Inas Build spielen wie ?

Mönch
Tach auch. Ich habe mir jetzt mal Inas Build zusammengebaut, so wie ich ihn im Netz gefunden habe. Aber nun mal die Frage: Wie spielt man ihn richtig ? Welchen Knopf muss ich wann drücken und wann ist es besser abzuwarten ?
Ich komme zwar durch Q 12 durch, aber ich bin mir sicher, dass ich die Knöppe noch effektiver drücken kann.
Soll ich die Hand gleich aktivieren ? Ich könnte auch ständig auf die expl. Hand drücken oder warte ich ? Für den Schaden, ständig den Zyklonschlag oder abwechselnd mit den 100 Fäusten ? Muss ich bei den 100 Fäusten auf die Aufladungen achten ?
Fragen über Fragen. Gar nicht so einfach.
(Bitte nicht an den Einheit-Ring rummeckern, den 2. suche ich noch).
Ich hoffe auf aufhellende Antworten.
Moin Ulli,

erst einmal ein paar Erläuterungen ;o)

Schaden:
Den machen Deine Allies, die lösen die EP aus und die EP-Kettenreaktion (dank Gungdos) fegt im Umkreis idealerweise alles weg.

DESHALB > Mantra raus und Kälte-Allies skillen.

Zyklonschlag (NICHT Hauptschadensquelle):
Dieser ist zum Gruppieren/Ranziehen der Gegner da und bufft die Allies durch die Bindungen im Cube.

WotHF (100 Fäuste) (NICHT Hauptschadensquelle):
Die sind zum Buffen Deines (bzw. der Allies) Schadens da und um ein LoH zu generieren.

Ablauf :
Man rennt ein bisschen rum und sammelt mittels Zyklonschlag Mobs und am besten inklusive Elite mittendrin. Angriff mittels WotHF eigentlich "permanent" (wegen Buff und LoH < sollte man haben). Der Dash (Rasende Angriff) unterstützt dabei und bringt Dich aus Notsituationen auch schon mal raus.

EPs setzen während der Blitzphase auf möglichst schwache Gegner (halten 9 Sekunden).

Nochmals Zyklonschlag mitten in pyhsischen Phase (Buff der Allies durch die Bindungen hält 5 Sekunden).

Danach nochmal 3 Schläge WotHF zum Buffen des allgemeinen Schadens (Assimilierung).

Direkt zu Beginn der Kältephase die Allies zünden und hoffen das alles hochgeht.

Wieder von vorne...

Das Geheimnis liegt ein bisschen im Timing (Übung) der EP und des Zyklonschlag-Buffs, damit man beides noch in der Kältephase beim Auslösen der Allies hat. Auch das Zusammenziehen und Sammeln der Gegner ist ein wenig Übungssache.

Alternativ kannst Du auch mal Geisterschellen in den Cube machen. Ist etwas defensiver aber macht das Überleben einfacher. Ist zum Üben des Builds nicht schlecht. An Schaden geht natürlich dann einiges verloren.

Gruß und viel Spaß noch
Carfesch
Danke Carfesch.
Habe jetzt den Wasserverbündeten drin anstatt Mantra.
Wenn ich das noch mal rekapitulieren darf:
Mit Zyklon alle Gegner einsammeln -> krieg ich hin
Dauerfeuer mit 100 Fäuste -> krieg ich hin, einfach li Maustaste nicht loslassen
Schaden kommt von meinen Begleitern -> Abwarten bis die alles umgehauen haben
Offenbarung und rasender Angriff nur für mehr Zähigkeit da
Explodierende Hand auf möglichst schwache Gegner legen
weiter Abwarten bis zur Explosion.
Wenns nicht ausreicht noch mal expl Hand und weiter Abwarten

Wenn ich das drauf habe dann der Teil für Fortgeschrittene:
Expl Hand am Anfang der Blitzphase setzen (Lookilook auf Elementring)
Pysische Phase abwarten und nochmals Zyklonschlag
100 Fäuste nur 3 x drücken

Was ich nicht verstehe:
Warum nur 3 Schläge mit den 100 Fäusten ?
Dann habe ich auch noch gelesen, wenn man 2 Teile Uriana hat, werden die expl Hände automatisch gesetzt. Stimmt das noch ?
Habs mal ausprobiert (der Teil für Anfänger ;)
Ich darf nicht zu hecktisch werden. Bin es ja gewohnt, dass man als DH bei Feindkontakt fast Tod ist. Nach Zyklonschlag einfach stehen bleiben. Die Zähigkeit reicht schon (fast immer) aus. Expl Hand setzen und Zykonschlag hinterher und nebenbei noch den Wasserverbündeten immer mal wieder starten.

Geht gut. Manchmal sehr gut. Liegt dann wohl am Elementring.
Werde weiter üben.
27.06.2018 18:49Beitrag von ulli
Warum nur 3 Schläge mit den 100 Fäusten ?
Du darfst auch 4x Schlagen, aber nach einer kompletten Schlagfolge (das sind 3 Schläge) hat man den Buff von Assimilierung. Die Schlagfolge wird unterbrochen wenn man den Zyklonschlag macht, daher hatte ich geschrieben, nach Zyklonschlag zum Buffen noch 3 Schläge mit WotHF zu machen ;o)
27.06.2018 18:49Beitrag von ulli
werden die expl Hände automatisch gesetzt. Stimmt das noch ?
jepp... aber weiterhin die EP skillen, sonst setzt Du die ohne Rune und machst weniger Schaden durch die Explosion.
27.06.2018 19:20Beitrag von ulli
Werde weiter üben.
viel Spaß
Noch ne Frage:
Nach Zyklon werde ich ab und zu eingekesselt von den Gegnern und komme da nicht mehr weg. Da kann ich auf rasenden Angriff rumkloppen wie ich will.
Nix zu machen. Und Tod.
Was mache ich falsch ?
27.06.2018 23:30Beitrag von ulli
Was mache ich falsch ?
Ferndiagnose ist da schwierig. Aber den Mauszeiger einfach an eine leere Stelle und (bei Dir) Taste 1 betätigen. Wenn das nicht geht, ist:

- Dashing Strike auf Cooldown. Denn selbst Aufseher hält Dich dann normalerweise nicht auf.

oder

- Es kommt schon mal vor, dass man an irgendetwas "hängt". Zumeist irgendwelche Wegkanten, Steinbrocken oder ähnliches. Achte mal darauf, ob so etwas Schuld sein könnte. Merkt man auch schon mal, wenn man durch leere Gebiete dashen will und es geht nicht. 1 cm beiseite gehen und der Dash funktioniert. Ist natürlich schwierig in der Masse. Wenn es daran liegt, möglicht nicht zu nah an solchen Stellen Gegner sammeln.
Cooldown wars nicht. Die Aufladung war auf volle 2. Ich werde mal gucken, ob ich bislang keine leere Stelle ausgewählt hatte. Hängen scheidet m.E. auch aus, da es zu oft passiert. Ich bin für: einfach nicht auf eine leere Stelle gezeigt sondern auf irgendein Stein oder entfernten Gegner.

Also weiter üben.
Habe zwischenzeitlich auch mal mit 2 Ulianas probiert, aber da fehlt mir zur Zeit noch der Schaden. Die Gegner fallen nicht mehr wenn die Armschienen aus dem Würfel draußen sind.
28.06.2018 19:18Beitrag von ulli
oder entfernten Gegner.
Gegner ginge ja auch... dieses "hängen" bleiben habe ich auch öfters. Ist halt seltsam. Man dasht durch Wände und über ein Stockwerk, aber an irgendeinem Grashalm bleibt man hängen.

Mal OT: Hast Du beim DH ein Abo auf Ancient-Items? Respekt ;o)
Na ja, die Ancient fallen halt so mit der Zeit. Ich wehre mich nicht gegen die Drops.
Wird halt alles mitgenommen. :))
Die Erklärung wie man die Allies nutzt wirft bei mir ein paar Fragen auf.

Vorweg, ich hab erst am Freitag mit der Saison gestartet und will dann Richtung Skillung meines HC Chars gehen. Also Inna6/Sun4. Dort kam der Schaden immer von Sweeping Wind und den Allies.
Ich werd es wohl auf Inna6/Sun2 + TT + KS umstricken. Je nach dem wie es sich so spielt. Dann man ja je nach dem variieren.

Wieso muß man den Mob eigentlich einfrieren? Reicht da nicht ranziehen (in Bastion des Willens Aura) und Alliesskill auslösen oder was hat das für ne Bewandnis? In der HC Spielweise war der Skill zwar ok to have aber jetzt nicht so der DMG Oberburner. Da kam das meiste eigentlich vom Sweeping Winds und im Mob zu stehen bis er fällt...

P.S.: Leider hat der Threadstarter auf Sunwoko gewechselt, so das man nimmer sehen kann was er so drin hatte.
Moin Knochenjäger,

es geht nicht um das Einfrieren, sondern um die Kältephase im Allgemeinen.

Die Rede war von INNAs-Build mit Allies und EP (Explodierende Hand), da dieser Build mehr Schaden macht, als der Standard-Build nur mit Allies.

Siehe auch: https://www.icy-veins.com/d3/monk-inna-exploding-palm-and-mystic-ally-build-patch-2-6-1-season-12

Beispiel-Monk (nicht perfekt, hatte ich damals einfach mal importiert):
https://www.d3planner.com/541693610

Gruß und alles Gute auf HC
Carfesch
Danke!
Alter welchen KNOPF muss ich drücken!?

Find das so lustig irgendwie, sorry.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum