Noch mal kräftig downvoten bevor es zu spät ist!

Allgemeines
Zurück 1 3 4 5
07.07.2019 20:38Beitrag von Truphoss
Man wird als MVP ausgewählt, da man in bestimmten Bereichen einen wertvollen Beitrag geleistet hat.

Du hast also Gold im Auktionshaus verkauft?
Keine Ahnung, warum Ihr Euch hier so angeht. Der Seitenhieb mit dem Aluhut war durchaus angebracht. Der Beitrag von Spelunker war nicht nur aggressiv und unsachlich, er war schlicht und ergreifend falsch - vom Off-Topic mal abgesehen - aber das ist hier im Thread auch egal ... :)

Ich empfinde solche Beiträge, v.a. auf diesem Niveau für bedenklich. Denn es gibt immer irgendwo irgendwen, der den Mist, der da verfasst wurde, für bare Münze nimmt und schon nimmt das "Unheil" seinen Lauf. Völlig überflüssig meiner Meinung nach. Mit sachlicher Diskussion hat das nichts zu tun. Es ist und bleibt negative Stimmungsmache - und das ganze warum? Nur, weil da irgendwer irgendwann mal vom Betreiber enttäuscht wurde. Wow - wenn die Gesellschaft überall so agieren und reagieren würde, dann müssten wir uns über das Thema Überbevölkerung keine Gedanken mehr machen ...
Der Spelunker hats einfach nur bewusst ueberspitzt
dargestellt. Fuer mich voellig legitim und war ja nix
schlimmes dabei m.M.n..

02.07.2019 03:08Beitrag von Spelunker
einer Armee von Pro Blizzard Accounts

Haette auch "Millionen" schreiben koennen, die fest
und unerschrocken an Blizzards Seite fuer ein gelung-
enes Forumerlebnis sorgen.
)))
08.07.2019 14:06Beitrag von shiverman
Der Spelunker hats einfach nur bewusst ueberspitzt
dargestellt.


Nun ja, nun ja, das ist eine sehr wohlwollende Betrachtungsweise.

Niemand verbietet irgendwem, seine Meinung sachlich vorzutragen. Und eine Meinung sachlich vorzutragen ist IMHO noch ein bisschen mehr als ein Däumchen nach unten zu verteilen.

Die anderen Foren haben die fehlende Downvote-Funktion nach Umstellung jedenfalls durchaus überlebt.
Beim neuen Forum geht es um weit mehr als nur das Fehlen der Downvote Funktion.

Ich habe die Veränderung der Forenkultur im US Overwatch Forum über Jahre live miterleben können. Früher gab es Threads wo Kritikpunkte "ausgeglichen" diskutiert werden konnten.

Heute folgt auf jedes kritische Posting als allererstes ein Forum Lvl >3 Post mit einem lustigen Link oder GIF, das den Eingangsposter diffamiert oder allgemein einfach nur lächerlich macht. Diese vollkommen sinnbefreiten Posts gekommen dann die Upvotes wegen des lustigen Bildchens, nicht wegen intelligentem Inhalt oder einer echten, themenbezogenen Antwort. Diese Threadzerstörer voten sich gegenseitig auf höhere Foren Level, womit ein Anti-Kritik Grüppchen wachsende Kontrolle über das Forum erhält.

Alles an Kritik wird "gemeldet". Das ist die neue Downvote Option. Mindert den Forum Level, wodurch ein Kritiker erst gar nicht aufsteigen wird (er könnte ja einen bösen Link posten, um seine Argumentation mit Fakten stützen zu wollen) und führt zu Suspensionen mit immer längerer Dauer, bis zum Perma Ban mit 1000 Jahren.

Ein wunderbar protektionistisches Konstrukt für Entwickler. Diese mussten sich vorher nämlich sehr viel häufiger rechtfertigen, was bei dem was Team Overwatch treibt rein argumentativ immer schwieriger wurde. Da versteckt man sich lieber und gibt den Forenusern die Macht zur Pro-Blizzard-Reglementierung.

Für die alten Forenhasen hier: Stellt euch einfach ein Forum mit hunderten DSDSteves vor, die allesamt hohe Forenprevilegien haben und hinter jeden kritischen Eingangspost ein Bild mit Verkaufszahlen, Metascore und 90% Testberichten posten.
Mir wird schlecht.
Da wir uns ja nun genug Schüppen auf'm Kopf gehauen haben, sind wir hoffentlich endlich in der Lage vernünftig miteinander zu diskutieren.

08.07.2019 21:03Beitrag von Spelunker
Ich habe die Veränderung der Forenkultur im US Overwatch Forum über Jahre live miterleben können. Früher gab es Threads wo Kritikpunkte "ausgeglichen" diskutiert werden konnten.

Heute folgt auf jedes kritische Posting als allererstes ein Forum Lvl >3 Post mit einem lustigen Link oder GIF, das den Eingangsposter diffamiert oder allgemein einfach nur lächerlich macht. Diese vollkommen sinnbefreiten Posts gekommen dann die Upvotes wegen des lustigen Bildchens, nicht wegen intelligentem Inhalt oder einer echten, themenbezogenen Antwort. Diese Threadzerstörer voten sich gegenseitig auf höhere Foren Level, womit ein Anti-Kritik Grüppchen wachsende Kontrolle über das Forum erhält.


Ich möchte dich wirklich in keinster Weise diffamieren, aber das klingt ein wenig nach Paranoia.
Natürlich kann ich deine "Angst" nachvollziehen und verstehen.
Nur weil es im US-Overwatch-Forum so ist, heißt das doch noch lange nicht, dass es hier auch so sein wird.

Auch wenn ihr es mir eventuell nicht glauben mögt, aber ich bin immer noch ein sehr großer Fan von sachlichen Diskussionen.

Selbstverständlich werde ich Beiträge die:
Pro-Blizzard-Reglementierung

oder ähnlichen Quatsch beinhalten weiterhin vehement widersprechen.
Es ist nicht immer alles Rosa, aber man muss auch nicht immer alles Schwarz sehen und Blizzard immer als "Sündenbock" hinstellen.

Abschließend möchte ich euch noch folgendes ans Herz legen:
Lasst das neue Forum erstmal auf euch zukommen.
Entdeckt die neuen Funktionen.
Und wenn Ihr Fragen zum neuen Forum hat, stellt sie ruhig.
Es gibt genug MVP's die euch gerne mit den neuen Funktionen vertraut machen.
08.07.2019 21:03Beitrag von Spelunker
und hinter jeden kritischen Eingangspost ein Bild mit Verkaufszahlen, Metascore und 90% Testberichten posten.
"Fachpresse" war doch glaube ich immer das Wort? :D

Zum Thema noch mal: Also ich kenn das nur vom neuen Wow-Forum und kann da wirklich nichts schlechtes drüber verlieren, selbst wenn man eben berechtigte Kritik postet und ich schreibe da beiweiten nicht so viel wie hier.
Das wird hier meiner Meinung wirklich überdramatisiert, man darf eben auch nie vergessen, dass es immer mehr als nur ein "Lager" gibt und dementsprechend die "Score" von alleine kommt, sofern man keinen absoluten Dünnpfiff postet.
09.07.2019 01:02Beitrag von Killerbug
08.07.2019 21:03Beitrag von Spelunker
und hinter jeden kritischen Eingangspost ein Bild mit Verkaufszahlen, Metascore und 90% Testberichten posten.
"Fachpresse" war doch glaube ich immer das Wort? :D


Haha, genau, Fachpresse. War mir tatsächlich entfallen ;)
Mir stellt sich nur die Frage wozu man diesen Firlefanz in einem Forum braucht.
09.07.2019 07:56Beitrag von schlontz
Mir stellt sich nur die Frage wozu man diesen Firlefanz in einem Forum braucht.


Von welchem Firlefanz sprichst du genau?
Ich glaube, er meint die recht umfangreichen "social features" (oder so ähnlich). In den großen, allgemeinen Netzwerken sind die sinnvoll (imho), in einem geschlossenen Forum mit einem sehr stark eingeschränktem Thema kann man das anzweifeln. Da entsteht die soziale Bindung zwischen den Usern von alleine durch die Diskussionen. Ist zumindest meine Erfahrung, was solche Foren angeht.

Aber ich bin da offen. Mal sehen, wie es wird. :D
Super Beitrag (und nein, ihr könnt mich nicht downvoten :D)!
09.07.2019 20:11Beitrag von Rynundu
(und nein, ihr könnt mich nicht downvoten :D)!
-1

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum