DIII - Nutzlose Achievements

Allgemeines
Ich weiß, dass sich natürlich nichts ändern wird; aber ich kann ja trotzdem mal meine 2Cents dazugeben (gelangweilt@work):

Den Achievements/Erfolgen gehört eigentlich mal irgendeine Form von Bedeutung eingeräumt. Natürlich gibt es Achievement-Hunter, die Dinger einfach nur aus reiner Sammelwut/Perfektionsdrang erledigen; aber trotzdem wäre es schhön, wenn die Erfolge irgendwie "belohnt" werden würden.

z.B. wenn ein Spieler auf seinem Account global 1000 Achievement-Points gesammelt hat, gibt es eine sonst nicht zu erlangende Transmog von einem gewissen Rüstungsset (ähnlich wie das immer wiederkehrende Transmog-Set in der Season).

1000 Points = Helm-Transmog
2000 Points = Stiefel-Transmog
usw.

Oder auch beliebig anderes (rein optisches) Gedöns, wie Wings, Portrait-Rahmen, Banner, Pet o.ä. Dann hätte man zumindest mal einen Anreiz die Erfolge anzugehen.

Das wäre so gut wie 0 Programmieraufwand und würde neue Anreize schaffen...
Könnte ja auch der Praktikant mal als kleines Projekt angehen x)
Ich fände sowas gut! Dabei habe ich schon über 8000 Punkte
"just for fun" NS gesammelt und in der Season komme ich auch immer
über 900.

Manche Achievements werde in wohl nie kriegen :(
(zB den Kill von 30 Gegnern bei einer Explosion von den Dicken oder die
dämlichen Setportale vom Barbar)
17.01.2019 15:13Beitrag von Need2KiLL
Ich weiß, dass sich natürlich nichts ändern wird; aber ich kann ja trotzdem mal meine 2Cents dazugeben (gelangweilt@work):

Den Achievements/Erfolgen gehört eigentlich mal irgendeine Form von Bedeutung eingeräumt. Natürlich gibt es Achievement-Hunter, die Dinger einfach nur aus reiner Sammelwut/Perfektionsdrang erledigen; aber trotzdem wäre es schhön, wenn die Erfolge irgendwie "belohnt" werden würden.

z.B. wenn ein Spieler auf seinem Account global 1000 Achievement-Points gesammelt hat, gibt es eine sonst nicht zu erlangende Transmog von einem gewissen Rüstungsset (ähnlich wie das immer wiederkehrende Transmog-Set in der Season).

1000 Points = Helm-Transmog
2000 Points = Stiefel-Transmog
usw.

Oder auch beliebig anderes (rein optisches) Gedöns, wie Wings, Portrait-Rahmen, Banner, Pet o.ä. Dann hätte man zumindest mal einen Anreiz die Erfolge anzugehen.

Das wäre so gut wie 0 Programmieraufwand und würde neue Anreize schaffen...
Könnte ja auch der Praktikant mal als kleines Projekt angehen x)


Such dir einen Job bei dem du dich nicht langweilst und verschone uns
17.01.2019 16:37Beitrag von Chong
17.01.2019 15:13Beitrag von Need2KiLL
Ich weiß, dass sich natürlich nichts ändern wird; aber ich kann ja trotzdem mal meine 2Cents dazugeben (gelangweilt@work):

Den Achievements/Erfolgen gehört eigentlich mal irgendeine Form von Bedeutung eingeräumt. Natürlich gibt es Achievement-Hunter, die Dinger einfach nur aus reiner Sammelwut/Perfektionsdrang erledigen; aber trotzdem wäre es schhön, wenn die Erfolge irgendwie "belohnt" werden würden.

z.B. wenn ein Spieler auf seinem Account global 1000 Achievement-Points gesammelt hat, gibt es eine sonst nicht zu erlangende Transmog von einem gewissen Rüstungsset (ähnlich wie das immer wiederkehrende Transmog-Set in der Season).

1000 Points = Helm-Transmog
2000 Points = Stiefel-Transmog
usw.

Oder auch beliebig anderes (rein optisches) Gedöns, wie Wings, Portrait-Rahmen, Banner, Pet o.ä. Dann hätte man zumindest mal einen Anreiz die Erfolge anzugehen.

Das wäre so gut wie 0 Programmieraufwand und würde neue Anreize schaffen...
Könnte ja auch der Praktikant mal als kleines Projekt angehen x)


Such dir einen Job bei dem du dich nicht langweilst und verschone uns


Zwingt dich niemand einen Post zu lesen, der dich eigtl. nicht interessiert... also STFU.
17.01.2019 16:16Beitrag von Nikita
Ich fände sowas gut! Dabei habe ich schon über 8000 Punkte
"just for fun" NS gesammelt und in der Season komme ich auch immer
über 900.

Manche Achievements werde in wohl nie kriegen :(
(zB den Kill von 30 Gegnern bei einer Explosion von den Dicken oder die
dämlichen Setportale vom Barbar)


Die Barb-Setportale sind in der Vergangenheit noch mehrfach generft worden.
Also vllt. einfach nochmal probieren. Die sind inzwischen gut schaffbar geworden...
Muss da kurz nachfragen.
Man bekommt doch Banner, Wings usw. für diverse Erfolge. Wo liegt dein Problem?
Du scheinst ein wenig gierig zu sein.
immer mehr mehr mehr genießt doch erstmal was blizzard mit den aktuellen patch eingebaut hat statt immer mehr zu verlangen
Manche Achievements werde in wohl nie kriegen :(
(zB den Kill von 30 Gegnern bei einer Explosion von den Dicken oder die
dämlichen Setportale vom Barbar)


Das geht am besten beim Leveln. Einfach mit nen neuen Char (Level 1) in den "Hein des Wehklagend" und Gegner zusammen ziehen. Dafür ist dann auch hilfreich Stiefel in den Würfel zu packen, mit dem man durch Gegner laufen kann. Und wenn ordentlich Gegner versammelt sind, eine Attacke benutzen, die einen Gegner am besten nur trifft. Und dann natürlich nur einen Grotesken töten.
17.01.2019 17:13Beitrag von XMortiferX
Muss da kurz nachfragen.
Man bekommt doch Banner, Wings usw. für diverse Erfolge. Wo liegt dein Problem?
Du scheinst ein wenig gierig zu sein.


Nein, du bekommst garnichts von den Erfolgen.
Ich rede nicht von der Season... das ist ein komplett eigenes Kapitel.
Die Rede war davon:
https://abload.de/img/d3-achievs1dkyc.png

Du kannst alle Setportale erledigen/meistern und bekommst 2x Wings... ja.
Du kannst auch alle Necro-Erfolge machen und bekommst ebenfalls Wings dafür (weil es Teil des Necro-DLC's ist). Das ist alles schön und gut.

Es geht darum, dass die normalen Erfolge allesamt nutzlos sind.
Du kannst gerne 8370 Pkt. sammeln... hast aber nicht davon außer einem Fortschrittsbalken auf dem 100% steht. Thats it.
Und das ist ein schon ein bisschen mau... bzw. das ist nichts.
Wenn man schon ein Erfolgssystem im Spiel hat, sollte es halt auch Belohnungen und Anreize dafür geben.

Schließlich hat man seine Seasonbelohnungen bereits am 1. Tag der Season. Das hat kaum Reiz; da es ja jeder eh quasi geschenkt bekommt.
Für die Achievements muss man hingegen teilweise extreme Mühen und Zeit aufwenden und bekommt am Ende garnichts.

Da könnte man die Achievements auch komplett aus dem Spiel lassen;
wenn sie halt genau 0 Belohnungen und damit 0 Anreiz bringen.
Also ich habe für die ganzen Erfolge Belohnungen bekommen. Bannerformen, Muster, Verzierungen und Siegel. So wie angegeben.

Ist zwar alles Kleinkram, aber "damals" habe ich einige der Muster und Verzierungen mit einem gewissen Stolz ausgesucht und als Banner benutzt.

Im aktuellen GR-System mit "T13 einfach alle Gegner wegklicken" ist das natürlich alles etwas unbefriedigend. Aber zumindest zu Vanilla-Zeiten fand ich das Verhältnis zwischen Aufwand und "Nutzen" durchaus in Ordnung. Hatte auch durchaus Spaß daran, fast alle zu erreichen. Mir fehlt noch "Retter" (andere Spieler vor dem Tod retten), sonst bin ich durch.

(Besonders spaßig fand ich den Heilerfolg beim Mönch, den ich in Publics gemacht habe. Immer schön dazugestellt, wenn die anderen an der Kiste waren und rumgezaubert ... muss für die anderen tierisch nervig gewesen sein.)
Ich habe alle erfolge gemacht es und ich habe auch genug bekommen an Belohnungen.
Dennoch hätte ich gerne was für 100% aller Erfolge sprich irgendwas woran man erkennen kann das man zu viel Langeweile hatte^^
17.01.2019 19:34Beitrag von Hebalon
Aber zumindest zu Vanilla-Zeiten fand ich das Verhältnis zwischen Aufwand und "Nutzen" durchaus in Ordnung. Hatte auch durchaus Spaß daran, fast alle zu erreichen. Mir fehlt noch "Retter" (andere Spieler vor dem Tod retten), sonst bin ich durch.

Jupp, in Hardcore Diablo im höchsten Schwierigkeitsgrad killen. Auch schon der Weg dahin hat einiges an Schweis und Chars gekostet. Qual war da noch was ganz anderes als Heute mit berechenbaren Schaden der Gegner, dort konnte man gut durchkommen und im nächsten Moment war man weg. Dort hatten Elite auch mal abnorm viel Affixe.
Oder den Erfolg wo man völlig Nackig Bosse töten musste. (Die Erfolge gibt es heute nicht mehr)
Naja, die Erfolge kann man nicht mehr als "noch nicht erledigt" einsehen; wenn man sie aber damals geschafft hat, stehen sie immer noch unter "Erfolge/Heldentaten/Herausforderungen"...

Dort habe ich auch noch Hardcore-Inferno -> "Töte Diablo in HC-Inferno"
... mit Datum irgendwas um anno ~Aug.2012.
Oder "Nackte Lust" oder "Des Helden neue Kleider", wo man eben die Bosse nackt abklatschen musste. Alles erreicht :D

https://abload.de/img/unbenannthyj9q.png

Also kannst du zumindest alles noch sehen, was du zu Vanilla schon erreicht hast.
Es stehen bei all den Erfolgen nur halt immer "0 Punkte"...
Ja, die wurden auch noch dem Wort "Erfolge" gerecht.

Heute ploppen die ja im Sekundentakt oder eben direkt sechs Stück auf einmal auf, wenn man absolut trivialen Content bespielt, "instant gratification" eben, da stehen die Kids ja anscheinend heut drauf und genau deswegen entstehen solche Threads, weil das keinerlei Leistung erfordert oder eben der Bezeichnung keineswegs gerecht wird, von daher erhält man dabei auch nie das Gefühl, wirklich etwas erreicht zu haben.

Vergleichbar zb. auch mit dem Schulsport, wo heutzutage teilweise von Helikopter-Eltern oder sog. Sozialpädagogen gefordert wird, Punktezählungen im Mannschaftssport zu unterlassen, Teilnahme = Auszeichnung, merkwürdiges System, wie soll man bei sowas denn richtige Erfolgserlebnisse erleben können, wenn eh schon die alleinige Anwesenheit direkt einen Erfolg mit sich bringt, bzw. der Erfolg eben Standard ist ?
Den Heilerfolg kann man mit dem Mönch Solo gut machen in der Zitadelle. Witzig dass man die Soldaten usw dort heilen kann... Und das zählt für den Erfolg, so hab ich's nämlich gemacht (war aber rein zufällig und gar nicht drauf aus zu dem Zeitpunkt)

@Heba: wie oft muss ich mich denn für Dich in den Dreck legen? Hätte vor Seasonstart noch ne Stunde Zeit

Ich selbst hab ja alles, aber bin da eher "Oldschool". Bin mit einem schönen Spielerlebnis und/Oder Ergebnis schon zufrieden. Spass hat's meistens auch noch gemacht, lustig, Tricky, blöd und informativ wars und Banner gabs. Passt scho.
18.01.2019 10:42Beitrag von Killerbug
Ja, die wurden auch noch dem Wort "Erfolge" gerecht.

Heute ploppen die ja im Sekundentakt oder eben direkt sechs Stück auf einmal auf, wenn man absolut trivialen Content bespielt, "instant gratification" eben, da stehen die Kids ja anscheinend heut drauf und genau deswegen entstehen solche Threads, weil das keinerlei Leistung erfordert oder eben der Bezeichnung keineswegs gerecht wird, von daher erhält man dabei auch nie das Gefühl, wirklich etwas erreicht zu haben.

Vergleichbar zb. auch mit dem Schulsport, wo heutzutage teilweise von Helikopter-Eltern oder sog. Sozialpädagogen gefordert wird, Punktezählungen im Mannschaftssport zu unterlassen, Teilnahme = Auszeichnung, merkwürdiges System, wie soll man bei sowas denn richtige Erfolgserlebnisse erleben können, wenn eh schon die alleinige Anwesenheit direkt einen Erfolg mit sich bringt, bzw. der Erfolg eben Standard ist ?


Ich denke mal, bei Steam jetzt, das dort eine Hälfte der Erfolge man einfach so bekommt, wenn man die Story normal durchspielt, damit die Entwickler sehen können wie weit ihre Spiele gespielt werden. Das ist mittlerweile die einfachste Ermittlung von Statistik.
Aber der Andere Teil ist dann doch nur schaffbar wenn man gezielt darauf hinarbeitet.
17.01.2019 15:13Beitrag von Need2KiLL
Natürlich gibt es Achievement-Hunter, die Dinger einfach nur aus reiner Sammelwut/Perfektionsdrang erledigen; aber trotzdem wäre es schhön, wenn die Erfolge irgendwie "belohnt" werden würden.

Und genau für diejenigen ist das gedacht.
Gelangweilt an WoW denkt, da wurde es ja auch "versprochen/angedacht". Dass man einzelne Erfolge für etwas benötigt, ist ja klar, die bräuchte man aber auch ohne Erfole oder ist in der Saisonreise irgendein Erfolg gelistet?!
17.01.2019 19:56Beitrag von Kalter90
Ich habe alle erfolge gemacht es und ich habe auch genug bekommen an Belohnungen.
Dennoch hätte ich gerne was für 100% aller Erfolge sprich irgendwas woran man erkennen kann das man zu viel Langeweile hatte^^


So einen "Master in Langeweile durchdrücken" hätt ich auch gern ... aber noch würd ich diese Auszeichnung nicht erhalten, mir fehlen noch ein paar von den Setportalen.
War auch vor geraumer Zeit in Sammelwut unterwegs oder habe glaub mir künstliche Inhalte in D3 gesucht.

Aber seit diesen ganzen Trash Flügeln(Welche finde ich immer noch für Collecters Edition exklusiv hätten bleiben sollen) und den Pets Gebashe, dank so Meilensteinen wie WoW, wo man nur noch dieses Pets, mounts etc raushaut.

Macht es keinen Sinn noch was Prestiges in D3 einzufügen.

Also ganz ehrlich, die haben ja auch selber kein Bock mehr. Siehe diese Dschungel-Ugachaka Rüstung, die man sich Wouuuuw jede Season schon zum x-ten Mal holen kann. Und jedes mal so ein #@#+#+#*!!!!!! spannedes Set-Portal meistern...

Sollten sich mal ein Achievment erstellen, wie lange man D3 schon net gespielt hat für ihre Statistik
Zum mindest am Ende wenn man 100% der Achievements erledigt hat, sollte es einen Erfolg für vollständige absolvieren aller Achievements geben...

"Glückwunsch - sie haben soeben den letzten noch austehenden Erfolg errungen - womit sie nun den Meister-Achievements .... freigeschaltet haben."

Aber stattdessen - wenn man sich der Mühe hingibt alles zu machen - gibt es am Ende keinerlei Würdigung. - Was sehr sehr Gäääääähn ist.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum