Wirts Bein ist wieder gefixed (10.01.2019)

Allgemeines
Edit: Wirts Bein ist gefixed, Kronkalb kann gefunden werden.

Ich erstell mal dieses Topic, um dem Bluepost vom 05.01.2018 etwas entgegenzusetzen. Scheint so, als gäbe es da immer noch Verwirrung. ;-)

Der Bug wurde 2018 gefixed, ist jetzt (2019) aber wieder da. Man kann also aktuell das Kronkalb nicht bekommen, weil man aus Wirts Bein aktuell keinen Plan bekommt.

Ich hoffe, das wird in Kürze gefixed, vermutlich aber erst nach dem Wochenende. Dann werde ich den Titel hier natürlich anpassen, falls das kein Moderator oder CM übernimmt.

Edit: 10.01: ist endlich gefixed
Ich glaube in den Erfolgen gibt es auch Probleme, ich habe alle alle Monster wie gefordert für "Beschützer von Tristram" getötet, aber diese werden nach tod nicht gewertet.. zumindest nicht alle.

EDIT: Gleiches gilt auch für "Champion der Stadtbewohner"
Januar 2018 haben sie das nur Serverseitig behoben, es gab dort keinen Patch, so dass das Item beim Schmied noch blau angezeigt wurde, aber dann Legendär raus kam.
Kann mir gut vorstellen das sie es vergessen haben richtig zu fixen (in diesen Jahr 2018 kamen ja keine richtigen Patches - glaube ich zumindest - technische ja, aber da wurde nix Kommuniziert was da genau gemacht wurde) und es in diesen Jahr wieder zurück gekommen ist.
Da jetzt in den nächsten Tagen ein richtiger Patch kommt, könnten sie es eigentlich mit einbauen es mal richtig zu fixen. Das Problem wird nur sein, das wirklich wenig Zeit ist. Wenn er diesen Dienstag/Mittwoch kommt, wäre das zu kurz um noch so etwas richtig zu machen. Dann kommt nur wieder ein Serverseitiger Fix und im nächsten Jahr haben wir das wieder, wenn sie das ein Jahr wieder schleifen lassen.
fixed oder nicht fixed ist ansichtssache ;-)
@Steiner93: Mit den Erfolgen gab es bei mir keine Probleme. Habe die dieses Jahr noch neu auf den Asien-Servern erspielt - ging glatt durch. Vielleicht der übliche Schluckauf bei den Erfolgen, der immer wieder mal vorkommt, und die dann etwas später gut geschrieben werden.

Nur Wirts Bein ist nach wie vor verbugged. :(
06.01.2019 14:42Beitrag von Hebalon
@Steiner93: Mit den Erfolgen gab es bei mir keine Probleme. Habe die dieses Jahr noch neu auf den Asien-Servern erspielt - ging glatt durch. Vielleicht der übliche Schluckauf bei den Erfolgen, der immer wieder mal vorkommt, und die dann etwas später gut geschrieben werden.

Nur Wirts Bein ist nach wie vor verbugged. :(


Gibt es da irgendwo denn Versteckte Elite die ich nicht so einfach finde? In der Knochenkammer und so ist ja keins..

Mir fehlen:
- Gallenschaum der Grubenmeister
- Löwenschädel der Entschlossene
- Wahnauge der Tote
- Hexenmond
- Moderschmaus der Hungrige

.. Vielleicht hast du ja einen Tipp?
Eine Liste mit den Elitegegner, und wo man sie findet, gibt es u.a. hier:
https://diablo3.ingame.de/diablo-3/die-finsternis-in-tristram/

Man braucht je nach Glück ein paar (oder ein paar mehr) Durchgänge. Ein paar Gegner sind immer da, andere nur ab und zu.
Der Bug wurde 2018 nicht gefixed, sondern seinerzeit allem Anschein nach nur Serverseitig pragmatisch überbrückt.

Es ist nur schade und peinlich, dass man es scheinbar nicht geschafft hat, den Bug im Laufe eines ganzen Jahres zu fixen.

Ich warte auch seit Tagen, um endlich das legendäre Bein herzustellen...
Hallo Hebalon,

bin auch testweise auf dem Asienserver aktiv. Bei mir eine Latenz von 300-400 ms, vermutlich entfernungsbedingt.
Den Felsfrosch Barb (solo HC) kann ich kaum spielen, die Zeit zwischen den Sprüngen ist zu lang. Liegt das an der Latenz oder spielen da noch andere Gründe mit?
Frage weil ich evtl. den HOTA Barb noch hochspielen könnte.

Denke du bist dort mit DH unterwegs, gibt es a ähnliche Probleme?
07.01.2019 12:48Beitrag von SoloOpa
Denke du bist dort mit DH unterwegs, gibt es a ähnliche Probleme?


Ja, wirklich spielbar ist das bei mir auch nicht. Liegt an der Entfernung bzw. der Anzahl an Hops von hier zu den Servern dort. Hab am Wochenende das Event gespielt, und die ersten 4 Kapitel der Seasonreise, aber wirklich Spaß macht das mit so einer Latenz nicht. Salto mit einer halben Sekunde Verzögerung geht einfach nicht ...
Danke für deine Antwort, dann investier ich die Zeit lieber in EU.
Nette Grüße
Opa
Hallöle,
ich spiele auf der switch und habe das gleiche Problem, Wirts Bein wirft keine Karte ab.
Wird es dafür dann auch ein Update geben??
lg
Ja, es wird sehr wahrscheinlich auch für die Switch ein Update geben. Möglicherweise kommt das dann aber mit etwas Verzögerung, da afaik Blizzard keinen so direkten Zugriff auf die Konsolen-Server wie auf die eigenen BattleNet-Server hat, und da noch eine Station zwischengeschaltet ist.

Aber ich gehe ganz schwer davon aus, dass das Problem auf allen Plattformen gefixed werden wird.
07.01.2019 14:53Beitrag von Hebalon
Ja, es wird sehr wahrscheinlich auch für die Switch ein Update geben. Möglicherweise kommt das dann aber mit etwas Verzögerung, da afaik Blizzard keinen so direkten Zugriff auf die Konsolen-Server wie auf die eigenen BattleNet-Server hat, und da noch eine Station zwischengeschaltet ist.

Aber ich gehe ganz schwer davon aus, dass das Problem auf allen Plattformen gefixed werden wird.


Wahrscheinlich wird es genauso schnell gefixt wie der Nekro Curse Bug, der den Seuchen-Nekro als BK auf der Switch unspielbar macht. Auch nach über 2!!! Monaten hat sich da auf der Switch nichts! getan. Neben diversen anderen völlig nervigen Bugs wurde bisher nur den Spielern mit einer überzogen teuern verbuggten Switch-Version das Geld aus der Tasche gezogen. Schade drum. Auch das Melden der Bugs im US-Forum hat nichts bewirkt. Ein Schelm wer Böses dabei denkt...
Und sogar die saisonalen Bestenlisten waren in kürzester Zeit voll mit Item-Cheatern, die alles in perfekt archaisch gerollt hatten mit 150er Caldesanns Gems nach 2 Wochen...vom Paragon hochcheaten will ich mal gar nicht reden...Da laufen Barbs ohne Ancient Items 150er GRrifts SOLO in unter 4 Minuten. Und was ist passiert: Keine Bans, nix, nada. Es interessiert einfach niemanden.
08.01.2019 13:49Beitrag von Dosperado
Es interessiert einfach niemanden.


Naja, ich würde hier mal vermuten das Blizzard es schwieriger hat als auf iher Hauseigenen Plattform(Launcher), die wird ja von Nintendo gestellt.
Und immer wenn die dort etwas machen wollen, müssen die Papa Nintendo fragen ob das inordnung geht, das dort dann die Nachfrage dann nicht so dolle ist kann ich dann auch verstehen.
Ich wird auch in keine Firma arbeiten wollen, wo ich alles erst immer absprechen muss - sicher gibt es solche Firmen, wo nur Drohnen arbeiten, aber ich könnte das nicht.
Und wenn Nintendo einen Steine in den Weg legt, dann wäre ich da auch nicht so hinterher - nach dem Motto, sollen die doch dann selber zusehen und es fixen.
Sony mit seiner Playstation sind da auch nicht anders, so das man dort sein Spiel nicht einfach mal Patchen kann oder Spieler von sich aus Bannen, das muss dann alles von Papa Sony abgesegnet sein und bloß kein Crossplay.
Info zu Wirts Bein

https://us.battle.net/forums/en/d3/topic/20770687430?page=10#post-200
Just chiming in with a quick update: we investigated and discovered where the problem lies. We don't have an ETA just yet for when the fix will go out, but we know it will be a hotfix, so you won't need to patch the game again.

Also, just as a heads-up, the hotfix will likely go out at different times on console and PC. We'll provide more info again once we have the details!
08.01.2019 16:58Beitrag von PaulLoutman
08.01.2019 13:49Beitrag von Dosperado
Es interessiert einfach niemanden.


Naja, ich würde hier mal vermuten das Blizzard es schwieriger hat als auf iher Hauseigenen Plattform(Launcher), die wird ja von Nintendo gestellt.
Und immer wenn die dort etwas machen wollen, müssen die Papa Nintendo fragen ob das inordnung geht, das dort dann die Nachfrage dann nicht so dolle ist kann ich dann auch verstehen.
Ich wird auch in keine Firma arbeiten wollen, wo ich alles erst immer absprechen muss - sicher gibt es solche Firmen, wo nur Drohnen arbeiten, aber ich könnte das nicht.
Und wenn Nintendo einen Steine in den Weg legt, dann wäre ich da auch nicht so hinterher - nach dem Motto, sollen die doch dann selber zusehen und es fixen.
Sony mit seiner Playstation sind da auch nicht anders, so das man dort sein Spiel nicht einfach mal Patchen kann oder Spieler von sich aus Bannen, das muss dann alles von Papa Sony abgesegnet sein und bloß kein Crossplay.


Hätte man von vorneherein eine Art Qualitätssicherung oder Beta-Testing vor Release auf der Switch durchgeführt bräuchte ich hier keinerlei Post zu dem Thema schreiben und man müsste die Schuld auch fälschlicherweise nicht auf Nintendo schieben :)
09.01. 12:10 Uhr - noch nicht gefixt (PC)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum