RATHMA FACEROLL SUMMONER 100+ BUILD (neues GR100 video)

Totenbeschwörer
1 2 3 25 Weiter
moin Leute,

ich möchte meinen Rathma Summoner Build vorstellen. Lässig zu spielen und stark genug, dass selbst jeder Gelegenheitspieler Grift 90 packt ;)

Wenn er euch gefällt, lasst bitte bei Diablofans ein +1 da, damit der Build es auf die Startseite schafft, danke =)

http://www.diablofans.com/builds/91398-rathma-faceroll-summoner-95-videoupdate

GR100 video: https://www.youtube.com/watch?v=gTLoofyBydw
Der Build war auch einer der Ersten hier im Sammelthread :)

https://eu.battle.net/forums/de/d3/topic/17616171769

Ich kann den auch weiterempfehlen, ist ein guter Build.
Meuchelmörder Lacuni und Konsorten startest du da nochmal neu?
Hab das jetzt mal probiert geht schon ganz gut war zwar nur ein Test 85er.
Wobei mit Inarius bin ich jetzt erst bei 86 ^^ vielleicht muss ich mich aber auch erstmal an die Spielweise gewöhnen.
Danke für den Build (=
Hallo,

wie "wichtig" ist Flächenschaden/ CDR / RCR mit dem Pet Build?
05.07.2017 12:45Beitrag von Krypt
Der Build war auch einer der Ersten hier im Sammelthread :)

https://eu.battle.net/forums/de/d3/topic/17616171769

Ich kann den auch weiterempfehlen, ist ein guter Build.


Ah, cool =) Ich bin normalerweise im us forum unterwegs, schau aber jetzt mal öfters in deutsche Forum.

05.07.2017 17:04Beitrag von Aims
Meuchelmörder Lacuni und Konsorten startest du da nochmal neu?
Hab das jetzt mal probiert geht schon ganz gut war zwar nur ein Test 85er.
Wobei mit Inarius bin ich jetzt erst bei 86 ^^ vielleicht muss ich mich aber auch erstmal an die Spielweise gewöhnen.
Danke für den Build (=


Ich denke mal du meinst diese spring viechter. In meinen 3 videos tauchen die auch manchmal auf. Die Animation ist relativ langsam, man kann ihr ausweichen. Ansonsten kann man die gefährlichen gegner mit command skeleton ja auch anvisieren und gezielt töten / cc'en. Neu starten tu ich normalerweise kein rift, egal wie es aussieht. Man weiß nie was noch kommt ;)

Man kann den build mit relativ wenig Erfahrung schon recht gut spielen. Gerade in den hohen Rifts erfordert es aber schon etwas Übung und Konzentration, gleichzeitig am Leben zu bleiben und trotzdem möglichst effektiv die Essenz zu generieren und zu halten, damit man möglichst starke Mages erschaffen kann.

p.s.: bitte nicht vergessen +1 bei diablofans zu voten, damit ich es wieder auf die Startseite schaffe, danke^^
05.07.2017 17:41Beitrag von Glim0neX
Hallo,

wie "wichtig" ist Flächenschaden/ CDR / RCR mit dem Pet Build?


Flächenschaden ist nicht per se nutzlos aber andere stats (toughness / dmg / cooldown reduction) würde ich vorziehen, weil man erstens meistens nur gegen kleinere Gruppen kämpft und zweitens der Radius relativ klein ist und man außer dem Templer Amulett nichts zum klumpen hat.

Etwas Cooldownreduction ist sicher nützlich, da die Kombination Land of the dead + Simulacrum unfassbar stark ist und man damit jedes Pack innerhalb von Sekunden umknallen kann. Man sieht es im 92er Video schön. Aufgrund des dimishing returns und da man eh nicht annähernd 100% uptime erreichen kann, sollte man es nicht übertreiben. Optimal wäre Schultern, Schild, Diamant im Helm. Und wenn es dann eben auf nem Ring auch noch drauf ist, dann ist es eben so ;)

Ressource cost reduction brauchst du nicht, einzig command skeleton profitiert davon. Bei den mages möchtest du ja eh die Essenz möglichst voll machen und meines Wissens interagiert RCR nicht mit der Mechanik aus der Singularity Rune.

Sorry für den Mischmasch aus Denglisch.. :)
Hallo :)

Ich muss gestehen ich verstehe dein Bild von dir überhaupt nicht :(
1. Warum die Armschiene , was kann die besonderes gegenüber den Anderen ?
2. Warum der Gürtel , gleiches wie oben ?
3. Keine Armee der Toten ?
4. Warum ist Land der Toten besser ?
5. Ich glaube nicht das dieser Bild für Low Para spielbar ist , weil ich kippe damit sofort aus den Latschen , also benötigt man wohl hohes Paragon und sehr gute Edelsteine !

Ich hoffe du kannst ein bischen Licht in den Schatten...ähh ins Dunkel bringen ;)
1) Zum generieren von Essenz durch Heilkugeln, die man ja ganz gut generiert. Dadurch das Singularität geskillt ist, hätte man sonst Probleme.

2) Dämätsch

3) Nicht notwendig, es gibt aber Alternativen die das auch nutzen

4) Simulakrum & Lotd wenn es mal eng wird. Quasi deine GTFO Buttons :)

5) Doch denke ich schon. Du musst deine Spielweise nur an den Build anpassen. Du stehst so weit weg wie eben möglich von Gegnern und solltest auch nichts großartig skippen um nicht von Hintern erschlagen zu werden.
Für Rifts ist der damit eher nicht geeignet, für GRifts sehe ich für "low Paras" keine großen Nachteile.
05.07.2017 19:46Beitrag von SchattenWolf
Hallo :)

Ich muss gestehen ich verstehe dein Bild von dir überhaupt nicht :(
1. Warum die Armschiene , was kann die besonderes gegenüber den Anderen ?
2. Warum der Gürtel , gleiches wie oben ?
3. Keine Armee der Toten ?
4. Warum ist Land der Toten besser ?
5. Ich glaube nicht das dieser Bild für Low Para spielbar ist , weil ich kippe damit sofort aus den Latschen , also benötigt man wohl hohes Paragon und sehr gute Edelsteine !

Ich hoffe du kannst ein bischen Licht in den Schatten...ähh ins Dunkel bringen ;)


Krypt hat die Sachen ja schon gut beantwortet ;)

Schau dir am Besten mal das 92er Video an, dort sieht man ganz gut wie man spielen muss. Man muss seine Spielweise komplett umstellen. Immer auf Abstand bleiben und alle Monster töten. Wenn du das englische nicht verstehst, übersetze ich den Build auch gerne. Wenn noch Fragen offen sind, frag ;)

05.07.2017 19:59Beitrag von Krypt
5) Doch denke ich schon. Du musst deine Spielweise nur an den Build anpassen. Du stehst so weit weg wie eben möglich von Gegnern und solltest auch nichts großartig skippen um nicht von Hintern erschlagen zu werden.
Für Rifts ist der damit eher nicht geeignet, für GRifts sehe ich für "low Paras" keine großen Nachteile.


Genau, der build ist natürlich auch ganz hervorragend mit schwächerem Gear und Paragon spielbar. Einige hatten sich ja in den Kommentaren dort sehr positiv diesbezüglich geäußert und er wird gerade in Season 11 extrem abgehen (weil Rathma = free set).

Für Rifts ist der Build aber auch hervorragend geeignet, mit folgender Modifikation:
For T13 rifts:

  • switch compass rose to avarice band (or cube it and wear the other 2 rings)
  • goldwrap belt
  • boon of the hoarder
  • Fueled by death passive is bugged atm but will be fixed soon. Take this when its fixed (from finale service or overwhelming essence)




Also zu Deutsch: Den Ring aus den Akt 3 Bountys für höheren Aufsammelradius, den Goblin Gem für gold + mehr speed und den Gürtel um das Gold in Toughness umzuwandeln. Gerade T13 Rifts machen richtig fun damit :D Und wenn das Passiv endlich gefixt ist, läuft man auch nochmal nen Stück schneller.
Ich habe den Build gerade mal in HC ausprobiert (mit dem, was ich mir auf die Schnelle zusammencraften konnte und im Stash hatte). Ich habe selbst kein hohes Paragonlevel (kurz vor 800), aber er hat hervorragend funktioniert und macht Spaß. Ich bin bei den ersten Gehversuchen immerhin bis GRift 53 gekommen, was für mich völlig okay ist. Zähigkeit fehlt noch etwas, Schaden natürlich auch – aber das ist ausbaufähig und ich habe ja gerade mal zwei Stunden damit gespielt. :)
Ist das auch für einen wirklich blutigen Anfänger zu spielen? Nehmen wir ein para lvl von 550 und erforderliche gems lvl 1 an?

Ich komme mit meinem aktuellen necro etwa grift 65 und hätte schon gern die 70 endlich geknackt.
06.07.2017 06:36Beitrag von missnaughty
Ich habe den Build gerade mal in HC ausprobiert (mit dem, was ich mir auf die Schnelle zusammencraften konnte und im Stash hatte). Ich habe selbst kein hohes Paragonlevel (kurz vor 800), aber er hat hervorragend funktioniert und macht Spaß. Ich bin bei den ersten Gehversuchen immerhin bis GRift 53 gekommen, was für mich völlig okay ist. Zähigkeit fehlt noch etwas, Schaden natürlich auch – aber das ist ausbaufähig und ich habe ja gerade mal zwei Stunden damit gespielt. :)


Für Hardcore würde ich den Build nur bedingt empfehlen bzw. einige Modifikationen vornehmen. Du solltest zumindest Witching Hour gegen Dayntees Binding und dementsprechend Simulacrum gegen Decreprify tauschen. Dann musst du aber jeden Kampf mit Decreprify beginnen, was etwas tricky werden kann, wenn du Singularity Mage auf Autocast hast, weil du dann nämlich oftmals nicht genug Essenz hast. Und dann wird die Idee des Builds irgendwie ausgehebelt..

Es gibt als Necro einfach noch viel zu wenig Möglichkeiten seine Toughness zu buffen, da kommt aber sicher noch was. Wie man so hört, wird Dayntees Binding diesbezüglich geändert, dass jeder Fluch den Bonus aktiviert. Dann könnte man einfach frailty Aura reinnehmen und alles wär super.

Du kannst den Build natürlich auch trotzdem so spielen wie er ist. Dann nimm aber auf Handschuhen und Helm auf jeden Fall die Vitalität mit. Außerdem wäre dann evtl. ein zweiter defensiver Gem eine gute Wahl. Sonst bringen dich packs mit Mortar ganz schnell ins Grab :p Ein gutes Feuerimun-Amulett + Unity statt dem Endlass Walk set wäre auch eine Überlegung.
06.07.2017 07:31Beitrag von Broiler
Ist das auch für einen wirklich blutigen Anfänger zu spielen? Nehmen wir ein para lvl von 550 und erforderliche gems lvl 1 an?

Ich komme mit meinem aktuellen necro etwa grift 65 und hätte schon gern die 70 endlich geknackt.


Absolut. Gerade in Season 11 wird der Build extrem abgehen. Du kannst aber auch erstmal andere Gems nehmen, bis du die richtigen gelevelt hast. Zei's, Bane of the powerful oder Molten Desire gehen auch gut.

Wenn du das Basic Gear hast, dann sollte 70 ein Selbstläufer sein ;)
Ich werds einfach probieren zu verlieren gibts eh nix :)

Ich poste dann das Ergebnis eines noobs :) sollte es Inarius schlagen dann wär das für mich ein riesen erfolg weil mir dieses Set eigentlich weniger gut gefällt.
Für HC nicht wirklich geeignet, derzeit kann praktisch jeder Lacuni oder meuchelmörder in hohen GR Stufen starke Probleme machen, wäre mir zu riskant. So ein Belt wie beim DH, mit x% reduce für jeden vorhandenen Diener fehlt dem Pet Necro
06.07.2017 11:17Beitrag von Hakki
Für HC nicht wirklich geeignet, derzeit kann praktisch jeder Lacuni oder meuchelmörder in hohen GR Stufen starke Probleme machen, wäre mir zu riskant. So ein Belt wie beim DH, mit x% reduce für jeden vorhandenen Diener fehlt dem Pet Necro


Ich denke da werden noch einige Änderungen sowie neue Items kommen. Nur unwahrscheinlich, dass vor Season 11 noch viel passiert (die 4-5 bugs and diesen einen exploit mal ausgenommen).
Interessanter Build,
aber was ist bitte der Numlock-Trick?
Hier erklärt:
https://www.youtube.com/watch?v=JaAI8s8rft4
Herzlichen Dank!
Grift 94 in 12min down. Video lad ich evtl. heute Nacht hoch.

Ist halt noch viel Luft nach oben. Nur die Hälfte meiner Items sind ancient, Paragon nur 1200 und meine Gems auch nur ~90.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum