Ausrüstungshilfe für GR100 UE Multishot

Dämonenjäger
Hey Leute,

ich bin in dieser Season nach etwa drei Jahren Inaktivität vor Kurzem zurück zu Diablo 3 gekommen und habe jetzt mal den UE multishot build ausprobiert. Mein Ziel ist es bis zum Ende der Season den GR 100 zu clearen. Derzeit stecke ich aber bei GR97 fest und bin mir nicht sicher welchen Gegenstand ich als nächstes upgraden sollte.

Mein Profil ist: https://eu.diablo3.com/de/profile/MindsDesire-2987/hero/113791381

Ich denke der Quiver und Ancient Stiefel sollten das nächste Ziel sein, bin mir aber nicht wirklich sicher.

Freue mich über jede Hilfe!
Dein Gear ist schon ganz in Ordnung, zwar noch weit von meinem entfernt aber ich finde keinen Fehler

Dein Fehler ist evt dass du offenbar reiner solo Spieler bist. Daher fehlt dir das Paragon und die höhe der legendären Edelsteine ist noch nicht so hoch wie es als Gruppenspieler denkbar wäre.

Vermutlich spielst du auch zu oft zu hoch. Du must für Paragons 3 min Runs machen. das ist meist effizienter.

Ferner solltest du auch die Spielweise beachten. Es macht wenig sinn jeden einzelnen Mob zu killen sondern mehr auf Gruppen zu ballern und einzelne stehen zu lassen.

Außerdem ist es - wenn man an seine Grenze kommt - hilfreich Rift Fishing zu machen. Also immer wieder neu aufmachen bis man gute Ebenen findet.

Tipp: Wenn du rein solo bleiben willst, dann baue noch ein Schattenset auf. Mit dem Schattenset kannst du einige Griftstufen höher laufen und schneller. Multishoot ist eher für niedrigere Griftstufen effizient.

Ich tummle mich derzeit in den Top 100 in europa mit Schattenset und hab 106 gecleart und bin nur zu faul für 107
Hm, ich sehe die erste Baustelle beim Passive Hinterhalt. Zwar sehr nett, aber eher für Speeds. Bei Edge-Spielen bringt Dir Hinterhalt nur 10% mehr Schaden insgesamt, aber "Auslese" 20%.

Ansonsten ist dein Gear in Ordnung, wenn auch noch teilweise etwas vom Optimum weg. Ansonsten das was OldKing sagt: Mehr Para durch einen anderen Build und Griftkeys durch Clearen sehr schneller Rifts sammeln. Dann geht auch Fischen ohne Schmerzen. Füllt auch (mit Goldwrap etc.) das Golddepot auf damit man jedes GRift aufgewertet spielen kann.
GR100 ist auch für den Solo-DH (bzw. mit moderatem Paragon von ca. 1000) gut machbar. Beastman hat das ja mit dem UE vorgemacht, ich selbst bin solo mit N6/M4 auch bei GR106, mit ~5000 Dex weniger als oldKing. ;-)

Ist aber das, wovon ich (und auch andere) vor der Season gesprochen haben: UE ist nicht das allerbeste Set für hohe GR, zumindest nicht für "normale" Spieler.

Deine Ausrüstung sieht aber eigentlich sehr gut aus (von den offensichtlichen Detailverbesserungen abgesehen). Bis auf die Armschienen, da sollte man für hohe GR doch eher die Wickel der Klarheit nehmen. UE ist nicht sooo der Elitekiller, dass sich das lohnt.

Vielleicht liegt es in erster Linie wirklich an der Spielweise. Man muss auch mal ab und zu ein paar Gegner stehen lassen, und auch den letzten Gegner einer Elite-Truppe mit zur nächsten Gruppe locken, damit man immer mehrere Gegner bearbeitet. Dazu auf die CoE-Rotation achten: in der Kältephase dafür sorgen, dass man den Hass voll bekommt, damit man bei Feuer voll durchfeuern kann - idealerweise im Oculus-Kreis.

@Devau: Auslese ist ja im Amulett. Hinterhalt ist da schon ok, auch wenn Ruhige Hand vermutlich stärker wäre, wenn man richtig spielt.
Für GR Pushing würde ich die Nemesis gegen die Armwickel ersetzten. Nemesis sind für Speed Runs (wo sie super sind).

Und "falls" du beim Guardian bereits zu lange brauchen solltest, den Guardian Gem rein. Dann fällt der Guardian in sehr kurzer Zeit, bevor du da Minuten draufrumkauen musst.

Und bei Interesse, aus aktuellem Anlass da ich gerade weitere Gems auf Level 100 ziehe mit meinem UE solo Build. Vielleicht ist ja noch was von der Spielweise für dich dabei:

https://www.youtube.com/watch?v=qENWmB3P1qc&t

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum