AMU und weitere Fragen

Mönch
Servus Com,

ich hätte mehrere kleine Fragen bezüglich meiner Nonne :D

1. ich trage aktuell ein Amulett mit folgenden stats:
- 20% firedmg (umrollbar)
- 746 dex
- 94% chd
- 157 blitzres
- 7231 dornenschaden

und habe nun gefunden :
- 703 dex
- 100% chd (umrollbar)
- 10% chc
- 153 fireres
- 6% dmg reduce nahkampf

mir gefällt das zweite schon ziemlich gut alleins schon wegen des sekundärstats - ich könnte die 100 chd auch sicherlich noch in firedmg umrollen und es wäre wohl immernoch besser als mein "altes" jetzt frage ich mich aber ob 100 chd nicht besser sind als 20% feuer? - wann bekommt man schonmal 10 chc und 100 chd :D

nächste frage wäre meine waffen ...

habe ja nun schon öfters gelesen 10% dmg ist schlecht... hab auf beiden 10% dmg drauf :D das lieber weg und in aoe ? :/

ich habe noch keine steine ins gear und mein coe ist auch verbesserungswürdig ...

schaffe aktuell 90 stressfrei in knap 5:50 oder sowas.... höher habe ich noch nicht probiert ...

gibt es außer den coe und den eventuellen wechsel bei den waffen von dmg auf aoe noch weitere offensichtliche fehler in meinem gear? :)

vielen dank für die hilfe :) hab eig immer hauptsächlich mage gespielt aber wenn man schonmal ne primal waffe bekommt....
Hi, was besser ist, lässt sich pauschal nicht sagen. In vielen fällen sind die 20 Fire aber besser als 100 chd. Zur not mit den d3planner und charimport genau ausrechnen.

Die 2*24 AD bringen mehr als insgesamt 10% --> durch die einhänder gehen die nur zur Hälfte ein 2*10=10 :)

Edit: den Gürtel in eine Geisterstunde transformieren und vor ebenenwechsel ect. einfach noch ne Glocke auf einen Gegner werfen oder den Wind casten, dann bleiben die stacks auch oben
Moin,

hier schon einmal der Link zu d3planner, damit Du auch selbst mal etwas mit Werten spielen kannst: https://www.d3planner.com/954229702

09.06.2018 23:24Beitrag von EpiCsNoName
und habe nun gefunden :
- 703 dex
- 100% chd (umrollbar)
- 10% chc
- 153 fireres
- 6% dmg reduce nahkampf
Dex wäre ja auch umrollbar nehme ich an (der 4. primäre Stat ist der Sockel?)... also > Fire, CC, CD und Sockel ist die ideale Zusammenstellung.

Hier dann auch mal ein Link zu einem SWK-Guide. Unter FAQ ist auch die Frage zu Area-Damage ein wenig erläutert.

https://eu.battle.net/forums/de/d3/topic/17618224121

09.06.2018 23:24Beitrag von EpiCsNoName
gibt es außer den coe und den eventuellen wechsel bei den waffen von dmg auf aoe noch weitere offensichtliche fehler in meinem gear? :)
siehe Guide. Ich würde z.B. 1x LoH auf Waffen empfehlen, sekundäre Resi sind noch etwas mau verteilt, Geisterstunde statt dem "Wohlfühlgürtel", CDR und RCR fehlt komplett, ...

Einfach mal den Guide lesen und bei Fragen nochmals melden. Da steht eigentlich so ziemlich alles drin.

Gruß und viel Spaß noch mit dem Monk
Carfesch
Amu gehört (beim Bimmler) Fire, cc, cd
Waffe gehört kein % schaden, lieber ad oder loh oder cdr...
hey,

danke für die schnellen antworten

@carfesch
ne hab die 100 chd schon gerollt gehabt sprich meine frage bezieht sich nun darauf ob ich das amu mit 100 chd nehmen soll oder lieber auch hier versuchen soll auf 20 firedmg zu gehen

weiterhin werde ich dann wohl jetzt meine jeweils 10% dmg auf den waffen umrollen
wie atomfurz schon geschrieben hat => in ad - loh - cdr ... so ya ... was nun davon? :D

ich verstehe die spielweise ohne meinen gürtel nicht ganz ... da hat man doch sehr selten 10 stacks und demnach viel häufiger deutlich weniger schaden? außerdem gewährt mein gürtel ziemlich viel thoughness worauf ich ungern verzichten würde :/
10.06.2018 00:50Beitrag von EpiCsNoName
ne hab die 100 chd schon gerollt gehabt sprich meine frage bezieht sich nun darauf ob ich das amu mit 100 chd nehmen soll oder lieber auch hier versuchen soll auf 20 firedmg zu gehen
nun ja... mit dem Link oben (hier nochmals https://www.d3planner.com/954229702) einfach mal simulieren und unter Skills schauen was dann bei der Glocke mehr Schaden macht. Ergebnis ist > 20% Feuer ist bei Dir besser als 100% CD

10.06.2018 00:50Beitrag von EpiCsNoName
in ad - loh - cdr ... so ya ... was nun davon? :D
es kommt darauf an, wo Dein Weg hinführen soll. Einfach nur ein bisschen spielen oder peu à peu Deine Grenzen mit dem Build austesten?

1. Einfach nur spielen: AD drauf und den Mehr-Schaden nutzen um schneller bzw. etwas höher durchzukommen.

2. Grenzen austesten: Da musst Du noch einiges an Deinen Items ändern bzw. neu finden. Früher oder später benötigst Du dann auf einer Waffe LoH (Heilung!) , am Besten auf beiden Waffen CDR (mehr GK > mehr Glocken > damit mehr Schaden) und AD (mehr Schaden). Dabei beachten, dass LoH nur auf einer Waffe ohne "Life per Kill" geht. Schließt sich gegenseitig aus (z.B. bei Deiner jetzigen Wind-Waffe).

10.06.2018 00:50Beitrag von EpiCsNoName
ch verstehe die spielweise ohne meinen gürtel nicht ganz ... da hat man doch sehr selten 10 stacks
Mit ca. 50% CC hat man auch ohne den Gürtel immer nach 1-2 Glocken in eine Gruppe die 10 Stacks voll. Deshalb sind auf einem Amu auch 10% CC immer besser bzw. sinnvoller als 100% CD (siehe FAQ).

10.06.2018 00:50Beitrag von EpiCsNoName
außerdem gewährt mein gürtel ziemlich viel thoughness worauf ich ungern verzichten würde :/
Dann nimm die Ohrenkette. Noch mehr Toughness und auch da mit ca. 50% CC schnell die Stacks voll. Aber die Frage bleibt: Wo soll der Weg hinführen?
10.06.2018 00:50Beitrag von EpiCsNoName
ich verstehe die spielweise ohne meinen gürtel nicht ganz ... da hat man doch sehr selten 10 stacks und demnach viel häufiger deutlich weniger schaden? außerdem gewährt mein gürtel ziemlich viel thoughness worauf ich ungern verzichten würde :/


lies dir mal die Beschreibung vom Wind durch: Krit Hit --> Chance auf Stack

Der ist also auch dauerhaft auf 10 Stacks ohne den Gürtel, solange Gegner da sind und du Glocken hämmerst

Aufpassen musst du nur, wenn du Ebenen wechselst, oder Passagen einfach nur abläufst, da gilt dann: Wind manuell nachcasten oder eine Glocke auf einen Gegner setzen, letztesres kann man sich auch gezielt stehenlassen, wenn man weiß, dass man da gleich wieder lang muss

da du nichts an cdr hast, würde ich CDR auf: Schultern, 1 Waffe rollen
2te Waffe LOH, statt der Ohrenkette ggf. auch nen vigilante belt (8 CDR)
ggf. auch erstmal auf dem COE CDR rollen

bei 90 kannst du auch die Unity ausziehen und nen Zodiac reinpacken: da reichen dann auch die 3 cdr Rolls für Perma EPI
Das ist dann ein feines Übungs-Gear, um zu schauen, wo muss ich in welchen Situationen hin um nicht umzukippen, wo stehe ich, um gut Schaden zu machen ect.
Super danke für die Antworten :) ich werde mich demnächst mal drum kümmern
Auf eine Waffe gehört LoH, sonst ists fast egal, aber ich präferiere ad und cdr sonst :) Brauchst aber generell genug cdr zum durchbimmeln, aber es geht auch ohne, ist aber nicht optimal. Bin Season schon mit deutlich schlechterem gier, weniger Para auch die 90 in ca 5 gelaufen, das ist nicht so das Problem. Musst halt langsam Richtung besser gerollte Kombis gehen, dann kommen die Caldesans - das macht extrem viel aus, bei meinem Season Monk zB wären es etwas um die 8% Schaden gewesen von einem Item verzaubern und schon läuft n Level mehr. Es ist aber besser, erstmal bei 90ern zu bleiben, die in 5 Min gehen, als zu 95 zu wechseln, die dann 10-12 brauchen. Zum Steine uppen bleibt dir natürlich dann nichts anderes mehr über als einfach mal zu pushen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum