Mein erster DH

Dämonenjäger
Guten Abend zusammen !

Diese Saison habe ich mich tatsächlich mal getraut den Dämonenjäger zu spielen.
Muss gestehen das ich eher skeptisch war ob das Spaß machen wird, oder ich mir direkt eine Stunde später bereits einen neuen Char machen werde ;)

Aber ich muss sagen, es macht wirklich Spaß !!!!

Da es mein erster DH ist, hätte ich da direkt mal die "Standard Frage"

könnt ihr mal drüber schauen ??

https://eu.diablo3.com/en/profile/TheDude-2513/hero/111966103

Die passenden Armschienen fehlen leider noch. Meine Frage zielt nun darauf hinaus zu wissen, auf was man am ehesten rollen sollte. Klar, die Items haben nicht best werte, aber muss mit dem arbeiten was aktuell halt da ist .

Wie wichtig ist beim DH geschick / Vita Verhältnis ? Lieber auf Krit oder Fläschenschaden rollen u.s.w.

Ich weiß das aktuell wohl das Marodeur Set (habe es auch bereits komplett) angesagt ist. Habe aber aktuell mit diesem Set in Verbindung mit einem recht simplen Multishot Build ziemlich Fun.

Würde mich über ein paar Tipps und Ratschläge freuen.

Habt Dank !
25.09.2018 17:16Beitrag von TheDude
Wie wichtig ist beim DH geschick / Vita Verhältnis ? Lieber auf Krit oder Fläschenschaden rollen u.s.w.

So viel Dex wie möglich, so viel Vit wie nötig. Einige nehmen auf dem Helm Dex/Vit/CC, andere gehen da voll offensiv mit dex/skill/cc. Ähnlich bei Handschuhen, wo an statt Vita (neben dex/cc/cd) oft auch Abklingzeit, Kostenreduktion oder Flächenschaden nimmt.

Zu Flächenschaden: Beim UE in der Feuervariante (Standard) relativ unwichtig (schadet aber nicht), fürs Experten-Pushen mit Volle Breitseite (erfordert auch eine entsprechende Spielweise) sehr wichtig. Du hast aktuell einen Mix drin - physische Rune aber Aschemantel im Würfel.

25.09.2018 17:16Beitrag von TheDude
Ich weiß das aktuell wohl das Marodeur Set (habe es auch bereits komplett)
Öhm, das wäre mir neu, dass das aktuell besonders angesagt ist ;-).

Das wird zwar von einigen immer noch zum Pushen benutzt, jedoch sind die Top-Erfolge in Non-Season auf einen Exploit zurückzuführen, der mittlerweile gefixed ist. Kann man nutzen, ebenso wie die Splitterpfeil-Variante mit Höllenkatzenhüftgurt. Aber andere Builds (z.B. UE-MS, S6, N6/M4) sind mindestens ebenso populär.

Zu deinem aktuellen Season-UE: Es fehlt Disziplin auf dem Köcher. Rune beim Mehrfachschuss wie gesagt auf Arsenal ändern, dann Ballistik als Passiv dazu (statt Hinterhalt). Ringe sollten CC und CD haben, am Ende ggf. noch RCR/CDR/AD statt Dex. Auf die Hose Vita statt Skillschaden, Handschuhe CD statt AD, Schultern CDR statt LpS, Stiefel neu (Dex, Vita, Widerstände (zur Not Rüstung), MS), Helm neu (Dex + 2 aus CC/MS/Vit), Rüstung Rachehagel in irgendwas defensives umrollen. Das wären so die Erste-Hilfe-Maßnahmen für den kleinen. :)

Edit: Noch was zu N6/M4: Da ist oben in der Season-Bestenliste vorwiegend die Feuer-Variante zu finden. Die ist aber ziemlich "fishy". Für den normalen GR-Alltag ist aber die Kälte-Variante deutlich besser geeignet. Soll heißen, dass die auf der optimalen Karte etwas schwächer ist, aber dafür deutlich konstanter im Schaden ist, was ungünstige Karten/Gegner angeht. Für einen Platz in der Bestenliste reicht Kälte auch, nur halt nicht "ganz oben", macht aber mehr Spaß, wenn man keine Lust auf regelmäßiges neustarten des Spiels hat.
Hahahaha ok, also bei der hälfte kommt bei mir nur Bahnhof an :P

Das mit dem Skill wechsel werde ich heute noch versuchen. Ebenfalls die angesprochenen Rolls.

Werde dann in naher Zukunft sicher noch einmal Nachfragen.

Vielen Dank !
IMO braucht man Flächenschaden erst sehr viel später.
Wichtig sind CHC/CHD (Beide critstats) wo möglich, 2 x Abklingzeit möglichst auf 7-8, Mehrfachschuss wo es geht (Helm, Schuhe - nice2have Köcher - aber da gibt es auch alternativen), Disci auf Bogen, Köcher und Brust.

Ein gutes ancient item was schon Flächenschaden hat, hebt man sich auf. Anfangs braucht man den aber nicht. Gerade mit der Spielweise wo man einfach einen Bildschirm entfernt ist und alles killt. Um den zu nutzen muss man "rein rollen" - richtig viele Gegner aus allen Richtung zusammen ziehen. Das geht auch erst höher.

Da man irgendwann ohne Aschemantel (mit Gunes im Würfel) spielt, finde ich Ressourcenkostenreduktion (RCR) sehr wichtig. Yang sollte die hoch haben.
Wird sehr oft nicht in den Guides erklärt - da die eh von primal ausgehen.
Ein Yang mit 40% RCR ist trotz mega stats ziemlicher Schrott.

Ein weiterer RCR roll auf der Ausrüstung - oder auch noch Hass regeneration ist sehr gut, macht alles flüssiger und auch mehr Schaden.

Tipp: Lass anfangs den Verderben der Geschlagenen (Stricken) weg. Der bringt auch niedrigen Stufen gar nichts. Verderben der Mächtigen oder Gogok sind da klar stärker. Typischer First Time DH Fehler - weil der in den Guides für 105+ empfohlen wird.

Komm mal bis ~ GR 90 - dann kann man drüber nachdenken und selbst testen ob der hilft. Darunter macht der (fast) gar nichts.
25.09.2018 21:38Beitrag von Kindergarten
Typischer First Time DH Fehler
Ein Grund ist glaube ich auch, dass der in anderen Klassen auch früher zum Einsatz kommt - glaube ich zumindest. Bei meinen (kurzen) Ausflügen zu anderen Klassen ist mir immer wieder aufgefallen, dass da die Bosse auch schon auf relativ kleinen Stufen teilweise unangenehm lange dauern. Das ist bei den meisten DH-Builds ausgewogener.
25.09.2018 22:22Beitrag von Hebalon
25.09.2018 21:38Beitrag von Kindergarten
Typischer First Time DH Fehler
Ein Grund ist glaube ich auch, dass der in anderen Klassen auch früher zum Einsatz kommt - glaube ich zumindest.


Ist mir auch aufgefallen. Glaube beim Condemn Crusader war das AFAIK so. Meine auch es gab da irgendeinen Monk build, der den recht früh braucht. Barbaren hat das früher auch extrem (weiß icht ob sich das geändert hat) Vermutlich die "Zusammenzieh"-Builds die dadurch 20x fachen Schaden kriegen der dann beim Boss fehlt.

UE MS ist nicht so wirklich schlecht beim Boss auf mittleren Stufen. Dead Mans Legacy (Köcher) hilft da schon ordentlich - wenn man die 60% "runtergeprügelt" hat, geht es recht fix.
Mahlzeit !

Erst einmal Danke für eure Antworten. Ich konnte einige Dinge, die ich soweit verstanden habe ;) , umsetzen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. innerhalb von nur zwei tagen Schaden mehr als verdoppelt und ordentlich gelevelt.

Spielspaß ist echt riesig. Wenn man die 60-65 Rifts in 2-3 min läuft macht das schon Spaß :P

Solo Rift aktuell auf Stufe 75 gemeistert. Aber würde euch trotzdem noch einmal bitten einen kleinen Blick zu werfen was evtl. nen grober Fehler meinerseits war oder hier und da noch ausgefeilt werden könnte.

Wie immer vielen Dank für eure Unterstützung !

https://eu.diablo3.com/en/profile/TheDude-2513/hero/111966103
Moin

Auch wenn ich nicht sooo viel Ahnung habe:
- Schuhe noch auf Multishot-dmg umrollen
Du könntetest mal versuchen, ein gutes Höllenfeuer-Amulett zu schmieden. Gibt ein Passiv gratis, wenn es denn passen sollte ;-)

Nach wie vor lieber eine nicht uralte Brust mit Disziplin, als eine uralte ohne.

Verderben der Geschlagenen würde ich persönlich gegen den Gogok tauschen, und den Aschemantel im Würfel gegen Gunes Antlitz. Letzteres ist aber Geschmackssache, je nachdem, ob du mehr Defensive brauchst, oder mehr Ressource.
28.09.2018 12:24Beitrag von Delgado
Nach wie vor lieber eine nicht uralte Brust mit Disziplin, als eine uralte ohne.


6er Bonus anschauen und dann die Brust umrollen, wie schon richtig gesagt wurde wenn sie dann nicht mehr uralt ist macht das nichts wenn dann die 11 oder 12 Diszi drauf sind.
auslese wird nicht getriggert weil jagdfieber nicht dabei ist, ergo ist diese passive tot, genauso tot wie dein VdG...
Moin..

Ich klink mich hier dreisterhalber mal mit ein..

Ich hab Zähigkeitsprobleme mit meinem Season-DH... könntet ihr mir da mal Tipps geben bitte? Ich möcht in der Season auch nur noch das truhenfach erspielen.. danach geht’s nonseason weiter..

https://eu.battle.net/d3/de/profile/dissi2k4-2657/hero/112212391

70er Solo hab ich auch schon gepackt... leider fehlen mir einfach gems um die königlichen überall einzusetzen...
Würde es reichen die Smaragde gegen Diamanten zu tauschen?
Handschuhe kein Vita,Kopf kein Vita und auf dem Gürtel auch nicht. Kleines Paragon. Stiefel Brust und Hose keine Allres. Grad mit kleinem Para kann man die Vita von Handschuhen und co kaum ausgleichen. Aber du spielst mit Einheit das sollte dann halbwegs passen. Rift Bountys Goldgem und Goldträger ( Gürtel) sorgen für eine starke Defensive. Ansonsten überlege dir bissel offensive einzubüßen und mach nen kopf mit cc und Vita oder Handschuhe mit doppelcrit und Vita. Willst ja nur zügig durch die Seasonreise damit.
28.09.2018 13:47Beitrag von ALDEBARAN
auslese wird nicht getriggert weil jagdfieber nicht dabei ist, ergo ist diese passive tot, genauso tot wie dein VdG...


Zells Stein bringt doch die 20% stun, wodurch doch VdG anschlagen sollte, oder irre ich mich da ???

Wäre nett wenn du das mal näher ausführst.
28.09.2018 13:47Beitrag von ALDEBARAN
auslese wird nicht getriggert weil jagdfieber nicht dabei ist, ergo ist diese passive tot, genauso tot wie dein VdG...


Zells Stein bringt doch die 20% stun, wodurch doch VdG anschlagen sollte, oder irre ich mich da ???


Ja, aber das ist viel zu selten. Du willst 100% anstatt 20% Chance. Ergo kommt man da um das Jagdfieber Passive nicht herum um VdG voll auszunutzen.
...

Zells Stein bringt doch die 20% stun, wodurch doch VdG anschlagen sollte, oder irre ich mich da ???


Ja, aber das ist viel zu selten. Du willst 100% anstatt 20% Chance. Ergo kommt man da um das Jagdfieber Passive nicht herum um VdG voll auszunutzen.


Ahh ok, dachte die 20% würden ausreichen. Welche Fertigkeit sollte ich deiner Meinung nach dafür austauschen ?

MfG
"Steady Aim" kannst du dagegen denke ich ganz gut austauschen, dann funktioniert wenigstens erstmal alles wesentliche drumherum wieder.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum