift nur Hydren stellt und pullen geht.
Bei 90 Prozent im Rift verteilt er alles wieder in Int um den Boss dann gleich um zu hauen.
Bei Interesse kann ich den Dude Mal verlicken, dann könnt ihr euch das mal ansehen.
25.03.2017 16:31Beitrag von EinzAoneR
25.03.2017 13:21Beitrag von logan
mhhhh, sry konnte heut erst selber testen und ich muss feststellen, dass mit dem bugg der COE build i-wie nich das gelbe vom ei ist, hab ma just 4 fun ohne hydra, den vorherigen COE build gespielt, lief bis zum boss definitiv besser, meint ihr, die fixen das noch vor s10? boss geht schneller mit hydra, keine frage, aba habs schwierig in der coe rota zu bleiben, ohne dmg zu machen in den 8 sek -.-

Du sagst es ja selbst. Der Boss geht schneller.
Wir der Mage ist NUR für den Boss da.
105er Boss ohne Pylon mach ich in ein ein halb Minuten, das ginge nicht mit dem alten Build von Ende s9.

Im Rift macht der Mage nix bis auf Pullen. Bei denen ich zugesehen hab Beispiel Dantaxxy( Namen abgeändert) macht sogar folgendes:

Alle Paragonpunkte in Vit, da man wie ich schon geschrieben habe im Rift nur Hydren stellt und pullen geht.
Bei 90 Prozent im Rift verteilt er alles wieder in Int um den Boss dann gleich um zu hauen.
Bei Interesse kann ich den Dude Mal verlicken, dann könnt ihr euch das mal ansehen.


Und genau das sollte unterbunden werden, ich hoffe Blizz liefert hier noch nach.
Ganz ehrlich...Ist doch gut für uns.

Speedmeta(82er speeds) : Mage am Start
Pushmeta : Mage am Start als Bosskiller
Bounties : Mage am Start
Keys Farmen : Mage ebenfalls top

Was wollen wir denn noch mehr bitteschön?

Auch noch der Riftclearer sein ??
DAS WÄRE OP
So wie es jetzt ist können wir ganz schön glücklich sein, das egal was im Game ab geht....Der Mage ist quasie gesetzt

Wenn du die Paragonpunktverteilerei meinst, Blitz hat es so gemacht dass auch Spieler das legal einsetzen können.
Probiert es doch mal aus. Ich kann auf Nonsaison meine 3K Para in nur ein paar Sekunden verteilen, finde ich mega nice das ich das jetzt nutzen kann weil ich Makros ablehne.
Passt Ja fast zum Thema. Bräuchte mal ne einschätzung.

http://www.diablofans.com/builds/88457-2-5-0-manald-hydra-4man-115-tryhard-mode-powered

Ist mir so vor 1-2 Tagen in den Sinn gekommen.
Haben es auch im 4.er 110/115 getestet.

Trotz fehlender Force-Armor Spielbar, wenn man seine Parapunkte wechselt.

Natürlich benötigt es ein gewisses Maß an Parapunkten. Also Seasonende 2k+ Para ums zu überleben aber dennoch shr Stabil.
Vorallem der Support für den WD.

" Hatte Disskussionen mit DH-Liebhabern dass der DH ja soviel besser ist wegen dem Support "
gibt es schon infos bezüglich des buggs? bewusst gemacht, oder tatsächlich ein bugg?
Beitrag war Müll

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum