Beschränkung der Stufe bei Grift Beitritt

Allgemeines
Einstufung des Spielerbeitritts ( Unter 1.000er: 800 zu max 900ern

1.200er ab 1.100er
AUßNAHME Einladung ( geziehlt um z.b. zu helfen)

So is es Nervig mit dem rumgehopse der Spieler die immer wieder nach Wahl eines Grifts das Spiel verlassen weil Ihnen zu niedrig....das Sollte man besser Einteilen handhaben....

Es ist nat Verständlich das ein 1.300er keien 70er mehr Laufen mag aber dann sollte er auhc ned zu 800ern reinkommen oder niedriger...da muß eine begrenzung her ca 150 - 200 Level...
Wie gesagt mit ausnahme einer Einladung was dann beabsichtigt sein kann.

Eine Idee wäre nohc Qual 12 (Z.b.) bis max Grift 70 zu machen und ab Qual 13 dann 70 +
Wie das aber ankommt is die Frage

Wie is eure Meinung dazu ?
Hm wird so denke ich nicht funktionieren.
Alleine von den Paragonpunkten kann man das nicht ableiten was einer laufen kann.
Man könnte eventuell eine Eingruppierung über die selbst gelaufene Solostufe machen, das ergäbe für mich eher einen Sinn.
Wer ein 90-er Solo gemacht hatt kann beitreten von 90-100 z.B.
Ein 800 mit bisschen Lootglück und Spielverständnis ist mit unter besser als ein 1300 der nur durchstirbt, alles schon erlebt.
Aber es ist halt auch schön wenn due mal noch nicht "fertig" bist und in ein Grift kommst und die sagen 90 - wow und nehmen dich mit, auch schon erlebt. Fand ich super.
Da kann ich dir nur empfehlen einen Guten Clan suchen.
Ich geh oft in Qual 1 um kleine Steine zu Leveln und renne 80 er
die anderen freuen sich dann wenn die Paragons purzeln.
Ersmal Gz zu Para1300 und ja, es nervt wenn man was
bestimmtes laufen will.

Aber ich kenn n Haufen Leute, die sich ihre Gems public leveln
bis zu ner gewissen Stufe. Muessen die dann mit ihren 4k+ Para
und ihren dementsprechend hohen Soloruns ne Stunde warten
bis n gleichwertiger Spieler auch den gleichen Gedanken hat?
Und dann sind die nur zu zweit .....
Und wenn ich mit 3 Kumpels nur n Healer fuer 125 suche darf
der ruhig Para2k haben oder sogar niedriger wenn ers draufhat.
Das bedeutet in dem Fall, dass da eine Begrenzung von 3kPara
Unterschied hermuesste.

Das von den Soloruns abzuleiten macht auch keinen Sinn.
Ich zB hab in dieser Aera mit dem Necro keinen Solorun gemacht.
Und selbst wenn ich gemacht haette, dann koennte ich ja
garnicht spasseshalber mal public Gems leveln weil dann waer
ich ja zu hoch....

Das ganze wuerde nur funktionieren wenn man sich die Gr-Stufe
vorher auswaehlen koennte (in 5erSchritten). Das wird aber wohl
mit Absicht nicht gemacht weil sichs dann nicht durchmischt.
Glaub das is auch ok so weil public is eher fuers daddeln.

Such dir halt Coms .
ich lese die verbitterung in deinem anliegen.
du scheinst den wert eines spielers an seinen paragonlevel festzumachen.
dabei ist ein charakter mehr als sein paragonlevel.
ein charakter ist ein held, ein nephalem, ein mitstreiter gegen das böse.
wenn du einen spieler aufgrund seines paragonlevels kickst ist es so, als würdest du dich selbst kicken. daher frohlocke besser, wenn jemand dein game joint und helfe ihm, wo du kannst. du bist ein kind des lichts, so wie deine mitspieler.
in liebe.
Eigentlich wäre es schon schön, wenn man bei der Suche nach einem öffentlichen Spiel im Vorfeld auswählen könnte, was das Ziel ist, um dann mit gleichgesinnten in einem Spiel zu landen.

Das nach Paragon zu staffeln anstatt einfach eine Angabe bei der Suche zu machen ist aber unnötig kompliziert und auch unsinnig. Was hat das mit Paragon zu tun wenn ich gerade einen frischen Char erstellt habe und mit Zeug aus der Grabbelkiste ausgestattet? Deshalb kann ich nicht plötzlich 120er laufen, und manche Klassen/Builds sind vom Gear wenig anspruchsvoll das man das auch mit einem nierigen Level ausreizen kann.
15.07.2018 00:28Beitrag von Phex
Eigentlich wäre es schon schön, wenn man bei der Suche nach einem öffentlichen Spiel im Vorfeld auswählen könnte, was das Ziel ist, um dann mit gleichgesinnten in einem Spiel zu landen.

Das nach Paragon zu staffeln anstatt einfach eine Angabe bei der Suche zu machen ist aber unnötig kompliziert und auch unsinnig. Was hat das mit Paragon zu tun wenn ich gerade einen frischen Char erstellt habe und mit Zeug aus der Grabbelkiste ausgestattet? Deshalb kann ich nicht plötzlich 120er laufen, und manche Klassen/Builds sind vom Gear wenig anspruchsvoll das man das auch mit einem nierigen Level ausreizen kann.


...im Vorfeld auswählen könnte, was das Ziel ist.

Bounties, Nephalemportale und greater Rifts sind bereits eine Vorauswahl.

doch greater Rifts können unter sehr unterschiedliche Zielsetzungen angegangen werden...

eine weitere Vorauswahl wäre zwar wünschenswert aber eine Selection nach Paragonstufen bringt sicher nicht das gewünschte Resultat.

Manchmal trete ich aus Spaß öffentlichen Spielen bei und da kann ich verschiedene Absichten haben - (also mit irgendeinen dmg-Build der 90+ schafft)

low-Bereich und (wie lang es dauern sollte)
gr kleiner als 70 (1:30 - 2:25)
gr bis 80 (1:55 - 2:40)
gr bis 95 (bis 4:00)
meistens endet es damit, dass ich drei kleinere Spieler durch die grs ziehe und weil das nur kurzzeitig Spaß macht, mach ich dass auch nicht allzu lange.

mid (weil meistens in den öffentlichen Spielen keiner unterwegs ist der 95er Problemlos schafft und meistens auch kein supporter dabei ist, geh ich eigentlich nie mit der Zielsetzung höher als 95 zu laufen in ein Öffentliches Spiel

ab 95 sollte ein sup in der Gruppe sein und falls ein anderer dd dabei ist, müsste man schon absprechen wer den Trash killt und wer sich mehr auf die Elite und die Bosse konzentriert. - Meistens hab ich nicht die Ausdauer so lange öffentliche Spiele zu fischen - bis eine erträgliche Gruppenzusammensetzung passiert. - (Aber ich finde es immer wieder verwunderlich - das sich in den öffentlichen Spielen so viele Leute tummeln, denen es wenig bis gar nicht interessiert - ob ihr build überhaupt für das Grupenspiel geeignet ist.)

Rath-runs mach ich keine - also verlasse ich öffentliche Spiele sofort, wenn ich Ratten-builds erkenne^^ (dementsprechende necros und barbs)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum