wo ist Baudusau?

Allgemeines
Ich habe seine Videos geschaut seitdem ich mit D3 angefangen habe. WW Barb und AH budgetbuilts zu 1.08er Zeiten.
Irgendwann im letzten Jahr ist er zu POE gewechselt und hat dazu einige Videos aufgenommen. Seit 6 Monaten ist der allerdings wie vom Erdboden verschluckt.

Kennt den von euch zufällig einer persönlich oder weiß was aus dem geworden ist?

6 Monate ohne ein Video ist schon sehr lange für jemanden der Wöchentlich mehrere gemacht hat.
Man macht sich ja schon fast sorgen^^.
Schau auf seine HomePage dann weist du warum
Ich finde nichts Besonderes.
Was soll denn da drinnen stehen?
Willste lerne wie man Schummelt?
Könnte mir vorstellen das folgendes der Grund ist:

Zuerst ein Mal möchte ich mich entschuldigen, dass ich so plötzlich weg war. Für mich hat sich in letzter Zeit sehr viel verändert und ich bin momentan sehr krank und mir geht es nicht gut. Ich möchte aber auch soweit es geht erläutern, was der Grund dafür war und wie es weitergeht. Die Diagnose, die ich hier nicht öffentlich machen will, hat mich selber ziemlich aus der Bahn geworfen.

Dass ich krank geworden bin, hat viel mit dem Stream bzw. mit meinem Lebensstil der letzten Jahre und insbesondere der letzten Monate zu tun. Teil der Lösung war der Rat meiner Ärzte erstmal die Streamingwelt komplett zur Seite zu legen, sich komplett davon zu distanzieren, um überhaupt mal wieder im "richtigen" Leben anzukommen. Diesen Rat habe ich befolgt. Ich hätte euch auf jeden Fall Bescheid sagen müssen, aber irgendwann habe ich mich schon nicht mehr getraut, meine eigene Homepage aufzusuchen. Wenn ich jetzt sage, das ist Teil meines Problems, ist das eh nur eine Phrase, aber so ist es leider.
Ich bin momentan in einer Klinik und werde dort noch die nächsten drei bis vier Monate bleiben müssen. Vielleicht werde ich es schaffen, in ein paar Wochen mal abends einen Stream zu machen, denn ob ihr es glaubt oder nicht, ich vermisse viele von euch. Das kann ich aber nicht versprechen.
Langfristig muss ich auf jeden Fall eine neue Perspektive entwickeln und ihr solltet davon ausgehen, dass ich nicht mehr professionell streamen werde. Ich habe das aber noch nicht abschließend beschlossen.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Zocken und seid mir bitte nicht Böse,
Euer Bau
Danke Lacronimus für die Info!
ich drück dir dick die Daumen, dass du wieder in die Bahnen kommst und das Leben abseits des Spiels mit Freude geniessen kannst. Viel Erfolg!
Naja, aber soweit ich das mitbekommen habe hat Baudusau ja auch schon ziemlich "abgeschlossen" mit Diablo 3 als er noch aktiver war, die Sache jetzt zeigt allerdings auf dass man dem Zocken nicht allzuviel Wichtigkeit beilegen sollte, in diesem Sinne auch von mir gute Besserung!
...die Sache jetzt zeigt allerdings auf dass man dem Zocken nicht allzuviel Wichtigkeit beilegen sollte, in diesem Sinne auch von mir gute Besserung!


Ich finde deine Kernaussage richtig.

Man sollte sie aber nicht nur auf das Zocken beschränken, sondern allgemein auf die Arbeit. Klar es ist wichtig, aber man muss sich auch Pausen gönnen und auch mal Mental abschalten und was anderes machen. Soziale Kontakte pflegen und sich nicht in seine Arbeit (auch wenn es "nur" zocken und streamen/youtube ist) vergraben.

Neudeutsch wird das gerne Work-Life-Balance genannt. Hierbei kann es schnell zu einem Ungleichgewicht kommen, was einen dann früher oder später aus der Bahn werfen kann.

Auch von mir Gute Besserung an Bau.

VG
23.10.2017 18:40Beitrag von Lacronimus
Die Diagnose, die ich hier nicht öffentlich machen will, hat mich selber ziemlich aus der Bahn geworfen.
War bei mir und meiner Krebsdiagnose auch so, komplette Lebensumstellung und in Sachen gaming ist es jetzt sehr viel ruiger geworden.
Ich wünsch Dir viel Kraft und alles Gute! Halte nicht nur die Ohren steif ;-) .
Nicht schön sowas zu lesen.
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen das alles wieder wird.

Wär toll irgend wann wieder was von dir zu höhren aber nimm dir dir Zeit die du brauchst -und noch ein bischen mehr.

Grüße
Man sollte wohl besser gar nichts total exzessiv betreiben. Das geht auch an die ganze Paragon-2000-drei-Tage-wach Kameraden hier...

Ne Weile macht der Körper das mit, aber irgendwann ist Sense.
24.10.2017 10:29Beitrag von Devilsoul
Man sollte sie aber nicht nur auf das Zocken beschränken, sondern allgemein auf die Arbeit. Klar es ist wichtig, aber man muss sich auch Pausen gönnen und auch mal Mental abschalten und was anderes machen. Soziale Kontakte pflegen und sich nicht in seine Arbeit (auch wenn es "nur" zocken und streamen/youtube ist) vergraben.


Absolute Zustimmung, wir haben allerdings ein System was sowas auch stark fördert dass man "ausbrennt", ich denke wenn man alles mit Maß und Ziel macht (dennoch vielleicht Freizeitaktivitäten die Spaß machen und gut tun als Arbeit die einen schafft), sollte eigentlich von dem her gesehen nix schlimmes passieren, aber die wenigsten finden in der heutigen Zeit das richtige Maß und Ziel, das ist ja gerade das Problem.....

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum