Legers Verachtung sinnvoll

Totenbeschwörer
Hallo liebe Leute, nach längerer Pause wollte ich nun doch mal den necro ausprobieren,

Die Wahl ist auf das Seuchen Set mit Raufbold und rostiger hauer und Legers gefallen

Ich verstehe aber einfach nicht warum die Legers Verachtung bei dem build Sinn bringt... das affix bringt doch nur bei der Sense was und nicht bei der Lanze, oder?

Ich spiele

Altern
Lanze
Gefrorenes Land
Silmulacran
Blutige Pfade
Verschlingen

Könnt ihr mir das affix erklären.

Schadenstechnisch liebe ich nun bei 20-50mrd schaden hab aber auch noch nicht alle items.

Ps: der neue Kanais Würfel den die Jungs eingebaut haben, ist ganz nett ist aber meiner Meinung nach zu mächtig, da man nun nicht mehr spielen muss für sein gear, man kann es ohne Probleme Würfeln wenn man gelbe Gegenstände hat... nimmt den ganzen irgendwie den Reiz.

Liebe Grüße
17.01.2019 22:25Beitrag von Robse
Hallo liebe Leute, nach längerer Pause wollte ich nun doch mal den necro ausprobieren,

Die Wahl ist auf das Seuchen Set mit Raufbold und rostiger hauer und Legers gefallen

Ich verstehe aber einfach nicht warum die Legers Verachtung bei dem build Sinn bringt... das affix bringt doch nur bei der Sense was und nicht bei der Lanze, oder?

Beim Seuchen Necro ist die Wahl der Offhand sekundär. Den Seucher interessieren nur die Stats die auf einer Offhand drauf sind. Da wünscht man sich halt:

- 10% Kritische Trefferchance
- 8% Abklingzeitreduktion
- 15% Kadaverlanzenschaden
- 20 Maximale Essenz im sekundären Stat

Auf welcher Offhand man die findet ist egal, hauptsache man erhält alle 4 auf einem Phylakterium. Das Ganze dann in uralt, um Caldesanns draufpacken zu können. Die Afffixe auf der Offhand sind dem Autolancer egal. Das Phylakterium "Verlorene Zeit" ist ganz gut um seinen Speed zu erhöhen, mehr aber halt auch nicht. Die Raufboldarmschienen bringen Dir im Solospiel leider auch nichts, da Du Gegner ja einfrierst und nicht durch die Gegend stößt.

17.01.2019 22:25Beitrag von Robse

Könnt ihr mir das affix erklären.

'Todessense' verursacht für jeden wiederhergestellten Punkt Essenz 67% mehr Schaden. (Nur Totenbeschwörer) [65 - 80]%

Dazu brauchst Du die primäre Fähigkeit Todessense, die Essenz erzeugt bei einem Treffer. Wenn Du jetzt Essenz verbrauchst, was der Autolancer ja nicht macht, dann kannst Du mit Todessense Deine Essenz wieder auffüllen. Für jeden fehlenden Punkt deiner Essenz macht Todessense dann mehr Schaden. Im Idealfall halt 80% mehr Schaden pro fehlender Essenz. Ist Deine Essenz komplett leer freut sich "Legers Verachtung" am meisten, weil dann sein volles Potential entfaltet wird. Nimmst Du zB. Skelettmagier mit Singularität rein, dann ist Deine Essenz instant leer und Du erhältst für die Fähigkeit Todessense dann eben zusätzlich:

Gesamte Essenz * Prozentwert von Legers Verachtung (im Ideafall 80%)

Wenn Du vor Skelettmagier mit Singularität noch Simulakrum mit Reservoir zündest, verdoppelst Du Deine Essenz und damit die Essenz, die der Skelettmagier verbraucht und machst noch mehr Schaden mit der Todessense.

Nur hat der Lancer keinen Platz für den Skelettmagier und für die Todessense auch nicht. Es sei denn Du spielst den Necro als Bosskiller in ziemlich hohen GRifts. Dann kannst Du mit Todessense die Stacks vom Verderben der Geschlagenen ressourcenschonend nach oben treiben, wenn Land der Toten gerade im Cooldown ist. Legers Verachtung hilft Dir dann in dem Fall aber auch nicht. Diese Offhand ist etwas für das Inarius Set.

17.01.2019 22:25Beitrag von Robse

Ps: der neue Kanais Würfel den die Jungs eingebaut haben, ist ganz nett ist aber meiner Meinung nach zu mächtig, da man nun nicht mehr spielen muss für sein gear, man kann es ohne Probleme Würfeln wenn man gelbe Gegenstände hat... nimmt den ganzen irgendwie den Reiz.

Hust, hust xD Kanais Würfel ist schon etwas älter xD

Kanais Würfel kann ziemlich viele Ressourcen verschwenden und das bedeutet dann ja nicht automatisch, dass man sofort den gewünschten bestmöglichen Gegenstand mit den gewünschten Stats in der gewünschten Qualitätsstufe erhält. Ich würde das nur gezielt einsetzen bei Gegenständen die Du wirklich brauchst und die Dich auch weiterbringen und vielleicht einfach nicht droppen wollen.
Dankgefühl die Info... ich hatte vorher nen uralt Henker mit guten stats drin... ich hatte das Gefühl das der besser ging.

Ja na Klar sagte doch lange Pause.....

Ist denn der kadavererlancen necro die beste Option?
18.01.2019 13:24Beitrag von Robse
Dankgefühl die Info...

^^''''''''''

18.01.2019 13:24Beitrag von Robse

ich hatte vorher nen uralt Henker mit guten stats drin... ich hatte das Gefühl das der besser ging.

Den Henker braucht der Autolancer nicht. Er mag Einhandwaffen (mit entsprechend ansprechendem Affix) UND Offhand (Phylakterium). Zweihandwaffen mögen höheren Schaden haben, aber sind lahm was IAS angeht. Ein Phylakterium hat immer auch +Schaden und bietet in der Kombi Einhandwaffe + Offhand auch mehr Stats. Dazu sind mögliche gesamt 18% CDR höher als 10% von einem Zweihänder. Zweimal Caldesanns drauf sind besser als einmal. Ebensowenig kann dort +15% Kadaverlanzenschaden drauf sein, deswegen mag der Autolancer sein Phylakterium. Essenz kann auf dem Henker auch nicht drauf sein. Ein Phylakterium in uralt mit allen gewünschten Stats zu finden ist schon nicht so einfach. Aber da kannst Du bei Kadala mit Blutsplittern gut nachhelfen.

Zweihandsensen kommen dann in Kanais Würfel ---> Reilena's Schattenhaken!

18.01.2019 13:24Beitrag von Robse

Ist denn der kadavererlancen necro die beste Option?

Ansichtssache. So einige mögen den Autolancer aufgrund seiner 120 Sekunden Abklingzeit auf Land der Toten nicht. Er ist schon ein wenig speziell zu spielen, besonders weil viele seiner Fähigkeiten gesetzt sind und er außerhalb von LDT nur darauf bedacht zu sein scheint nicht aus den Latschen zu kippen. Er ist halt tendenziell eher ein reiner Elitekiller, der umherstehende Trashmobs nebenbei killt. Sind seine 10 Sekunden Fame um, ist er schadenstechnisch gesehen arbeitslos. Mit Altern kann er in Gruppen aber immerhin auch defensiv mithelfen.

Was der Autolancer also, neben viel CDR braucht, um effektiv zu sein, ist IAS. Also erhöhte Angriffsgeschwindigkeit. Diese brauchst Du, um gewisse Breakpoints zu erreichen. Erreichst Du diese dann, so machst Du auch mehr Schaden während LDT aktiv ist. Hast Du eine Angriffsgeschwindkeit von 1,72 (6er BP) dann bist Du gut dabei. Drunter ist nicht. Diesen Breakpoint zu erreichen mit einer Zweihandwaffe ist quasi sinnfrei und glaube auch kaum möglich. Die nächst höheren BPs sind 2,0 (5er BP) und 2,4 (4er BP). Die zu erreichen bedeutet deutlich mehr Schaden zu machen, aber leider auch Kompromisse einzugehen im Gear, da man sehr viel IAS überall braucht, was dazu führt auf andere Stats zu verzichten.

Die Haupteinhandwaffen des Autolancers sind Trag'Oul's rostiger Hauer (200% mehr Schaden bei verfluchten Gegnern) und In-geom (um massig mehr CDR zu bekommen). Aber auch der Dolch Schweinemörder ist nicht zu verachten, da er mit 1,6 APS die höchste Angriffsgeschwindigkeit bietet, die Einhandwaffen erreichen können. Mit dem Dolch kann man dann zB., falls man auf max. AS aus ist, auf Altern verzichten und die Gebrechlichkeits-Aura nehmen. Möglichkeiten gibt es da so einige, aber in höheren GRifts ist natürlich Trag'Oul's rostiger Hauer quasi gesetzt, weil 200% mehr Schaden nicht zu ersetzen sind. Mit dem rostigen Hauer peilt man meistens den 1,72 Breakpoint an. Bei diesen 6 Frames schießt Du mit Kadaverlanze pro Sekunde 10 Stück ab, bei 5 Frames dann 12 (2,0) und mit 4 Frames spamst Du 15 Lanzen pro Sekunde (2,4). Die Autolanzen kommen dann noch dazu. Je nachdem passt man halt sein Gear an.

Kadaverlanze bietet viele gute Runen.

-Zermürbende Berührung (quasi DER Schadensoutput des Necros schlechthin)
-Querschläger (in Verbindung mit Nayrs schwarzer Tod sehr effektiv, dazu Chance auf zusätzliches Überspringen der Lanzen)
-Blutige Wucht (meine Lieblingsvariante in Verbindung mit dem Golem + Moribunde Panzerhandschuhe (jede Sekunde eine Leiche) und Uralte parthanische Schützer (massig Defense). Triggert Krysbins Urteil dann instant, auch außerhalb LDT)
-Blutlanze (noch eine weitere Lanze zusätzlich, kostet aber Leben und setzt Magenstein eines Feuergnus zwingend voraus. DIE Rune für das Trag'Ouls Set.)

Mit Rathmas Knochen sind Rathma Runs ebenso eine sehr gute Option. Trag'Ouls Avatar ist halt sehr speziell, aber auch interessant. Leider sind seine Fähigkeiten sehr eingeschränkt. Gnade des Inarius fällt da ein wenig ab. Ist halt eine Nahkampfvariante. Mir persönlich liegt dieses Set nicht. Schade ist hier aber auch der Nerf des Edelsteins Mirinae bzw. dessen Proc-Rate, was Inarius viel Schaden genommen hat.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum