PTR

Allgemeines
Zurück 1 2 3 4 10 Weiter
19.11.2018 20:58Beitrag von XMortiferX

Wie oben erwähnt , wird das noch deutlich reduziert.


Ich frage mich ja, warum Blizzard das dann erstmal so extrem nach oben bufft, um es am Ende dann eh wieder anzupassen? Welcher Grobmotoriker spielt bei denen an den Reglern rum? ^^

Blizzard sollte eh hier manchem die Füsse küssen, wie dankbar einige dafür sind, das mal eben der Vertreter vom Praktikanten die Regler ganz nach rechts geschoben hat... Es tut sich was!

Endlich steigt der Schaden von 943043903940 auf 984049049092940290290492!

Aber um meinen Post mal etwas abzumildern: Sollte Blizzard es echt hinbekommen, die Balance der Sets anzugleichen, dann würde das die Diversität in den Grenzen die das Spiel sich selbst steckt schon erhöhen, hoffe das Feedback hilft denen dabei...

Naja, Hoffnung ist eh seit langem das Wort der D3 Community, ich drücke die Daumen...
Also doch wieder Season spielen, was da so für Builds gefunden werden...?

Prozente mässig sahnt der WD voll ab, mal schaun ob die Jungs da noch bisschen mehr reinstecken als nur Prozente, allein das hilft nämlich dem WD kaum. Evtl für Gruppe aber da lagt es dann wieder zu sehr (vermutlich)

Marodeur find ich cool, wenn allerdings der Snapshot immer noch funktioniert wird's zu viel...
Schatten gerne noch mehr buffen, DH als BK in Gruppe, sehr gerne :)

Wenn man es als Balance Patch betrachtet, ist doch gut! Überflüssig, ja fast, für die die gerne Grifts spielen aber sicherlich nicht. Vielleicht schafft man es ja endlich die übelst nervige Rathma Meta bestehend aus 3! Necros aufzubrechen. Beliebt ist die Klasse ja nur weil's op ist...

Mal schaun wie es kommt.
20.11.2018 00:37Beitrag von Fanatic
War wohl Zuviel Arbeit die Smaragd Diamanten etc auch noch in die Materialien zu packen ?

Da hat blizz genau 5 min Arbeit der n den Patch gesteckt


du bist nie zufrieden oder?
Womit sollte ich zufrieden sein ?

Blizzard Hype mit Riesen Video
Blizzard bringt mobil Game
Blizzard behauptet seit ewigkeiten das sie seit längerem an vielen Projekten arbeiten
Blizzard ignoriert unsere Wünsche wieder.
Die Stellschrauben sind 5 min Arbeit

So was bekommen wir:
Mehr Rüstungs Kammer slots, wofür ? Truhen wollen wir

Primal sind nun farbig, ole hat eigentlich schon jeder d3 Spieler.

Season Thema ohne ns Spieler, empfinde ich als diskriminierend. Ich möchte nicht gezwungen werden season zu spiele, power creep wird in Season wohl besser sein.

Einfach alle Sets die nicht gespielt werde mit Multi 6 zu belegen ist auch nicht mit Hirn. Spielt nun jeder 150er grift
Also auf jeden Fall ist mal wieder eine Meta Änderung in Sicht.
Warum die anderen Sets so extrem überdreht gebufft werden sollen, glaube ich versteht keiner der D3 spielt. Richtig wäre die Sets langsam aber stetig nach oben anzupassen um sie bspw. an das Level des Necro anzupassen.
Soviel mehr Dmg ist übertrieben.
Es bedarf hier eher des Feintunings.
20.11.2018 08:09Beitrag von PETstyler
Soviel mehr Dmg ist übertrieben.
Es bedarf hier eher des Feintunings.

Das klingt zwar absurd, aber im D3-System ist das, was die grade machen, Feintuning. Die Zahlen sind so absurd hoch, da kann man mit "10% mehr Schaden" nichts mehr reißen. Oder besser: Die Unterschiede zwischen den Klassen sind so hoch, da muss man direkt den Schaden verdreifachen (=7 GR-Stufen) muss, um irgendsowas ähnliches wie "Balance" zu erzeugen.

Der Punkt ist aber eher, dass der Seasonbuff die Balance für diese *eine* Season durcheinander bringt. Der Natadeur nimmt dann zB den CoE oder ein ähnlich starkes Leg. Der Blitz-Schatten kann max. die Nemesis mit rein nehmen. Hoffentlich schauen die Devs am PTR nicht zu sehr auf dieses eine Season-Theme. Sonst ist Balance in NS und nach der Season im Barsch. Schauen sie am PTR nicht auf das Theme, haben die Season-Spieler halt eine Season mit weniger und leicht anderen Builds im Ranking.

Ich gehe schwer davon aus, dass die um "Non-Season" herum balancen. Und ich habe zwar nicht den Überblick über alle Klassen, aber ich glaube nicht, dass dank Auto-RoRG jetzt komplett neue Builds entstehen. Bei den aktuellen RoRG-Builds kommt halt CoE/Unity dazu, und bei den nicht-RoRG-Builds kann man ein weiteres Item dazunehmen. Aber gibt es da so viel Auswahl an "überstarken" Items, die ein Set gezielt buffen? Da kommen doch eher so generische Items wie Aschemantel, Frostbrand, Aquila etc. rein.

"Sorgen" macht mir da aktuell nur N6/M4. N6 wird mit am stärksten gebufft (Schatten noch mehr, ok), und dann kommen noch gut 50% durch CoE rein. Ich fürchte fast, dass die das zum Anlass nehmen, den Build zu killen.

Ist ja auch unwichtig. Im Notfall ein bisschen mehr Para in Vita.
Wenn man bei P400+ ist, ja. Aber zu Beginn der Season rennt man mit einem Flammenwerfer in Mückenschwärmen rum. Man macht alles in Nullkommanichts platt. Aber wehe, eine einzelne Mücke fängt mal an zu fiepen - dann platzt dir direkt das Trommelfell und der Explosionsdruck drückt dir das Hirn aus der Nase.

20.11.2018 06:55Beitrag von Fetznfritz
Marodeur find ich cool, wenn allerdings der Snapshot immer noch funktioniert wird's zu viel...
Der M6/Heiltrank-Glitch? Der ist doch schon lange gefixt.
Auf jeden Fall?... ist gar nix in Sicht. Erstmal abwarten wie die Prozente live gehen.
Firebird wird nicht gebufft, Bat WD ist nicht spielbar in 140+, Marodeur mit Granaten als Trashkiller, oder irgendwas anderes, ka.

150 werden weiterhin die wenigsten schaffen, x4 Schaden sind 10 Stufen die z.b. die Gargs auch brauchen wenn andere Klassen als Benchmark dienen...
Gibt es hier wirklich Spieler, die diese Änderungen gut finden? Das hat nichts mit grundlegenden Änderungen zutun, die D3 wirklich weiterbringen könnten.

Es zeigt nur, dass sie wirklich nichts für eine solche Blizzcon-Eskalation in petto hatten. Set-Schaden wird mal wieder gebufft und wir spielen mal wieder noch höhere Grifts.
20.11.2018 08:55Beitrag von Pozzo
Gibt es hier wirklich Spieler, die diese Änderungen gut finden? Das hat nichts mit grundlegenden Änderungen zutun, die D3 wirklich weiterbringen könnten.
Das frage ich mich auch immer wieder.
vanilla mode
grift 40
steine auf 25 drücken pflicht, nicht last (lästig im sinne von 25, hä,ich spiel 130+, muss ich den ganzen quatsch immer wieder auf 100 drücken.. gähn..zZZz)
farmen gehen, nicht speeden im ritalinmode durch q13
überbosse, hui, die waren doch iwann mal echt derb -> enraged ?!
1.08 mode bosse farmen, in hc, für "besondere" items, da kann die pumpe gehen
(vllt droppen runen? ^^)

es gäbe sicherlich genug möglichkeiten um das game um xxxxxxxx% zurückzuschrauben um dann im "normal-modus" n reboot vorzunehmen, aka classic mode (gibts in anderen games auch.. bald.. )..

btw, das huhn ist viel zu langsam, bufft das mal auf 500% :D
aber bitte nicht im kommenden "classic-mode" ^^
20.11.2018 08:55Beitrag von Pozzo

Gibt es hier wirklich Spieler, die diese Änderungen gut finden?


Ja, wie man an den Downvotes der kritischen Beiträge sieht... :-P

20.11.2018 08:55Beitrag von Pozzo

Das hat nichts mit grundlegenden Änderungen zutun, die D3 wirklich weiterbringen könnten.


Da wird auch nichts grundlegendes mehr passieren, Blizzard dreht halt weiter lustig die Regler hoch und runter, erinnert mich an meinen Neffen, der damals als Kleinkind an unserer Stereoanlage lachend völlig willkürlich an Lautstärke und Equalizer rumgespielt hat. So ein Bild hab ich hier auch vor Augen! ^^
20.11.2018 09:29Beitrag von Killerbug
20.11.2018 08:55Beitrag von Pozzo
Gibt es hier wirklich Spieler, die diese Änderungen gut finden? Das hat nichts mit grundlegenden Änderungen zutun, die D3 wirklich weiterbringen könnten.
Das frage ich mich auch immer wieder.

Ich find's auch gut, weil ich immer noch gerne D3 spiele.
PTR werd ich auch wieder testen und mal schaun, Prunk Season ist zumindest mal interessanter als Doppel BS oder so...
Ich bleibe weiterhin völlig tiefenentspannt, da ich unabhängig von diesen D3 Neuigkeiten ab 07. Dez. eh eine andere League mal wieder spielen wollte ;)
20.11.2018 10:01Beitrag von Beastman

da ich unabhängig von diesen D3 Neuigkeiten ab 07. Dez. eh eine andere League mal wieder spielen wollte ;)


Wer bist Du, und was hast Du mit Beastman gemacht? ^^
20.11.2018 09:55Beitrag von Fetznfritz
Ich find's auch gut, weil ich immer noch gerne D3 spiele.
PTR werd ich auch wieder testen und mal schaun, Prunk Season ist zumindest mal interessanter als Doppel BS oder so...
Definitiv, naja und eigentlich finde ich es auch gut, dass sie keine wirkliche Energie mehr für Diablo 3 verschwenden.
20.11.2018 10:43Beitrag von Killerbug
20.11.2018 09:55Beitrag von Fetznfritz
Ich find's auch gut, weil ich immer noch gerne D3 spiele.
PTR werd ich auch wieder testen und mal schaun, Prunk Season ist zumindest mal interessanter als Doppel BS oder so...
Definitiv, naja und eigentlich finde ich es auch gut, dass sie keine wirkliche Energie mehr für Diablo 3 verschwenden.

Das war unter höchster Anstrengung mit Schweissperlen auf der Stirn das Beste und auch Einzige was sie PC Spielern anbieten konnten.
Ob die Schweissperlen nun vom Arbeiten oder dem konzentrierten Community Feedback kommen? :P

Verschwenden? Verschwendung ist dass wir wieder z.b. keine Truhenfächer kaufen können. Paar Millionen einschieben quasi ohne Aufwand...
Das wundert mich sowieso seit Ewigkeiten, dass in dem Bereich nix kommt, das Spiel wäre doch so einfach zu monetarisieren.
Fuer mich is der Patch eigentlich etwas, das ich
mir gewuenscht habe. Es gibt ein Balancing in
und zwischen den Klassen. Die Werte werden sich
wohl noch veraendern aber es ist ja abzusehen,
dass die schwachen Klassen gebufft werden. Und
die schwaecheren Sets auch. Kannst ja demnaechst
mit dem Bimmler dem Condemn Konkurrenz machen
aber der Ulianas kommt auch in die Dimension des
Crusis.
Dadurch werden auch andere Builds fuer Gr interessant.
Wird wohl nicht nur der Generator dann wieder als
Bosskiller ausprobiert und Trashkiller is dann auch nicht
zwingend die Sorc.

LoN wird auch wieder interessant vlt.

Das Saison-Thema sehe ich als NonSeasonSpieler positiv.
Is ja durchaus interessant und es sei ihnen gegoennt.

Mindestens T15 fehlt natuerlich noch.

Roter Stern is fein. Dann dauerts ne Weile und ich stell dann
meine Kredes-Sammlung vor.

Edit:
Kein Paraswitch mehr. Fein!
ich wollte eigentlich mal meine NS Truhe ausmisten. Und jetzt
kommt dank LoN wieder etwas, das meine Truhe zum Platzen bringt.
Kein Paraswitch mehr, das ist schon mal gut.
Ob irgendeine Meta ersetzt wird kann ich nicht sagen, wird man in einer Woche PTR auch nicht heraus finden.
Aber es wird sicherlich mehr Varianz in Gruppen geben, das begrüße ich auf jeden Fall.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum