11.11.2018 - Protesttag

Allgemeines
D3 ? Bei mir ist außer D2 und HotS kein Blizzard Spiel installiert.
Ich werde auch D3 nicht wieder installieren um es dann zu deinstallieren, das ist der reinste Blödsinn :D
@Tallaron

Wenn man nun davon ausginge, dass sich DI durch den ganzen $h1tstorm praktisch gar nicht oder erheblich schlechter verkaufen würde, als angenommen, dann hat das genau was gebracht? Weniger Einnahmen und dadurch weniger Ressourcen für Diablo. So hätte sich die Diablo-Community einfach nur einen Bärendienst erwiesen. Denn man muss nicht lange überlegen, wenn es bei Blizzard mal merklich bergab gehen würde, welches Franchise wohl als ersten eingestellt werden würde ...

Das ist für mich zuviel viel Spekulation.

Wenn man davon ausginge, dass demnächst eine Ankündigung zum Thema Diablo xy für den PC /WorkinProgress, von Seitens Bli$$ veröffentlicht wird, könnten wir uns sicherlich die Hälfte an Wortsalat sparen.

Wenn ich mir etwas vergleichbares gewünscht hätte, dann würde ich vermutlich Crusader Light auf meinem Handy spielen.

https://youtu.be/sYauEfO3gYs
naja.... also die aktion ist mehr als lächerlich. man kann frust auch konstuktiv schreiben und blizzard auch sagen . ey leute ihr teased uns wie die hölle und dann ein mobile game?? ok switch version ok und bl bla bla . aber wer kauft sich die switch version wenn er das aufm pc hat?? ich nciht !!! weil ich einfach neu anfangen muss und daruaf kein bock habe. und immortal zu boykottieren weil es nichts zu d4 oder zu d3 gab ist lächerlich und kindisch. wie ein klein kind welches sein mittag nicht isst weil es nicht den gewünschten nachtisch danach bekommt.
mal anschauen ok wenns geld kostet wirds eh nciht gekauft. also mal ganz ehrlich wieviele menschen kaufen sich denn ein mobilegame?? und warum sollen die nicht an immortal verdienen. also diese video macht mich krank und ich will dem typen in die fresse hauen. sone !@#$%^ propaganda videos. total lächerlich beonders er möchte gerne kommunizieren mit blizzard auf einem andern weg. wird nicht funktionieren Blizzard wird das am -*!@# vorbei gehen. und wieviele haben schon destiny 2 ausprobiert ? besonders auhc der diablo abteilung zu unterstellen dass die auf die kommunity $%^-*!en ist lächerlich. waren doch in letzter zeit gut beschäftigt mi den konsolen versionen. und blizzard wird das eh nciht schaden auch wenn die nicht soviel geld durch dimmortal einnehemn oder gar keins. der typ ist einfach lächerlich und man merkt ihm seine minderwertige intelligenz an. will den twitch streamern sagen die sollen nicht d3 streamen lool. blizzard weiß doch selber dass das game ausgelaufen ist und sie das mit nem neuen char nur dürftig am leben erhalten können. neues add on ist zu bezweifeln.und nachm necro der noch nciht soo lange draußen ist neues d4 wäre wohl ein schlechter schachzug. und die season themen sind ja auch neu.
und ne netflix serie..... naja mehr hätte man sich von the whitcher dann ja auhc cniht abgucken können. und wie sollte die aussehen?? iwelche protagonisten die man eh nicht kennt vllt dann mal ein tyreal der kurz auftaucht zu welcher zeit sollte diese spielen? und wie sehr abweichend vom inhalt der spiele wird sie sein. naja.
helaaf und alau. sonntag wird gezockt!
Ich sage mal was ehrliches zu euch............

Ihr könnt allgemein nicht spielen, denn es Juckt niemanden.

So ist das Leben. Belive me. Es Interessiert niemanden was ihr schreibt oder hier tut Spam.
Es Interessiert niemanden wer mit dem Spiel Groß geworden ist.

Es ist ein Pixel Element, mehr nicht und ihr werdet nicht weiter kommen, keiner von euch denn wenn der Chef so befielt wird es auch gemacht.
Ich denke die meisten kennen dass / die die Arbeiten.

Diablo ist Tod.............. und es kommt auch nichts neues.
So nachdem meine Forensperre ohne Email Benachrichtigung wie lange und ob sie dauerhaft ist scheinbar vorbei ist, muss ich trotzdem sagen, dass diese Aktion einfach nur kindisch ist.
Sicherlich kann man sich etwas überlegen um ein Zeichen zu setzen. Allerdings ist die Aktion des Deinstallierens zum Scheitern verurteilt und ich finde sie auch nicht gut.
D3 zu deinstallieren sendet aber auch das Signal - dass viele dazu bereit sind auf ein Diablo auf dem PC zu verzichten. Womit man schon fast erklärt, sollte sich Actizzard dazu entschließen weitere Diablo-Dinger nur noch in Mobilevariante abzuliefern - man eigentlich gut damit zurecht käme.

Ich installiere D3 jedenfalls nicht - denn ich würd als Signal es sinnvoller sehen; alle würde sämtiche andere Blizz-Titel deinstallieren und nur noch D3 zocken - und Blizz dadurch zwingen D3 mehr Serverspace zu geben - weil der Andrang so groß ist. So eine Community-Reaktion würde Blizz viel deutlicher zeigen dass sie Diablo am PC nicht abschreiben sollten. - Aber wenn es auch gedanklich vorstellbar ist, was man so machen könnte - wird es zu keiner geschlossenen Aktion wie auch immer kommen. Weil es zig unterschiedlichen Meinunge gibt und jeder was anderes als sinnvoll und zielführend sieht.

Wer sich D3-Deinstallions-Aktion ausgedacht hat, könnte sogar einer sein der gerne Diablo nicht mehr am PC haben möchte und dem Diablo-Franchise schaden möchte.
Was soll diese Aktion Blizzard zeigen?
Dass Sie Recht hatten auf Mobile zu setzen weil keiner mehr am PC spielt?
Könnte gehörig nach hinten los gehen.
09.11.2018 23:45Beitrag von vex
Das ist für mich zuviel viel Spekulation.

Ach so, davon auszugehen, dass DI den Untergang des Franchise bedeutet, ist weit weniger spekulativ? Was ich weiter oben andeutete waren einfache logsiche Entscheidungen in einem Businessmodell.
Aber hey, klar ist Diablo gänzlich am Ende, weil
1. für das 6 Jahre alte auf einem mittlerweile marktinkompatiblem Modell basierende Produkt mit
2. einer rel. kleinen bzw. zu kleinen Community keinen neuen Content mehr erhält,
3. mit dem Franchise ein bisher noch nicht abgedeckter Markt erobert werden soll, der
4. wie schon anderweitig hier im Forum zu lesen war, erheblich mehr finanzielles Potential bietet als PC- und Konsolenmarkt zusammen,
5. durch Zahlen von Netease wohl als lukrativ ausgezeichnet wurde und
6. letztlich nur wegen dem Verhalten der Nutzer so interessant ist, wie er ist.

Ja, ok, alles nur Spekulation ... :)

11.11.2018 13:33Beitrag von Kitchmann
Was soll diese Aktion Blizzard zeigen?

Blizzard wir davon höchstwahrscheinlich gar nichts merken. Die ganze Aktion ist Teil des Click-Baits von Killerbugs Lieblings-Hater "KineticGTR". Aber ich muss zugeben, ich mag ja Ironie. Der Grund, weswegen hier und an anderen Stellen auch, so "viele" bei dieser Protestaktion mitzogen, ist auch der Grund bzw. die psychologische Hintergrundgeschichte, warum F2P und damit nat. auch der mobile Market so gut finanzieren. Die Menschen heutzutage sind zu faul. Zu faul sich eine eigene fundierte(!) Meinung zu bilden, also wird einfach in irgendeinem Strom mitgeschwommen.

Keine Angst, mir ist das auch schon passiert. Verkaufspsychologie ist nun mal eine Wissenschaft für sich, in die Unmengen an Ressourcen investiert wird. Nur, um besser zu verstehen, wie man den Menschen noch optimaler, noch gezielter manipulieren kann. :)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum