Diablo Immortal - Diskussionsrunde!

Allgemeines
1 2 3 19 Weiter
Hey,

ich bin einfach mal neugierig auf eure Meinung und würde gerne wissen wie eure Reaktion zu Diablo Immortal gewesen wäre... wenn es auch für PC und Konsole angekündigt worden wäre.

Wäre die Enttäuschung dann weniger groß? Hättet ihr das Game unter Umständen sogar als gut empfunden? Oder wäre es doch nur eine schlechte Diablo 3 Kopie?

Wäre cool wenn wir hier halbwegs sachlich bleiben und Einzeiler vermeiden könnten! ;)

Ich persönlich hatte mir eine Diablo 2 Remastered oder Diablo 4 Ankündigung erhofft! Als dann aber direkt schon mit "Mobile Devies" angefangen wurde hab ich mich eig. auf eine Enttäuschung eingestellt. Als im Q&A die Frage fiel ob auch eine Konsolen & PC Umsetzung geplant sei hatte ich nochmal kurz Hoffnung das irgendwas kommt... aber dann direkt wieder ein Tritt ins Gesicht!

Auf PC muss ich ganz ehrlich sagen hätte ich der Geschichte durchaus eine Chance gegeben und es nicht direkt verneint. Da es jetzt aber wohl vorerst doch nur für Smartphones & Tablets kommt... ist der Frust natürlich schon relativ groß.
ich habe davor von einer großen ankündigung für diablo gelesen. es wurde davor gesagt, dass es nicht diablo 4 sein wird. ok.

ich saß gestern vor dem bildschirm und war zuversichtlich drauf, ein diablo2 remasterd zu bekommen... das wäre das gewesen was sich wirklich viele aus der community gewünscht hätten.

bekommen haben wir ein produkt das blizzard wollte... ein produkt das wieder die geldbeutel der community melken soll
da brauchen wir nicht drüber diskutieren. den !@#$ kann sich blizzard dahin stecken wo die sonne nicht hinscheint!
ich ahnte es ja, das mal wieder nix für UNS kommt. mobile dreck. braucht keine %^-.

R.I.P Diablo. das war es dann nun wirklich gewesen!
wäre das Spiel einfach nur als Franchise Nebenprodukt wie T-Shirts und Statuen etc gekommen, wäre es zwar einer echten PC/Konsolen-Spieleschmiede unwürdig aber noch halbwegs vertretbar gewesen.
Es wird sicher unterhaltsam und kurzweilig und leider leider wahrscheinlich sogar erfolgreich (aus Unternehmersicht). Aber selbst als Lizenzverleih eine Schande für einen Namen wie Diablo und Blizzard vieleicht bin ich in der Hinsicht aber auch inzwischen zu alt.
Aber auch wenn der Mobilemarkt boomt, ist er eigentlich im großen und ganzen eine völlig andere Zielgruppe.
Hoch bewertet
Nachdem Blizzard auf die negativen Kritiken der Fans reagiert hat in dem sie haufenweise Kommentare auf Youtube löschen und im Forum threads schließen, und obendrein noch die Diablo Mobile Videos neu hochladen und links austauschen, brauchste da keine gepflege Diskussion führen. Blizzard hat nicht nur mit der Ankündigung viele Leute enttäuscht, nein die haben ihre Fans komplett gegen sich aufgebracht als sie anfingen vor Stunden die Kritiken zu zensieren.
Diese Stasi Methoden werden für Blizzard einen noch viel größeren !@#$storm auslösen, als er die Nacht zu erleben war. An dem werden sich dann nicht nur Diablofans beteiligen, sondern auch viel andere.
Bin sehr enttäuscht.
#noKingrulez4ever
Da braucht man nicht viel zu sagen - Blizzard wurde ausgebuht. Mobile Games sind einfach Schrott und haben zuviel PayToPlay. Noch dazu wird ein Mobile Diablo noch weniger Skill/Gameplay haben als jetzt schon Diablo 3.
Für'n PC wär's schon interessant, aber Mobile Spiel können Sie sich irgendwo ähm.... wo es ganz dunkel ist!

Wir sind doch hier nicht beim Karten spielen!
glaube kaum das das besser gewesen wäre

da diablo immortal ja auch nur nen abklatsch von d3 ist..

und dann für PC?

nen abklatsch von d3 spielen wozu soll das jetzt gut sein?

was mich mehr triggerd ist die tatsasche das im gameplay einige gute szenen beinhaltet wie die zauberin z.b. am seil runterrutscht und dort kämpft.

sowas gibts natürlich bei diablo3 nicht wo muss aufnhandy titel sein.

was nen schrott
Was willst du diskutieren. Blizzard bekommt Weltweit gerade das erste mal so richtig auf die Schnauze. Threads auch hier gibt es genug.
In 2 Wochen ist alles vorbei und Blizzi wird Millionen scheffeln weil keiner was macht.
So sieht es aus.
Ich bin wirklich sehr enttäuscht! Spiele Diablo seit dem ersten teil an. Diablo 2 spiele ich heute noch gerne. Aber mal im ernst nach Jahren ohne neuen Content für Diablo 3 das DLC kam 2014 raus danach kam nur noch der Totenbeschwörer, inzwischen gibt es nicht einmal mehr patches die neue Items einfügen oder Items ändern ist Diablo 3 für mich tot. Da Spiele ich schon seit längerem POE oder Grim Dawn da passiert einfach mehr. Ein Publisher in der Größe von Blizzard der auf der hauseigenen Messe ein Mobile Game raushaut wo nach dem ersten Blicken viel von D3 drin steckt und erzählt da würde jahrelange Arbeit drinne stecken Ernsthaft ohne Worte. Diablo 1 Remastert jaaa Diablo 2 Remastert jaaa Diablo 3 neues DLC und/oder Klasse jaaaa aber das???
Mir persönlich tat aber der Typ leid der das Vorstellen musste und das er nun seinen Kopf dafür herhalten muss. Ich bin sehr enttäuscht ja aber der ganze hate und f..... muss auch nicht sein finde ich.
03.11.2018 08:06Beitrag von Farrinah
Was willst du diskutieren. Blizzard bekommt Weltweit gerade das erste mal so richtig auf die Schnauze. Threads auch hier gibt es genug.
In 2 Wochen ist alles vorbei und Blizzi wird Millionen scheffeln weil keiner was macht.
So sieht es aus.

Ich finde es eher bewundernswert das nur ein Bruchteil überhaupt oben auf die Fragen eingeht.

Edit:
Und jup... ich lese gerne mehr als Meinung als ein "F" sorry. ;)
03.11.2018 08:17Beitrag von Osiris
Ich finde es eher bewundernswert das nur ein Bruchteil überhaupt oben auf die Fragen eingeht.

Edit:
Und jup... ich lese gerne mehr als Meinung als ein "F" sorry. ;)


So ist das nunmal wenn man dämliche Fragen zu der Zeit stellt wenn Leute so richtig angepisst sind. Aja, und Trolle füttert man nicht ;-) .
Ich glaube, dass Blizzard nun mit dem Mobile game Geld sparen will für die Entwicklung von D4.
Verstehe aber nicht (ausser dass man so viel Kohle macht offenbar), warum man seine bestehende Community so enttäuschen kann, nur um die Community zu erweitern.
Mobile games zielen doch auf Kinder ab. Diablo ist aber aus meiner Sicht ein Spiel für Erwachsene. Das passt rigendwie nicht zusammen.

Dass man sich wie in Wow gemeinsam in einem Hub aufhällt, ist nur um kosmetische Dinge zu verkaufen (Hallo microtranactions!) wo man sich dann einzigartig kleiden kann. Das hat bisher in Diablo keine grosse Rolle gespielt.

Aber unter dem Strich hätte das alles auch auf dem PC genauso gut funktionieren können... Verstehe diese Entscheidung nicht.

soviel zu meinem Senf

mcflux
wikipedia...

Umsatz $2,43 Milliarden USD (2016)[2]

die brauchen kein geld mehr, die wollen einfach mehr
03.11.2018 08:24Beitrag von TeX
03.11.2018 08:17Beitrag von Osiris
Ich finde es eher bewundernswert das nur ein Bruchteil überhaupt oben auf die Fragen eingeht.

Edit:
Und jup... ich lese gerne mehr als Meinung als ein "F" sorry. ;)


So ist das nunmal wenn man dämliche Fragen zu der Zeit stellt wenn Leute so richtig angepisst sind. Aja, und Trolle füttert man nicht ;-) .

Edit:
Da ich im Gegensatz zu dir schön sachlich bleiben möchte...

Die Fragen waren keineswegs dämlich und mit trollen hat das ganze auch nichts zu tun. Wieso auch? Ich wollte nur gerne wissen wie eure Reaktion gewesen wäre wenn sie es auch für PC und Konsole angekündigt hätten.
Dann will ich auch nochmal...
Ich denke Blizzard hat das (für sich) gut durchdacht. Das Spiel wird bei vielen jüngernen Nutzern und im asiatischen Raum sehr gut ankommen.
Nicht rassistisch gemeint, dort ist allgemein der Mobilekram recht beliebt. Mit ziemlicher Sicherheit wird es wohl auch ein Paygame, aber so lange es Menschen gibt die sowas toll finden und investieren wollen, wäre Blizzard dumm da nicht die Hand aufzuhalten.
Die Grafik sieht gut aus, und das Spielprinzip wird vermutlich auch gut funktionieren.
ABER die alteingessenen Fans wie wir, die Blizzard seit fast 20 Jahren finanzieren (für meist sehr gute Gegenleistung), sind eben wirklich sehr schlimm enttäuscht. Wir haben uns alle auf Diablo News gefreut gestern Abend und bekamen DAS vorgesetzt. Viele von uns haben an Mobile Games kein Interesse, wollen lieber ein Diablo 2 remastered, Diablo 4, oder eben eine richtige Erweiterung für Diablo 3.
Blizzard weiß das auch, und ihnen ist vermutlich auch klar dass sie viele von uns sehr enttäuscht haben.
Aber wie Blizzard die Nacht mit der Kritik umging find ich überhaupt nicht in Ordnung, siehe mein Kommentar zum Thema Zensur und Reup.
Ich bin wirklich kein bisschen wütend überall das, ich bin traurig, wie damals als Bud Spencer gestorben is. So fühle ich mich gerade.
#MakeBlizzardGreatAgain
03.11.2018 08:39Beitrag von mcflux101
Ich glaube, dass Blizzard nun mit dem Mobile game Geld sparen will für die Entwicklung von D4.

Diese Meldung ging vor 3 Jahren durch dieses Forum:
https://www.wiwo.de/unternehmen/it/blizzard-uebernahme-mega-deal-in-der-gaming-branche/12535596.html

"Fast 6 Milliarden Euro hat das Entwicklerstudio aus Kalifornien für das britische Unternehmen King Digital Entertainment gezahlt."

Mobil ist die Zukunft, so viel Geld können die mit Diablo IV bis X nicht verdienen.
Das sich Blizzard in der "Mobilabteilung" ein Stück abschneiden will kann ich verstehen und es mag auch Leute geben die sowas spielen, aber ich eben nicht und so wie es mir scheint viele vom aktuellen Diablo Publikum eben auch nicht. Wäre das neben einer anderen Neuerung raus gekommen hätte es niemand interessiert. Aber Blizzard hat die Arbeit an D3 nach dem Ergebnis auf der Blizzcon offensichtlich größtenteils eingestellt, es kam lang kein richtiger Content und keine "frische" Season raus und das nur, damit die Entwickler Zeit haben an einer mobile Version zu arbeiten. Das hat mich echt bitter böse enttäuscht! Und das nachdem Sie erst angekündigt hatten dass Diablo spielern ein tolles Jahr bevorsteht, das ist noch das übelste.. was haben die denn erwartet? Das alle die Rechner ausschalten und sich von nun an, an ihr Handy setzen???

Ich dachte Blizzard versteht Ihre Community! :/
Find ich etwas schwach sowas auf der Blizzcon zu präsentieren . Ich mein bei der Frage runde wurd der Kerl ja regelrecht ausgebuht als es hiess es gibt der Zeit keine PC Pläne für Diablo .

und wenn ich mir das Like Dislike verhältnis mal anschaue najaa

https://www.youtube.com/watch?v=pbf9sns48Uw

121 Likes 4900 Dislikes

Wird das spiel mit sicherheit nicht so der riesen erfolg ... Ich mags gar nicht auf dem handy zu spielen .

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum