Bitte liebes Blizzard Team...

Allgemeines
...macht für DIII einen Offline-Modus oder etwas vergleichbares möglich, wodurch deutlich weniger Daten während des Spiels übers Internet übertragen werden müssten.

Ich weiß, einen solchen Beitrag gab es bestimmt schon hundertfach, aber gerade jetzt ist meine Lust auf DIII, trotz des neuen Totengräberpatches, auf ein Minimum gesunken. Die vielen lags, fps-Einbrüche etc... nehmen jede Freude am Spielen.

Und ja, ich habe sämtliche Tipps, Troubleshoots usw... hier befolgt und nichts hat geholfen, auch habe ich diese Probleme schon länger und nur bei DIII.

Ich finde das Spiel genial, mögen andere sagen was sie wollen. Bitte hört auf eure treuen Fans und macht DIII wieder spielenswert...
Wieso das ganze zweimal?
https://eu.battle.net/forums/de/d3/topic/17616032121
https://eu.battle.net/forums/de/d3/topic/17616032122

Meine Meinung zum Offline Modus
06.10.2014 20:59Beitrag von Glex
Im Grund habe ich nix gegen ein Offline - Mode aber 1 Punkt wäre mir sehr wichtig.

- Eine strickte Trennung von Off & Online Spielern.

Das bedeutet wenn sich ein Spieler ein Offline Char erstellt gibt es keine Möglichkeit mit diesem Char online zu spielen.

Begründung
Im Online Mode wird schon genug "Schindluder" (exploit , etc.) betrieben

Im Offline Mode sind die Möglichkeiten für "Schindluder" (exploit , etc.) viel mehr.

Mfg
HF
stfu
Sorry, das hier zwei mal zu posten war keine Absicht, der Beitrag wurde mir nach dem ersten Erstellen im Forum zunächst nicht angezeigt. Ich war wohl etwas zu ungeduldig.

Dass ihr off- und online Spieler trennen wollt finde ich schade, da ich denke, dass die (aller)meisten Spieler kein "Schindluder" treiben werden. Etwas mehr Vertrauen wäre schön.

Aber auf der anderen Seite wäre ich mit jeder Bedingung einverstanden. Natürlich müsst ihr entscheiden, ob sich ein Offline-Modus lohnt.
Ein Kompromiss wäre aber auch was ich oben schon ansprach, dass einfach mehr Daten auf dem jeweiligen Computer des Benutzers gespeichert werden. Alles was die Leitungen bzw. die Blizzard-Server entlastet, würde für das Spielerlebnis nur positiv sein. Aber das ist natürlich nur eine Vermutung.

Und danke fürs schnelle Antworten.
Aber auf der anderen Seite wäre ich mit jeder Bedingung einverstanden. Natürlich müsst ihr entscheiden, ob sich ein Offline-Modus lohnt.

Lieber @John ich weiss nicht scheinbar scheintst du es nicht zu begreifen es gibt hier nix zu entscheiden und ganz sicher hat niemand ein Mitspracherecht bei D3 hier.Es wird von Blizzard für D3 niemals einen Offline-Modus geben also begreif das endlich so schwer kanns nicht sein.
Ich dachte es gäbe Blizzard Mitarbeiter, die die threads in diesem Forum mitverfolgen (zumindest teilweise) und die Vorschläge nicht gänzlich missachten.

Im Support-Forum wurde ich nur an das Forum für Allgemeines weiter verwiesen. Aber da es eh auswegslos zu sein scheint (danke für den Hinweis Buliwyf), kann man den thread ja auch schließen. ;)
Schade drum, aber was solls.
25.06.2017 13:23Beitrag von Buliwyf
Es wird von Blizzard für D3 niemals einen Offline-Modus geben
Und wo genau hast du diese Info her?

Nenn mir bitte 1 nur 1 Vernünftigen Grund wieso es in ferner Zukunft kein "Offline-Modus" Für D3 geben sollte / wird?
------------------------------
HF
25.06.2017 14:13Beitrag von Glex
25.06.2017 13:23Beitrag von Buliwyf
Es wird von Blizzard für D3 niemals einen Offline-Modus geben
Und wo genau hast du diese Info her?

Nenn mir bitte 1 nur 1 Vernünftigen Grund wieso es in ferner Zukunft kein "Offline-Modus" Für D3 geben sollte / wird?
------------------------------
HF


Ganz einfach, Dupes und sonstiges Gedümpel.
ich habe dia auf ps4 1 monat gespielt ..... NIE WIEDER!!!!!!!
25.06.2017 17:22Beitrag von Rirre
Ganz einfach, Dupes und sonstiges Gedümpel.
Liest hier überhaupt wer noch was ?

Siehe / lese hier
https://eu.battle.net/forums/de/d3/topic/17616032122#post-2
------------------------------
06.10.2014 20:59Beitrag von Glex
Im Grund habe ich nix gegen ein Offline - Mode aber 1 Punkt wäre mir sehr wichtig.

- Eine strickte Trennung von Off & Online Spielern.

Das bedeutet wenn sich ein Spieler ein Offline Char erstellt gibt es keine Möglichkeit mit diesem Char online zu spielen.

Begründung
Im Online Mode wird schon genug "Schindluder" (exploit , etc.) betrieben

Im Offline Mode sind die Möglichkeiten für "Schindluder" (exploit , etc.) viel mehr.

Mfg
Sollte das Spiel einen reinen "Offline Modus" bekommen(was ich sehr stark bezweifel) sieht das ganze anderes aus.

HF
25.06.2017 14:13Beitrag von Glex
Nenn mir bitte 1 nur 1 Vernünftigen Grund wieso es in ferner Zukunft kein "Offline-Modus" Für D3 geben sollte / wird?

Kopierschutz.
25.06.2017 17:22Beitrag von Rirre
Ganz einfach, Dupes und sonstiges Gedümpel.
Liest hier überhaupt wer noch was ?


Nö hab ich nicht gelesen, ändert jetzt auch nichts an der Aussage.
...
Es freut mich, dass die Diskussion hier noch etwas weiter geführt wurde und danke insbesondere Theuderich für deinen Kommentar! :)
Ich sehe es genauso wie du! Ich dachte eine weitere Stimme für den Offline-Modus würde vielleicht auch bei Blizzard irgendwann etwas bewegen. Natürlich ist das eine recht naive Vorstellung, aber besser eine Stimme abgeben, als keine!
25.06.2017 13:52Beitrag von John
Ich dachte es gäbe Blizzard Mitarbeiter, die die threads in diesem Forum mitverfolgen (zumindest teilweise) und die Vorschläge nicht gänzlich missachten.


^^
Alle Dinge haben immer 2 Seiten.

Im Fall des Offlinemodus ist es der Cheatingschutz, der in Konkurenz steht. Beides umfassend zu realisieren ist alles andere als einfach.

Ich selbst bin mit dem Erscheinen der UEE Edition auf die Konsole geswitcht.
Denn dort gibt es Offline und LAN-Möglichkeiten. Außerdem Handel von Legendarys.

Ich kann nur zu dieser Version raten, auch wenn einige "PCler" meinen, dass sie etwas besseres sind.
26.06.2017 10:34Beitrag von Reiterfuchs
Ich selbst bin mit dem Erscheinen der UEE Edition auf die Konsole geswitcht.
Denn dort gibt es Offline und LAN-Möglichkeiten.
Ja und mit allen damit verbundenen negativen Aspekten, ne danke. Heutzutage ne dauerhafte Onlineverbindung sicherzustellen, ist nun wirklich kein Hexenwerk mehr und da können einige einfach mal aus ihrer Neandertaler-Höhle rauskrabbeln und den heutigen Standard akzeptieren.
26.06.2017 10:34Beitrag von Reiterfuchs
Ich selbst bin mit dem Erscheinen der UEE Edition auf die Konsole geswitcht.
Denn dort gibt es Offline und LAN-Möglichkeiten.
Ja und mit allen damit verbundenen negativen Aspekten, ne danke. Heutzutage ne dauerhafte Onlineverbindung sicherzustellen, ist nun wirklich kein Hexenwerk mehr und da können einige einfach mal aus ihrer Neandertaler-Höhle rauskrabbeln und den heutigen Standard nutzen.

Wie gesagt, alles hat Licht- und Schattenseiten. Ich persönlich bevorzuge Offline- und LAN-Möglichkeiten. Das ist doch jeden selbst überlassen.

Beim zweiten Teil deines Posts kann ich wirklich nur meinen Kopf schütteln.

Der Internetstandard ist in Deutschland noch lange nicht ansatzweise in einem guten Zustand. Man muss nicht zwangsläufig in einer "Neandertaler-Höhle" wohnen um schlechten Internetzugang zu haben.

Ich selbst wohne in der Innenstadt einer Stadt, die etwas kleiner als z.B. Würzburg ist. Dort sind aber immer noch total veraltete Leitungen in Benutzung. Viel mehr als 8 bis 10 Mb/s kommen bei uns nicht an. Teile das durch einen mehrköpfigen Haushalt und schon wird es auch ohne "Neandertaler-Höhle" etwas knapp. Sobald einer auf Netflix oder YouTube, auch nur in schlechter Qualätät, unterwegs ist, merken das alle anderen deutlich.

Behalte deine völlig überflüssigen und assozial angehauchten Kommentare mal lieber für dich. Denn was den Leitungsausbau betrifft hängt vieles an Bund und Ländern. Da können wir Endverbraucher nicht viel machen. Man muss auch nicht auf dem Land leben um Davon betroffen zu sein. Eine gute Anschlussmöglichkeit in Deutschland ist wie Lotto.

Vor einiger Zeit hieß es ja, dass es bis Ende 2017 flächendeckend 50 Mb/s geben soll. Ich habe damals schon gesagt, dass das in diesen Zeitraum sicher nichts wird. Mal schauen, wie es 2018 so aussehen wird.
Für sowas gibt es inzwischen LTE!
Ich hab 3 Jahre am A der Welt gelebt wo kein vernünftiges DSL verfügbar war. Dank LTE hatte ich aber selbst da eine 25k Leitung.

Den Internetstandard in DE für einen schlechten Zustand zu halten finde ich wirklich sehr dreist.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum